Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    Erste Myog Jacke basteln

    #1
    Hi zusammen,

    ich hab mir die Tage ein Schnittmuster für eine Regenjacke zusammen geschneidert. Jetzt brauche ich nur noch das richtige Material dafür. Die Jacke soll als Regenjacke eingesetzt werden. Folgende Kriterien muss die Jacke erfüllen können:

    - Die Jacke soll nicht mehr wie 150-200 gr. wiegen
    - Will sie für meine Leichtwandertouren anwenden
    - muss nicht zwingend atmungsaktiv sein

    Ich hab mal bei extremtextil vorbei geschaut, ich denke da an eine beschichtete Form von Ripstop. Was meint ihr dazu. Zu Isolation nehmen ich meine Montbell Kunstfaserjacke und die Regenjacke kommt als Primärlayer im Regenfall drüber.

    Für die Zukunft soll noch eine Regenhose dazu kommen. Die werd ich bei erfolgreicher Anwendung der Jacke dann zusammen basteln.

    Freu mich über Vorschläge.

    Gruß Hannes

  2. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #2
    das beschichtete ripstop fühlt sich gut an. hab es letzte woche als probe bekommen

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #3
    Hi!

    Welches des beschichteten Ripstops meinst du? PU- oder Silikonbeschichtung?
    Eignet sich dieses für lange Regenschauer als Regenjacke?

    @Wo sind den die ganzen MYOG Spezialisten :-).

    Grüßle Hannes

  4. AW: Erste Myog Jacke basteln

    #4
    Hey Hannes!

    Ich hab für meinen Smock das PU
    beschichtete Seafighter genutzt.
    Wassersäule:3500mm / 90g/m²

    Nähte: Baumwoll/Polyester-Garn+SeamSure

    Die Atmungsaktivität ist gut und
    die Wasserdichte ebenso.

    Beste Grüße
    Laufbursche
    Mitgedacht ist leicht gemacht

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #5
    Hi Laufbursche,

    das hört sich gut an. Mir ist nur wichtig, dass das Material auch ein Tag Regen verkraftet ohne komplett durchgeweicht zu sein. Laut deiner Beschreibung müsste dies der Fall sein :-)! Wie sieht es aus mit der Empfindlichkeit, Reisfestigkeit, da ich es auch evtl. für meine Regenhose verwenden würde.

    Wie schwer ist dein Smock geworden?

    Danke dir
    Hannes

  6. AW: Erste Myog Jacke basteln

    #6
    Lieber Hannes!

    Siehe hier:
    Klick

    oder hier:

    Klack

    Grüße
    Mitgedacht ist leicht gemacht

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #7
    Da danke ich doch mal. Das was du da zusammen genäht hast, sieht wirklich genial aus.

    Bis denn
    Hannes

  8. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #8
    Interessantes Projekt Hannes!

    Wie bist du bei der Schnittmustergewinnung vorgegangen? Warum hast du kein fertiges genommen?
    Leider kenne ich mich bei infragekommenden Jackenstoffen noch nicht aus, kann also nicht helfen..

    Ich nehme an du stellst das Teil dann auch mal vor!

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #9
    Hi Basti,

    hab mir jetzt bei Extremtextil das von Dreipass vorgeschlagene Material bestellt. Hat es ja selbst auch erfolgreich im Gebrauch.

    Du kennst mich ja! Das is mein erster MYOG Versuch. Ich hab mir meine Windstopper Jacke als Muster genommen und die Musterteile aus Geschenkpapier ausgeschnitten :-). Gibt es im Netz Vorlagen für solch eine Jacke, oder wo holst du dir die Muster her? Da bin ich mal gespannt, was drauß wird! Vorallem nach dem du selbst immer übers vernähen von Ripstop (vorallem beschichtet) geflucht hast :-).

    Je nach Erfolg, werd ich alle meine erfolgreich umgesetzten Projekte hier vorstellen, wenn sie fertig sind. Hab mir einiges vorgenommen. Weiss nur noch nicht wann ich starten werde.

    Wünsch dir was
    Hannes

  10. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.540

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #10
    Hi Hannes,
    spendest Du einen Material-Link? Danke :-)

    (noch ein Tipp: Packpapier ist stabiler und besser beschreibbar als Geschenkpapier)

  11. Fuchs
    Avatar von hrXXL
    Dabei seit
    28.08.2007
    Ort
    Frankenberg
    Beiträge
    1.303

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #11
    geht das denn so genau mit backpapier: ich stelle mit das etwas ungenau vor die einzelteile an nem genähten stück abzumalen oder irre ich da?

  12. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.540

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #12
    Packpapier, nicht Backpapier :-)
    (letzteres wäre zu rutschig und zu dünn)

    An Packpapier kann man auch leicht Schnipsel ankleben.
    Und den Fadenlauf einzeichnen: der ist wichtig.

  13. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #13
    Hi Hannes,

    Ripstop ist nicht das Problem, nur wenns silikonisiert ist wird es frickelig.
    Gute kostenlose Schnittmuster gibt es meines Wissens kaum im Netz.
    Extremtextil bietet ja ein paar gute Muster an.

    Hab selber noch Etaproof und ein Jalie Schnittmuster hier liegen woraus mal ein Anorak für die nächste Wintertour enrstehen soll.

    Berichte mal über die Fortschritte!

