Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. [IE] Kerry Way 2009

    #1
    Mitreisende: Carsten010


    So Ihr Ungeduldigen :-) Da Jasper und ich in unserer Freizeit
    Beschäftigungsverhältnissen nachgehen, die die ein oder andere
    Minute in Anspruch nehmen und darüberhinaus nach langer
    Abwesenheit von zu Hause noch der ein oder andere Tag von
    der damals in Deutschland zurückgelassenen besseren Hälfte
    eingefordert wird, haben wir uns noch nicht im Stande gesehen
    a)Fotos auszutauschen und b)online zu stellen.

    :-)



    Einfach die Fotos anklicken, dann werden sie größer.



    Und irgendwann ist ja dann wieder Wochenende :-)

    CU

    Carsten
    Geändert von Sandmanfive (06.11.2011 um 03:12 Uhr) Grund: Reisecharakter eingestellt

  2. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #2
    So, mittlerweile ist Sonntag. Wann geht's weiter?

  3. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #3
    Der Freak mal wieder...

    bin gerade dabei :-)

    Carsten010


  4. Fuchs
    Avatar von jasper
    Dabei seit
    02.06.2003
    Ort
    Im schönen Frankenland
    Beiträge
    1.561

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #5
    Bei so vielen UL-Freaks trau ich mich gar nicht, meine Packliste zu veröffentlichen.

    Einen Rucksack mit 9 kg würde ich auch gar nicht als UL bezeichnen. Aber es ist zumindest leicht. Aber ich habe schon noch viel Opimierungspotenzial auf der erkannt. Mehr dazu hier in Kürze!

    Schöne Grüße,

    Jasper
    www.backcountry-hiking.de
    ... unterwegs in der Natur


  5. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #7
    Also hier die Packliste für alle anderen.

    Eine ausführliche Bewertung der Performance der einzelnen
    Teile gibts dann recht bald unter Fastpacking.de



    Bis gleich mit mehr Bildern

    Carsten010

  6. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #8
    tyvek 212g
    ist das die unterlegplane?
    kommt mi recht schwer vor

  7. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #9
    Ja, dabei handelt es sich um das klassische Tyvek,
    das in den USA zum Einpacken von Häusern
    verwendet wird.

    Das ist stabiler und nicht so weich im Griff wie das
    Tavek aus Drachenläden.

    Von der Größe her war das für 2 Personen mit Platz für
    Gepäck etc.

    CU

    Carsten010

  8. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #10
    ahso ich dacht nur die dich.
    ja andas zeug kann ich auch rankommen.
    bekannter arbeitet im fertighausbau.

  9. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #11
    Hier ein paar Bilder vom Golite Shangri La 2 auf dem
    Kerry Way. Gerade bei den letzten Bildern, die bei
    Sonnenschein aufgenommen worden sind, hatten wir
    nachts mal wieder heftigen Regen, Wind und fiese
    Böen.





    Wir hatten echt ne ganze Menge Regen. Kondenswasserprobleme hatten
    wir nie wirklich, da das Shangri La 2 über zwei offentsichlich gut
    funktionierende Lüfter verfügt. An einem Morgen hatten wir zwei mal etwas
    mehr Kondens (windstille sumpfige Wiese), allerdings ist das Kondens einfach
    brav an der Zeltinnenseite Richtung Boden abgeflossen. Solange man nicht
    an die Zeltbahn kam war alles in Ordnung.

    CU

    Carsten010

  10. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #12
    sehr schöne bilder
    kommen da noch mehr????

    @jasper
    wassen das für nen warehouse bei dir im avatar?

  11. Fuchs

    Dabei seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.150

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #13
    Ich will jetzt ja überhaupt nicht gemein sein, aber bei diesen UL-Packlisten habe ich manchmal das Gefühl, daß unheimlich viel "am Körper" verteilt wird (wenn ich das sehe was manche Leute im Winter anhaben, fange ich beim Lesen schon an zu schwitzen).

    Konkret mein ich hier die MHW Epic Hose, ist doch eine Regenhose, oder? Wird die dann wirklich die ganze Zeit getragen. Ich habe die Regenhose gewöhnlich im Rucksack, außer wenn's schifft.

