Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 276
  1. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #1
    heho^^
    an alle gequälten dürren gestalten wie zB mich die essen müssen als ginge es um ihr leben, und somit auf trekkingtour immer ein kleines problem haben...

    der thread soll dazu dienen kcal bomben aufzulisten welche auf trekking nützlich sein können

    ihr könnt selbstgemachtes posten oder eben fertiges^^
    ich werde die liste dann immer ergänzen mit euren posts

    -----------------------
    Fertiges/Verpacktes:
    - Snickers/Mars und co bieten pro Riegel meist ~ 200+ kcal
    - ne richtig dicke Speckfettbäm/Griebenschmalzbrot bringt auch satt kcal und schmeckt einfach nur göttlich
    - tafel schokolade 500kcal
    - cashewkerne 100g ~600kcal - weiterhin alle arten von nüssen^^
    - Getrocknete Datteln im wiederverschließbarem Frischepack (Norma, 1,59€). 285 kcal/100g
    - Salami - z Bsp (ess ich grad) Salametti aus dem Aldi (100g packung mini salamis) 510kcal/100g
    - Olivenöl , bringt 900 kcal pro 100g.
    - Studentenfutter. Liegt immer so bei 450 - 500 kcal pro 100 g.
    - Mr Toms-Erdnussriegel. 2300kj/100g (555kcal)
    - Pemmikan
    - Walnüsse ca. 700/100g
    - Doppelrahmschokolade, die hat noch ca. 100kcal mehr als normale Milchschokolade
    - Butter, da wenn gefroren schneidbar im gegensatz zu Öl
    - Corny Müsliriegel Haselnuss von Schwartau 345kcal/100g (22Cent pro 25g Riegel)
    - Bananenchips ungesüßt ca. 510kcal/100g (250g Beutel = 1,-€ von Büchel)
    - Pinienkerne - 674 kcal /100gr
    - TUC oder Butterkekse ~450kcal/100g
    - Shortbread
    - Prinzenrolle und Co ~450/100
    Rezepte:

    Pemikan:
    200g Schweineschmalz, 50g brauner Rohrzucker, 100g Röstzwiebeln, 250g gewürfelter Schinken, 50g Rosinen oder Cranberries
    Zubereitung:
    Schinken im Ofen trocknen, bis Fleisch dunkel (30min; 100°, Tür Spalt offen).
    Schmalz schmelzen, alles verrühren
    Kurz aufkochen abkühlen lassen, abpacken, fertig!
    Nährwert ca. 800kcal/100g
    Fruchtig- nussige- Haferwaffeln

    80g Haferflocken
    2 Eigelb
    5 Eiweiss
    30g Sonnenblumenkerne
    30g Mandeln (geraspelt)
    30g Sultaninen
    -----------------------------------
    968 kcal
    52g Eiweiss
    50g Fett
    77g Kohlenhydrate
    Shortbread
    Geändert von xe3tec (24.04.2009 um 12:57 Uhr)
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  2. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #2
    Hallo!

    Getrocknete Datteln im wiederverschließbarem Frischepack (Norma, 1,59€). 285 kcal/100g. Dem Zuckerkram steh ich etwas skeptisch gegenüber, ich habe zwar auch einen Schokoriegel pro Tag mit (Knoppers oder Allos-Riegel) aber eher für die Seele. Trotz allem wird so eine Liste schwer bis unmöglich da man für eine 2 Tagestour anderst plant als für eine 2 Wochentour. Dann noch die Variationen vonn extrem heiß bis extrem kalt.


    Torsten

  3. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #3
    naja tour is tour
    und temps klar entscheiden die aber das kann man ja erstmal vernachlässigen ;)

    ich such nur immer noch so bomben und da wäre sone liste ideal
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  4. Dauerbesucher
    Avatar von pepe-hh
    Dabei seit
    12.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    509

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #4
    Salami - z Bsp (ess ich grad) Salametti aus dem Aldi (100g packung mini salamis) 510kcal/100g

  5. Erfahren
    Avatar von SteveA
    Dabei seit
    07.03.2008
    Ort
    Bad Reichenhall
    Beiträge
    451

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #5
    Es gab hier mal ein kleines Rezept zur Aufwertung von handelsüblichen Müsliriegeln.

    Nutze diese seit kurzem auch auf meinen Touren. Super Sache.
    http://www.uptothetop.de
    Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

  6. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #6
    Hallo!

