Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    22.02.2010
    Beiträge
    70

    Welche CF Karte für Nikon D70?

    #1
    Nachdem meine alte CF Karte (Sandisk Ultra II,4GB) in die Jahre gekommen ist und ständig Fehlermeldungen in der Kamera produziert oder Bilder "frißt" ... muss wohl ne neue CF Karte her... aber welche von den aktuell kaufbaren passt überhaupt noch?

    Die 4GB reichen mir völlig, und Unmengen will ich nicht ausgeben... Sandisk? Kingston? Lexar? Bei Saturn und Media Markt hab ich ne Sandisk 4GB für € 22,- bzw. € 25,- gesehen... das geht doch aber bestimmt günstiger?!

  2. Jaerven
    Gast

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #2
    Das geht mit Sicherheit günstiger.
    Und die superschnellen Karten brauchst Du da ja auch nicht, die sind für Videos.

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    29.07.2010
    Beiträge
    4

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #3
    Ich hab mir letztens mehr durch Zufall für nen Gutschein bei cyberport eine neue von Kingston zugelegt, vielleicht ist die ja was für dich? Ich jedenfalls komme damit super zurecht...
    Geändert von Moltebaer (29.07.2010 um 16:58 Uhr) Grund: Gutschein-Link verfremdet

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.624

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #4
    Man kannst du nicht woanders Werbung schieben?

    Und dann noch in der Schriftfarbe

  5. Gerne im Forum

    Dabei seit
    08.07.2009
    Beiträge
    86

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #5
    Die Geschwindigkeitsklasse wird in der Tat erst bei Videos ausgereizt, kann aber auch ansonsten durchaus interessant sein, zumal die Preisunterschiede oftmals nicht soooo groß sind.

    V.a. wenn man viele Serienbilder schießt, dann ist eine schnelle Karte durchaus praktisch, weil die Kamera einfach schneller wieder den internen Puffer geleert hat und wieder schussbereit ist.

    Und erst recht merkt man es, wenn man die Bilder dann auf den PC überträgt.

    Und wenn man als RAW bzw. RAW+JPG speichert merkt man beides nochmal stärker.


    Billiger als Saturn/Mediamarkt kommt man meistens, wenns nicht grade im Angebot ist, dann verdient sich der Konzern grade mit Zubehör oftmals ne goldene Nase. Die dort meistens verkauften SanDisk (roter Blister) ist schon brauchbar, aber meistens recht lahm.

    Ich selber verwende im Moment in der DSLR die "Industrial"-Reihe von Transcend.

    Allerdings haben die Preise für Flash-Speicher ja wieder ordentlich angezogen, die genannte Karte in 8GB kostet inzwischen ~90Euro ... ich hab vor 1..2 Jahren nichtmal ein viertel gezahlt IIRC.

  6. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    17.01.2010
    Beiträge
    17

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #6
    ich stand erst vor einigen Tagen vor der Entscheidung, womit ich meine vorhandenen Speicherkarten ergänze:
    vorhanden:
    - SanDisk Ultra II 2GB (Version I, 15 MB/s lesen, 15 MB/s schreiben)
    - extremememory 4GB Premium (6 MB/s lesen, 3 MB/s schreiben)
    - noname 2GB (4 MB/s lesen, 2,8 MB/s schreiben)

    Bei der extremememory ist es allerdings so, dass die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten um einiges höher sind, wenn die Karte leer ist, das tritt bei den anderen nicht auf.

    Die zusätzliche Karte sollte mind. 4GB haben (rund. 400 RAW-Bilder) und mind. 30MB/s schreiben unterstützen.
    Zur Ausfall standen für mich nach einigen Recherchen nur folgende Modelle:
    - SanDisk Ultra III Version II mit 30 MB/s und 4GB (rund. 30 EUR)
    - SanDisk Extreme UDMA mit 60MB/s und 8GB (46,55+Versand...)

