Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    143

    [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #1
    Hallo Forum,

    mit einem Jahr Verzögerung ist es meiner Partnerin und mir nun doch möglich, unsere Traumtour zu verwirklichen: Wir beide haben 5 Wochen Urlaub am Stück bekommen *riesen-froi*. Nach den guten Hinweisen von Järven und Fjaellraev (Vielen Dank) und der tollen Tour von Flaublosch wollen wir den Nordkalottleden Kautokeino - Abisko laufen, die Katterat-Strecke nach Möglichkeit als Einzeltour in diesem Jahr.

    Unsere Planung sieht den Zeitraum16.8.2010 bis 18.09.2010 vor. Doch wissen wir nicht, was zu dieser Jahreszeit schöner ist:
    Kautokeino -> Björkliden und Resttage/Ausklang im Hotel Fjället (geöffnet bis 19.9.2010) o.a. oder umgekehrt und Ausklang im Villmarkcenter (telephonisch: sei ganzjährig geöffnet, auf jeden Fall den ganzen September. Stimmt das????) bzw. Thon Hotel (keine Daten) in Kautokeino.
    Abisko/Björkliden kennen wir (ein bisschen) und wissen, dass man dort übrige Tage fast jeder Menge (so es sie denn gibt) mit schönen Wegen verbringen kann. Kautokeino haben wir noch nie gesehen. Ist es dort genauso schön? Würdet Ihr etwas anders machen? Ist die Zeitplanung sinnvoll? Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich mit so vielen und doch recht allg. Fragen an Euch wende.

    Viele Grüße aus Thüringen
    Christoph

  2. Erfahren
    Avatar von Issoleie
    Dabei seit
    29.10.2005
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    288

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #2
    Ich persönlich würde von Kauto loslaufen und am Ende noch ein paar Tage bei Abisko bzw. mit Zelt am nordl. Ufer des Tornetresk verbringen (letzteres wohl eher als in Abisko). Ich finde die Region doch schöner als das Gebiet um Kauto, da es deutlich abwechslungsreicher ist und man noch mehr Tagestouren machen kann. um Kauto ist es einfach sehr weitflächig und wenig bergig, da gibt es ein paar Hügel. Außerdem habt ihr bei Abisko dann im Herbst einfach auch wunderschöne Herbststimmungen, die es ganz im Norden durch weniger Bäume in der Art nicht gibt.

    Einen weiteren Vorteil sehe ich darin, dass Mitte August weiter südlich noch mehr los sein wird. Wobei sich das nicht ganz so auswirken wird, da ihr ja den Kungsleden nicht lauft. Obwohl ich bei dem Zeitfenster ja fast sagen würde, dass ihr wirklich nach Süden lauft und hinten raus vielleicht sogar den Kungsleden mitnehmt. Das sollte schon möglich sein, auf jeden Fall aber bietet es euch (statt Tagestouren) die Möglichkeit dazu.

    Ich wünsche jedenfalls schonmal eine schöne Tour.

  3. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    143

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #3
    Vielen Dank für die Empfehlung, spricht doch einiges dafür in Kautokeino zu starten. Bezüglich des Zeitfensters war ich mir nicht sicher, wieviel wir brauchen. Den Reiseberichten nach, die ich las, gewann ich den Eindruck, das der Nordkalottleden schwerer zu gehen sei als der Kungsleden, damit meine ich, ein niedrigeres Tagespensum bei gleicher Anstrengung ermöglicht. Da wir jeweils für 16 Tage Essen mitnehmen wollen, befürchtete ich, daß durch das höhere Rucksackgewicht (erwartet 26kg und 13kg Start, aber bis dahin ist ja noch Optimierungszeit) meine Genuß-Laufstrecke noch einmal niedriger ist. Doch bin ich beruhigt, wenn Du unsere Planung als mit genügend Sicherheitsreserven einschätzt. Und außerdem haben mir auf dem kungsleden mehrere Schweden Unna Allakas zu besuchen ans Herz gelegt, soll in einer sehr netten Ecke liegen...

    Mein Grund andersherum S->N zu laufen war, einen stärkeren Jahreszeitenunterschied zu erleben. Zur Zeit glaube ich, wir laufen kautokeino->Abisko.

    Äh, ich hätte da noch eine Frage...

    Weißt Du, ob der Express-Bus von Eskelisen Lapin Linjat
    7:50 - Alta ⇒ 9:40 - Kautokeino 28.6.2009 - 8.8.2009 Mo-So
    Auch nach dem 8.8. noch fährt? Ist dieses Datum nur der Fahrplanwechsel oder handelt es sich um einen reinen Saisonbus, der erst wieder im Winter fährt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe, obwohl es noch so lange hin ist, will ich unbedingt wieder in den Norden!!!! Kann es kaum erwarten.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    04.05.2009
    Ort
    Vaasa, Finland
    Beiträge
    152

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #4
    Würde auch N => S laufen (oder werde, allerdings im September =). Fühlt sich einfach richtiger an.