    @xe3tec

    Nee Tour ist nicht gleich Tour, wer für 2 oder 3 Wochen abtaucht wird sich schon begrenzen müssen. Anderst ist das nicht mehr zu tragen sonst. Was für eine 3 Tagestour prima ist lohnt für eine 2 Wochentour nicht mehr. Man ist dann nach einiger Zeit so oder so am rechnen wie man das mit dem Gewicht/Nährwert hinbekommt.

    Die von dir erwähnten Riegel liegen bei ca. 200 kcal pro Stück!


    Torsten

  7. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #7
    ja eben darum gehts doch ;)
    maximal kcal auf kleinste menge

    das beschreibt ja genau das was in der liste steht oder^^

    also ideal auf für längere touren

    hab das mit den riegeln edited
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  8. Erfahren
    Avatar von miufoto
    Dabei seit
    02.12.2008
    Ort
    Wiesenthal (nahe Leisnig)
    Beiträge
    240

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #8
    Bei einer längeren Rucksacktour waren pro Tag nur 300g Trockenfutter drinnen - habe folgenden Mix ausprobiert - und es hat ganz gut funktioniert - aber 300 g Trockenmasse reichen nie und nimmer, seine verbrauchten Energiereserven wieder vollständig aufzufüllen:

    Früh: (bin Sachse und brauche somit lebensnotwendig meinen starken Kaffee) Instantkaffeepulver (c. 10 g), dazu 1/2 Snickers (hat von allen Riegeln den höchsten Brennwert), viel Wasser dazu getrunken - und eine Tablette bzw. Scheibe Dextro - Traubenzucker

    Mittag: die andere Hälfte des Snickers, noch eine Dextro-Tablette

    Abends: ca. 50g Buchstabensuppe(Eierteigwaren), zwei Maggi-Brühwürfel, ca. 50g Speck. Dazu viel Wasser bzw. Tee mit Süßstoff und bischen Zitronensäure (für den Geschmack)

    Jeden dritten Tag als "Belohnung" zusätzlich eine große Globetrotter-Tütensuppe, jeden Tag 2 Vitamintabletten und eine Mineralstofftablette.

    Vorher alles gründlich abwiegen, habe dann Tagespäckchen mit einem Folieschweissgerät "gebastelt" - ist wichtig für die Heißhungerphase so am 2. - 5. Tag - da neigt man zur "Selbstverarsche" - und beginnt, allen ernstes Gründe zu finden, warum man jetzt schon das Päckchen vom nächsten Tag "anfängt" ...

    Immer viel Wasser trinken - das macht den Magen voll - und gibt eine Art Sättigungsgefühl.

    Grüße vom inzwischen wieder 15 kg übergewichtigen Miufoto aus dem Muldental!

  9. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #9
    das aber arg arg arg wenig...
    damit würde ich ja schon im alltag verhungern
    wie gesagt ich brauch auf tour lässig 3000kcal, sonst hab ich gewichtsabnahme von etwa 500g pro tag...das hab ich schon alles durch^^
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  10. Fuchs
    Avatar von blauloke
    Dabei seit
    22.08.2008
    Ort
    Schnaittenbach
    Beiträge
    1.744

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #10
    Hallo

    Auf die Schnelle fallen mir für eine lange Tour Olivenöl ein, bringt 900 kcal pro 100g.
    Immer dabei habe ich Studentenfutter. Liegt immer so bei 450 - 500 kcal pro 100 g. Das Original von "Lorenz" bringt es sogar auf 555kcal pro 100g.

    Servus
    Geändert von blauloke (01.02.2009 um 17:37 Uhr) Grund: falscher Produktname
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  11. Dauerbesucher
    Avatar von Nordlandfreak
    Dabei seit
    05.04.2008
    Ort
    Nähe Schleswig
    Beiträge
    687

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #11
    Bei Real gibt es auch Riegel , die mit einer Müschung aus Kaumasse und Schokolafe gefüt sind , die bringen knapp 250kcal auf 35g. Müsste mir mal wieder welche besorgen und dann kann ich mal ein Foto Posten. Der Preis von 39C war ganz okay
    Horizontsucht.de
    -------------------------------------------------------
    In Planung : Erste kleine Tour im Winter dieses Jahr
    Schutzhüttenverzeichnis im Harz aufbauen!