  14. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    12.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.540

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #14
    Schnittmuster sind gar nicht so kompliziert, sofern es nicht eine körpernahe Maßklamotte aus einem Stretchstoff unbekannten Waschmaschinenverhaltens sein soll. Es ist eine geometrische Konstruktion aufgrund von Körpermaßen, die in einigermaßen vereinheitlichter Form dann z.B. auch in den Konfektionsgrößen Anwendung finden.

    Welche das sind und wo man messen muss, lässt sich z.B. in Größentabellen ansehen (z.B. Umfangsmaße: Brust, Taille Hüfte, Längenmaße: Rückenlänge, vordere Länge, Armlänge, etc.), hier ist auch meist schematisch, an einer Beispiel-Figur, eingezeichnet, ab wo man messen muss.

    Also einfach mal sich selbst vermessen und dann aufgrund der zugeordneten Größe ein passendes Schnittmuster (einer der größeren hiesigen Anbieter ist z.B. Burda) suchen. Das kann man dann, für verschiedene Modelle, immer weiter verändern.

    Die kompliziertere Methode der tatsächlichen Schnittkonstruktion, die per Stift auf Papier, oder auch in einem CAD-Programm, beginnt (und bei der dann auch einige Formeln angewandt werden) geht dann sowieso nochmal über in Nessel genähte und dann weiter optimierte Schnitte. Wer sich dafür längerfristig interessiert, kann z.B. mal in Büchern wie "Systemschnitt 1" bzw. "Systemschnitt 2" (von Jutta Jansen und Claire Rüdiger) schmökern, hier wird ein System (von weiteren möglichen) beschrieben, das aber ganz brauchbar ist.
    Geändert von lina (04.03.2009 um 15:59 Uhr)

  15. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #15
    Hi zusammen,

    das mit der Verwechslung Backpapier ist ja klasse .

    Ich werde alles zu der Jacke online stellen, wenn ich soweit bin. Geduld, Geduld .

    Ich muss ja erstmal schauen, ob das was wird. Is wie gesagt, das erste Teilchen, was ich mir selbst zusammen schustern will. Wenns nix wird, schäm ich mich und stells net online :-).

    Die Idee mit dem Packpapier wäre ne stabilere Möglichkeit.

    Bis denn
    Hannes

  16. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.840

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #16
    gibt es schon Fortschritte?
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  17. Gerne im Forum

    Dabei seit
    03.12.2003
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    50

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #17
    Zitat Zitat von Hannes1983 Beitrag anzeigen
    Is wie gesagt, das erste Teilchen, was ich mir selbst zusammen schustern will. Wenns nix wird, schäm ich mich und stells net online :-).
    Falls es tatsächlich ein Griff ins Klo wird (was Dir natürlich nicht passieren wird), so schildere anderen Selbermach-Novizen doch zumindest die Gründe für das Scheitern.
    Aus anderer Leute Fehler kann man auch klüger werden.

    Grüße und toi-toi-toi
    g.

  18. Anfänger im Forum
    Avatar von gfh
    Dabei seit
    11.04.2009
    Beiträge
    30

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #18
    Eine Möglichkeit von gut sitzender Kleidung ein 1:1 Muster zu erstellen ist der Transfer des Grundschnittes via Frischhaltefolie und einem Edding.
    Die Folie auf eine Ebene des Kleidungsstückes legen, ggf. mit Nadeln fixieren (nicht bei beschichteter oder Kleidung mit Membran, dann eher mit Malerkrepp oder bei empfindlicher Kleidung Leukosilk)
    An den Nähten die kontur mit einem Edding nachziehen, das erhaltene Muster ausschneiden und mit Nahtzugabe auf Packpapier o.ä. übertragen.
    Mit den eigenen Körpermaßen abgleichen und evtl. korrigieren.
    Den Grundschnitt entsprechend den Anforderungen wie Taschen, Aufdopplungen o.ä. aufarbeiten.

    Eine Quelle zu Körpermaßen und wie diese zu ermitteln sind findet sich hier:
    http://www.kallweit.de/downloads.php

    Eine Quelle für Grundschnitte und wie sie entworfen werden können findet sich hierhttp://www.coat.de/
    -erfordert in der Demoversion eine Registrierung

    Bitte von beiden Quellen nicht zuviel erwarten, es sind nur Grundlagen die entsprechend an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden müssen.

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Hannes1983
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    781

    AW: Erste Myog Jacke basteln

    #19
    Zitat Zitat von gandalf Beitrag anzeigen
    Falls es tatsächlich ein Griff ins Klo wird (was Dir natürlich nicht passieren wird), so schildere anderen Selbermach-Novizen doch zumindest die Gründe für das Scheitern.
    Aus anderer Leute Fehler kann man auch klüger werden.

    Grüße und toi-toi-toi
    g.
    Ich kann scho mal vorweg nehmen, dass es kein Griff ins Klo geworden ist :-). Die Regenhose ist schon fertig und für das erste MYOG Projekt finde ich es gelungen. Jetzt muss sich alles nur noch in der Praxis bewähren.
    Die Regenjacke liegt noch halbfertig rum, da mir der Stoff ausgegangen ist :-(.

    Zusätzlich habe ich noch aus Zeltinnenripstop ein paar Stuffbags gemacht, eine knalligrote Regenhülle für den Golite Pinnacle und einen Packliner.

    Net verärgert sein, dass noch keine Bilder online stehen. Hab grad viel um die Ohren und komm net dazu. Wenn die Jacke fertig ist, sollte es soweit sein, dass ich die Bilder nachliefer.

    Bis denn
    Hannes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)