Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 367
  1. Dauerbesucher
    Avatar von nosports
    Dabei seit
    26.02.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    680

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #41
    Ja Hilfe, macht ihr euch Gedanken...
    Da fragt man sich in welchen versch!ssenen Gebieten die Leute hier Wandern gehen wenn man sich so Mühe gibt???
    Loch butteln, zuschütten, Steinhaufen drauf, anzünden und drum herum tanzen und dann die Überreste im Plastikbeutel mitnehmen????

    Papier und Fäkalien sind schnellstens abbaubar.
    Einfach gut abseits vom Weg hindonnern und fertig. (Machen Wildtiere auch!)
    Wers gut meint einfach Blätter drüber oder Stein.
    Ausnahme mehrtägiger Klettersteig - da ist Tütenkacken angesagt...

    Wer sich an der Optik des Papiers stört, dem sei geholfen (siehe Bild)
    Angehängte Grafiken

  2. Fuchs

    Dabei seit
    07.08.2009
    Ort
    Am Feld
    Beiträge
    1.933

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #42
    Sowas geht auch erst im Internet, da fragt doch einer wie er kackt.
    Was hat "Homo Sapiens" bloss in der Zeit vor dem Internet und Toiletten gemacht?

  3. Gerne im Forum
    Avatar von Wald-Fuchs
    Dabei seit
    07.02.2008
    Ort
    Oberpfalz & Oberbayern
    Beiträge
    95

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #43
    Ich war mit 8 oder 9 Jahren das erste mal auf einem Zeltlager. Wir hatten vor 39 Jahren kein Internet und Bücher die einen das Schei... erklärt hätten gabs auch nicht. Wir hams einfach gmacht und gut wars

    Leute, Leute...
    >>>Wer die Freiheit liebt darf die Einsamkeit nicht scheuen<<<

  4. Erfahren

    Dabei seit
    06.04.2009
    Beiträge
    161

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #44
    Da fragt man sich in welchen versch!ssenen Gebieten die Leute hier Wandern
    Ich würde mal sagen Mitteleuropa auf allen bekannten markierten Wanderwegen insbesondere Qualitätswanderwege. (jedenfalls dieses Gebiet aus eigener Erfahrung)
    Wer sich an der Optik des Papiers stört
    Ich bin wohl nicht der einzige den Müll in der Natur stört. Sei es nun Plastikverpackungen von groß bis klein oder eben Zellstoff (der nun wirklich nicht schnell verrottet).
    Was hat "Homo Sapiens" bloss in der Zeit vor dem Internet und Toiletten gemacht?
    Vor allem die Population klein gehalten und andere Hygienestandards. Das aber wiederum die kl. Population begünstigte.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Buddy99
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Schweiz/Basel
    Beiträge
    882

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #45
    Diese spezielle Pobackenauseinanderziehtechnik soll auch helfen, wenn man bei der neuen Flamme die ersten Male zum Date nach hause eingeladen ist und die Furzgeräusche minimieren will.
    Der Lehm drückt und man muss "nur mal schnell pinkeln" Hinterher noch schnell nen Streichholz gezündet und sie hat weder was gehört, noch kann sie es riechen..

    Auf Tour benutz ich Feuchttücher, anstatt Klopapier und seltsammer Weise muss ich da auch nur alle 2 Tage nen Stein versetzen. Die Berge sind ja so schön hoch, aber jeder Bauer hat nen Fernglas..

  6. Erfahren
    Avatar von Thrawn
    Dabei seit
    05.01.2006
    Ort
    Landstuhl
    Beiträge
    250

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #46
    Zitat Zitat von HUIHUI Beitrag anzeigen
    Was hat "Homo Sapiens" bloss in der Zeit vor dem Internet und Toiletten gemacht?
    Na in die Hosen, oder? Slim Fit kam doch erst mit dem Klopapier auf.

    Scherz. Also Stein drauf ist schon ok. Klopapier soll ja schnell zerfallen (in Verbindung mit Wasser/Regen), sonst wäre die Kanalisation recht schnell dicht.

