Seite 58 von 59 ErsteErste ... 84856575859 LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.160 von 1178
  1. Fuchs
    Avatar von Igelstroem
    Dabei seit
    30.01.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.064

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von ks Beitrag anzeigen
    Wenn es Dich interessiert könntest Du Dir hier über Sinn, Unsinn und Studiendesign eine fundierte Meinung bilden.
    Wenn man sich ein bisschen in die Darstellungen vertieft (die ich nach wie vor unbefriedigend finde), stellt man immerhin fest, dass man aus manchen Daten die ein oder andere Schlussfolgerung abseits des ursprünglichen Zwecks der Studie ableiten kann. So war das beim Wanderinstitut immer schon. Allerdings fand ich das Methodenbewusstsein in der Brämer-Epoche etwas ausgeprägter, d.h. es gab immerhin überhaupt eine Metakritik der vorhandenen quantitativen Daten. Die gibt es jetzt vielleicht auch irgendwo, aber in der ad hoc zugänglichen Darstellung finde ich das nicht.

    Was meine ich mit Methodenbewusstsein und Datenkritik? Guckst du hier als Beispiel:
    https://www.wanderforschung.de/files...1703141946.pdf


    Das fundamentalere Problem ist freilich, dass mich als Wanderer die Marktforschung ja nicht zwangsläufig interessieren muss. Ich gehe beim Wandern nicht auf einen Markt, sondern in eine Landschaft, auch wenn ich dort gelegentlich Marktversagen beklage (Gaststätte ist geschlossen, obwohl ich gerade Hunger habe). Es besteht daher generell auch keine Notwendigkeit, mir die Landschaft in einer Tüte zu verkaufen, auf der "Naturerlebnis" draufsteht. Und wenn eine Destination sozusagen auf Grundlage der Erkenntnisse der Wandermarktforschung erfolgreich beworben worden ist, dann ist das für mich ein möglicher, wenn auch nicht zwingender Grund, wegzubleiben.

    Wanderforschung wäre auch anders möglich, gibt es aber im deutschsprachigen Raum nicht anders. Ich verlinke mal ein extremes Gegenbeispiel aus Norwegen (mit ebenfalls interessantem Literaturverzeichnis):
    https://www.researchgate.net/publica...g_Construction
    Geändert von Igelstroem (22.09.2020 um 23:45 Uhr)
    Lebe Deine Albträume und irre umher

  2. Erfahren

    Dabei seit
    16.03.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Danke Igelstroem, sehr interessante Links. Die Schwächen der Methodik sind mir bewusst. Ich las gestern noch erste Seiten Brämers Arbeit "Abschied von der Natur". (hier) Aber die Müdigkeit hat ihren Tribut gefordert.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von blende8
    Dabei seit
    18.06.2011
    Beiträge
    726

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Versorger abgelegener Dörfer in Russland:

    https://www.youtube.com/watch?v=iuBBzE0PYSc
    Irgendwas ist immer ...

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    22.12.2012
    Ort
    unstet
    Beiträge
    47

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Die Wanderin im Schwarzwald bleibt immer noch vermisst:

    https://www.echo24.de/baden-wuerttemberg/schwarzwald-scarlett-s-polizei-bad-fotos-hubschrauber-tour-straftat-lippspringe-schluchtensteig-suche-verschwinden-hinweise-zr-90046248.html

    Es heißt dort, die Polizei glaube nicht an eine Straftat. Sagt die Polizei das nur, um die Bevölkerung und andere Wanderer und Wanderinnen nicht zu beunruhigen? Denn ansonsten bliebe ja nur, dass sie sich heimlich abgesetzt hätte. In dem relativ kleinen in Frage kommenden Gebiet müsste ein Mensch mit heutigen Mitteln gefunden werden können. Merkwürdig auch, dass es offenbar direkt nach Todtmoos keine Handy-Spuren mehr gibt.

