Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. AW: Zeichenprogramm für Schnittmuster

    #21
    Genauso ging es mir auch: Es war keine Vereinfachung. Und dann war ich auch noch nciht sicher, ob etwas Brauchbares dabei rauskommt. Deshalb bleibe ich beim Papier. Vor allem, weil ich kaum Schnitte komplett selber erstellen muss. Ich habe eine recht durchschnittliche Figur. Meist kann ich gut von Kaufschnitten ausgehen. Da weiss ich bei meinen Lieblingsmarken, was ich ändern muss, um es für mich anzupassen. Und ich kann die Schnitte leicher dahin verändern, was ich haben will. Es kommt kaum vor, dass ich etwas komplett selber entwerfe, so kreativ bin ich nicht.

    PASST! passt bei mir nicht so gut. Trotz anpassen passt es am Schluss weniger gut als bestimmte Kaufschnittmarken (weil meine nicht-durchschnittlichkeit wohl dort liegt, wo passt! nicht misst. Das bedeuet natürlich nicht, dass das Konzept schlecht ist).

  2. Vorstand
    Fuchs
    Avatar von HaegarHH
    Dabei seit
    19.10.2009
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    2.245

    AW: Zeichenprogramm für Schnittmuster

    #22
    Fahrradkette ....

    Hätte ich einen Überformat Plotter hier, dann hätte ich wohl längst schon eine Software zum Konstruieren der Schnittmuster, wobei ich selbst Profiprogramme wie z. B. Gravis stlw. merkwürdig finde, hätte aber Vorteile, logisch unbestreitbar. So genug hätte.


    Was mich bei den sehr wenigen Kaufschnitten schon ärgert, bei den Freebooks tlw. noch mehr, ist das Ausdrucken, ggf Abschneiden, Zusammenkleben, dann die richtige Größe markieren, ggf NZ zugeben, nun am besten auf Folie übertragen, diese dann Ausschneiden. Zumindest ausdrucken, ggf. abschneiden, zusammenkleben bleibt bestehen, alleine da finde ich es schon viel entspannter einen großen Bogen Roh-Überformat Papier auf den passend großen Tisch zu werfen.

    Dazu kommt, dass ich die Lage der Kurven schon sehr gut sehe, sobald ich die Stützpunkte habe, die sind 1:1 Originalgrösse und das gibt mir dann schon ein deutlich besseres Gefühl, wo ich die Kurve (Lineale) ggf. noch etwas verdreht anlegen muss. Dann liebe ich es einfach auch meine Buntstifte zu nehmen und entsprechend den Designschnitt aus meinem konstruierten Grundschnitt abzuleiten, also wirklich auch die analoge Arbeit mit Papier, Linealen, Stiften, ... im gewissen Sinne die haptische Anwendung von 7 Jahren sehr theoretischem Studiums

    Auch wenn ich ansonsten extrem digital arbeite und tlw auch lebe, hier bleibe ich konservativ analog.
    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

  3. AW: Zeichenprogramm für Schnittmuster

    #23
    Ich klebe lieber, als dass ich abpause.
    Und grosse Schnitte zum ausdrucken lasse ich meist plotten. Bin allerdings in der glücklichen Lage, dass sich hier in der nächsten Strasse ein Copyshop befindet...
    Die Schnittänderungen trage ich dann allerdings auch sehr gerne händisch auf dem Papier ein und schneide dann aus.

  4. Erfahren
    Avatar von Zementkopf
    Dabei seit
    04.02.2016
    Ort
    Harz
    Beiträge
    140

    AW: Zeichenprogramm für Schnittmuster

    #24
    Zitat Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
    Ich klebe lieber, als dass ich abpause.
    Und grosse Schnitte zum ausdrucken lasse ich meist plotten. Bin allerdings in der glücklichen Lage, dass sich hier in der nächsten Strasse ein Copyshop befindet...
    Die Schnittänderungen trage ich dann allerdings auch sehr gerne händisch auf dem Papier ein und schneide dann aus.
    Man kann auch die Layouts an Online Shops senden und dann fertig ausgedruckte wiederbekommen. Allerdings muss man da ein wenig Zeit einrechnen

    Thema CAD:
    Ich bin zwar kein Schneider oder sonst in dieser Schiene aktiv, aber vielleicht eignet sich Auto CAD für eure Zwecke? Das Programm gibt es für Studenten umsonst. Für Nicht Studenten ist es allerdings ziemlich teuer...

  5. Fuchs

    Dabei seit
    17.01.2011
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    2.008

    AW: Zeichenprogramm für Schnittmuster

    #25
    Gibt es irgend etwas Neues hierzu? Ich wäre sehr daran interessiert!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)