    Muß dazu noch anmerken daß ich keine Ahnung habe was die MEC Hose ist, vielleicht braucht man darüber noch was?

    Die Bilder sind toll, freu mich auf mehr

    Grüße!

    Wie gesagt ich will nicht stänkern, aber ich denke der Reiz etwas unter "am Körper" laufen zu lassen ist doch recht groß.
    Froh schlägt das Herz im Reisekittel,
    vorausgesetzt man hat die Mittel.

    W.Busch

  12. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #14
    Konkret mein ich hier die MHW Epic Hose, ist doch eine Regenhose, oder? Wird die dann wirklich die ganze Zeit getragen. Ich habe die Regenhose gewöhnlich im Rucksack, außer wenn's schifft.
    Lieber Paddel,

    genau das war das Problem bei dieser Tour. Es hat von den 7 Tagen
    auf dem Trail quasi 5 Tage geregnet (viel) und wir hatten die Regencombo
    sooft an, dass wir sie in der Packliste auch zu den am Körper getragenen
    Sachen getan haben.

    CU

    Carsten

  13. Fuchs
    Avatar von jasper
    Dabei seit
    02.06.2003
    Ort
    Im schönen Frankenland
    Beiträge
    1.561

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #15
    Genau, Carsten hat die Hose noch 3 bis 4 Mal am Tag ausgezogen. Ich habe das dann nicht mehr eingesehen. Die Regenjacke kam bei allzuviel Sonnenschein runter und bei der nächsten Wolke wieder drauf. Die Regenhose habe ich dann dauerhaft angehabt.
    Wenn das Wetter alle 30 min wechselt, hat man irgendwann keine Lust mehr.

    Außerdem war der Boden so nass, dass es bei jedem Schritt Spritzer mit Wasser und Schlamm gab. Mit der Regenhose blieben die Hosenbeine zumindest einigermaße sauber und trocken.

    Aber wenn man ein guter "Schwitzer" ist, hilft das alles nichts. Dann muss man halt 5 mal am Tag die Hose wieder an- und ausziehen.

    OT: @hrXXL: Taylor's Port - The home of Port in Porto (Portugal)

    Schönen Gruß,

    Jasper
    www.backcountry-hiking.de
    ... unterwegs in der Natur

  14. Fuchs

    Dabei seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.150

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #16
    Lieber Paddel,

    genau das war das Problem bei dieser Tour. Es hat von den 7 Tagen
    auf dem Trail quasi 5 Tage geregnet (viel) und wir hatten die Regencombo
    sooft an, dass wir sie in der Packliste auch zu den am Körper getragenen
    Sachen getan haben.
    Ach so!

    Das ist dann quasi eine "Danachpackliste". Alles klar.

    cu

    Regina
    Froh schlägt das Herz im Reisekittel,
    vorausgesetzt man hat die Mittel.

    W.Busch

  15. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #17
    Leider etwas kurz, der "Bericht".

    ...und ich kann die Zeltfotos nicht vergrössern - v.a. die letzten drei interessieren mich!


    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  16. AW: [IR] Kerry Way 2009

    #18
    Das ist dann quasi eine "Danachpackliste".
    Eigentlich ist es eher eine REAL-Packliste.

    Es ist dargestellt wie wir wirklich auf der Tour unterwegs waren.

    @volx-wolf ->http://lifeisshort.blogspot.com

    CU

    Carsten010

  17. Alter Hase
    Avatar von volx-wolf
    Dabei seit
    14.07.2008
    Beiträge
    4.474

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #19

    Moralische Kultur hat ihren höchsten Stand erreicht, wenn wir erkennen,
    daß wir unsere Gedanken kontrollieren können. (C.R. Darwin)

  18. Anfänger im Forum
    Avatar von Andrax
    Dabei seit
    25.11.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    44

    AW: [IR] Kerry Way 2009

    #20
    Also ich verfolge mit großer Aufmerksamkeit die UL Gemeinde und deren Packlisten.
    Was mir hier, bei dieser "real" Packliste fehlt ist die Verpflegung, allem voran das wasser... oder habt ihr Regenwasser bzw. aus Bächen getrunken ????
    Bei 4 kg Reisegepäck müssten doch irgendwas um die 2 - 2,5 kg Wasser und Essen dabei sein !?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)