Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    902

    AW: Tarptent Moment

    #21
    Zitat Zitat von Mäni Beitrag anzeigen
    Das Tarptent trocknet meist extrem schnell, wie es allerdings unter extrem feuchten und regnerischen Bedingungen aussehen wuerde kann ich nicht sagen.
    Kein Problem.
    Das Tarptent kannst du ruhig klatschnass zusammenlegen, da weder der Boden noch das Moskitonetz Feuchtigkeit aufnimmt (ich nehme an, es ist das gleiche Material wie im Squall 2 ) und mit einem Lappen ist der Boden auch im Nu trockengerieben.

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #22
    Hier mal ein Foto im Schnee. Das Zelt steht abolsut super. Wie eine Eins. Hatte mich echt gewundert.
    Angehängte Grafiken

  3. Erfahren
    Avatar von Stompy
    Dabei seit
    19.10.2008
    Ort
    DE
    Beiträge
    465

    AW: Tarptent Moment

    #23
    Sieht wirklich gut aus.

    Wie empfindest Du das Raumangebot vom Moment?
    Hab irgendwie in Erinnerung, das das Exped Vela I Dir ja nicht so zusagte.
    mfg Stompy

    "Der Weg ist das Ziel!"
    Hauptsache man ist Unterwegs... egal wie...

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #24
    Beim Vela war das Problem mit dem Innenzelt. Ich kam von innen mit den Füßen an das Innenzelt. Beim Moment gibt es aber kein richtiges Innenzelt. Nur eingeklebtes/genähtes Fliegengitter an den Stellen die offen sind. Dadruch hat man innen viel Platz. Man kann auch aufrecht drin sitzen. Ich bin 183 cm. So hat man schon ein angenehmes Gefühl. Ledlich das Vorzelt hätte was größer sein können. Aber das Zelt wurde ja auch nicht entwickelt um dort einen 110 Liter Bergans zu verstauen. Man kann die Abside aber vergrößern imdem man das Innenzelt etwas zu rück nimmt. Das ist an einer Stelle mit einen Klettverschluss versehen. Einfach zurück ziehen.
    Auch der Aufbau ist recht einfach. Werden nur 2 Heringe benötigt und das Zelt steht. Wobei das Zelt nur stabil steht mit der Zusätzlichen Stange. Ohne Stange finde ich das Zelt nicht wirklich nutzbar. Zb. die oberen Lüfter bekommt man nicht richtig geöffnet ohne. Die Abdeckung muss man nämlich an der Aufhängung zur Zusatzstange befestigen, damit diese auch wirklich richtig steht. Ohne Stange würde das Zelt auch schlapp runter hängen. Mit steht es halt wie eine eins da. Wie es sich beim Wind verhält kann ich bisher nix zu sagen.

  5. Erfahren

    Dabei seit
    04.08.2005
    Beiträge
    297

    AW: Tarptent Moment

    #25
    Zitat Zitat von Dragamor Beitrag anzeigen
    Wobei das Zelt nur stabil steht mit der Zusätzlichen Stange. Ohne Stange finde ich das Zelt nicht wirklich nutzbar. Zb. die oberen Lüfter bekommt man nicht richtig geöffnet ohne. Die Abdeckung muss man nämlich an der Aufhängung zur Zusatzstange befestigen, damit diese auch wirklich richtig steht. Ohne Stange würde das Zelt auch schlapp runter hängen. Mit steht es halt wie eine eins da. Wie es sich beim Wind verhält kann ich bisher nix zu sagen.
    Also mit den Lüftern bin ich auch noch nicht ganz glücklich, sie sollten noch besser offen bleiben (Werde das evtl. noch mit etwas Gegenklett pimpen, damit der nicht so schnell wieder zugeht.)

    Aber das das Zelt ohne Zusatzstange nicht gut steht, kann ich nicht bestätigen. Ich finde im Gegenteil, dass man durch die Spannmöglichkeiten an den Enden sehr einfach einen sehr guten Stand hinkriegt. Blieb das Zelt "schlaff", wenn du die LineLocks an den Enden genutzt hast?

    Im Wind hatte ich meins auch noch nicht, auf bpl wird "overnight sustained 35-45 mph. winds with no flapping or even rippling of the canopy." beschrieben.

