Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    Purcell Trench Grill

    #1
    Kaufdatum: eben gerade
    Gebrauchszeitraum: ab jetzt
    Hersteller: Purcell Trench
    Modellbezeichnung: Seaside Traveller
    Modelljahr: 2010
    Unverbindliche Preisempfehlung: um die 50 USD
    Vorgesehener Einsatzbereich: grillen, kochen
    Ausstattung und besondere Details: mit Tasche

    Tach Zusammen

    Ich habe mal wieder ein nettes Teilchen erworben was ich der werten Gemeinde nicht vorenthalten möchte. Wie so oft bei meiner Ausrüstung: kleine Manufaktur, hier mal wieder aus Amiland (wenn das Ding bei Globi gäbe könnte ja jeder hin und es sich anschauen, dann bräuchte es diesen Thread nicht ).

    Es handelt sich um einen Grill von Purchell Trench. Der Grill braucht eine Auflage seitlich, wie z.B. Steine, da er keine eigenen Füße hat.
    Ich möchte das Teil nicht zum kochen, sondern tatsächlich primär zum grillen verwenden z.B: von Fisch.

    Das Teil ist recht genau 172g schwer, und damit mit deutlichem Abstand leichter als alles andere was ich hier in Europa so finden konnte an Grills (der Grilliput wiegt ca. das dreifache ).
    Maße: ca. 43cm lang (davon 35cm Gitter), 12,5cm auf 13,8cm breite.

    Alles aus Edelstahl. Die Verarbeitungsqualität ist Top, mal vorsichtig ausgedrückt. Die Schweissnähte sehen gut aus und das Finish ist 1a.
    Wie meist bei solchen Teilen, ist der Bestellvorgang nicht ganz unkompliziert und nicht super schnell... aber dafür umso freundlicher und kompetenter .
    Vom Kontakt alleine her: jederzeit wieder. Jetzt ist die Frage wie das Ding sich macht.

    Wenn das Wetter mitspielt ist morgen angrillen, dann gibts mehr Infos.



    Geändert von Freak (21.04.2010 um 20:37 Uhr) Grund: UL Präfix entfernt
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  2. AW: UL: Purchell Trench Grill

    #2
    Viele Grüße
    Ingmar

  3. Alter Hase
    Avatar von ich
    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.946

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #3
    Oder kennst Du den hier mit nur 107gr???
    Den habe ich am Freitag nach laaaanger Zeit endlich mal eingweiht. War lecker
    Wobei Dein Rost ein gutes Stück länger ist.
    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

  4. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #4
    ooch guck, kaum schreibt man im Titel ein UL davor kommen die UL-Freaks und können es noch extremer.
    JA, ich kenne auch noch 2 dünne Metallstäbe als Grill, etc. Es hätte auch bei dem gleichen Lieferanten noch leichtere gegeben (sub 100g). Aber ob man es glaubt oder nicht: ich wollte tatsächlich die Ausführung die ich gekauft habe

    ... so what??

    Der Zia hat Gewichtlimit von 900gr ... und ist 28cm kurz.
    Der Vivalranger ist zwar immerhin billiger, das Rost hat aber recht große "Maschen" und ist ebenfalls viel zu klein. Wie soll das dort mit der Befestigung gehen: soll ich den Grill samt Fisch die ganze Zeit mit dem Ast festhalten?
    Abgesehen davon ist das Rost hier zu klein - 19x19cm.

    Oder fangen die Herren UL aus Gewichtsgründen nur halbe Fische ?
    Geändert von shiro (20.04.2010 um 09:03 Uhr)
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  5. AW: UL: Purchell Trench Grill

    #5
    Zitat Zitat von shiro Beitrag anzeigen
    ooch guck, kaum schreibt man im Titel ein UL davor kommen die UL-Freaks und können es noch extremer.
    JA, ich kenne auch noch 2 dünne Metallstäbe als Grill, etc.

    ... so what??

    Der Zia hat Gewichtlimit von 900gr ... und ist 28cm kurz.
    Der Vivalranger ist zwar immerhin billiger, das Rost hat aber recht große "Maschen" und ist ebenfalls viel zu klein. Wie soll das dort mit der Befestigung gehen: soll ich den Grill samt Fisch die ganze Zeit mit dem Ast festhalten?
    Abgesehen davon ist das Rost hier zu klein - 19x19cm.

    Oder fangen die Herren UL aus Gewichtsgründen nur halbe Fische ?
    War doch nur ein Link

    Ich persönlich hab den hier: http://www.vogtlandgrill.de/epages/6...oducts/Grillmi
    Viele Grüße
    Ingmar

  6. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #6
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    War doch nur ein Link

    Ich persönlich hab den hier: http://www.vogtlandgrill.de/epages/6...oducts/Grillmi

    passt schon
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  7. Alter Hase
    Avatar von ich
    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.946

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #7
    Zitat Zitat von shiro Beitrag anzeigen
    ooch guck, kaum schreibt man im Titel ein UL davor kommen die UL-Freaks und können es noch extremer.
    Falsch!Du hast geschrieben, dass es keine auf unserem Markt gibt! Und wenn mich nciht alles täuscht hast Du auf UL und auf Gewicht in Deiner Aussage Wert gelegt...

