Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 515
  1. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.781

    AW: Sachsenstaffel

    #21
    Zitat Zitat von Atze1407 Beitrag anzeigen
    Also ich würde/ möchte gern das WAI von Zittau bis ins Elbi übernehmen.
    Ich nehme an, du willst dann quer durch Tschechien abkürzen, oder? Wenn ja, fände ich das ehrlichgesagt nicht ganz so toll, da es ja hauptsächlich schon um Deutschland geht. Aber erst mal hören, wie du es dir vorgestellt hast und dann weitersehen.

    Habt ihr schon einen zeitlichen Plan. Wo wird das WAI wohl Anfang Juli sein. Hätte dann wohl 2 Wochen Zeit, kann mich nur nicht für eine Tour entscheiden.
    So durchorganisiert wie die anderen Gruppen vorher sind wir (noch) nicht. Von Zeitplan kann nicht die Rede sein. Kurzfristig kannst du dich sicher irgendwo mit einklinken, wobei zwei Wochen ja recht lange sind, da kannst du ja all die bisher noch unentdeckten Flecken auf Sachsens Landkarte erkunden.
    Ich versuche es mal ganz grob. Wenn wir das WAI vielleicht schon Anfang Juni kriegen, sind wir Anfang Juli wohl im Erzgebirge. Und falls du meine persönliche Meinung hören willst: Das Erzgebirge außerhalb des Winters finde ich nicht so doll. Freiwillig würde ich da nicht zwei Wochen verbringen, wenn es denn noch andere Möglichkeiten gibt.

    hotdog: Wie hast du es fertig gebracht, daß die die Staffelläufer nur so die Bude einrennen und im Brandenburger Land mitmachen wollen? Was mache ich falsch oder fehlt es mir nur an deinem natürlichen Charme? Da gibt es hier so viele Forumianer.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.276

    AW: Sachsenstaffel

    #22
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    hotdog: Wie hast du es fertig gebracht, daß dir die Staffelläufer nur so die Bude einrennen und im Brandenburger Land mitmachen wollen? Was mache ich falsch oder fehlt es mir nur an deinem natürlichen Charme? Da gibt es hier so viele Forumianer.
    Das kommentiere ich jetzt mal nicht...

    Nein, ich habe die Leute, von denen ich wußte oder vermutete, daß sie in der Region leben, einfach direkt angeschrieben. Und im Stammtisch hat sich das dann zu einem Selbstläufer entwickelt. Aber unser Stammtisch war glaube ich von vornherein größer als eurer, weil sich die Userschaft in Berlin verdichtet und nicht so verstreut ist.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  3. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Sachsenstaffel

    #23
    [QUOTE=november;649233]Ich nehme an, du willst dann quer durch Tschechien abkürzen, oder? Wenn ja, fände ich das ehrlichgesagt nicht ganz so toll, da es ja hauptsächlich schon um Deutschland geht. Aber erst mal hören, wie du es dir vorgestellt hast und dann weitersehen. QUOTE]

    @ November

    In der Tat, ich würde dabei ein Stück des Territoriums von Tschechien durchqueren. Ich glaube kaum, dass das der Sache als solches nicht abträglich sein wird, b.z.w. der Staffel schaden könnte.

    Nebenbei sei mir erlaubt festzustellen, das Dänemark und Polen auch nicht die Bundesrepublik Deutschland sind.

    Ich bin aber gerne bereit, mich dem merheitlichen Beschluß des Sachsenteam's unterzuordnen.

    Mit freundschaftlichem Gruß
    Atze 1407
    Geändert von Atze1407 (20.04.2010 um 20:54 Uhr)
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.312

    AW: Sachsenstaffel

    #24
    Zitat Zitat von hotdog Beitrag anzeigen
    ...aber ihr könnt euch darauf einstellen, den Schatz schon vor dem prognostizierten Termin Mitte Juni in Empfang nehmen zu können...
    Dafür würde ich meine Hand noch nicht ins Feuer legen. Wir kommen wohl frühestens am 2. Mai aus Berlin wieder raus. Falls niemand werktags laufen kann und wir nicht Wanderetappen in Fahrrad-Etappen umwandeln, bleibt es wohl bei Mitte Juni. Rein theoretisch (!) sollten es nach ursprünglicher Planung von der Berliner Stadtgrenze bis zur Übergabe in Ortrand 10-12 Netto-Tage sein.