  7. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #47
    Ja, Klopapier muß ja irgendwie wasserlöslich sein, sonst wären wir schon längst dran erstickt. Das wäre dann warscheinlich gleichzusetzen mit dem Dreck dass die Autos machen - das hat ja auch jeder (hier?) - ausser mir

    Und früher konnte man schon überall schöne Häufchen machen, da war es (bzw. bestimmte Wanderwege) auch nicht so überlaufen. Heute, da jeder Outdooring betreibt, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

    Ich persönlich gehöre auch zur Steindraufleg-VergrabenFraktion...und finde man sollte sich beim Saubermachen anders behelfen als mit Tempo und/ oder Feuchttücher - die verotten nämlich nicht so schnell

  8. Erfahren

    Dabei seit
    28.04.2008
    Beiträge
    127

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #48
    Bzgl. Seife mach ich mir keinen Kopf, weil es sich um sehr überschaubare Mengen handelt. Da freuen sich für kurze Zeit ein paar (Schimmel-)Pilze und das war's.

    Bin aber auch Fan von Desinfektionsgel -> Wasser sparen

  9. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.469

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #49
    Ist hier nicht ne Ingenöse unter uns, die mal ein Klopapier entwickelt, welches bei kontakt mit Wasser tierisch schnell zerfällt?

    Also ich werde meine "Haufen" ganz sicher nicht eintüten und mitnehmen... und kletterseige mach ich nicht

    Ich bemühe mich immer so viele steine drauf zu legen, das man keinen Fetzen Klopapier mehr sieht. Ode rman sucht sich eine kleine Spalte zwischen großen steinen, die auch sooo tief sind , das niemand gefahr läuft hinein zu fallen oder es überhaupt zu bemerken. sicher kommt es aufs gelände an, im elbi zum beispiel würde ich das nie machen, aber in der hardangervidda geht das abseits der wege sicherlich.... also, ich kann nur sagen, man belästigt niemanden mit seinen stoffwechselendproduken, wenn man diese mit verstand und bedacht ausscheidet.
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  10. Alter Hase
    Avatar von thefly
    Dabei seit
    20.07.2005
    Beiträge
    4.940

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #50
    Zitat Zitat von Karliene Beitrag anzeigen
    Ist hier nicht ne Ingenöse unter uns, die mal ein Klopapier entwickelt, welches bei kontakt mit Wasser tierisch schnell zerfällt?
    sowas: Sealand Spezial-Yacht-Toilettenpapier ?

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    27.07.2010
    Ort
    West Niedersachsen
    Beiträge
    22

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #51
    Vonwegen verbuddeln...

    Minute 10:03 fast zum Schluss.

    http://www.youtube.com/watch?v=5PPIlBE1q_E
    Gruß David

  12. Erfahren

    Dabei seit
    06.04.2009
    Beiträge
    161

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #52
    Also ich werde meine "Haufen" ganz sicher nicht eintüten und mitnehmen
    Den Haufen nicht. Das Papier aber schon.
    Der Kot ist m.E eh nicht das Problem (Fliegen und Käfer sind sogar ganz angetan darüber), der zerfällt relativ schnell (Mitteleuropa 3 Wochen). Das Papier braucht aber angeblich ca 3 Monate um zu zerfallen (wieder Mitteleuropa. Wüste ist noch mal ganz was anderes). Quelle der Zeitangaben: http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?t=7353
    Aber eigentlich verstehe ich die hier anwesenden Outdoorer nicht, die das Papier als unbedenklich in der Gegend liegen lassen. Wer die verschi**enen Plätze (jedenfalls in Mitteleuropa und Südeuropa nach eigener Erfahrung) leugnet bzw. dem sie noch nie aufgefallen sind, kann m.E nicht all zu viel mit Outdoor am Hut haben.
    Und für mich sind es die zig Toilettenpapier und Taschentücher die mir unangenehm auffallen (abgesehen von andern Müll, aber das ist ein anderes Thema). Die Schei**e selbst wird ja meist nur über die Nase wahrgenommen (außer einer kommt auf die Glorreiche Idee mitten am Weg sein Geschäft zu verrichten).
    Diese Geruchsbelästigung (auch von Tieren) ist aber in der Regel nach ein paar Tagen passee.

  13. Erfahren
    Avatar von Huna
    Dabei seit
    14.08.2010
    Ort
    Eisenwald
    Beiträge
    130

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #53
    Zitat Zitat von Wollsocke Beitrag anzeigen
    ... empfohlen wird das Ganze mit einem Stock dünn auf Steinen auszustreichen...
    Hab mal mein Leberwurstbrot zur seite gelegt, danke.

    Aber zum Thema:

    Einfach machen, nicht denken. Und das "stille Örtchen" natürlich sauber zurücklassen.