    Komischer Weise sind dann alle, die Dir eine Alternative zeigen gleich blöde UL-Fuzzis.
    Also mal tieef durchatmen und sich nicht so künstlich aufregen, ist nicht gut fürs Herz. Und wenn Du nicht willst, dass andere Dir ihre Erfahrungen mit teilen, einfach nicht posten
    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

  8. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purcell Trench Grill

    #8
    Zitat Zitat von ich Beitrag anzeigen
    Falsch!Du hast geschrieben, dass es keine auf unserem Markt gibt! Und wenn mich nciht alles täuscht hast Du auf UL und auf Gewicht in Deiner Aussage Wert gelegt...

    Komischer Weise sind dann alle, die Dir eine Alternative zeigen gleich blöde UL-Fuzzis.

    Das Wort blöd habe ich nicht verwendet, Fuzzies auch nicht!

    Weiterhin sagte ich sinngemäß: leichter als ich in Europa finden konnte. Und das bezieht sich auf Grills mit vergleichbaren Eigenschaften bzgl. Größe und Stabilität.
    Natürlich kann ich mir aus Draht was flechten was leichter ist ...

    Ich dachte mir halt: ist vllt ein Interessantes Teil was andere auch interessieren könnte, daher habe ich einen Thread im Bereich Testberichte eröffnet. Auch weil es hier zu der Firma noch nichts gibt, und ich das hier so verstanden hatte das man im Bereich Testberichte seine Erfahrungen weitergibt, und das damit andere Forumsteilnehmer dieses know how nutzen, evtl. Rückfragen stellen, sich weiter erkundigen können etc.
    Andernfalls hätte ich im Bereich Ausrüstung sowas wie: "Alternativen zu Purcell Trench Grill" gepostet.

    Zitat Zitat von ich Beitrag anzeigen
    Und wenn Du nicht willst, dass andere Dir ihre Erfahrungen mit teilen, einfach nicht posten
    Ja aber Du hast doch Deine "Erfahrungen" (den Begriff fände ich hier ein wenig übertrieben) gepostet - was soll ich denn dagegen machen
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  9. AW: UL: Purchell Trench Grill

    #9
    Shiro,
    auf jeden Fall ein feines Teil. Ich will Aktionsfotos mit FLOISCH

    Ich hatte auch schonmal überlegt mir so ein Teil zu schweissen, Material Edelstahlelektroden und dann zusammenbraten.
    Viele Grüße
    Ingmar

  10. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #10
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    Shiro,
    auf jeden Fall ein feines Teil. Ich will Aktionsfotos mit FLOISCH

    Ich hatte auch schonmal überlegt mir so ein Teil zu schweissen, Material Edelstahlelektroden und dann zusammenbraten.

    Hm, gerade zu spät. Hatte gerade keinen Bock Fotos zu machen. Liefere ich Dir aber gerne nach.
    Erster Einsatz also abgeschlossen, hat sehr gut funktioniert. Habe auch mal ne Belastungsprobe gemacht was das Teil so aushält- Bilder folgen.
    Positiv überrascht, womit ich mir so nicht sicher war: die beiden Bügel links und rechts werden nicht so heiß als dass man sie nicht anfassen könnte um den Grill zu verschieben - fand ich sehr praktisch

    Mit selber bruzeln hatte ich auch schon mal dran gedacht, aber das war mir dann zu aufwendig, vor allem das Material zu besorgen.
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  11. Dauerbesucher
    Avatar von chriscross
    Dabei seit
    07.08.2008
    Beiträge
    986

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #11
    Mit selber bruzeln hatte ich auch schon mal dran gedacht, aber das war mir dann zu aufwendig, vor allem das Material zu besorgen.
    Jo, ich finde das Teil ist doch schön und sinnvoll gemacht. Das Format gefällt mir gut und dann noch aus Rohrmaterial. Danke für den "Test"!

  12. AW: UL: Purchell Trench Grill

    #12
    Zitat Zitat von shiro Beitrag anzeigen

    Mit selber bruzeln hatte ich auch schon mal dran gedacht, aber das war mir dann zu aufwendig, vor allem das Material zu besorgen.
    Edelstahldraht gibt es ja überall, nur mit den Schweisskünsten hapert es noch...
    Viele Grüße
    Ingmar

  13. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purcell Trench Grill

    #13
    So, jetzt testen wir mal wirklich.

