Seite 48 von 53 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 960 von 1044
  1. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.577

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Da sind E-MTBs gemeint, die inzwischen auch von einer sehr sportlichen Nutzergruppe eingesetzt werden.

    Interessanter ist IMO aber der Interessenvergleich zwischen Wanderern und MTBlern und deren jeweilige Wahrnehmung der Natur um sich herum.

  2. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Das damit E-MTBs gemeint sind ist mir schon klar. Sind trotzdem keine Mountainbikes sondern Mofas.
    Sportliche Nutzergruppe und E-MTBs schließt sich eigentlich gegenseitig aus.
    Ich kenne auch keinen MTBler der das anders sieht.
    Im Bikepark kann man mal den Lift nehmen, aber bei Touren sollte man die Berge schon aus eigener Kraft hochkommen.
    Selbst mit dem Freerider bin ich auf der letzten Tour noch über 1000hm bergauf gefahren.

    Ich habe nichts gegen Ebikes als Fortbewegungsmittel. Ich habe selbst ein 45 km/h Model statt eines Firmenwagens genommen. So komme ich im Gegensatz zum Fahrrad nicht verschwitzt im Büro oder bei näheren Terminen an.
    Es ist recht umweltfreundlich, aber es ist auch nicht wirklich Radfahren.

  3. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    24.577

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Was man selbst machen möchte und was nicht (oder für ehrenvoll hält), ist schon klar, aber es scheint einen wachsenden Markt für E-Enduro-MTBs zu geben.

  4. Gerne im Forum

    Dabei seit
    27.01.2017
    Beiträge
    73

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    In dem ersten Halbjahr 2019 waren ca. 25% aller tödlich verunglückten Fahrradfahrer E-Biker.

  5. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.037

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von Munzelchen Beitrag anzeigen
    In dem ersten Halbjahr 2019 waren ca. 25% aller tödlich verunglückten Fahrradfahrer E-Biker.
    Weiß nicht, ob du dich auf die gleiche Studie beziehst. Die Gefahr eines tödlichen Unfalls ist jedenfalls nach Berechnungen der Allianz dreimal höher als auf einem normalen Fahrrad ohne Motor. Eine größere Unfallgefahr besteht demnach nicht nur für Senioren, auch für Jüngere signifikant höher.

  6. Fuchs
    Avatar von TeilzeitAbenteurer
    Dabei seit
    31.10.2012
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    1.109

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    OT: Immerhin kann man bei Ebikern relativ sicher sein, dass sie ihr Gefährt keinen Meter tragen und ist daher auf allen Wegen, die nicht durchgehend befahrbar sind, einigermaßen sicher

  7. Gerne im Forum
    Avatar von BitPoet
    Dabei seit
    05.09.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Ein deutscher PCT-ThruHiker wurde am Dienstag beim Überqueren einer Brücke von einem Baum erschlagen.

    https://www.oregonlive.com/pacific-northwest-news/2019/08/falling-tree-kills-pct-hiker-in-sw-washington-authorities-say.html
    There is only one single long trail, and you never stop walking it.

  8. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Auf dem Dachstein gab es einen tödlichen Blitzunfall. Mehr hier

  9. Alter Hase
    Avatar von peter-hoehle
    Dabei seit
    18.01.2008
    Ort
    im grünen Herz von D
    Beiträge
    3.082

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    In der Wutachschlucht ist eine Wanderin tödlich verunglückt.
    Stand heute in der ****.

    Gruß Peter
    Wir reis(t)en um die Welt, und verleb(t)en unser Geld.
    Wer sich auf Patagonien einlässt, muss mit Allem rechnen, auch mit dem Schönsten.

  10. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Weiß nicht, ob du dich auf die gleiche Studie beziehst. Die Gefahr eines tödlichen Unfalls ist jedenfalls nach Berechnungen der Allianz dreimal höher als auf einem normalen Fahrrad ohne Motor. Eine größere Unfallgefahr besteht demnach nicht nur für Senioren, auch für Jüngere signifikant höher.

    Die Gefahr ist nur um ein Drittel höher pro gefahrenem Kilometer (laut Studie). Hinweis: E-Bike Fahrer sind evtl. langsamer/schneller unterwegs als normale Fahrradfahrer.


    Allerdings ist bei einem "Unfall mit Personenschaden" mit dem E-Bike die Wahrscheinlichkeit eines Todes dreimal so hoch.