    Viele Grieße naach Saggsen

    Pfad-Finder

    @Atze: Das Motto lautet "Wir machen Deutschland zur Schnecke". Der Besuch in Dänemark war ein Abstecher. Der Staffellauf setzte genau dort wieder in Deutschland ein, wo er das Land verlassen hatte.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  5. Alter Hase
    Avatar von Rhodan76
    Dabei seit
    18.04.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.832

    AW: Sachsenstaffel

    #25
    Zitat Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    @Atze: Das Motto lautet "Wir machen Deutschland zur Schnecke". Der Besuch in Dänemark war ein Abstecher. Der Staffellauf setzte genau dort wieder in Deutschland ein, wo er das Land verlassen hatte.
    Der polnische Abstecher auf Usedom war auch 7 km lang - da finde ich, fallen Atzes 10 km ins Tschechische auch nicht weiter ins Gewicht.

    Und wenn ich mir die bisherige Staffel so anschaue, gehört ein Abstecher ins jeweilige Nachbarländle einfach dazu.

  6. Sternenstaub
    Gast

    AW: Sachsenstaffel

    #26
    da es ja um Staffellaufdinge generell geht:
    also ich fände es auch schön, wenn ein Teil Tschechiens durchwandert würde. Weil ich mag das Land einfach. Ich stimme Rhodan (auch PR-Fan? ) da zu. Überlegenswert wäre vielleicht ne Größenordnung. Also 10 km ok, aber 100 zu viel?!
    Und vielleiocht kommt ja auch noch ein entsprechender Umweg in die SChweiz. Das fände ich echt klasse!

  7. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.781

    AW: Sachsenstaffel

    #27
    Schwieriger Fall, und sollte deshalb nicht nur vom Sachsenteam beschlossen werden, sondern vom "Obersten Regelteam" (Wer immer das auch sein mag)

    Meine Meinung dazu:
    Wie Pfad-Finder schon sagte, daß Motto lautet: "Wir machen Deutschland zur Schnecke". Es ist u.a. Sinn der Aktion, möglichst viele Gegenden des Landes zu durchwandern oder zu durchfahren, um sie anderen zeigen zu können. Abstecher in Nachbarländer sind dabei prima und erwünscht. Wenn sie aber auf Kosten schöner Strecken innerhalb Deutschlands gehen, finde ich das schade und nicht mehr wünschenswert.
    Der Weg, den Atze1404 durch Tschechien gehen will, ist ohne Frage kurz, weil er eben den Zipfel abschneidet, den er auf deutschem Gebiet laufen müßte. Aber warum? Abstecher nach Tschechien sind trotzdem möglich, beispielsweise im Zittauer Gebirge. Zeit haben wir auch genug, bzw. wir nehmen sie uns eben. Der Oberlausitzer Bergweg, ist es wert, nahezu vollständig gelaufen zu werden. Wenn dir der gesamte Weg zu viel ist, übernimmt jemand anderes und auch für das Stück Neukirch - Elbsandstein werden wir schon noch jemanden finden.
    Das ist wie gesagt, meine Meinung und ich will sie nur zu bedenken geben und nicht als Regel festlegen. (Falls das jemand mißverstehen sollte.)
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  8. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.300

    AW: Sachsenstaffel

    #28
    Ich würde das nicht so eng sehen. Hauptsache wir zeigen dem WAi die Welt.
    Also BRD und Nachbarländer.
    Und ein 4000 er in der Schweiz wäre schon genial.
    Hatte auch schon überlegt wenn es zu meinem urlaub in der Nähe von Ösiland ist, eine kleine Alpenquerung zu machen.
    Jeder so wie man mag. hab mir gar nicht vorgestellt, dass das ganze so organisiert abläuft
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  9. Erfahren
    Avatar von balticskin
    Dabei seit
    21.06.2007
    Ort
    S-464 50 Dals Rostock
    Beiträge
    173

    AW: Sachsenstaffel

    #29
    Ich habe mir ehrlich geschrieben keinen Kopf gemacht ob das Motto-Konform ist als ich spontan die Fähre nach Dänemark buchte.
    Auch der Polen-Abstecher lag für mich einfach auf dem Weg.

    hotdog listet "Bereiste Länder" - (einmalige) Besuche sind zu begrüßen.

