Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 78
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    25.07.2009
    Beiträge
    59

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #21
    Hier geht es doch primär ums heizen?

    Da würde ich eher das Teil empfehlen:

    http://cgi.ebay.de/Radial-heat-Energy-Cover-x1_W0QQitemZ120462342450QQcmdZViewItemQQptZUK_SportingGoods_Camping_CookingSupplies_ET?hash=item1c0c1d7932

    Kommt einfach auf den Kocher und macht schön warm


    Anfa

  2. Erfahren
    Avatar von Loli..
    Dabei seit
    28.10.2008
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    142

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #22
    Also ich bevorzuge die romantische Variante und mach mir eine Kerze an, hab eigentlich immer ein paar Teelichter und Stabkerzen im Tourengepäck.Damit kann man Licht/Wärme im Zelt zu erzeugen, Seine Sachen (mäßig) trocknen (aber besser als gar nicht), im Notfall auch mal Wasser warm machen, Candle-Light Dinners veranstalten usw.
    Die Möglichkeiten der Kerze sind recht vielfältig. Günstiger ist sie auch. Ich behaupte sogar, sie ist insgesamt leichter als so eine Gaslampe, also relativ gedacht. Kartuschen sind eben schwer und die lutscht man mit Lampen ja recht rasch leer.

    MfG Loli..

  3. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #23
    Vielen Dank für Eure interessanten Antworten. Ich denke ich werde mich im Falle einer Gaslaterne dann für die Micron oder Colemann entscheiden, nach der letzten Antwort von khyal wohl eher für die letzere. Die Brunton ist mir zu teuer, das Budget bekomme ich nicht genehmigt.

    Auch die anderen Vorschläge sind interessant, stimmt, es geht primär ums Heizen. Ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen.

    Also, nochmals vielen Dank an Euch.

    Viele Grüße
    Leiste

  4. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    13.10.2007
    Beiträge
    28

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #24
    Ich kann noch die Kovea Observer sehr empfehlen. Eine sehr gute Gaslampe.
    Diese ist mit der wesentlich teueren von Snow Peak identisch. Ist auch klar, da Snow Peak, wie auch andere Firmen, bei Kovea einkaufen.
    Wenn man sich bei Kovea einmal umsieht, wird man viele Produkte finden die von namenhaften Firmen angeboten werde.

    Bei Camp 4 gibt es die Kovea Observer z.Z. für 35 Euro.

  5. AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #25
    Ich nutze auch die Primus Micron. Ich habe eine relativ neue Version (also mit den Löchern im Deckel). Hab die Lampe schon mit verkürzter Aufhängung (halbiert) in einem BD Firstlight (also auch Singlewall) genutzt. Selbst auf voller Pulle war die Hitzeentwicklung nicht so stark, das es irgendwelchen Schäden am Zelt gegeben hätte.
    Besonders Singlewall Zelte lassen sich damit schön von innen trocknen, so meine Erfahrung.

  6. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #26
    Hallo,
    danke für die Info. Freak, hast Du Micron auch länger unter "Vollgas" gehabt? Ich denke ich werde mir mal die Micron bei Globi anschauen, vielleicht werfen die eine an und ich kann mal die Hand drüber halten. Was Du schreibst, ist genau meine Intention. Darf ich noch fragen, aus welchem Material Dein Single-Wall Zelt ist (ich glaube EPIC, oder)? Vielen Dank.

    An der von Sofix genannten Lampe "stört" mich das Glas, trotzdem danke für den Tip, ist preislich auf jedenfall interessant, wenn man es mit den dann identischen Marken vergleicht. Ich glaube die Peak Illuminator von Markill sieht auch so ähnlich aus bzw. basiert dann auf der Kovea.

    Viele Grüße
    Leiste

  7. AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #27
    Eigentlich gibts bei kälteren Temps nur noch an und aus. Regulieren lässt sich da nicht mal allzu viel.

    Zeltmaterial war Epic, richtig. Hab sie aber auch schon ohne Probleme in einem Silnylon Shelter betrieben.

  8. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #28
    Hallo Freak,
    vielen Dank. Dann werde ich mir wohl die Micron holen.

    Viele Grüße

    Leiste

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Canyoncrawler
    Dabei seit
    25.08.2002
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    613

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #29
    Hallo,

    wir haben auch die Micron Lantern, seit mind. 6 Jahren.

