Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 104
  1. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.125

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #21
    Wenn man das Material erstmalig in der Hand hat, empfindet man eine gewisse Ähnlichkeit zu Papier. Es knistert auch ähnlich und Konsistenz und weiße Farbe lassen vermuten, daß es sehr schnell unwideruflich verschmutzt. Ob ersteres im Einsatz stört und zweiteres wirklich stimmt, werde ich bald herausfinden. Eine "zufällig vorhandene" Glasscherbe" konnte das Material im Test zerschneiden, die Meru-Plane aber genauso.

    Bei Wind muß man sicher noch vorsichtiger sein, daß sich die Folie nicht verselbstständigt, aber das ist natürlich der Preis des geringen Gewichts.

  2. Erfahren
    Avatar von Fax
    Dabei seit
    03.09.2009
    Ort
    Schwanewede
    Beiträge
    236

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #22
    Du kannst Tyvek in der Waschmaschine waschen. Dadurch wird es etwas zerknittert, aber um einiges weicher bzw. geschmeidiger. Dicht ist es danach trotzdem noch. Ich habe auch so eine Unterlage für ein Zelt, benutze sie aber nicht immer bzw. selten. Preis, Gewicht und der Punkt mit der Waschmaschine sind allerdings unschlagbar.

  3. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.848

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #23
    Bleibt das Tyvek eigentlich so knisterig wie zu Anfang?

  4. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.125

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #24
    Meins bisher schon, aber ich hab mich dran gewöhnt. Dafür ist es starrer als andere Unterlagen, was beim Auslegen auch seine Vorteile hat. Wenn das Zelt drauf steht, nehme ich das Knistern kaum mehr wahr.

  5. Erfahren
    Avatar von Fax
    Dabei seit
    03.09.2009
    Ort
    Schwanewede
    Beiträge
    236

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #25
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Bleibt das Tyvek eigentlich so knisterig wie zu Anfang?
    Nach ein paar mal waschen in der Maschine ohne Waschmittel wird es weicher. Es hat dann natürlich mehr Falten. Sieht dann aus wie ein zerknülltes Papier welches wieder entfaltet wurde. Probier es aus, Schaden tut es dem Material nicht.

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.848

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #26
    Ok, danke Euch :-)

  7. Fuchs

    Dabei seit
    10.03.2010
    Beiträge
    1.448

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #27
    saugt Tyvek® eigentlich auch etwas feuchtigkeit auf?
    bzw. wird es bei feuchtigkeit schwerer, evtl. nach dem waschmaschinengang festzzustellen?

  8. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.100

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #28
    Dürfte eigentlich nicht sein, es gibt kaum etwas das so wasserabweisend ist wie PE (Tyvek). Es verhält sich da ähnlich wie Fett oder Wachs. Nylon und Polyester haben polare Gruppen und können etwas Wasser aufnehmen, das kann PE aber definitiv nicht.

  9. Fuchs
    Avatar von Polte
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    1.179

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #29
    Im Grunde könnte ich das Tyvek Groundsheet für das Scarp 1 auch für das Akto verwenden?

  10. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.204

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #30
    Ich hab ne Weile gesucht, kann aber keine Wasseraufnahmewerte für Tyvek finden.

    Bin ich zwar davon ausgegangen, wollte ich aber nicht so ohne Hintergrund posten.

    Daher nur aus dem, was ich kenne:
    - Als Unterspannbahn im Bauwesen ist Tyvek als wasserabweisend beschrieben, das widersprich einer Wasseraufnahme
    - Tyvek ist gegenüber flüssigem Wasser dicht, eine Wasseraufnahme würde das IMHO in Frage stellen, da aufgenommenes Wasser sehr wohl durch Verdampfen auf die andere Seite gelangen könnte, wenn das Material einseitig erwärmt wird
    - meines Wissens nach perlt Wasser auf Tyvek ab

  11. Fuchs
    Avatar von Polte
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    1.179

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #31
    Hallo Freunde,

    habe hier nochmal eine Frage. Ich möchte mir mein Groundsheet selber basteln. Nun stellt sich mir die Frage welches Material ich dafür nehmen soll. Zur Auswahl stehen:

    Tyvek Hardstructure
    - 54 g/qm
    - 6,30 € pro Meter bei einer Breite von 1,40m

    Zeltboden, Nylon, PU-beschichtet
    - 90 g/qm
    - 7,90 € pro Meter bei einer Breite von 1,50m

    In erster Linie soll das Groundsheet den Zeltboden schützen.
    Da das ganze Zelt inkl. Apside von dem Groundsheet profitieren soll, müsste ich es zuschneiden und kleben. Ist das sinnvoll oder ist kleben eine schlechte Lösung?