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von Torres
    Dabei seit
    16.08.2008
    Ort
    meine Perle
    Beiträge
    20.617

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #54
    Und möglichst da hinscheißen, wo schon andere hingeschissen haben - das Gebiet ist nämlich schon "verseucht". Früher habe ich extra einen anderen Platz gesucht, um die Natur nicht noch mehr zu belasten, aber das ist ein Fehlschluss. Das belastet die Natur noch mehr. Also in stark frequentierten Gebieten immer schön nach den Klopapierhäufchen schauen.

    Im übrigen tun es auch Blätter oder Gras statt Klopapier (wenn vorhanden). Kann mich nicht erinnern, als Kind Klopapier in der Tasche gehabt zu haben - und es ging auch . Auch wenn hier einige das negieren - Klopapier verrottet tatsächlich sehr schlecht. Dann lieber ein Stück Stoffwindel mitnehmen und abends auswaschen, das geht auch!
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

  15. Erfahren
    Avatar von yetimensch
    Dabei seit
    05.10.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    299

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #55
    Zitat Zitat von Sternenreisender Beitrag anzeigen
    Was das das große Geschäft in hygienischer Hinsicht erträglicher macht ist die richtige Stuhkonsistenz. Im Optimalfall erfordert der Abschluß des Geschäftes ein fast nur noch symbolisches einmaliges Nachwischen. Artet es in Schmiererei mit zigfachem Nachwischen aus würde ich versuchen die Ernährung zu ändern. Ich habe das Gefühl ein kleiner Joghurt am Tag, viel Vollkornprodukte, wenig Industriezucker und besonders weitgehender Verzicht auf industriell stark verarbeitete Lebensmittel wirken da Wunder.

    Da wird dann wohl die probiotische Trekkingtütennahrung nicht mehr lange auf sich warten lasssen (Werbung: "Kennen sie das? Blähungen kurz vor dem 8000er Gipfel! Das muss nicht sein, denn jetzt gibt es...").
    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

  16. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.469

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #56
    Zitat Zitat von yetimensch Beitrag anzeigen
    Da wird dann wohl die probiotische Trekkingtütennahrung nicht mehr lange auf sich warten lasssen (Werbung: "Kennen sie das? Blähungen kurz vor dem 8000er Gipfel! Das muss nicht sein, denn jetzt gibt es...").
    Ich hau mich weg... ich weiß ja nicht was Du machst, aber die Werbebranche wäre was für dich
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  17. AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #57
    Btw, hat jemand einen Tipp, wie man(n) die Hundetechnik nachahmen kann, also ohe Klopapier, und trotzdem sauber?
    Viele Grüße
    Ingmar

  18. Erfahren

    Dabei seit
    28.04.2008
    Beiträge
    127

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #58
    Also "züngeln". Viel Gymnastik und kein Bäuchlein haben müsste reichen. Und ein bissel Fantasie bzgl. der optimalen Stellung

  19. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.623

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #59
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    Btw, hat jemand einen Tipp, wie man(n) die Hundetechnik nachahmen kann, also ohe Klopapier, und trotzdem sauber?
    Eine Inspiration könntest Du hier finden .

    Alternativ: Windeln tragen .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  20. Erfahren
    Avatar von Max3k
    Dabei seit
    05.08.2010
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    110

    AW: Sorry aber.... sche!ssen outdoor?

    #60
    Zitat Zitat von ich Beitrag anzeigen
    Nein, meiner Meinung nach sind die meisten Menschen einfach Schweine!
    Leider auch noch ziemlich dumme, sodass sie nichtmal merken, wenn sie sich ihren Lieblingsplatz zuscheissen!
    Als wir vor ein paar Wochen auf Rügen waren haben wir eine echt schöne Ecke zum Zelten gefunden. Im Wäldchen nebenan konnte man eigentlich nichtmal Holz sammeln, da alles komplett vollgeschissen war, echte Schweine!
    Das Problem ist weniger der schweinige Mensch ansich(denn der muss nunmal bekanntermaßen ca. ein Mal täglich), sondern dass Massentourismus an Orten ohne entsprechende Infrastruktur statt findet. Wenn am selben "Örtchen" nur alle paar Wochen mal jemand sein Häufchen hinterlässt, kann die Umwelt das ab. Kommen täglich zehne dahin, wird die Landschaft eine einzige Jauchegrube.

    Übrigens, wegen Wasser, Handreinigung etc.: Bitte das Geschäft nicht direkt neben oder ins Gewässer erledigen

Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)