    Habe mal einen kleinen Belastungstest gemacht.
    Das Bild ohne Beschwerung ist nach der Prozedur - das leichte durchbiegen, was ich für völlig normal erachte, also 100% reversibel

    Test 1 - 10kg


    Test 2 - 15kg und ein kleines Extra





    danach:

    Geändert von shiro (22.04.2010 um 10:10 Uhr)
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  14. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #14
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    Edelstahldraht gibt es ja überall, nur mit den Schweisskünsten hapert es noch...

    wieso unbedingt schweißen. man kann es doch auch nur so biegen, dass es hält. der von BPL ist auch nur gebogen. und edelstahl ist viel zu schwer. es gibt doch auch titan draht

  15. Dauerbesucher
    Avatar von chriscross
    Dabei seit
    07.08.2008
    Beiträge
    986

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #15
    Test 2 - 15kg und ein kleines Extra

    Das ist ja wohl voll übertrieben shiro, glaubst du das du da ein kleines Schweinchen draufbekommst?

  16. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: UL: Purchell Trench Grill

    #16
    Zitat Zitat von chriscross Beitrag anzeigen

    Das ist ja wohl voll übertrieben shiro, glaubst du das du da ein kleines Schweinchen draufbekommst?
    ooch, hochkant - könnte ich mir das gut vorstellen mit dem Spanferkel

    ... naja, wollte doch mal sehen was so geht dachte 15kg und nen bisschen sollte reichen
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  17. Erfahren
    Avatar von oflow
    Dabei seit
    21.03.2010
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    313

    AW: Purcell Trench Grill

    #17
    Sieht super aus! Aber wann gibt es endlich das Fleisch? Du spannst uns ja schon seit 7 Posts auf die Folter...

    In dem Zusammenhang würde mich interessieren, wie leicht das Teil wieder sauberzumachen ist.

    Und sorry, aber knapp 70 Dollar für ein bisschen Titandraht ist schon viel, oder?

  18. AW: Purcell Trench Grill

    #18
    Zitat Zitat von oflow Beitrag anzeigen
    Sieht super aus! Aber wann gibt es endlich das Fleisch? Du spannst uns ja schon seit 7 Posts auf die Folter...

    In dem Zusammenhang würde mich interessieren, wie leicht das Teil wieder sauberzumachen ist.

    Und sorry, aber knapp 70 Dollar für ein bisschen Titandraht ist schon viel, oder?
    Reinemachen zuhause = Spülmaschine

    Reinemachen unterwegs = Pyrolyse
    Viele Grüße
    Ingmar

  19. Gerne im Forum
    Avatar von shiro
    Dabei seit
    02.08.2009
    Ort
    Kölner Raum
    Beiträge
    78

    AW: Purcell Trench Grill

    #19
    Zitat Zitat von oflow Beitrag anzeigen
    Sieht super aus! Aber wann gibt es endlich das Fleisch? Du spannst uns ja schon seit 7 Posts auf die Folter...

    In dem Zusammenhang würde mich interessieren, wie leicht das Teil wieder sauberzumachen ist.

    Und sorry, aber knapp 70 Dollar für ein bisschen Titandraht ist schon viel, oder?

    Jaaa doch, hier sind die Bilder

    Was soll ich dazu noch sagen: ist halt nen Grill... Vom Handling her sehr einfach, kein gefriemel oder so weil das Teil laberrig rumliegt. Musste ich also (ein Auflagestein war recht platt, der andere durchaus nicht) nicht super vorsichtig mit sein aus Angst dem umzuwerfen.
    Werde mir wohl noch 4 Füße aus Aluprfil oder sägen - um nicht abhängig von den Steinen zu sein.

    Noch kurz zum saubermachen: neben den beiden zuvor genannten Methoden eignet sich noch der typische Glitzi Schwamm sehr gut. Stahlwolle ginge zur Not auch.
    Da das Gitter nicht aus gekrüztem Runddraht sondern Flachgitter besteht, ist es mit dem reinigen recht einfach.

    Und ja: ich habe mit Versand etc. recht genau €45 für das Teil bezahlt, das ist ne Menge Holz für einen Grill. Aber trotzdem: selber machen ist billiger wenn ich den Zeitaufwand nicht mit berechne. Ist übrigens für den Preis nicht Titan sondern Edelstahl





    Geändert von shiro (22.04.2010 um 11:20 Uhr)
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.

  20. AW: Purcell Trench Grill

    #20
    Naja, die 45 EUR sind doch relativ. Du bekommst einen hochwertigen Edelstahlrost, der dazu noch handgedengelt ist. Der sollte einiges aushalten. Diese ganzen verchromten China-Billigroste sind nach 1-2 Jahren reif für die Tonne. Langfristig sparst Du sogar noch.

    Wenn ich überlege, was ich schon so an Grills durchhabe... jetzt kaufe ich auch nur noch hochwertigen Kram. Für unsere Feuerstelle hab ich nen Brändi-Grill, der ist zum mitschleppen aber zu schwer.
    Viele Grüße
    Ingmar

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)