  5. Vorstand
    Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    459

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Jetzt werden schon 800 Meter lange Flachwege als „Steig“ bezeichnet, nur, weil man mal über einen gefallenen Baum „steigen“ darf...

    https://rp-darmstadt.hessen.de/pressemitteilungen/der-fabiennesteig-im-norden-darmstadts-zeigt-einen-wald-der-nach-einem-schweren
    Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

  6. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.613

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Aber es wird doch im Text erläutert warum
    allerdings gibt es dort keine Möglichkeit für Kinderwagen

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    29.10.2013
    Ort
    Sondershausen, Thüringen D
    Beiträge
    656

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von ofW Beitrag anzeigen
    ....

    Es heißt dort, die Polizei glaube nicht an eine Straftat. ...
    Das ist die jouralistische Interpretation. Der Wortlaut wird immerhin zitiert und klingt anders:
    "Konkrete Anhaltspunkte für eine Straftat liegen nicht vor"

  8. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.012

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von ofW Beitrag anzeigen
    Die Wanderin im Schwarzwald bleibt immer noch vermisst:

    https://www.echo24.de/baden-wuerttemberg/schwarzwald-scarlett-s-polizei-bad-fotos-hubschrauber-tour-straftat-lippspringe-schluchtensteig-suche-verschwinden-hinweise-zr-90046248.html

    Es heißt dort, die Polizei glaube nicht an eine Straftat. Sagt die Polizei das nur, um die Bevölkerung und andere Wanderer und Wanderinnen nicht zu beunruhigen? Denn ansonsten bliebe ja nur, dass sie sich heimlich abgesetzt hätte. In dem relativ kleinen in Frage kommenden Gebiet müsste ein Mensch mit heutigen Mitteln gefunden werden können. Merkwürdig auch, dass es offenbar direkt nach Todtmoos keine Handy-Spuren mehr gibt.

    Das Gebiet ist zwar räumlich „relativ“ klein, aber dafür auch extrem unzugänglich. Der Weg ist an vielen Stellen nur handtuchbreit und fällt dann direkt sehr tief und steil in die bewaldete Schlucht ab. Hunde bringen da nichts und die Suchmanschaften kommen nicht überall hin. An vielen Stellen ist die Suche wohl extrem aufwändig und gefährlich. Ich kann mir vorstellen, dass es da sicher mehr als genug Möglichkeiten gibt an denen ein Mensch trotz intensiver suche jahrelang liegen kann ohne gefunden zu werden.
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von blende8
    Dabei seit
    18.06.2011
    Beiträge
    726

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Drei Studenten verirren sich im Harz

    Bei starkem Regen haben sich drei Studenten aus Bremen im Harz verlaufen. Nach Angaben der Polizei waren sie im Bereich der Eckertalsperre auf der Suche nach einem Campingplatz. Als es immer dunkler wurde, verloren sie die Orientierung und wählten den Notruf. Polizeibeamte fanden die drei gegen 21 Uhr völlig durchnässt in der Nähe der Talsperre und brachten sie zum Bahnhof.
    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...hweig5416.html
    Irgendwas ist immer ...


  10. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.033

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Die Kommentare darunter sind einfach nur unterirdisch...

  11. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von sudobringbeer Beitrag anzeigen
    Die Kommentare darunter sind einfach nur unterirdisch...
    So schlimm finde ich die Kommentare nicht...
    aber mehr als planlos scheint die Aktion der Drei schon gewesen zu sein.
    Scheint zudem auch keine gute Gruppendynamik gewesen zu sein.
    War am Samstag selbst in der Gegend, wollte auch um die Talsperre
    (Rundweg etwa 8 km) wandern
    - wegen schlechtem Wetter gegen 15 Uhr die Tour nach der Hälfte
    (8 km in 2 Stunden, blaue Runde oben links) abgebrochen.
    Man beachte auf dem Screenshot den Maßstab...