    Die Glühstrümpfe halten bei uns eine halbe Ewigkeit.
    Wir transportieren die Lampe in einer gepolsterten Objektivtasche von Tatonka (Lens Pocket), darin ist sie optimal geschützt und der Glühstrumpf hat schon diverse Offroad-Fahrten in den Canyons, Wüsten und Wäldern in den USA unbeschadet überstanden.
    Als Lichtquelle oder Heizung im Zelt nutzen wir sie nicht, aber als Lichtquelle am Abend auf dem Tisch ist sie unschlagbar. Selbst wenn sie täglich bei voller Leistung mehrere Stunden brennt, hält die Kartusche mind. 1 Woche.
    Gruss Kate

    "May your trails be crooked, winding, lonesome, dangerous, leading to the most amazing view. May your mountains rise into and above the clouds." (Edward Abbey)

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Mecoptera
    Dabei seit
    24.03.2004
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    941

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #30
    Transportiert wird die Lampe bei mir immer im Rucksack in der mitgelieferten Tasche; ich versuche die Lampe so gut wie möglich mit Schlafsack etc. abzupolstern. Trotzdem lebt der Glühstrumpf abends oft nicht mehr. Ich gehe zwar mit meinem Rucksack in den Alpen nicht furchtbar zimperlich um, aber ich schmeiße ihn auch keine Wand runter...
    Inwieweit ich die Lampe fehlbedienen soll leuchtet mir jetzt nicht so recht ein, so kompliziert ist sie ja auch nicht aufgebaut (lasse mich da aber gerne eines besseren belehren). Problem ist meist auch nicht, dass der komplette Glühstrumpf zu Pulver zerfallen ist, sondern meist hat er irgendwo ein Loch und brennt dann eher schlecht.
    Naja, soviel wiegen Ersatzglühstrümpfe auch nicht, die Lampe selbst ist schon toll.

  11. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #31
    Hallo Canyoncrawler, hallo Mecoptera,
    vielen Dank für Eure Beiträge. Ich denke das Thema Stabilität Glühstrümpfe kann ich nur im Eigenversuch ermitteln, da bleibt mir nichts anderes übrig. Beide Beiträge sind glaubhaft und dieser Gegensatz zieht sich durch den gesamten Thread.

    Da sich der Preis für Ersatz-Strümpfe wie auch das Gewicht im Rahmen halten, ist das sicher machbar.

    Auf jeden Fall weiss ich jetzt , dass ich welche mitnehmen sollte, beim ersten Mal für jeden Tag einen. Da sich meine Trips zwischen 4 und 6 Tagen bewegen, ist das sicher vertretbar. Das hätte ich sonst mir Sicherheit nicht gemacht.

    Also, besten Dank für Eure tollen Tips.

    Viele Grüße
    Leiste

  12. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.106

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #32
    Zitat Zitat von Mecoptera Beitrag anzeigen
    Inwieweit ich die Lampe fehlbedienen soll leuchtet mir jetzt nicht so recht ein, so kompliziert ist sie ja auch nicht aufgebaut (lasse mich da aber gerne eines besseren belehren).
    Einleuchtend ist da bis jetzt noch nix, da hast Du schon recht, ich spekuliere aber ein wenig darauf, daß Du die Glühstrümpfe vielleicht vor dem Erstgebrauch nicht vollständig abbrennst.
    Irgendeinen Grund wird es schon haben, wenn bei Dir die Glühstrümpfe nur über eine Nacht kommen und aber bei den meisten anderen über dutzende.

    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Mecoptera
    Dabei seit
    24.03.2004
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    941

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #33
    Die werden vollständig abgebrannt. Sonst wären sie ja auch eher stabiler (da flexibler).
    Evt. liegt es wirklich an meinem Umgang mit meinem Rucksack, gestern hatte ich die Lampe in einer Höhle dabei (bevor hier die ersten schreien: nur für Notfälle, Wasserhöhle -> keine Fledermäuse), das hat der Glühstrumpf überlebt, obwohl derSchleifsack auch einige Schläge einstecken musste.

  14. Lebt im Forum

    Dabei seit
    02.05.2007
    Ort
    pendelnd Bergisches bei Koeln und TerraNonna, Sued-Toskana
    Beiträge
    7.553

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #34
    Ich hatte frueher haeufig eine Gaslampe auf dem Motorrad bei. Da ich auch viel Pisten fahre, hatte ich am Anfang auch einen recht hohen Gluehstrumpf-Verbrauch. Nach meinen Erfahrungen sind es vor Allem 3 Sachen, die sich sehr auswirken :
    Den richtigen Gluehstrumpf kaufen, bei den kleineren Trekking-Lampen sitzen die "Standard-Gluehstruempfe" zu locker und fallen leicht ab bzw bekommen Loecher.
    Die Gaslampe da unterbringen, wo sie die wenigsten Stoesse abbekommt, auf den Rucksack bezogen, heisst das mitten im Rucksack, nicht oben, unten oder an der Seite.
    Die Lampe senkrecht zur ueberwiegenden Vibrations bzw Stossrichtung unterbringen...das hat einen Riesenunterschied gemacht, lag z.B. die Lampe quer im Tankrucksack, war abends fast immer der Gluehstrumpf hinueber, stand sie senkrecht, hat er haeufig 2 Wochen ueberlebt...

