Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 738
  1. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.359

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #41
    Dito.
    (Neumodischer Kram, diese Softschälls, kommen mir nicht ins Haus ...
    aber dampfdurchlässige Regen-Hardschälls sind was Feines)

  2. Fuchs
    Avatar von Ari
    Dabei seit
    29.08.2006
    Ort
    Petershagen (b. Berlin)
    Beiträge
    1.956

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #42
    OT:
    Es wundert mich schon immer, daß diese zwei Outdoor-Sparten sich so von einander entwickelt haben.
    - mich wundert das nicht. Zumindest die Jäger die ich immer sehe fahren mit Ihr'm Allrad bis kurz vor den Hochstand und da sitzen sie dann .

  3. Jaerven
    Gast

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #43
    Gegen Regen hilft nur was Wasserdichtes
    Das ist klar.
    Deshalb nehm ich immer eine gute leichte Regenjacke und Regenhose mit.
    Aber als Regenschutz, nicht mehr.
    Und eine Wolljacke mit noch genügend Wollfett hält auch einiges aus.
    (und auch in der teuersten Arcterdingsbums Super- Jacke ist man nach stundenlangem Regen nass... )

  4. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.359

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #44
    Wobei es natürlich auch was für sich hat, die ganzen Plastikflaschen zu recyceln und daraus Fleece zu machen. Trocknet auch angenehm schnell.

  5. Jaerven
    Gast

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #45
    Ah, Pseudoumweltbilanz-Plastikflaschen müssen auch erst hergestellt werden.
    Und was die Trockenzeiten angeht - wesenllich länger braucht der Janker gegenüber der Softshell aus Recycelplastik nicht- wenn er immer schön mit Lanolin gewaschen wird...
    Und diesen Winter kommt statt Aufblasmatte (mMT) auch ein Schaffell in die Pulka...
    Fleece und Plastikunterwäsche ist schon lange aussortiert...
    (sitze gerade auch in schickem Ullfrotte- "Anzug" vor dem Compi...)

  6. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.359

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #46
    Zitat Zitat von Järven Beitrag anzeigen
    (sitze gerade auch in chicem Ullfrotte- "Anzug" vor dem Compi...)
    Ok, ertappt, meinerseits Fleece.
    Aber muss auch aufgetragen werden und ist warm, wenn man nur so 'rumsitzt.



    Gibt es denn "chice" Ullfrottee-Anzüge?
    Geändert von lina (13.01.2010 um 23:47 Uhr) Grund: zu dunkel draußen für korrekte Krammatik im ersten Schreib-Anlauf ...

  7. Jaerven
    Gast

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #47
    Ich gestehe-ich hab auch auch einen uralt- löchrigen Fleecepulli der immer mit kommt.

    Und nein, es gibt nur grauselige grendelmässig hässliche Ullfrotteanzüge.
    Aber sie sind so kuschelig.
    Und hier sehen mich auch nur Elche die durchs Fenster reinschauen.

  8. AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #48
    OT: Ihr meint bestimmt 'chique' und nicht 'shice', ne?
    Maßgeschneiderte Daunenwaren: Sammelbestellung bei Robert's

  9. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.359

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #49
    OT: Genau.
    Solche mit Scharm!

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Simon
    Dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Inzing
    Beiträge
    749

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #50
    Ich selbst nutze Loden schon länger beim Bergsteigen.
    Gab ja die Ortovox Walkloden Linie und der Wollpulli meiner Mami ist schon seit ca. 15 Jahren meine liebste Isolationsschicht.. Scheinbar haben sich bei uns die Dinger aber nicht sonderlich gut verkauft, gab die immer ziemlich stark verbilligt im Abverkauf. Auch Astri hat eine Wollweste, aber was ich so höre kämpft auch Astri mit sinkenden Marktanteilen. Also so wie es ausschaut einfach zu wenig Interesse der Kunden.

    Fürs Rodeln nutze ich derzeit gerne eine Lodenhose aus dem Lagerhaus, billig aber halt leider im Jägerdesign. Als Übergangsjacke habe ich einen Walkjanker vom Tirol Shop, schön warm und hält auch etwas Regen ab. Fürs Bergsteigen habe ich aber die Versuche meine Kunstfaseraußenschicht durch Wolle zu ersetzen wieder aufgegeben. Um die 3 Lagen Hardshell komme ich einfach nicht herum und im Eis ist die Softshell auch der Lodenjacke überlegen.

    Sonst versuche ich aber konsequent Kunstfaser aus meinem Bekleidungskonzept zu drängen, finde das Hautgefühl einfach Bäh.

    Gruaß
    Simon

  11. Erfahren

    Dabei seit
    22.01.2009
    Ort
    OL
    Beiträge
    390

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #51
    Ich denke, es ist tatsächlich eine Imagefrage und ein weiterer Beweis, dass auf der Welt logische Argumente nur in den seltensten Fällen zählen.OT: Wobei, es gibt auch Leute, die heiraten wegen der SteuerersparnisIch habe das Wort Loden hier in diesem Thread glaub ich das erste Mal gesehen. Bei Begriffen wie Loden-Kotze und Wal-Kloden wundert es mich allerdings auch nicht, dass deren Bedeutung im Kleidungssegment nicht besonders groß ist.