  12. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #12
    das klingt interessant
    wäre echt klasse wenn noch mehr infos dazu bringen könntest^^
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  13. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #13
    Hallo!

    Noch was, meine geliebten Mr Toms-Erdnussriegel. 2300kj/100g (555kcal). Großer Vorteil sie schmelzen bei Wärme nicht, schmecken nach längerem Genuß immer noch. Das ist auch eines der Probleme bei bestimmten Riegeln aus dem Supermarkt (unabhängig ob Marke oder Billigprodukt), nach einiger Zeit verschiebt sich auf der Tour das Geschmacksempfinden. Woher das rührt weis ich nicht.

    @miufoto

    Oh scheiße, ich dachte ja schon ich nehm wenig mit. Aber da fällt mir die Kinnlade auf den Tisch!
    Wie lang warst du denn da unterwegs das du solch geringen Mengen an Nahrungsmitteln nur mitnehmen konntes? Ich mach dieses Jahr eine 14 Tagestour wo ich Brennstoff und Nahrung komplett mitnehme und das Rucksackgewicht wird (besser MUSS) unter 20 Kg liegen. Wobei 2200 kcal für den Tag auch nicht grade ein Schlemmermenü sind.


    Torsten

  14. Erfahren
    Avatar von Chobostyle
    Dabei seit
    11.04.2007
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    184

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #14
    Pemmikan! Schmeckt gut, hält sich lang und ergänzt alles andere (Brot, Bannock, Kartoffelbrei, Couscous usw...). Zur Not auch pur. Oder diese komischen BP-5 oder Trekking-Kekse?
    Gruss,

    Chobo
    Die Konsequenz der Natur tröstet schön über die Inkonsequenz der Menschen (Goethe).

  15. Erfahren
    Avatar von Snorri
    Dabei seit
    17.01.2009
    Ort
    Basel
    Beiträge
    137

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #15
    Ich denke die Frage ist ja auch noch wie belastend die Tour ist, bei einer grönlandtour bist du mit 2500kcal pro Tag sehr schnell am verhungern. hatte mal in Lappland 4000kcal pro Tag dabei und war nach 2 Wochen trotzdem noch dünner als vorhin.
    Meine Tipps:
    Walnüsse ca. 700/100g
    Doppelrahmschokolade, die hat noch ca. 100kcal mehr als normale Milchschokolade
    Butter finde ich besser als Öl wenn es dort wo du hin gehst sehr kalt ist da man den abschneiden kann, während man gefrorenes ÖL nicht mehr aus der Flasche kriegt
    Marzipan ist auch cool
    Ja und sonst wurde schon viel genannt.

    Gruss

    Snorri

  16. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #16
    @chobo: aber pemmikan ist teuer

    ich dachte eher an budget^^

    hab die liste schonmal edited
    Geändert von xe3tec (01.02.2009 um 19:56 Uhr)
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  17. Erfahren
    Avatar von miufoto
    Dabei seit
    02.12.2008
    Ort
    Wiesenthal (nahe Leisnig)
    Beiträge
    240

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #17
    Torsten

    Das war eine Aktion, wo ich probieren wollte, wie weit schafft man es mit einer Minimalausrüstung im Winter durch die Alpen.... (war damals so bischen auf der "Survival-Welle")
    Es gab für 25 EUR Tickets bei der DB nach Venedig....
    Ich wollte ohne Geld - und aus eigenr Kraft eigentlich bis Salzburg ...
    Da ich eigentlich immer leicht zu "Fett" bin, dachte ich mir, paar abgespeckte Kilo nebenher wären auc nicht schlecht.
    So bin ich damals (2005) mit paar BCSki und einem dann doch fast 20 kg wiegenden Rucksack los...
    In Venedig war ich wohl der Einzige mit Ski...
    Hatte konsequent kein Geld mit - einzig die 3 EUR Wechselgeld von der Fähre Venedig - Festland ...
    Um es kurz zu machen - Aktion nach ca. 250 km und 10 Tagen gescheitert - einmal mental - weil das permanente Suchen nach einer ÜN -Möglichkeit nur im Hellen ging - und Ösiland sooo verzäunt und aufgeräumt war - und in der Dunkelheit auf den Straßen - das war dann soooowas von gefährlich - und sinnlos ...
    der zweite Aspekt - sobald ich in den Alpen war, war es knackekalt - hatte im Survivalwahn kein Zelt - sondern nur ein Tarp - und keinen Benzinkocher - sondern nur Feuermachen ... - es war der Schlafsack (Ajungilak Tyin Winter) - der in den ersten kalten Nächten meine Feuchtigkeit nicht abtransportierte - sondern (man lese im Winterforum - 30° ...) schön innen Eiskristalle bildete - und nach der vierten Nacht habe ich so jämmerlich gefroren ... und dies paar Tage vor Weihnachten - im Traum die Klöße mit der fetten Gans auf dem Tisch - da wollte ich einfach nur noch aufhören...
    Im nachhinein paar gute Lebenserfahrungen: Alleinreisen ist nichts für mich, kleines Zelt, Benzinkocher hätte viel Kraft gespart - und die BC-Ski waren sinnlos, da es kaum mal eine gespurte Loipe gab. Besser wären paar leichte Schneeschuhe gewesen.
    Die 300g Futter hätten es getan, sofern man (wie ich) etwas zuzusetzen hat - und viel Wasser zu trinken hat (geht allerdings nicht ewig)

