Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43
  1. max Größe eines Trekkingrucksacks

    #1
    Ich habe jetzt in Bremen (Quo Vadis) endlich mal den MacPAc Glissade anprobieren können und war sehr begeistert. Dieser Rucksack hat ein Größe von ca 80l in Größe 4. Meine Freundin passte der Glissade in Größe 2 nahezu perfekt. Da ich bisher noch nicht die Möglichkeit hatte, meinen alten Favoriten, den LOWE Alpamayo Crossbow 90 + 20 zu testen, frage ich mich nun, ob man wirklich 90 + 20 benötigt, da der MacPac wirklich gut sitzt und auch sonst einen sehr guten, stabilen Eindruck macht.

    Übrigens der Verkäufer hat sich super viel Mühe gemacht (Stephen) und war sehr kompetent!!!

    Hat der LOWE noch irgendwelche Vorteile oder Nachteile? Kennt jemand einen Shop in Hamburg oder Umgebung, wo man ihn vorrätig hat, ich bestelle immer ungern auf Verdacht!

    Gruß Stefan

  2. Re: max Größe eines Trekkingrucksacks

    #2
    [...] frage ich mich nun, ob man wirklich 90 + 20 benötigt, [...]
    Wie alles im Leben ist dies vor allem Einstellungssache und kommt auf das "Geraffel" an, welches du mitnehmen willst/musst/möchtest/sollst. ;)

    da der MacPac wirklich gut sitzt und auch sonst einen sehr guten, stabilen Eindruck macht.
    IM(H)O: Wenn sich das Optimum aus Passform und Größe nicht finden läßt, so mache zuerst bei der Größe den Kompromiss, denn ein schlecht sitzender Rucksack (über Tage hinweg) kann/wird echt sein.

    Lass dich von der lästigen Probierei nicht entmutigen und probiere deinen "alten Favoriten" auf alle Fälle auch noch aus.

    Kennt jemand einen Shop in Hamburg oder Umgebung, wo man ihn vorrätig hat
    Leider nein -- google war wohl heute nicht mein Freund.

    HTH dennoch
    boris

  3. Gerne im Forum
    Avatar von lonewolf
    Dabei seit
    23.04.2003
    Beiträge
    90

    #3
    bestell den alpamayo crossbow 90+20 doch einfach bei lauche&maas, und schick ihn zurück wenn er dir nicht passt od. gefällt.
    \"Ethno-Experte\" --> O-Ton Bubu

  4. Gerne im Forum
    Avatar von Hansi
    Dabei seit
    30.01.2003
    Ort
    Rodenberg/Deister
    Beiträge
    79

    #4
    Hat Globi den nicht auch?
    Gruß Karsten

    Wer sich keine Zeit nimmt, wird nie welche haben !

  5. Gerne im Forum
    Avatar von lonewolf
    Dabei seit
    23.04.2003
    Beiträge
    90

    #5
    nope. den alpamayo crossbow führen die (vielleicht noch) nicht.
    \"Ethno-Experte\" --> O-Ton Bubu

  6. Erfahren
    Avatar von Maico Schulz
    Dabei seit
    06.12.2002
    Ort
    63667 Nidda-Stornfels
    Beiträge
    274

    #6
    Zitat Zitat von lonewolf
    nope. den alpamayo crossbow führen die (vielleicht noch) nicht.
    Globi sortiert seit Jahren und beharrlich etliches aus seinem Katalog aus, was zur Upperclass gehört. Irgendwie nehmen die Globikunden es entweder nicht wahr oder sie habens schon und brauchen es eh nimmer.

    Ich find den Globi von Jahr zu Jahr trostloser... :bash: :bash: :bash:

    Der Alpamayo 90+20 ist mein Rucksack im Winter. Da ist so ein Volumen nicht ungeschickt. Für warme Jahreszeiten ist er recht groß, aber man muss ihn ja nicht vollbeladen.

    so weit
    Maico
    keep your dogs happy..
    ..and mush!

  7. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #7
    Bei eBay wird gerade n Macpac Cascade versteigert, falls das jemand interessiert.

    Corton

  8. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.199

    #8
    Erstens: Der Rucksack muß passen !
    Dir nutzen 20 l mehr Stauraum nix wenn das Baby sich überhaupt nicht schleppen läßt.

    Und wofür man 90 l braucht - außer auf einer längeren Wintertour - weiß ich nicht. Ich hatte auf Korsika für 3 Wochen meinen 65 l-Rucksack dabei. Der war zwar ordentlich voll, aber mehr hätte ich auch nicht schleppen wollen. Und in die Berge kommt mir das Monster schon gar nicht mehr. Da müssen 45 l reichen, basta.


    Alex

  9. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #9
    Ich kann mich Becks nur anschließen, wenn man nen 80-90l Rucksack füllt, dann kann man ihn kaum noch schleppen. So große Rucksäcke machen imo nur bei Wintertouren Sinn (und auch da halte ich ne Pulka für besser) oder wenn man halt zum klettern etc. wandern will (also eher schon Expeditionscharakter)

    Für eine normale Sommertour kann man bis 3 Wochen mit 65l auskommen. Ein Bekannter, mit dem ich dieses Jahr auf Wintertour war hat sogar nur einen 55l Rucksack für 2 Wochen gebraucht. Einfach den Schlafsack darußen befestigen und schon ist genug Platz da.

