Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 348
  1. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von Schlammschnecke Beitrag anzeigen
    Hi,

    die Bothy-Regel in Schottland lautet: Mitnehmen oder verbrennen.
    Ich habe das ehrlich gesagt nie hinterfragt, grundlos wird es hoffentlich nicht so sein.

    Mein Klopapier brennt übrigens extrem schlecht, wie ich leider feststellen musste. Ist das allgemein so oder habe ich die falsche Sorte?
    Das wundert mich sehr, gerade die torfigen Gegenden brennen bei Trockenheit extrem gut! Ich habe auch keine entsprechende Regel gefunden. Klick
    Die Empfehlung, brennbaren Müll zu verbrennen bezieht sich mit Sicherheit auf den Kamin oder Ofen, nicht auf Feuer draußen.

    Klopapier brennt in der Tat schlecht. Ich halte aber nicht nur deswegen die Empfehlung für daneben.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  2. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Das steht normalerweise auf dem Schild neben dem 'Toilettenspaten', zusammen mit den ganzen anderen Klo-Regeln.

    Hurra, hab ein Bild gefunden!

    Caelum crebris imbribus ac nebulis foedum - Das Klima ist durch die häufigen Regenfälle und Nebel widerlich
    Tacitus (über das Wetter in Britannien)

  3. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Burn it in the fire heißt aber mit Sicherheit im Kamin, sonst würde nur burn it da stehen. Man müsste mal nachfragen...
    Ich weiß es nicht mehr, gibt es in den Highlands Feuerverbot?

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  4. Freak Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.274

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Mädels lasst es, wer nicht vernünftig Scheisshauspapier verbrennen kann und dabei die Umgebung mit abfackelt muß halt Moos verwenden.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  5. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Nein, muss man nicht, siehe #298.

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  6. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.391

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von Waldhexe Beitrag anzeigen
    Klopapier ist Zellulose, das gleiche Matrial wie Blätter auch...Klopapier löst sich bei Nässe sehr schnell auf..
    Yes, ganz im Gegensatz zu Tempos, den meisten Feuchtreinigungstuechern, feuchterm Klopapier usw

    Leider finde ich es auf die Schnelle nicht, aber es gab doch hier von jemand einen Thread, der mal draussen an einer Stelle Klopapier, Tempos, Feuchtreinigungstuecher usw hingelegt hatte und es regelmaessig "besucht" und Fotos gemacht hat, da war wunderbar zu sehen, wie stark sich das Klopapier zersetzt hat und eben der ganze andere Kram kaum bis gar nicht...

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Sternenstaub
    Dabei seit
    14.03.2012
    Ort
    da wo es zu viel Menschen und zu wenig Natur gibt
    Beiträge
    512

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    @ Khyal - ich meine, das wäre Blauloke gewesen, finde das aber gerade nicht mit der Suchfunktion
    Two roads diverged in a wood, and I—
    I took the one less traveled by,
    And that has made all the difference (Robert Frost)

  8. Fuchs
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Bruchköbel
    Beiträge
    1.015

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Ihr habt sicher den Beitrag gemeint.
    ministry of silly hikes

  9. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von cast Beitrag anzeigen
    Mädels lasst es, wer nicht vernünftig Scheisshauspapier verbrennen kann und dabei die Umgebung mit abfackelt muß halt Moos verwenden.
    Hmmm, ich weiß nicht. Dann würde ich mir das Geschäft wohl ehr verkneifen

  10. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Echt? Wie lang denn? Moos ist voll ok, auch Blätter tun ihren Dienst.

  11. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Moos ist voll ok,
    Genau. Nur Fichtennadeln und ähnliches sollte man vorher daraus entfernen.

  12. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zecken würd ich auch noch raussuchen.

  13. Fuchs
    Avatar von MaxD
    Dabei seit
    28.11.2014
    Ort
    Bruchköbel
    Beiträge
    1.015

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von findkfn Beitrag anzeigen
    Zecken würd ich auch noch raussuchen.
    OT: Vllt helfen die gegen Hämorrhoiden?
    Heilmittel aus der Natur...
    ministry of silly hikes

  14. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.391

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Zitat Zitat von MaxD Beitrag anzeigen
    Ihr habt sicher den Beitrag gemeint.
    Yes das war das Ding

  15. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    manchmal zweifel ich am gesunden Menschenverstand : )
    Dabei ist es ganz einfach:

    1 man nehme ein Bündel Ahornblätter / oder Linde Buche Hasel .... Kastanie
    2 man schiebt mit dem Schuh eine kleine Mulde in den Boden
    3 Häufchen rein
    4 Putzi putzi
    5 zuschieben

    Moos funktioniert auch sehr gut

  16. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Und wie mach ich das im Fjäll??