    Da ich das innerhalb des "Meck-Pomm-Teams" entschieden habe, sollte die Entscheidung für oder gegen den Ausflug nach Tschechien auch im Sachsen-Team fallen; ihr stellt Teilnehmer und Route.

  10. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Sachsenstaffel

    #30
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    Schwieriger Fall, und sollte deshalb nicht nur vom Sachsenteam beschlossen werden, sondern vom "Obersten Regelteam" (Wer immer das auch sein mag)

    Meine Meinung dazu:
    Wie Pfad-Finder schon sagte, daß Motto lautet: "Wir machen Deutschland zur Schnecke". Es ist u.a. Sinn der Aktion, möglichst viele Gegenden des Landes zu durchwandern oder zu durchfahren, um sie anderen zeigen zu können. Abstecher in Nachbarländer sind dabei prima und erwünscht. Wenn sie aber auf Kosten schöner Strecken innerhalb Deutschlands gehen, finde ich das schade und nicht mehr wünschenswert.
    Der Weg, den Atze1404 durch Tschechien gehen will, ist ohne Frage kurz, weil er eben den Zipfel abschneidet, den er auf deutschem Gebiet laufen müßte. Aber warum? Abstecher nach Tschechien sind trotzdem möglich, beispielsweise im Zittauer Gebirge. Zeit haben wir auch genug, bzw. wir nehmen sie uns eben. Der Oberlausitzer Bergweg, ist es wert, nahezu vollständig gelaufen zu werden. Wenn dir der gesamte Weg zu viel ist, übernimmt jemand anderes und auch für das Stück Neukirch - Elbsandstein werden wir schon noch jemanden finden.
    Das ist wie gesagt, meine Meinung und ich will sie nur zu bedenken geben und nicht als Regel festlegen. (Falls das jemand mißverstehen sollte.)

    @ November

    Um die Diskussion nicht weiter ausufern zu lassen, noch einmal zur Klarstellung: Es war meinerseits nur ein Vorschlag, nicht mehr und nicht weniger. Von wollen war meinerseits nicht die Rede, sondern von möchte.
    Mein Wunsch war es, von Zittau das gesamte Zittauer Gebirge zu durchwandern um dann in Höhe von Großschönau die Grenze zu überschreiten und um in der S.-schweiz, Deutschland wieder zu betreten. Das Zittauer Gebirge gehört mit zu dem schönsten Abschnitten des Oberlausitzer Bergweg.

    Auch war mir nicht bekannt, dass es eine fertig geplante Route für unser Team gibt. Sonst hätte ich den Oberlausitzer Bergweg mit seiner Länge von 118 Km vollständig eingeplant. Ich bitte daher um Entschuldigung.

    Da eine Wochenwanderung zur Zeit für mich, aus bekannten Gründen nicht in Erwägung gezogen werden kann, möchte ich hiermit das Team darum bitten, mich den Abschnitt von Zittau über das gesamte Zittauer Gebirge nach Großschönau laufen zu lassen, um dort das WAI zu übergeben.

    An dieser Stelle sei vermerkt, Ich möchte über das Thema Tschechien nicht mehr diskutieren, es ist für mich abgehakt.

    Auch sei gesagt, dass es mir Leid tut solch eine Diskussion vom Zaum los zu brechen. Es ist wie in einer Ehe, auf Grund mangelhafter Kommunikation enstehen oft Probleme, die gar keine sind. In diesen Fall beim Sachsenteam.

    Atze 1407
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  11. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.781

    AW: Sachsenstaffel

    #31
    Ich kann und möchte das hier so nicht unkommentiert stehen lassen.
    Ich möchte auf jeden Fall weiter über den Streckenverlauf reden, in all seinen Varianten.