    Gruss

    khyal

  15. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #35
    Hallo Ihr drei,
    vielen Dank für die Antworten. Ich denke wir nähern uns dem Thema an. Ich werde das Ganze ausprobieren und dann meine Erfahrungen kundtun. Mal schauen, in welcher Fraktion ich dann lande, Glühstrumpf kaputt oder nicht.

    Die Erfahrungen von khyal werde ich natürlich beim Test beherzigen.

    Nochmals besten Dank.

    Viele Grüße
    Leiste

  16. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    16.11.2007
    Ort
    Vallendar
    Beiträge
    34

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #36
    Kann mich nur anschließen.

    Bei entsprechender Vorsicht kann ein Glühstrumpf recht lange halten.
    Benutze die kleine Gaslaterne (Snow Peak) auch gerne das Zelt zum Vorheizen, damit das Aufstehen an kalten nassen Tagen leichter fällt...

  17. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #37
    Hallo,
    besten Dank, dann kann ja nichts mehr schiefgehen.

    Also, nochmals besten Dank.

    Grüße

    Leiste

  18. Erfahren
    Avatar von bumbum
    Dabei seit
    19.06.2009
    Beiträge
    138

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #38
    Hi zusammen!
    was ich da lese von Löchern im zelt bei 50cm Abschand... ein Glühstrumpf pro abend .... ist ja alles ziemlich crazy =)

    Ich besitze zwar "nur" eine ganz normale Gaslaterne von primagaz... diese blauen camping Dinger! ... allerding hat man damit aber für 20€ keinerlei solcher durchaus gefährlichen Problemchen! Glühstrumpf hält bei mäßigem Gebrauch schon 2 Jahre, lässt sich einwandfrei dimmen bis es fast dunkel ist =), keine gefährliche Hitze im griffbereich!
    Ich weiss es nicht genau aber ich vermute doch mal, dass die auch nich so viel schwerer sind !?!?Nachteil ist eben das Glas in der leuchte! aber mit bissl geschick lässt sich sicher auch das sinnvoll umgestalten!

    Zu den Glühstrümpfen... sobald die Dinger einmal gebrannt haben, sind sie sehr brüchig und zerbröseln leicht bei jeder Berührung. Wenn man aber das Gitter oder bei mir das Glas drumrum lässt und keine socken oder sowas da rein stopft um platz zu sparen halten die Glühstrümpfe locker paar Monate!

    Als Zeltheizung haben wir meine Lampe auch manchmal benutzt! am extremsten im Spätherbst an der ostsee! Temperaturen lagen nachts zwischen 5 und 0 °C und wir hatten keine ordentlichen schlafsäcke dabei! In den morgenstunden wenns extrem halt war ein heizkissen in den schlafsack geschmissen und die Lampe ins Zelt gehängt! ca. 20...35 cm von der decke und da wurde nichts heiss!

    Zum Klamotten trocken ist so eine lampe sehr uneffektiv!
    wenn du sie warm halten willst morgens zum anziehen dann machs wie bei der Bundeswehr =)
    Klamotten zwischen schlafsack und isomatte =)

  19. Erfahren
    Avatar von Leiste
    Dabei seit
    20.10.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    131

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #39
    Hallo Bumbum,
    vielen Dank für Deine Tips. Ich werde dann meine Erfahrunge posten. Auf jeden Fall werde ich das Teil vorsichtig behandeln.

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Hanuman
    Dabei seit
    26.05.2008
    Ort
    In Bayern daheim in der Welt zu Hause
    Beiträge
    900

    AW: Gaslaterne für's Trekkingzelt (Primus Micron Laterne)

    #40
    Wir haben die Micron seit ca 2 Jahren im Einsatz. Lässt sich super ins Zelt hängen, die Hitzeentwicklung nach oben hält sich sehr in Grenzen, wird wärmer im Zelt (auch unterm Tarp!) und macht ein wunderschönes Licht.
    Glühstrumpf ist erst der Zweite, nach ca 18 Wochen Gebrauch gewechselt.
    Kann mir schon gar nicht mehr vorstellen wie es ohne sie ging.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)