Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. Wolf heilt nicht. Was tun?

    #1
    Hallo zusammen, meine Tour ist jetzt schon 2 Wochen her, und mein Wolf, den ich mir in der Leiste gelaufen habe verheilt einfach nicht.
    Fahrrad fahren ist eine Tortour und Joggen gehe ich auch nicht mehr. Ich gehe also eigentlich nur kurze Wege und mache keinen Ausdauersport.
    Trotzdem wird der Wolf nicht besser. Ich habe bestimmt eine 4x6cm große offene Stelle dort. Sehr unangenehm.
    Was kann man da machen?

  2. Fuchs
    Avatar von ranunkelruebe
    Dabei seit
    16.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.853

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #2
    Wundheilung fördern!

    Dafür gibt es unendlich viele Ansätze - feucht vs. trocken, welche Creme, etc.

    Ich würde Folgendes machen:
    - Täglich 1-2 mal mit Calendula-Tinktur reinigen, vorausgesetzt, die brennt nicht. (muß vor Gebrauch nach Anweisung verdünnt werden.)
    - Trocknen lassen.
    - dann entweder Wollfett drauf oder die Weleda-Creme, die eigentlich für wunde Babypopos gedacht ist. Oder die Beinwell-Salbe von Stadelmann.
    Wichtig: alle drei müßen dünn aufgetragen werden!

    Man kann statt Creme auch Traubenzucker (ohne Aroma) draufstreuen, dann aber vorher ausschließen, dass man einen Pilz dort hat.

    Regelmäßig den Schweiß mit (lau)warmen Wasser abduschen. Erst anziehen, wenn die Stelle getrocknet ist.
    Ansonsten: Luft und Licht!

    Wenns damit nicht zügig besser wird, abchecken lassen, warum.

    Viel Erfolg!
    Rana

  3. AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #3
    Danke für die Tips! Die Babypopo-Salbe von Weleda benutze ich schon lang. Bringt keine Besserung.

    Mit Luft und Licht ist halt so im Alltag nicht so leicht zu bewerkstelligen...


  4. Userbeauftragte
    Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von hotdog
    Dabei seit
    15.10.2007
    Ort
    13. Bezirk
    Beiträge
    13.218

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #4
    Schon mal Bepanthen probiert?
    Arrivederci, farewell, adieu, sayonara WAI! "Ja, wo läuft es denn? Wo läuft es denn hin?"

  5. Jaerven
    Gast

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #5
    Ich würde an deiner Stelle mal schnell zu einem Hautarzt.
    Wenn das immer noch offen ist wäre ich da vorsichtig- auch mit Selbstbehandlung.
    Bei der Dauer würde ich auf einen infizierten "Wolf" schliessen, und da gibt es diverse Möglichkeiten- also ab zu einem Spezialisten

  6. Fuchs
    Avatar von ranunkelruebe
    Dabei seit
    16.09.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.853

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #6
    Zitat Zitat von ranunkelruebe Beitrag anzeigen
    Wenns damit nicht zügig besser wird, abchecken lassen, warum.
    Ich zitiere mich mal selbst.

    Wenn du seit zwei Wochen konsequent behandelst, und es bessert sich nicht, dann lass abklären warum! (Pilz, bakterielle Besiedlung, whatever!)

    Rana

  7. AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #7
    Bitte zum Arzt damit und bitte keine Cremes und Salben etc mehr darauf. Der Arzt kann dann den Wundgrund und die Heilung nicht mehr richtig beurteilen.

    edit: und bitte erst recht keinen Zucker auf die Wunde streuen!
    Geändert von Fledi (25.08.2009 um 22:00 Uhr)
    ~Aufgeben ist das Letzte, was man sich erlauben darf. ~

    ~Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da. ~

  8. AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #8
    Danke für die Tips. Dann werd ich damit wohl demnächst beim Hautarzt (oder Allgemeinmediziner?) vorstellig werden...
    Woran könnte ich denn erkennen, ob es ein Pilz ist?

  9. AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #9
    Schwierig zu beurteilen so aus der Ferne ob das ein Pilz oder sonst eine Infektion ist.
    Meist ist aber die Wunde nicht "sauer" und rosig, sondern belegt und "ungesund" aussehend.

    Größere Wunden läßt man heut normalerweise nicht mehr trocknen, sondern behandelt die nach dem Prinzip der "feuchten Wundbehandlung", so heilt das ganze schneller und besser weil die Bedingungen physiologischer sind.

    Dein Hausarzt sollte das aber auf jeden Fall beurteilen können. Gute Besserung!
    ~Aufgeben ist das Letzte, was man sich erlauben darf. ~

    ~Freunde sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da. ~

  10. AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #10
    So, auch wenn es unangenehm ist, schulde ich der Gemeinde wohl noch die Auflösung der Geschichte.
    Es war also tatsächlich ein Pilz. Salbe regelmäßig drauf, und nach 2 Tagen hab ich wieder Joggen und Radfahren konnen. Jetzt ists fast ganz weg.

    Ich habe auch eine Theorie zur Ansteckung:
    In den Saunen auf dem Kungsleden hat es meist nur <60°C, also nicht warm genug um Sporen zu töten. Und mit der Handtuch-Hygiene wird es da wohl auch nicht so genau genommen...schon gar nicht, wenn "Fjäll Räven Classic" läuft...
    Ich denke ich habs mir da geholt.
    Danke für den Impuls damit zum Arzt zu gehen.

  11. Neu im Forum

    Dabei seit
    31.07.2016
    Beiträge
    1

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #11
    Welche Creme hat dir der Arzt für den Pilz verschrieben??

    Zitat Zitat von Skysurfer Beitrag anzeigen
    So, auch wenn es unangenehm ist, schulde ich der Gemeinde wohl noch die Auflösung der Geschichte.
    Es war also tatsächlich ein Pilz. Salbe regelmäßig drauf, und nach 2 Tagen hab ich wieder Joggen und Radfahren konnen. Jetzt ists fast ganz weg.

    Ich habe auch eine Theorie zur Ansteckung:
    In den Saunen auf dem Kungsleden hat es meist nur <60°C, also nicht warm genug um Sporen zu töten. Und mit der Handtuch-Hygiene wird es da wohl auch nicht so genau genommen...schon gar nicht, wenn "Fjäll Räven Classic" läuft...
    Ich denke ich habs mir da geholt.
    Danke für den Impuls damit zum Arzt zu gehen.

  12. Erfahren
    Avatar von Bresh
    Dabei seit
    18.10.2014
    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    164

    AW: Wolf heilt nicht. Was tun?

    #12
    Der TO war seit 2013 nicht mehr online.. da wirste keine Antwort finden, du Threadnekromant!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)