    Vorerst werde ich mit Atze1407 aber mal per PN kommunizieren, außerhalb der Öffentlichkeit lassen sich Mißverstäbdnisse hoffentlich besser klären.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.276

    AW: Sachsenstaffel

    #32
    Hm...schwierige Sache.

    Grundsätzlich finde ich, unsere Nachbarländer mit einzubeziehen, ne tolle Sache. Dies ist ein (überwiegend) deutschsprachiges Forum, ja, aber kein rein deutsches. Das zeigt schon der nicht geringe Anteil an Leuten aus Österreich und der Schweiz. Deshalb würde ich nicht auf die Idee kommen, Österreich und Schweiz ausklammern zu wollen aus dem Staffellauf. Wenn sich Leute melden, die dort unterwegs sein wollen, sollen sie es machen. Ich würde es begrüssen.

    Das Motto "wir machen deutschland zur schnecke" entstand nicht, weil wir nur durch Deutschland reisen wollten, sondern weil sich aus anderen Ländern niemand (soweit ich weiß) im Vorfeld an den Diskussionen beteiligt hat. Aber zumindest aus der Schweiz wurde vorsichtiges Interesse bekundet, teilzunehmen. Man war nur skeptisch, wie sich das sinnvoll in die Route einbinden lässt.

    Als ich auf die Landkarte schaute, um zu sehen, welche Länder an Deutschland angrenzen und wie man sie einbeziehen könnte, dachte ich bei Sachsen eher, daß es da ja diverse Gelegenheiten gibt und es von daher gar keine Probleme geben sollte. Nun gibt es Probleme und ich bin froh, daß wir jetzt die Gelegenheit haben, einmal grundsätzlich darüber zu diskutieren. Ich habe mir nämlich vorher überhaupt keinen Kopf darum gemacht, ob und wenn ja, in welchem Umfang "Auslandsreisen" gestattet werden sollen.

    Nach den bisherigen Äußerungen hier würde ich den Ansatz von Pfad-Finder, Rhodan76 und Sternenstaub unterstützen, nach dem ein Auslandsaufenthalt eher als Abstecher gestaltet werden sollte, bei dem Start- und Endpunkt an gleicher oder nicht allzu weit entfernter Stelle liegt (wobei "nicht allzu weit" noch definiert werden müsste). Dies aber nur als Richtlinie.

    Diesen Ansatz würde ich wie folgt erweitern: Sollte sich an einer Stelle herausstellen, daß es sinnvoller ist, an einem anderen Punkt wieder nach Deutschland einzureisen, dann sollte das möglich sein. Insbesondere sollte z.B. ein "Team Schweiz", sollte es sich je bilden, die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, wo es das WAI wieder übergibt. Das würde dann quasi die gleichen Rechte und Pflichten wie alle anderen Regionalteams haben.
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  13. Feldherrin Fuchs
    Avatar von Karliene
    Dabei seit
    08.03.2009
    Ort
    Dresden/Olbernhau
    Beiträge
    2.474

    AW: Sachsenstaffel

    #33
    ich denke auch das es nicht verkehrt ist wenn man die nachbarländer streift. außerdem ist dass kind doch eh schon in den brunnen gefallen, wenn man sieht wo das wai schon überall war, also außerhalb deutschlands. und ehrlich gesagt sollte man sich wegen 10km nicht ins hemd machen. sorry, meine keinen persönlich.

    @november: deiner sichtweise das erzgebirge außerhalb des winters betreffend muss ich vehement wiedersprechen! ich als eigentlicher ureinwohner (olbernhau bei marienberg) weiß genau das es sich sehr wohl lohnt durchs erzgebirge zu streifen, zum beispiel das schwarzwassertal und ähnliches. wieviele ecken kennst du denn im erzgebirge..? Ich würde nicht so einen eindruck entstehen lassen das es außerhalb des winters "nicht lohnenswert " ist.
    "Der Klügere gibt so lange nach, bis er der Dumme ist." Walter Kempowski - Schriftsteller (1929 - 2007)

  14. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.105

    AW: Sachsenstaffel

    #34
    Warum anderen vorschreiben wollen wo, wie und wann er oder sie die Tour macht.
    Wer gerade geht/radelt/paddelt bestimmt wie es läuft.
    Wer findet "es tun sich Löcher auf", darf sie gerne schließen.