    Gruß,

    Claudia
    Mein Blog zum Draußensein mit allen Sinnen: www.wanderluchs.de

  17. Freak Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.274

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Mit Krüppelbirken.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  18. Neu im Forum

    Dabei seit
    20.07.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Hallo zusammen,

    ich bin zwar ein ziemlicher Outdoor-Neuling, aber ich habe beruflich viel mit Papier zu tun und möchte aus dieser Perspektive mal was zur Diskussion beitragen:

    Grundsätzlich wird der Zellstoff für Toilettenpapier wird aus Holz gewonnen, und von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Toilettenpapier an sich ein großes Umweltproblem ist, wenn man es (wie Tempos) dem Wald zum Abbau überlässt. Es ist ein Stoff, der auf andere Weise sowieso im Wald vorkommt (Holz). Das gilt jetzt für unsere heimischen Mittelgebirge (Wald halt) - mit vegetations- oder Mikroorganismen-armen Gegenden kenne ich mich nicht aus.

    Wie schon mehrfach erwähnt wurde, ist Toilettenpapier so "konstruiert", dass es bei Kontakt mit Wasser sehr schnell zerfällt, deshalb eignet es sich z.B. auch so schlecht zum Naseputzen oder ähnliches. Wenn man es mit allem anderen vergräbt, sollte es kein Problem sein.

    Für wichtig halte ich aber die richtige Wahl des Toilettenpapiers - es sollte nichts enthalten, was nicht "Natur" ist:
    - keine Farbaufdrucke
    - keine Duftstoffe
    - und unbedingt chlorfrei gebleicht sein (optimal TCF - total chlor-frei/totally chlorine free), oder noch besser ungebleicht.

    Bei "ungebleicht" jedoch heißt es aufpassen bei Recycling-Papieren: diese werden aus bedruckten Papieren hergestellt, und Druckfarbe ist auf Erdölbasis hergestellt. Das ist insgesamt ein Umweltproblem, nicht nur bei der Verwendung im Wald. Wird Recyclingpapier gebleicht, weiß ich leider nicht, ob damit die Farbe entfernt wird, oder bleibt und nur heller wird. Da müsste man mal die Hersteller anfragen.

    Zusammenfassend denke ich, es ist kein großes Problem, Klopapier im Wald zu verwenden und zu vergraben. Warum das Verbrennen von Klopapier empfohlen wird, ist mir ein Rätsel, außer dass durch die Asche nicht so viel Papierdreck rumliegt und der Abbauprozess wohl auch schneller sein wird. Asche organischer Materialien wirkt ja düngend - ist dies bei reinem Zellstoff auch so?

    Wem es um die Umwelt geht, der sollte sich auch bewusst sein, dass er abhängig von seiner Ernährung und vor allem Medikamenten-Einnahme mit seinen Ausscheidungen selbst das Ökosystem belasten könnte:
    Nichts bleibt im Körper, alles wird ausgeschieden. Die Inhaltsstoffe von Kopfschmerztabletten, Blutdrucksenkern, Antihistaminika ... whatever, ebenso wie künstliche Lebensmittelzusätze, z.B. die immer noch erlaubten Azo-Farben in Limonadengetränken, Süßstoffe und was es da sonst noch alles gibt. Von den Verbraucherzentralen gabs z.B. mal ein kleines Büchlein über diese Inhaltsstoffe, da kann man sich informieren.

    All das landet dann eben auch in der Natur, in der man sie ausscheidet, und meine persönliche Meinung ist, dass dies ein größeres Problem sein könnte als Klopapier.

    My two cents,
    wakka

  19. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    Danke. Gut geschrieben.

  20. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    OT: Ich muss immer an den Witz mit dem Bären und dem Hasen denken bei diesem Thema. Sorry!
    Grüße, Tie
    "Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, so schweige!" (chinesische Weisheit)
    Free Tibet peacefully!

Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)