    Wer kann aus ERFAHRUNG darüber berichten?

    Grüße

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.848

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #32
    Zeltboden ist recht üblich als Groundsheet-Material.
    Tyvek wird oft bei UL-Zelten verwendet und reicht eigentlich auch, weil der Zeltboden an sich ja schon robust genug ist.
    Ich bin jahrelang mit einer Baumarktplane losgezogen, deren Überstände ich nach unten weggefaltet habe. Geht auch, ist aber recht schwer. Da Du ja ein Zelt mit einem guten Bodenmaterial hast, müsste Tyvek locker reichen.

  13. vulpes
    Gast

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #33
    müsste,könnte,sollte... =D

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    22.848

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #34
    Ok.
    Mir reicht Tyvek.
    Die Verwendung eines Groundsheets ist an sich schon persönliches Ermessen bzw. Vorliebe. Man kann es auch ganz weglassen.

  15. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2009
    Beiträge
    2.204

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #35
    Zitat Zitat von Polte Beitrag anzeigen
    ... oder ist kleben eine schlechte Lösung?
    Kleben ist bei Tyvek kein Problem, bei beschichtetem Nylon schon.
    Und die Reißfestigkeit von Tyvek ist auch höher.

  16. Fuchs
    Avatar von dominiksavj
    Dabei seit
    10.04.2011
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.551

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #36
    @Polte

    Ich weiss ja nicht wieviel Tyvek Du brauchst. Falls Du zum Beispiel 6-7m brauchst wäre das hier günstiger:
    http://www.versandmittelprofis.de/ep...74__Rollenware
    freedom's just another word for nothing left to lose

  17. Fuchs
    Avatar von Polte
    Dabei seit
    23.04.2012
    Beiträge
    1.179

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #37
    Vielen Dank für den Link.Guck ich mir heute Abend nochmal genauer am PC an.Auf Handy ist eher unpraktisch.
    Brauchen wurde ich sehr grob 1,70 x 2,50. Dann brauchte ich nichts kleben,sondern nur wegschneiden.

  18. Neu im Forum

    Dabei seit
    18.05.2010
    Beiträge
    7

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #38
    Hallo,
    möchte mir auch ein Groundsheet selber basteln.
    Hab das 55g Tyvek schon zu Hause.
    Jetzt stellt sich die Frage, wie ich es am besten bearbeite, sprich kleben und nähen?
    Hab irgendwo gelesen das man mit einem normalen Pritt Klebstift am besten kleben kann.
    Welchen Faden soll ich zum vernähen nehmen?
    Müssen die Kanten umgenäht werden, franzt ja eigentlich nicht aus, oder?

  19. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    14.08.2012
    Ort
    Spreeathen
    Beiträge
    39

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #39
    Hallo,

    vielleicht ist auch noch diese Bezugsquelle (Ebayverkäufername: kitevalley_de) von Interesse:

    http://www.ebay.de/itm/280942410325?...84.m1438.l2649

    Beste Grüße
    Pit

  20. Dauerbesucher
    Avatar von kletterling
    Dabei seit
    30.07.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    596

    AW: Tyvek® Groundsheet

    #40
    Zitat Zitat von Radtouri Beitrag anzeigen
    Hallo,

    vielleicht ist auch noch diese Bezugsquelle (Ebayverkäufername: kitevalley_de) von Interesse:

    http://www.ebay.de/itm/280942410325?...84.m1438.l2649

    Beste Grüße
    Pit
    In etwa gleicher Preis wie bei Extremtextil für das 43g/m² (bzw. 44g/m²) Material, aber als Alternative ok.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)