    (screenshot smartphone "locus map", Wanderung am 26.09.2020)

    Thomas
    Geändert von atlinblau (30.09.2020 um 13:16 Uhr)

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Verirren ist ja nicht so unwahrscheinlich, siehe auch dieser Thread: klick

  13. Fuchs
    Avatar von Martin1978
    Dabei seit
    16.08.2012
    Ort
    Bergstraße/Odenwald
    Beiträge
    1.012

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Wobei seit es Handys gibt sich die Leute wohl deutlich öfters offiziell verirren. Früher ist man in Deutschland halt einfach weiter und hat in sehr kurzer Zeit Weg, Straße oder Haus eigenständig gefunden. Das mag sicher nicht in allen Fällen gelten, aber heute ruft man halt schneller Polizei oder Bergwacht als früher.
    Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
    Du tysta, Du glädjerika sköna!
    Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
    Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

  14. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Verirren ist ja nicht so unwahrscheinlich, siehe auch dieser Thread: klick
    Sie haben sich auf markierten Wanderwegen verirrt, sie waren nicht allein und sie sind keine Kinder.
    Verirrt sein ist ein zutiefst unangenehmer Zustand, aus dem man sich zunächst selbst nicht befreien kann.
    Welcher Methode man sich bedient um diesen Zustand zu beenden, ist sehr variabel.
    Allgemein gilt in Deutschland, dass es keinen Punkt gibt, der weiter als 6 km von der nächsten öffentlichen Straße entfernt ist.
    Vom Nordufer der Talsperre ist die nächste Bushaltestelle etwa einen Wander-Kilometer entfernt.

    Zitat Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen
    Wobei seit es Handys gibt sich die Leute wohl deutlich öfters offiziell verirren. Früher ist man in Deutschland halt einfach weiter und hat in sehr kurzer Zeit Weg, Straße oder Haus eigenständig gefunden. Das mag sicher nicht in allen Fällen gelten, aber heute ruft man halt schneller Polizei oder Bergwacht als früher.
    Ich denke das die Fähigkeit sich in der Natur/Gegend zu verorten, verkümmert.
    Ein Blick in den Atlas ist für mich oft erhellender als der Blick auf das Navi.


    Thomas

  15. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von derray
    Dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    3.418

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    "The greatest threat to the planet
    is the belief someone else will take care of it"
    Robert Swan

  16. Fuchs
    Avatar von Kris
    Dabei seit
    07.02.2007
    Beiträge
    1.505

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    „Barfuß am Leben ist auch was wert.“ - Kasperl

  17. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Neue Erkenntnisse zur Waldpflege der Zukunft: Homo cervii lupus!

    Zitat Zitat von spekrum-Artikel
    In touristisch frequentierten Gebieten können dagegen Wanderer und Mountainbiker die Funktion des Wolfs übernehmen. Man muss sie nur mit geschickter Wegeplanung an den Stellen vorbeiführen, von denen sich die Wildtiere fernhalten sollen.
    Quelle

  18. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.167

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    "Cervo", meine liebe, so viel Latein muss sein.

  19. Vorstand
    Erfahren
    Avatar von Taunuswanderer
    Dabei seit
    19.01.2018
    Ort
    Im Herzen von Europa
    Beiträge
    459

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Neue Erkenntnisse zur Waldpflege der Zukunft: Homo cervii lupus!


    Quelle
    Ich sehe schon dutzendehunderte neue Trekkingplätze entstehen, wo man Geld für‘s Übernachten bekommt anstatt zu Bezahlen (Schnarcher das doppelte )
    Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

  20. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    OT:
    Zitat Zitat von ronaldo Beitrag anzeigen
    "Cervo", meine liebe, so viel Latein muss sein.
    Sicher?
    Ist doch Genitiv


    Zitat Zitat von Taunuswanderer Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon dutzendehunderte neue Trekkingplätze entstehen, wo man Geld für‘s Übernachten bekommt anstatt zu Bezahlen (Schnarcher das doppelte )
    Seh ich auch so!
    (ich übe schon mal Schnarchen )

Seite 58 von 59 ErsteErste ... 84856575859 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)