    Was den Bus angeht, so sieht es tatsächlich danach aus als ob er nur zwischen dem 8.6.2009 - 8.8.2009 fährt. Aber schreib Sie mal an, Sie haben die webseite ja in Englisch und Deutsch, da helfen Sie Dir sicher weiter.
    Skills are lighter than gear.

    Hiking in Finland

  5. Erfahren
    Avatar von JensB800
    Dabei seit
    16.01.2008
    Ort
    dort wo meine Füße stehen
    Beiträge
    164

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #5
    Wenn Ihr von Nord nach Süd lauft habt ihr auch immer schön die Sonne im Gesicht und nicht im Rücken. Gibt eine schöne Gesichtsbräune...natürlich nur bei gutem Wetter.

  6. Erfahren
    Avatar von mr.magoo
    Dabei seit
    08.08.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    256

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #6
    Hallo!

    Wenn ihr nach Unna Allakas geht, kann ich euch ans die norwegische Hütte ans Herz legen, Cunojavvri.
    Ist gemütlicher als unna allakas.
    Nord nach süd würde ich auch wegen des wetters empfehlen. um diese Jahreszeit wirds schon recht kühl und da ist man über sonne im gesicht immer recht froh.
    Gruß

  7. AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #7
    Da werden sie nicht vorbei kommen, da sie ja nur bis Abisko wollen
    Cunojavri ist aber echt eine geniale Hütte (Wie eigentlich alle Hütten im Narvikfjell), aber Unna ist auch nicht so übel (Auf jeden Fall wenn Ossi da ist - wobei ich nicht weiss ob er dieses Jahr noch Stugvärd ist).
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.863

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #8
    Zitat Zitat von cb Beitrag anzeigen
    Äh, ich hätte da noch eine Frage...

    Weißt Du, ob der Express-Bus von Eskelisen Lapin Linjat
    7:50 - Alta ⇒ 9:40 - Kautokeino 28.6.2009 - 8.8.2009 Mo-So
    Auch nach dem 8.8. noch fährt? Ist dieses Datum nur der Fahrplanwechsel oder handelt es sich um einen reinen Saisonbus, der erst wieder im Winter fährt?
    Zu dem Bus weiß ich nichts, aber es gibt einen Linienbus (Nr. 110), der ganzjährig zwischen Alta und Kautokeino fährt:

    Schau mal hier:

    Klick
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  9. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.863

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #9
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Da werden sie nicht vorbei kommen, da sie ja nur bis Abisko wollen
    Warum eigentlich (ohne mich in die Planung einmischen zu wollen). Ein Monat= 30 Tage ist für diesen Abschnitt reichlich, selbst wenn wenn man gemütlich unterwegs ist. Ich habe jetzt nicht genau im Kopf aber das sind doch so 300, 320 km maximal, oder?
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  10. Fuchs
    Avatar von OttoStover
    Dabei seit
    18.10.2008
    Ort
    Bodø Norwegen
    Beiträge
    1.042

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #10
    I'm sorry but I think you are wrong Sarekmaniac about the distance. The Nordkalottleden runs from Kautokeino to Sulitjelma (or Kvikkjokk) and is said to be 800 km total length. The leg from Abisko to Sulis which I have walked twice is about 240 km. That leaves about 560 km for the leg from Abisko to Kautokeino. Am I right or is there something I have missed?
    Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
    Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

  11. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.863

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #11
    @Otto. Right, it is a bit longer than I thought (distances according to Peter Bickel, "Nordskandinavien):

    Kautokeino-Kilpisjärvi 200
    Kilpisjärvi-Abisko 170
    Riksgrensen/Abisko-Ritsem 200
    Ritsem-Kvikkjokk 175

    When you do some variations, you'll have 800 km.

    If you go straight from Abisko/Riksgrensen Katterjak (via Unna Allakas, Cunojavri, Gautelis, Hukejaure, this section is 70 km less.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  12. AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #12
    Otto you must know a shortcut
    Abisko to Vaisaluokta is about 200 km and Vaisaluokta to Kvikkjokk about 175 km which gives a total of 375 km. Sulitjelma is a bit nearer then Kvikjokk but not that much I guess
    For Kautokeino - Kilpisjärvi do I find 200 km and for Kilpisjärvi - Abisko 180 km, giving a total of 380 km. That would be enough for 4 weeks of nice and easy hiking - I will never understand why one thinks to go as far as possible on a holiday trip
    This leaves us with the question why Nordkalottsruta is said to be about 800 km when we get a total of around 750 km here. I think they counted both ends, the one to Kvikkjokk and the one to Sulitjelma

    Henning
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.863

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #13
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Otto you must know a shortcut
    Abisko to Vaisaluokta is about 200 km and Vaisaluokta to Kvikkjokk about 175 km which gives a total of 375 km. Sulitjelma is a bit nearer then Kvikjokk but not that much I guess
    For Kautokeino - Kilpisjärvi do I find 200 km and for Kilpisjärvi - Abisko 180 km, giving a total of 380 km. That would be enough for 4 weeks of nice and easy hiking - I will never understand why one thinks to go as far as possible on a holiday trip
    This leaves us with the question why Nordkalottsruta is said to be about 800 km when we get a total of around 750 km here. I think they counted both ends, the one to Kvikkjokk and the one to Sulitjelma