    Hoffe dass ich es um Ostern richtig einsetzen kann.

    Jens

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #26
    Ich hab bisher auch noch nicht wirklich viel exprementiert ohne Zusatzstange. Evt hätte ich mir einfach mehr Mühe geben sollen . Hast du kein Foto wo man sehen kann wie das Zelt ohne Stange steht?

    Mit den Lüftern. Ich stell später mal ein Foto rein wie ich die oberen offen halte.

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #27
    So finde ich das am sinnvollsten, Aber weis einer wofür das makierte gut sein soll?
    Angehängte Grafiken

  8. Erfahren

    Dabei seit
    04.08.2005
    Beiträge
    297

    AW: Tarptent Moment

    #28
    Zitat Zitat von Dragamor Beitrag anzeigen
    Aber weis einer wofür das makierte gut sein soll?
    Das ist m.E. eine weitere Möglichkeit, den Crossing pole am Zelt zu befestigen (mit zusätzlichen Band + Haken, versteht sich). Ich hatte mit Henry Shires im Vorfeld hin- und hergemailt, wie man die Windstabilität noch weiter verbessern könnte. Deswegen hatte ich ihn u.a. nach einer weiteren Verbindung Zelt-Crossing pole gefragt, und er meinte es würde etwas zusätzliche Windstabilität bringen. Er hat mir dann eine Verbindung weiter unten zusätzlich angenäht und in die obere Schnalle (die du markiert hast), ab Werk (oder besser "ab cottage" ) zusätzlich Band + Haken eingebaut, so dass es jetzt 3 pro Seite sind.

    Ich komme hoffentlich irgendwann mal dazu, meins zu fotografieren...
    Jens

  9. Anfänger im Forum
    Avatar von Micha77
    Dabei seit
    22.01.2006
    Ort
    Taufkirchen
    Beiträge
    45

    AW: Tarptent Moment

    #29
    hier mal einige Bilder vom Moment.
    Konnte es erst 2 Tage testen, daher kann ich noch keinen umfassenden Bericht schreiben.














  10. Alter Hase
    Avatar von ich
    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.946

    AW: Tarptent Moment

    #30
    Ist ja irgendwie ne ganz interessante Variante!
    Ich bin mir nicht ganz sicher, obs schon gepostet wurde:
    Hat mal jemand nachgemessen wie lang, breit und hoch das gute stück vorne/hinten und mittig ist?
    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

  11. Erfahren

    Dabei seit
    23.10.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    122

    AW: Tarptent Moment

    #31
    Zitat Zitat von Dragamor Beitrag anzeigen
    Auch der Aufbau ist recht einfach. Werden nur 2 Heringe benötigt und das Zelt steht. Wobei das Zelt nur stabil steht mit der Zusätzlichen Stange. Ohne Stange finde ich das Zelt nicht wirklich nutzbar. Zb. die oberen Lüfter bekommt man nicht richtig geöffnet ohne. Die Abdeckung muss man nämlich an der Aufhängung zur Zusatzstange befestigen, damit diese auch wirklich richtig steht. Ohne Stange würde das Zelt auch schlapp runter hängen. Mit steht es halt wie eine eins da. Wie es sich beim Wind verhält kann ich bisher nix zu sagen.
    Kann ich so auch nicht bestaetigen, dass das Zelt ohne Crossingpole nicht gut steht. Ich habe das Teil gar nicht, damit waere mir das Moment auch zu schwer und zu kompliziert.
    (Ich bezweifle nicht, dass die Zusatzstange bei Schneelasten und extremem Wind unerlaesslich ist.)
    Fuer mich ist es ein enormer Vorteil, dass man das Zelt mit nur zwei Heringen in kuerzester Zeit sauber aufstellen kann, im Vergleich zum Akto liegen da Welten.
    Der Innenraum ist hoeher und grosszuegiger als beim Akto, die Bodenflaeche und auch die Apsis aber etwas kleiner.

