Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    250

    G 1000 als Meterware?

    #1
    Bekommt man G1000 eigentlich als Meterware? Ich habe bei den üblichen Verdächtigen weder das Original, noch etwas vergleichbares gefunden.

  2. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    16.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: G 1000 als Meterware?

    #2
    hier in den lustigsten farben, leider keine normalen ;)
    Draußenkind!

  3. Fuchs
    Avatar von Bodenanker
    Dabei seit
    22.07.2008
    Ort
    Münch'ner Umland
    Beiträge
    1.298

    AW: G 1000 als Meterware?

    #3
    GEIL!
    Verrückt zu werden geht schneller, als man denkt

  4. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    250

    AW: G 1000 als Meterware?

    #4
    Super
    Für Gamaschen passt die Farbe schon. Und ob ich weiteres daraus nähe...keine Ahnung.

  5. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    16.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: G 1000 als Meterware?

    #5
    gamaschen aus G1000?
    wo liegt da der Sinn? Die sollen doch wenn schon dicht oder sehr stark wasserabweisend sein!
    Draußenkind!

  6. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    250

    AW: G 1000 als Meterware?

    #6
    Gewachst sehr wasserabweisend und vor allen Dingen schützt das Material die Regenhose wenns ruppig wird.

  7. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.527

    AW: G 1000 als Meterware?

    #7
    Ich glaube duu hast noch nie G 1000 in der hand gehabt....
    Für Gamaschen völlig ungeeignet.

  8. Erfahren
    Avatar von Little Bird
    Dabei seit
    27.11.2008
    Ort
    Oberschwaben, Grenze zum Allgäu
    Beiträge
    233

    AW: G 1000 als Meterware?

    #8
    65/35 ? Ich dachte das wär das flecktarn BW-Gewebe?
    Komisch, ich hab da noch nie drauf geachtet, aus welchem Mix meine FR Bekleidung besteht. Ich hatte nur mal gelesen, das der Gründer anfangs Zeltbahnstoff verarbeitet hat.
    Da hab ich dann automatisch an Cotton gedacht. Von da war es nicht weit zu EtaProof.

    Wäre das nicht ne Alternative? Ist zwar 100% Cotton, aber die Eigenschaften sind auch ganz interessant (allerdings nicht für Gamaschen)

    http://www.funfabric.com/kast.php?co...&kap=1&art=070

  9. Erfahren

    Dabei seit
    23.10.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    122

    AW: G 1000 als Meterware?

    #9
    Gruss
    Manuel
    Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

    Henry David Thoreau

  10. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    16.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: G 1000 als Meterware?

    #10
    auch gruss.


    und nebenbei ist das zeug NICHT wasserdicht. wenn du enorm viel wachs drauf schmierst vielleicht ein bisschen aber nicht lang. und dann garantiert nicht mehr atmungsaktiv!

    und für gamaschen meiner meinung nach viel zu dünn. die sollen ja auch schützen.

    nee nimm lieber was atmungsaktives (wenn deine regenhose das auch ist) oder wasserdichtes Cordura, damit hast du mehr spaß!
    Draußenkind!

  11. Anfänger im Forum
    Avatar von baker
    Dabei seit
    14.04.2007
    Ort
    Deggendorf
    Beiträge
    38

    AW: G 1000 als Meterware?

    #11
    Hi,

    ich spiele mit dem Gedanken meine Gamaschen mit Keprotec zu verstärken, brauche dazu aber eine starke Nähmaschine. Was denkt Ihr dazu?

    VG

  12. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    16.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: G 1000 als Meterware?

    #12
    korrekt


    wenn du mit steigeisen unterwegs bist, sehr sinnvoll.
    Draußenkind!

  13. Jaerven
    Gast

    AW: G 1000 als Meterware?

    #13
    gamaschen aus G1000?
    wo liegt da der Sinn? Die sollen doch wenn schon dicht oder sehr stark wasserabweisend sein!
    Ich hab hervorragende Gamaschen von Norröna aus einer Art G1000.
    Die sind jedenfalls besser und angenehmer als alles aus sog. "Wasserdichtem" und "Atmungsaktivem" was ich je hatte.

  14. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    16.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: G 1000 als Meterware?

    #14
    krass... das einzige G1000 was ich besitze ist der Globi Fake in einer Hose und trotz wachsen bin ich nicht so ultra davon überzeugt, grad bei Gamaschen.
    naja wenns die Hose mal nicht mehr tut mach ich mir auch paar Gamaschen draus, dann kann ich mitreden.

    Kenn Gamaschen sonst eher aus den Bergen, deswegen kann ich da mit G1000 nix anfangen.

    @Järven: ich sehe das richtig dass du auf Dichtigkeit nicht 100% wert legst sondern einfach den gröbsten Dreck draussen halten willst, oder?
    Draußenkind!

  15. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.828

    AW: G 1000 als Meterware?

    #15
    ich habe Gamaschen aus groben Leinen und auch welche aus etaproof (halb fertig)
    Gegen Schnee, Geröll und Gestrüpp sehr gut geeignet!

    Um Keprotec zu nähen braucht man keine starke Nähmaschine!!
    Geändert von JonasB (28.01.2010 um 13:05 Uhr)

  16. Jaerven
    Gast

    AW: G 1000 als Meterware?

    #16
    @Järven: ich sehe das richtig dass du auf Dichtigkeit nicht 100% wert legst sondern einfach den gröbsten Dreck draussen halten willst, oder?
    Stimmt. Es geht um Schlamm, Matsch, Schnee... gegen richtige Nässe nützen Gamaschen sowieso nicht sonderlich viel. Ich hatte bisher Gortex, dann noch ganz dichte mit Beschichtung- die sind längst entsorgt.

  17. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    250

    AW: G 1000 als Meterware?

    #17
    Hui. Da habe ich ja eine schöne Diskussion losgetreten.
    Ich hatte genau den Gedanken, den Jonas niedergeschrieben hat. Eher Schutz gegen Gewalteinwirkungen von außen und leichten Nässe- bzw. Schneeschutz.
    Ich werde mal schauen und noch einige Nächte drüber schlafen. Vielleicht fange ich auch mit dem Tarpprojekt an und warte noch etwas.

  18. Dauerbesucher
    Avatar von Clouseu
    Dabei seit
    04.11.2009
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    558

    AW: G 1000 als Meterware?

    #18
    öhm, ich mag ja meine G-1000 FR Hose wirklich!, aber wenn ich eine Bergtour
    mache nehm ich schon eine andere Softsellhose mit mit vernünftigen Gore-Tex Gamaschen......weil G-1000 eben nicht wirklich dauerhaft vor Nässe schützt käm ich niemals auf die Idee diesen Stoff für Gamaschen zu verwenden. Warum nimmst du nicht ein Material was dafür auch wirklich taugt?

  19. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    09.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    250

    AW: G 1000 als Meterware?

    #19
    Habe gerade 2,5m 3-Lagenlaminat für recht günstig erstanden. Da werde ich dann wohl was draus machen, da es für eine Jacke wohl etwas knapp ist.
    Reicht dann evtl. noch für ein Paar Fäustlinge.

  20. Fuchs
    Avatar von david0815
    Dabei seit
    14.12.2003
    Ort
    carinthia
    Beiträge
    1.320

    AW: G 1000 als Meterware?

    #20
    moin,

    welche Kleidergröße hast du denn? 2,5m sollten eigentlich locker ausreichen um eine Jacke zu nähen. Es sei denn du hast XXXXXXL oder so

    Gruß

    David

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)