    Ich würde hier bei dieser Veranstaltung ehrlich gesagt nicht so gerne einen "obersten Regelblockwart" sehen wollen - locker bleiben!

    Grüße
    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  15. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    8.312

    AW: Sachsenstaffel

    #35
    Zitat Zitat von Harry Beitrag anzeigen
    hab mir gar nicht vorgestellt, dass das ganze so organisiert abläuft
    War doch klar: "Wir sind hier in Deutschland." (Guido Westerwelle)

    Bitte Ironie beachten.

    @Atze: Wenn Du entlang der Bahnlinie Zittau-Bischofswerda durch den tschechischen Zipfel bei Fukov/Fugau (nähe Taubenheim) läufst, würde nicht einmal ich zucken.
    Geändert von Pfad-Finder (21.04.2010 um 12:44 Uhr)
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  16. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Sachsenstaffel

    #36
    Nett von dir, sind ja gerade mal 500 Meter.
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  17. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von November
    Dabei seit
    17.11.2006
    Ort
    Mickten
    Beiträge
    6.781

    AW: Sachsenstaffel

    #37
    Damit ihr wißt, um welche Ecke es geht, gebt mal auf google maps Zittau ein. (Ich weiß nicht, wie man das voreinstellt.)

    Der Oberlausitzer Bergweg führt durchs Zittauer Gebirge und dann etwa über Ebersbach, Sohland bis Neukirch um den Zipfel herum. Atze möchte lieber ab Großschönau / Varnsdorf quer rüber in den Elbsandstein.
    Ich habe lediglich gesagt, daß ich das nicht so toll fände, daß ich es schade fände und das auch deutlich als meine Meinung gekennzeichnet. Auch habe ich gesagt, daß ich Abstecher in Nachbarländer generell prima finde, dafür hier aber eine andere Ecke gewählt hätte.
    Ich wollte nichts bestimmen und niemandem etwas vorschreiben. Es tut mir leid, wenn das so rübergekommen ist.

    Wenn ihr nun also mehrheitlich der Meinung seid, daß das Abschneiden des Zipfels durch Tschechien in Ordnung ist, dann findet das auch statt.

    Zitat Zitat von Fernwanderer Beitrag anzeigen
    Warum anderen vorschreiben wollen wo, wie und wann er oder sie die Tour macht.
    Wer gerade geht/radelt/paddelt bestimmt wie es läuft.
    Wer findet "es tun sich Löcher auf", darf sie gerne schließen.
    Ich würde hier bei dieser Veranstaltung ehrlich gesagt nicht so gerne einen "obersten Regelblockwart" sehen wollen
    Wie schon gesagt, ich wollte niemandem etwas vorschreiben, genausowenig, wie ich mir etwas vorschreiben lassen möchte. Ich bin aber auch nicht der Meinung, daß jeder Einzelne einfach den Weg bestimmt, sondern daß die Route gemeinsam miteinander abgesprochen wird. Natürlich nicht jeder einzelne Pfad, aber in diesem Fall ist es schon eine größere Abweichung, die ja auch den folgenden Übergabeort betrifft.

    Ich habe nicht vom einem Regelblockwart gesprochen, sondern von einem Regelteam (falls du mich mit dieser Anspielung meinst.) und das ist schon etwas anderes.

    So wie es jetzt aussieht, werde ich ziemlich viele Löcher stopfen und ich mache das auch gerne, wobei ich immer noch um Unterstützung werden möchte.

    hab mir gar nicht vorgestellt, dass das ganze so organisiert abläuft
    Ich weiß nicht, was ihr gegen Organisation habt. Die ganze Staffel ist organisiert, ansonsten würde sie nicht stattfinden.
    Klar ist überhaupt nichts - aber das dafür umso deutlicher.