    Andere Modelle von SanDisk wie die Ultra mit 30MB/s sind aus der engeren Wahl gefallen, da bei dieser Modellreihe nur 10 MB/s schreiben garantiert wird! Gleiches gilt für Modelle von Kingston, extrememoemory oder Toschiba.

    Was bedeutet das genau? Ganz einfach folgender Test:
    - Serienbildreihe auf leeren Karten getestet (mit Kamera formatiert)
    • extrememory: 3 Bilder
    • SanDisk Ultra II: 5 Bilder
    • SanDisk Extreme: 11 Bilder

    Das es eine explizit als UDMA gekennzeichnete CF-Karte ist, ist nicht weiter schlimm, denn nur sehr alte Geräte haben Probleme mit den neueren UDMA-Karten - deine Nikon dürfte nicht betroffen sein.

    Da du nicht viel Geld investieren willst, kann ich dir nur folgende Tipps geben:
    • keine Karten aus dem östlichen Ausland bestellen > meistens gefälscht oder die Angaben stimmen nicht
    • nur Karten kaufen, auf denen die Schreibgeschwindigkeit garantiert wird > meistens steht nur "max. 15 MB/s" oder gar nichts drauf, sprich die sind in Wirklichkeit sehr langsam
    • Markenkarten (SanDisk, Kingston, Toshiba, Samsung, Transcend) sollten bevorzugt ausgewählt werden, da diese einen guten Service bieten, keine Billig-Chips verwenden und nicht nach 50 Bildern oder ein paar Formatierungen schon mit Schreibfehlern reagieren...
    • wäge ab, ob du lange Reisen machst oder kurze, danach solltest du auswählen, ob du große oder kleine Karten nimmst, denn bei 32GB Karten können Probleme entstehen und wenn das die einzige Karte auf einer langen Reise ist - aua...


    Entschieden habe ich mich für die SanDisk Extreme, wie man auch am Geschwindigkeitsvergleich erkennen kann ;)

  7. BubiBohnensack
    Gast

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #7
    http://robgalbraith.com/bins/multi_page.asp?cid=6007

    Ansonsten: Schnelle Karten braucht es nur für Serienbilder. Selbst die Videofunktionen kommen bei alten Karten i.d.R. nicht an ihre Grenzen.
    Beispiel: Meine DSLR nimmt 5.5MB/Sekunde Video (1080 25p) auf. Selbst die alten Sandisk Ultra 2 Karten packen locker 10MB/s. Also keine Panik.

  8. Erfahren
    Avatar von MikeTango
    Dabei seit
    13.11.2007
    Ort
    Irgendwo da draussen
    Beiträge
    445

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #8
    Ah, ein 5Dmkii-Besitzer! Wie macht sich das HD-Filmen?

    Ich persönlich benutze eine Sandisk extremeIV 4gig und eine noname 8gig Karte, die beide von der mkii nicht ausgereizt werden, weder bei HD, noch bei Dauerfeuer Foto.
    expect us.

  9. AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #9

    Editiert vom Moderator

    gelöschte gutscheinwerbung


    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der
    Geändert von Homer (25.06.2012 um 13:59 Uhr)

  10. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Steigerwald und Schwaben
    Beiträge
    9

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #10
    Ich würde zu den SanDisk Karten greifen, die Extra oder Ultra II. Ich habe einige die schon weit über 5 Jahre alt sind, durch Transport im Münzfach stark verbeult sind und immer noch perfekt funktionieren. Und wie Du schon bemerkt hast: an Speicherkarten sollte man nicht sparen, weil es megaärgerlich ist Bilder zu verlieren.

    Kurz zur Geschwindigkeit: die D70 ist keine der superschnellen Datenübertragen - es ist also nicht wirklich relevant. I.d.R. sind die guten Karten ohnehin schneller als Deine Kamera.