    Gruss
    Manuel
    Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

    Henry David Thoreau

  12. Erfahren
    Avatar von Cervantes
    Dabei seit
    26.10.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    411

    AW: Tarptent Moment

    #32
    Zitat Zitat von Mäni Beitrag anzeigen
    Fuer mich ist es ein enormer Vorteil, dass man das Zelt mit nur zwei Heringen in kuerzester Zeit sauber aufstellen kann, im Vergleich zum Akto liegen da Welten.
    Der Innenraum ist hoeher und grosszuegiger als beim Akto, die Bodenflaeche und auch die Apsis aber etwas kleiner.
    WELTEN, ja und nein, da mein Akto dem Moment von dragamor bei seinem ersten Schneeeinsatz direkt gegenüber stand, konnten wir beide direkt vergleichen: zwei Heringe gegen acht, kuschelig warm im Akto und noch mit Platz für Kram (ein echtes Zelt eben) im Moment war es doch wohl etwas frisch, meine Schuhe in der großen Apsis trocken, dragamors feucht, weil aus der Mini-Apsis gerutscht, aber um ehrlich zu sein, ich mit reichlich Kondens, er innen trocken
    und letztlich reicht mir die Innenhöhe vom Akto, weil ich 8 cm kleiner bin als dragamor, kommt also wie immer auf Kleinigkeiten an, ob das nun Welten sind ...

    Gruß
    Werner

    Müßiggang ist besser, als gar nichts zu tun.

  13. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    23.687

    AW: Tarptent Moment

    #33
    OT: Na, da würde ich, zwecks Weltenvermittlung, doch das Unna vorschlagen

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #34
    Zitat Zitat von Cervantes Beitrag anzeigen
    WELTEN, ja und nein, da mein Akto dem Moment von dragamor bei seinem ersten Schneeeinsatz direkt gegenüber stand, konnten wir beide direkt vergleichen: zwei Heringe gegen acht, kuschelig warm im Akto und noch mit Platz für Kram (ein echtes Zelt eben) im Moment war es doch wohl etwas frisch, meine Schuhe in der großen Apsis trocken, dragamors feucht, weil aus der Mini-Apsis gerutscht, aber um ehrlich zu sein, ich mit reichlich Kondens, er innen trocken
    und letztlich reicht mir die Innenhöhe vom Akto, weil ich 8 cm kleiner bin als dragamor, kommt also wie immer auf Kleinigkeiten an, ob das nun Welten sind ...

    Gruß
    Werner
    Naja es war frisch wegen meinen Schlafsack der nur Limit 0 Grad hat ;). Die Apsis könnte wirklich etwas größer sein. Aber meine Schuhe waren innen nicht nass nur die Spitze wurde feucht weil sie raus lugte

  15. Erfahren

    Dabei seit
    23.10.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    122

    AW: Tarptent Moment

    #35
    Zitat Zitat von Cervantes Beitrag anzeigen
    WELTEN, ja und nein, da mein Akto dem Moment von dragamor bei seinem ersten Schneeeinsatz direkt gegenüber stand, konnten wir beide direkt vergleichen: zwei Heringe gegen acht, kuschelig warm im Akto und noch mit Platz für Kram (ein echtes Zelt eben) im Moment war es doch wohl etwas frisch, meine Schuhe in der großen Apsis trocken, dragamors feucht, weil aus der Mini-Apsis gerutscht, aber um ehrlich zu sein, ich mit reichlich Kondens, er innen trocken
    und letztlich reicht mir die Innenhöhe vom Akto, weil ich 8 cm kleiner bin als dragamor, kommt also wie immer auf Kleinigkeiten an, ob das nun Welten sind ...
    Welten meinte ich in Bezug auf das deutlich einfachere Aufbauen mit nur zwei Heringen .
    Das Moment wurde ja auch nicht als Winterzelt entwickelt.
    Und klar ist es bei tiefen Temperaturen im Akto deutlich waermer, aber dann auch eher feuchter.
    Im europaeischen Winter oder auch fuer meine naechste Tour in den Anden wuerde ich in den meisten Faellen das Akto bevorzugen. Hier in Australien bin ich aber heilfroh ein luftiges Zelt zu haben .

    Gruss
    Manuel
    Der Mensch ist umso reicher, je mehr Dinge er liegenlassen kann.

    Henry David Thoreau

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Dragamor
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    982

    AW: Tarptent Moment

    #36
    Ich war jetzt das erstemal ohne Schnee mit den Moment unterwegs. Ich hatte nicht einen Tropfen Kondes im Zelt. Hatte wohl auch das Glück recht viel Wind zu haben. Wetter war leicht feucht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)