  18. Fuchs
    Avatar von Atze1407
    Dabei seit
    02.07.2009
    Ort
    Da wo die Berge am schönsten sind, in Sachsen.
    Beiträge
    2.003

    AW: Sachsenstaffel

    #38
    Wer möchte, kann sich ja hier mal schlau machen.

    http://www.oberlausitzer-bergweg.de/

    Der Abschnitt von Großschönau nach Neukirch ist einer der langweiligsten da er sehr viel durch Städte und Gemeinden führt, von ein paar Wegen durch Wald und Flur mal abgesehen. Für Radwanderer vielleicht ideal, zum Wandern jedoch (für mein empfinden) nicht so besonders gut geeignet.Es sei denn man hat vor diesen Weg komplett zu gehen. Da ich diese Ecke kenne und es dort nicht so schön finde, wollte ich dieses Stück in meinen jugendlichen Leichtsinn halt bei Großschönau in Richtung Tschechien ausklammern um in der S.- Schweiz (z.B.Sebnitz) Deutschland wieder zu betreten. Deshalb machte ich den Vorschlag und bat darum diesen Weg gehen zu dürfen, ohne mir über die Konsequenzen und den daraus resultierenden Diskussionen nachzudenken.

    Um es abschließend noch einmal deutlich zu sagen, ich hatte und habe nicht die Absicht eigenmächtig eigene Wege ohne Absprache mit dem Team zu gehen.

    In diesem Sinne
    Atze 1407
    Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

  19. Sternenstaub
    Gast

    AW: Sachsenstaffel

    #39
    nuja.
    irgendwie ist jetzt ein bisschen aneinander vorbeischreiben?
    OT: vielleicht mache ich das ja auch grade ;)
    ich sehe die Teams in etwa so: man bespricht Beginn und Anfang, also Übergabe von Bundesland an anderes. Im Ländle selber spricht man sich mit demjenigen vorher und nachher ab und gestaltet dabei seine Teilstrecke weitgehend selber. Also ich habe von hottie übernommen und gebe an Inuk weiter. Also bequatsche ich mit beiden, wo wir die Übergabe machen und wo es uns allen gut passt. Sicherlich haben wir in Gesprächen am Stammtisch Ideen durchgesprochen und auch in etwa abgesprochen. Das geht einfach durch Zuruf und Interessensbekundungen. Da muss eher nichts wirklich organisiert werden, nur eben abgestimmt. Es gibt einen sehr lockeren Ablaufplan, bei dem alle mitgeplant haben. Der Rest ist dann spontane Gestaltung. Und jederzeit variierbar. Ich habe meine Route während des Laufens auch zweimal geändert, weil mir etwas interessanter erschien. Das macht es ja gerade spannend.
    Falls ihr noch Hilfe für ne Lücke braucht, meldet euch einfach.

  20. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.105

    AW: Sachsenstaffel

    #40
    Zitat Zitat von november Beitrag anzeigen
    Ich bin aber auch nicht der Meinung, daß jeder Einzelne einfach den Weg bestimmt, sondern daß die Route gemeinsam miteinander abgesprochen wird. Natürlich nicht jeder einzelne Pfad, aber in diesem Fall ist es schon eine größere Abweichung, die ja auch den folgenden Übergabeort betrifft.
    Die Sache hier heißt Staffellauf, und jeder der sich darauf einläßt, weiß, daß er den "Staffelstab" irgendwo abholen und irgendwo anders jemandem übergeben muß. Die Tour soll verabredungsgemäß rund um Deutschland gehen, es ist aber nicht festgelegt, ob die "Innen-" oder die "Außenkurve" zu nehmen ist.

    Ich habe nicht vom einem Regelblockwart gesprochen, sondern von einem Regelteam (falls du mich mit dieser Anspielung meinst.) und das ist schon etwas anderes.
    Ich habe niemand spezielles gemeint. Ich halte es nur für Blödsinn hier "Ämter" oder Regeln einzuführen, die niemand wirklich braucht, oder noch schlimmer, nicht erfüllen will oder kann und damit schlußendlich womöglich die ganze Tour abgewürgt wird.

    Mehr "As You Like It" statt "Much Ado About Nothing".

    Liebe Grüße
    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)