  11. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.786

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #11
    Achtung Speichermedien werden teurer (neue GEMA Pauschalen)

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    23.07.2012
    Beiträge
    10

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #12
    Hallo elysa7597,

    http://www.google.de/products/catalo...ed=0CHkQ8wIwAw

    Für 22 bis 25,00 Euro gibt es die: SanDisk Ultra II Flash-Speicherkarte - 8 GB CompactFlash Card - 1 x CompactFlash-Karte - Typ I / 20,00 €

    http://www.google.de/products/catalo...ed=0CGUQ8wIwAQ

    Kingston Elite Pro Flash-Speicherkarte - 8 GB CompactFlash Card - 1 x CompactFlash-Karte - Typ I
    15 €

    Gruß Lilo12

  13. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.095

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #13
    Der Thread ist übrigens zwei Jahre alt.

  14. Neu im Forum

    Dabei seit
    30.07.2018
    Ort
    Idar-Oberstein
    Beiträge
    1

    Welche CF Karte für Nikon D70? Besser mit Adapter?

    #14
    Hallo miteinander,

    bin nun zu einer Spiegeldigi (eben der Nikon D70) gekommen. Allerdings ohne Speicherkarte. Habe mir den hilfreichen Tread durchgelesen.

    Allerdings hat sich inzwischen ja viel geändert. Wäre es nicht sinnvoll mit einem Adapter für ein (kleineres) zeitgemäßeres Speicherkartenformat zu arbeiten. Bin mir aber noch nicht dahinter gestiegen ob es für die Nikon einen passenden Adapter gibt. Wie groß ist denn eigentlich die Speicherkarte, bzw. das Fach dafür? Ich will nicht mit `ner Schieblehre im Fach rumstochern.

    Entschieden hatte ich mich für eine SanDisk Extreme, aber vielleicht gibt es von den moderneren Karten welche die sinnvoller sind.
    Übrigens: ich mach nicht großartige Sperenzchen, quasi nur "normale" Fotos, vielleicht auch mal anständigerer bei dem hiesigen Bergrennen, dass wärs.

    Vielen Dank Wolfgang

  15. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.243

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #15
    Google einfach nach cf sd Adapter und kaufe diesen samt einer passenden Speicherkarte. achte aber darauf, dass die D70 sicherlich nicht mit aktuellen Speichermedium arbeitet.
    Was spricht denn dagegen einfach eine 2gb cf Karte zu kaufen?

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  16. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.881

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #16
    ...ich habe so einen Adapter für CF auf SD Karten.. tut mal und mal tut es nicht. Ist egal, wenn man die SD Karten mit denen es aus irgendwelchen Gründen nicht tut in anderen Kameras nutzen kann, sonst halt ärgerlich.
    Auf jeden Fall ist es langsamer als eine native CF Karte. Mag egal sein, aber gerade in Sachen Speed ist CF ja nicht schlecht.

  17. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.243

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #17
    Die Frage ist allerdings, ob der Controller ner D70 heute noch zeitgemäße Übertragungsraten schafft?

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  18. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von TanteElfriede
    Dabei seit
    15.11.2010
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.881

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #18
    ...dann sollte die CF Karte eh die bessere Wahl sein.. die liest - soweit ich erinnere - parallel aus... was eher fix ist.

  19. Erfahren

    Dabei seit
    20.07.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    168

    AW: Welche CF Karte für Nikon D70?

    #19
    Erfahrungsgemäß kann ich sagen dass die alten Nikon Bodys (D70s D90 usw.) mit ner Sandisk Ultra mehr als bedient sind. Die Frage ist eher wie schnell du die Bilder auf dem PC haben willst, da die Leserate an einem USB Cardreader zwischen Ultra, Extreme und Extreme Pro sich stark unterscheiden. Das ist aber wiederum nur ein Problem wenn man Gigabyte weise die Bilder hin und her schaufelt. (Ich komme Arbeitsbedingt an einem Wochenende schnell auf 100GB .jpgs)
    Je nach Zustand der D70 würde ich daher auch eher zu einem SD- CF Adapter greifen (die Kameras sind nach 50-100k Bilder teils schon Platt).
    Soweit ich weiß, dürfte die Kamera auch nur 16 oder 32GB Karten unterstützen (die D70s hat 32 GB noch mitgemacht).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)