    Henning
    375 km oder 380 is fine for for weeks, although still one should consider to continue - after two weeks distances like 15 km are nothing. But that's something one can easily decide during the trip. I thougt it's shorter, because i planned that as a winter trip some time ago. Than, from Kilpis you don't make a big turn and go through Reisa Canyon, but take a more straight and direct line northeast.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  14. Fuchs
    Avatar von dingsbums
    Dabei seit
    17.08.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.156

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #14
    Zitat Zitat von Fjaellraev Beitrag anzeigen
    Abisko to Vaisaluokta is about 200 km ...
    This leaves us with the question why Nordkalottsruta is said to be about 800 km when we get a total of around 750 km here.
    Weil Abisko bis Vaisaluokta mit 260 km angegeben wird. Offiziell geht der Weg ja den Kungsleden bis Sälka, dann rüber nach Hukejaure und über Gautelis weiter. Dann passt das auch.
    Nachdem ich vor kurzem den Artikel im Wiki zum Nordkalottleden geschrieben habe, kenne ich alle Distanzen.
    Gruß, Claudia

  15. Fuchs
    Avatar von OttoStover
    Dabei seit
    18.10.2008
    Ort
    Bodø Norwegen
    Beiträge
    1.042

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #15
    Yes I was a bit too fast. Did not remember that the Nordkalottleden (NKL)takes a north west turn around Hukejaure. We went straight from Abisko to Alesjaure and then Hukejaure, Ritsem, Kisuris and Arasluokta. Lost the NKL when we did not go to Tjäkta, crossed it before Hukejaure and came back on the track between Kisuris and Låddejokk.

    Should have remembered though. We went once from Pauro to Røysvatn, and there was the Nordkalott-sign on the wall of one of the huts if I remember correctly.
    Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
    Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    143

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #16
    Hi,

    großen Dank für die vielen Antworten- tolles Forum. Wir hatten uns auch nach Peter Bickels Buch gerichtet und kamen mit Halti auf knapp 400 km. Mit der Möglichkeit an schönen Orten etwas zu träumen, Reservetagen und der Anreise kamen wir auf die 5 Wochen. Das wichtigste für uns ist, daß der Zeitplan nicht zu knapp ist.
    @Sarekmaniac Danke für den Link zu der norwegischen Anreise-Seite.
    Gibt es vielleicht noch weitere Abstecher vom Weg wie Imofoss und Immogammen, die wir als schöne Umwege uns merken sollten?

    Viele Grüße Christoph

  17. Fuchs
    Avatar von dingsbums
    Dabei seit
    17.08.2008
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.156

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #17
    Finde ich genau richtig, sich Zeit lassen, mal einen Abstecher machen, ...

    Was mir spontan einfällt: Falls ihr Hundefreunde seid, guckt in Innset bei Bjørn Klauer auf seiner Huskyfarm vorbei. Wir hatten damals dort übernachtet, weil es die Altevasshytta noch nicht gab und wir Lust auf Hütte hatten. War sehr nett da und natürlich der pure Luxus mit Dusche, riesigem Kamin und Strom. Die haben einen auch 'oben' abgeholt und am nächsten Tag wieder zum Damm gefahren. Das Angebot haben wir auch ganz faul angenommen, Straße laufen ist doof.
    Ich glaube, man kann sich auch einen Hund 'mieten' für eine Wanderung.

    OT: Ob der Björn mit seiner norwegischen Staatsbürgerschaft auch das ø offiziell bekommen hat?

  18. Erfahren

    Dabei seit
    24.07.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    143

    AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #18
    Hi,
    Schöner Tipp, zumal ich einmal eine nette Reportage über ihn gesehen hatte, die mir gut gefiel. Muß ein echt sympathischer Mensch sein und diese Art des "Aussteigens" hat für mich schon etwas faszinierendes. Doch sind Hunde in der greifbaren Realität (leider) nicht so unser Ding. Zu Katzen (oder Rentieren) sind wir irgendwie kompatibler. Auf seiner Farm dürfen die Hunde sicher frei umher laufen, ist ja auch ihr/sein Revier. Trotzdem - vielen Dank

    P.S. Vielleicht noch einen Landschaftstipp?

  19. AW: [SE/NO/FI] Nordkalottleden, Richtung und Tips?

    #19
    Zitat Zitat von cb Beitrag anzeigen
    Auf seiner Farm dürfen die Hunde sicher frei umher laufen, ist ja auch ihr/sein Revier.
    Nein, sie sind in ihren Zwingern (Oder waren es zumindest als ich, kurz vor dingsbums, dort war) wäre bei der grossen Anzahl wohl auch etwas problematisch...
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)