    Rein vom Tragegefühl mag ich die Kunststoffsachen gar nicht als unterste Schicht.
    Also haltet mich weiter auf dem Laufenden, was ihr spannendes entdeckt
    Oli

  12. Jaerven
    Gast

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #52
    Bei Begriffen wie Loden-Kotze und Wal-Kloden wundert es mich allerdings auch nicht, dass deren Bedeutung im Kleidungssegment nicht besonders groß ist.
    Stimmt- wobei Weichschale auch nicht viel besser ist
    Und es heisst Walk- Loden, nicht Wal-Kloden...

    OT:
    OT: Genau.
    Solche mit Scharm!
    da verschreibt man sich einmal und schon tanzen sie einem auf der Nase herum...das chickem ist eine Mischung aus deutsch und Schwedisch....passiert immer häufiger

  13. Erfahren
    Avatar von Zotti
    Dabei seit
    08.12.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    245

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #53
    Da bei ist so ein Kotze im Ponchostil echt was feines.
    Ich habe mich gestern Abend endgültig entschieden mal richtig nähen zu lernen. Ich hoffe das löst ein paar Probleme im Bezug auf Sonderwünsche

  14. Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    21.359

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #54
    OT: "chic" ist doch gar nicht falsch, jedenfalls englisch gesehen ... :-)
    und bei Leinen sagt man ja auch, es knittert edel. Reine Wolle pillt dann halt edel (oder funktionell, je nachdem ... )

  15. Jaerven
    Gast

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #55
    Also der Janker pillt definitiv nicht.
    Ullfrotte ein bischen.
    Und mein Kunsstoff Wichschalen- Teil fühlt sich nur unangenehm an

  16. Erfahren

    Dabei seit
    22.01.2009
    Ort
    OL
    Beiträge
    390

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #56
    OT:
    Stimmt- wobei Weichschale auch nicht viel besser ist.
    Und es heisst Walk- Loden, nicht Wal-Kloden...
    Das ist mir bekannt..
    In der Schreibweise Walkloden ist das aber schwer zu erkennen

    Woraus Gore-Tex hergestellt wird sieht man hier: klick
    Trag ich auch gern mit mir rum. Und Dermizax könnte auch Lodenkotze auf griechisch heißen
    Oli

  17. Freak Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.764

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #57
    Wenn dir der eher norddeutsche Begriff Kotze nicht gefällt, nimm den süddeutschen, Wetterfleck.

  18. Fuchs
    Avatar von jackknife
    Dabei seit
    12.08.2002
    Ort
    Wakaluba
    Beiträge
    2.321

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #58
    Zitat Zitat von O_l_i Beitrag anzeigen
    OT: Das ist mir bekannt..
    In der Schreibweise Walkloden ist das aber schwer zu erkennen

    Woraus Gore-Tex hergestellt wird sieht man hier: klick
    Trag ich auch gern mit mir rum. Und Dermizax könnte auch Lodenkotze auf griechisch heißen
    Oli

    Olli ist sicher etwas jünger !?, oder?

    Die achso funktionalen Schnitte der Softshell taugen aber eigentlich gar nichts. Wer will den eine Kurze Wolljacke? Bin Froh, wenn die mir möglichstweit über den Hintern gehen! Dieser Kurzmüll. Sowas sieht dann immer sehr jagdlich aus und ist deshalb auch meist nur im Jagdbekleidungsladen zu erstehen. Wenn man länger draussen ist, weiß man einen Lodenmatel zu schätzen, Oberschenkel und Knie sind windgeschützt und warm. Das können moderne Jacken nicht!

  19. Fuchs
    Avatar von wesen
    Dabei seit
    16.02.2005
    Ort
    verkehrsgünstig gelegen
    Beiträge
    1.119

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #59
    Zitat Zitat von jackknife Beitrag anzeigen
    Wer will den eine Kurze Wolljacke? Bin Froh, wenn die mir möglichstweit über den Hintern gehen! Dieser Kurzmüll.
    Dem kann ich nur zustimmen. Ich finde die klassischen Lodenjacken alles andere als dyfunktional.

    Mit den Paspeln kann ich gut leben, die Silberknöpfe finde ich schon ätzender. Und für eine CSU-Wählerin oder gar Jägerin gehalten zu werden...

  20. Freak Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.764

    AW: Loden gegen den Rest der Welt

    #60
    Wer sich an ein paar Knöpfen hochzieht hat wohl andere Probleme.
    Die meisten Teile kommen aus dem Alpenraum und die überwiegende Zahl der Kunden will es anscheinend so.
    Gibt ja auch Mufflon, wobei für mich Reissverschlüße an den Jankern ein NoGo sind.
    Jagdliche Lodenjacken sehen eher aus wie normale Feldjacken, halt aus Loden.
    Janker sind mehr Pulloverersatz.

Seite 3 von 37 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)