    Ich hab auch nen Gregory Shasta, aber wenn ich mir überlege, dass ich ja jedesmal fast 3,5kg Rucksack durchs Gelände schleppe frag ich mich teilweise ob das eine gute Entscheidung war (obwohl er nur 200DM gekostet hat sonst hätte ich auch nen Macpac gekauft, hat mir auch am besten gepaßt)

    Der Vorteil bei großen Rucksäcken liegt natürlich beim "sauberen" Eindruck, man bekommt halt alles innen unter, hat gewisse Vorteile bei der Anreise.

    my two cents,
    Thorben

  10. Alter Hase
    Avatar von ich
    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.946

    #10
    Aber eines solltest Du bei den kleineren Rucksäcken nicht vergessen:
    WEnn Du nachher div. Dinge aussen anbindest hast Du meistens auch keinen ordentlichen Tragekomfort mehr, da der ganze Kram gerne anfängt hin und her zu baumeln!

    Die Diskussion über die Größe eines Rucksacks ist doch eigentlich hinfällig, jeder muß sich überlegen, was er mitschleppen will/kann/muß und dann hat man die benötigte Größe, jetzt noch einen finden, der super passt und fertig.

    Bei mir ist das ein Osprey Mother load Balistic, ca. 110 l Volumen....
    Wenn der voll ist, ist der schwer

    Gruß
    Bene
    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

  11. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #11
    Hmmm - also ich find ja eigentlich auch den finanziellen Aspekt nicht ganz uninteressant. Wenn sich jemand drei Rucksäcke (sagen wir: 30, 60 und 90 Liter) leisten kann, ist das ok. Was aber machen, wenn man nur Geld für einen Rucksack hat? Wenn man den großen nimmt, ist man immerhin schon mal für alle Fälle (incl. Wintertour) gerüstet, auch wenn man dann oft ein paar Gramm zu viel mit sich rumschleppt. Der Unterschied zwischen nem Cerro Torre 60+x und nem Alpamayo 90+x beträgt lt. Lowe aber lediglich ca. 700g - das geht meiner Meinung nach noch.

    Corton

  12. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.168

    #12
    Zitat Zitat von Corton
    Hmmm - also ich find ja eigentlich auch den finanziellen Aspekt nicht ganz uninteressant. Wenn sich jemand drei Rucksäcke (sagen wir: 30, 60 und 90 Liter) leisten kann, ist das ok. Was aber machen, wenn man nur Geld für einen Rucksack hat?
    Dann reichts bestimmt nicht für so'n 100-Liter-Teil...

  13. Alter Hase
    Avatar von ich
    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.946

    #13
    @Corton

    autsch!
    Da hatte ich noch nicht drüber nachgedacht, da sich hier im Laufe der Jahre so einige Rucksaäcke angesamelt habe...

    Hast aber recht.
    Das blöde Geld spielt leider meistens auch noch ne Rolle

    Bene
    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

  14. Erfahren

    Dabei seit
    08.10.2003
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    180

    #14
    Wenn Dir den Glissade passt und Du mehr Volumen willst, dann besorg dir den Cascade in der gleichen Größe (des Targesystems), dann hängt ein größerer Sack dran und Du hast zw. 85 und 95 Liter, was m.E. völlig ausreicht.
    Den Cascade müsste dir jeder Macpac-Händler bestellen können.
    Das Ding bei Ebay ist mir suspekt, da es mit dem Dynamic Tragesystem ausgestattet sein soll (also bis 20 kg). Macpac baut aber meines Wissens den cascade schon sehr lange mit dem Quantum (ab 20 kg).

    Gruß

    Tom

  15. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #15
    @ Flachlandtiroler
    Der Outdoor-Discounter vertickt den Alpamayo 90+20 auf Anfrage für 229 EUR. Da kann man IMO nicht meckern. :wink:

    @ich
    Alles von 10-110L schön fein säuberlich in 5 Liter-Schritten abgestuft?

    Gruß,
    Corton

  16. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #16
    Ich hab

    -35l (Deuter Guide)
    -55l (Big Pack Performic 55)
    -65 (JW Katmai II)
    -80l (Gregory Shasta)
    :bash: :bash: :bash:

  17. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    18.168

    #17
    Zitat Zitat von Corton
    @ Flachlandtiroler
    Der Outdoor-Discounter vertickt den Alpamayo 90+20 auf Anfrage für 229 EUR. Da kann man IMO nicht meckern. :wink:
    Stimmt. Aber die einfacheren 60 ltr. Packs tummeln sich meist so bei 150 Euro, und auch da gibt's bestimmt noch Ausreißer nach unten im Preis.

    Gruß, Martin

  18. Fuchs

    Dabei seit
    07.09.2003
    Beiträge
    1.864

    #18
    Wie immer eine Frage des Einsatzes:
    geht man "nur " auf Trekkingtour/wandern, kann man´s mit einem Rucksack schaffen, für´s Gebirge legt man sich aber wahrscheinlich schnell noch etwas schnuckeliges Kleineres zu (so 35-50 Liter).

    Ich habe:

    -DanaDesign Alpine 85L (super)
    -DanaDesign ShadowPeak 35L (nur eingeschränkt zu empfehlen)
    -Lowe 30L ? ganz nett und alt
    -seit neuestem Selfmade ca 45L wiegt ohne Deckel Phantastische 760g, 15-18kg sollten sich damit bequem tragen lassen
    -8-10L Selfmade superleicht zum Biken (250g)

    ...und diverse Daypacks

    Felö

  19. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #19
    Puuh und ich dachte ich wäre der einzige Idiot mit so vielen Rucksäcken *gg*

  20. Optimist Vorstand
    Lebt im Forum
    Avatar von boehm22
    Dabei seit
    24.03.2002
    Ort
    Altmuehltal/Bayern
    Beiträge
    6.553

    #20
    HI,
    ich decke alles mit 3 Rucksäcken ab:

    65 l DanaDesigns Arclight the Wind
    38 l Arcteryx Khamsin
    Daypack Deuter
    Viele Grüße
    Rosi

    ---
    Follow your dreams.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)