    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1278223.html

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.991

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von mariusgnoedel Beitrag anzeigen
    Hinweis: E-Bike Fahrer sind evtl. langsamer/schneller unterwegs als normale Fahrradfahrer.
    Das kann sein, es kann aber auch sein, dass Pedelec-Fahrer im Durchschnitt weniger Routine haben. Das geht aus dem Spiegel-Artikel nicht hervor. Aufgrund anekdotischer Beobachtung könnte ich es mir aber gut vorstellen. Die fahren halt dreimal im Jahr im Urlaub, stählen sich aber nicht jeden Tag für alle vorstellbaren und unvorstellbaren Arten des Fehlverhaltens anderer Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zur Arbeit.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  12. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.915

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Vermutlich ist der Altersdurchschnitt bei den Pedelec-Fahrern auch höher.
    -> weniger Routine
    -> nachlassende Sinnesleistungen/Reflexe
    -> Stürze haben eher gravierendere Auswirkungen
    usw.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  13. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Das kann sein, es kann aber auch sein, dass Pedelec-Fahrer im Durchschnitt weniger Routine haben. Das geht aus dem Spiegel-Artikel nicht hervor. Aufgrund anekdotischer Beobachtung könnte ich es mir aber gut vorstellen. Die fahren halt dreimal im Jahr im Urlaub, stählen sich aber nicht jeden Tag für alle vorstellbaren und unvorstellbaren Arten des Fehlverhaltens anderer Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zur Arbeit.
    Ich wollte damit ausdrücken, dass (S-)Pedelec-Fahren gleich gefährlich pro Zeit sein könnte wie normales Radfahren, falls durchschnittlich 1/3 schneller gefahren wird ...

  14. Dauerbesucher

    Dabei seit
    12.06.2010
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    678

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Das kann sein, es kann aber auch sein, dass Pedelec-Fahrer im Durchschnitt weniger Routine haben. Das geht aus dem Spiegel-Artikel nicht hervor. Aufgrund anekdotischer Beobachtung könnte ich es mir aber gut vorstellen. Die fahren halt dreimal im Jahr im Urlaub, stählen sich aber nicht jeden Tag für alle vorstellbaren und unvorstellbaren Arten des Fehlverhaltens anderer Verkehrsteilnehmer auf dem Weg zur Arbeit.
    Wenn man dieser Studie hier glauben schenken darf dann ist sogar das Gegenteil der Fall:

    E-Biker (Anm.: im weiteren Verlauf wird erläutert dass sie damit Pedelecs meinen) legen im Schnitt größere Strecken zurück und verbringen mehr Zeit im Sattel, als Fahrradfahrer
    Das Durchschnittsalter ist lt. diesem Artikel tatsächlich höher.

  15. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.991

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Oh je, die Grundgesamtheit ist aber ziemlich verbogen:
    "The survey took place from November 2014 to January 2017 in seven European cities: Antwerp (Belgium), Barcelona (Spain), London (United Kingdom), Örebro (Sweden), Rome (Italy), Vienna (Austria) and Zurich (Switzerland). Survey participants were recruited opportunistically on a rolling basis, applying a diverse set of approaches but following a common sampling strategy across cities (Gaupp-Berghausen and Raser, 2017)."
    --> Ich vermute, dass man da eher die "Intensivradfahrer" erwischt hat und nicht einen repräsentativen Querschnitt der Gesamtbevölkerung. Wo sind zum Beispiel die Landbewohner?

    Für die wenigen Pedelec-Fahrer, die ich im Berliner Alltagsverkehr sehe (wahrscheinlich <5 Prozent aller Fahrräder), würde ich auch unterschreiben, dass sie viel Praxis haben. Aber bei der Mehrzahl der Pedelec-Fahrer zB auf dem Elbe- oder Oderradweg (wo sie inzwischen gefühlt >50 Prozent ausmachen), habe ich Zweifel an der regelmäßigen Fahrpraxis.

    Die große Erhebung "Mobilität in Deutschland 2017" (S. 59ff) ist da auch nicht ganz erhellend, weil nur erfasst wurde, wieviel der Befragte am Stichtag mit dem Fahrrad/Pedelec zurückgelegt hat (sofern er es überhaupt genutzt hat). Die gemittelte Fahrleistung für jeden Tag der Woche - was Auskunft über die Fahrpraxis geben würde - lässt sich so nicht ablesen.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  16. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.846

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von EbsEls Beitrag anzeigen
    ... in den polnischen Osten geht auch was. Przemysl.
    Auch Regiojet denkt über Prag - Przemyśl nach. Ich bin gespannt.

  17. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Fällt fast schon unter kuriose Pressemeldungen: Mit Rudermaschine auf Mont Blanc

  18. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    931

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    für die alternden pilgerwagen benutzer....

    https://www.heise.de/newsticker/meld...=pocket-newtab

    jetzt gehen wieder ordentliche touren, leute!
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  19. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    5.682

    AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Hach, ich liebe Bosch!
    Das Ding bau ich mir an den Bootswagen, ein Traum! Mit Alarmfunktion!!

  20. AW: Nachrichten und Pressemeldungen zum Thema Outdoor

    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    für die alternden pilgerwagen benutzer....

    https://www.heise.de/newsticker/meld...=pocket-newtab

    "Zudem enthält eStroller eine automatische Motor- und Feststellbremse, damit das Baby nicht ungewollt davon rollt"
    .

    Klass Funktion...
    Gibt es diese auch für den Wickeltisch (damit das Baby sich nicht wegrollt...)

    Thomas

Seite 48 von 53 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)