    Grüße von miufoto alias Micha Unger aus dem sächs. Muldental

  18. Erfahren
    Avatar von Skollvaldr
    Dabei seit
    21.02.2007
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    186

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #18
    also bei mir ist der kalorienbringer auf tour idR simple schokolade.
    milka hat bei 100g meist so um die 550 kalorien. andere schokoladen natürlich ähnlich.
    abends gabs dann meist tütenfertiggericht (ca 350-400) plus ein bischen verfeinerung mit thunfisch oder nüssen. das langt dann auch ordentlich.

    in den usa hatte ich noch riegel von powerbars. leider hab ich nicht die selben gefunden, aber hier ähnliche:
    http://www.powerbar.com/products/78/...chokolade.aspx
    mit 213 kalorien pro riegel auch nicht schlecht.

    ansonsten, gehts um die reine kalorienzufuhr? pflanzenfett ala palmin/biskin verschnabbulieren. liegt bei ca 830 kalorien pro 100 g. schmeckt zwar nicht dolle, aber nun ja.
    ich meine auch mal gelesen zu haben, dass das für expedition eingesetzt wird.

  19. Dauerbesucher
    Avatar von xe3tec
    Dabei seit
    24.11.2008
    Ort
    Europe
    Beiträge
    543

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #19
    powerbar nehm ich nicht mit auf weil der riegel 1,5-2,5€ kostet

    wie gesagt, soll hier noch eher ums bugdet gehen
    "You still hope that this war will end with your honor intact? Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. The silence is your answer."

  20. Fuchs

    Dabei seit
    20.07.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.375

    AW: Der "kcal Bomben für unterwegs" Thread :D

    #20
    Neben Nüssen und Schoki sind auch Trockenfrüchte genial, je nach Sorte liegt der Nährwert bei knapp 250 bis gut 300 kcal pro 100g. Ich nehme als Frühstück für unterwegs gerne ein mit Müsli hohem Anteil an Früchten und Nüssen, Aldi hat eins mit über 20% Frucht- und Nußanteil. das noch gepimpt mit Rosinen, Cranberries oder kleinen Stücken selbstgetrockneter Früchte, dann kann ich sogar Müsli mit Milchpulver-Soße ertragen. Zuhause esse ich gelegentlich Müsli mit Joghurt, das mag ich auch, aber mit dem Milchpulverzeugs ist es für mich nur dann erträglich wenn viele Früchte drin sind.

    Auch Bannockmehl kann man aufpeppen indem man entweder das normale Mehl durch Buchweizen ersetzt, zuhause schon gemahlene Haselnüsse beigibt oder mehr als nur die vielbeschworenen paar Tropfen Fett in den Teig gibt. Sehr lecker aber arbeitsintensiv: wenn man Hartkäse dabeihat mit dem Messer davon abschaben (alternativ winzigklein hacken, so ähnlich wie superfeine Zwiebelwürfel) und direkt im Teig "verbannocken".

    Wenn es unter 20 Grad ist geht auch der spanische oder italienische Hartkäse vom Aldi transporttechnisch recht gut, auch mit altem Gouda kann man durchaus was machen. Fettanteil zwischen 35 und gut 40% - wenn der Käse noch fetthaltiger ist hält er sich schlechter.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)