Seite 3 von 56 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 1107
  1. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.717

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #41
    Zitat Zitat von Galahat Beitrag anzeigen
    sarek, winter im feb, hütten also noch nicht auf, nur die noträume sind zugänglich. unsere letzte nacht im park wollen wir uns den luxus einer hütte gönnen.
    OT: Wo gibt's denn da Hütten?
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  2. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.705

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #42
    Als ich den Thread-Titel las, fielen mir gleich ein paar Sachen ein. Als ich weiterlas musste ich feststellen, das offensichtlich allen mehr oder weniger dasselbe passiert ... Daraus lernen - mal sehen! Genau das passiert mir wohl nicht mehr, aber mir fällt sicher was anderes ein.

    Vergessen:
    Vielleicht mein blödester Vergesser war ein schönes langes Kletterwochenende im Weserbergland, bei dem ich meine ganze Kiste mit dem kompletten, feinsäuberlich gepackten Kletterkram zu Hause vergessen habe. Als mir das auffiel, hatte ich so richtig plastisch das Bild vor Augen, wie sie friedlich neben dem Tisch steht. Glück im Unglück: Ich durfte mich aus dem Fundus eines ortsansässigen Freundes bedienen, was beim Gurt noch ok war. Das Klettern in seinen Kletterschuhen Größe 43 (ich: 37) war ziemlich gewöhnungsbedürftig.

    Ich finde auch, diese kleinen Zeltinnentaschen sind abzuschaffen! In strömendem Regen (wieso regnet es dabei eigentlich immer?) habe ich meine sämtlichen Habseligkeiten auf dem Rad verstaut und festgezurrt (Vorderradtaschen hatte ich nicht, ich baute kunstvolle Pyramiden auf dem Gepäckträger), will losfahren - aber finde den Fahrradschlüssel nicht ......... Aarrrgggg!

    Verpasst:
    Skifahren mit einer Gruppe von Freunden in Frankreich, Piste, La Plagne. Riesiges Gebiet. Und alle Lifte machten irgendwann zwischen 16 und 17:30 dicht - bis auf unseren Hauslift, der bis nachts um 1 mit Beleuchtung lief. Also muss man immer schön gucken, dass man den letzten Lift nicht verpasst, wenn man auf der anderen Bergseite rumwedelt. Haben wir auch, aber irgendwie muss ich mich mit einem Freund trotzdem verguckt haben. Wir fuhren fröhlich ins Tal, aber kein Lift brachte uns wieder hoch. Was tun? Handies gab es noch nicht, war so Mitte der 80er. Viele 100 m mit Skiern auf dem Buckel über den Berg steigen? Ins Tal abfahren ging nicht, unter uns nur noch Wald. Der Pistenplan verprach uns eine Loipe um den Berg herum. Für die entschieden wir uns als scheinbar geringstes Übel. So machten wir uns vielleicht gegen 17:00 auf den Weg. Einbrechende Dunkelheit, natürlich keine Lampe. (Damals fehlte mir diese Erfahrung noch...) Und auch sonst nichts, was ich heute so standardmäßig als Basislayer im Rucksack mitführe: Biwaksack, ... Vielleicht noch jeder einen Schokoriegel, wenn überhaupt. Mit Abfahrtsski durch eine Loipe zu stapfen ist blöd. Der Schnee war dazu auch noch sehr unfreundlich, er stollte nämlich gewaltig unter den Brettern, bergauf unter den Schuhen noch viel schlimmer. Gegen Durst gab es Schnee, gegen Hunger nichts mehr, gegen Kälte auch nicht. Stunde um Stunde kämpften wir uns voran. Es fing an zu schneien, windig war es natürlich auch, klar. Die Loipe hatten wir verloren, oder sie war von Wind und Schnee verschüttet. Irgendwie pflügten wir uns durch irgendwelche Waldschneisen. Irgendwann waren wir abwechselnd so fertig, dass sich einer in den Schnee setzte und einfach nicht mehr konnte und da sitzenbleiben wollte, alles egal, Ende. Da bekam der Andere eine leichte Panik und schaffte es als Motivationskünstler, den Kumpel wieder aufzurichten. Bis er sich selbst irgendwann an den Rand fallen ließ ... Na, zusammen schafften wir es irgendwann tatsächlich vollkommen entkräftet und durchgefroren bis Belle Plagne, den Ort unter unserem. Und die Welt hatte Erbarmen: Es war wenige Minuten vor 1 Uhr nachts, wir haben gerade noch die letzte Gondel hoch bekommen.
    Das war schon eine grenzwertige Erfahrung, bloß weil wir zu dumm waren, die richtigen Öffnungszeiten aus irgendeiner Tabelle abzulesen.

    Hm, wenn ich nachdenke, fällt mir sicher noch einiges ein.

    Gruß,
    Meer Berge
    Kalender *Papageitaucher 2019*
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  3. Erfahren
    Avatar von Galahat
    Dabei seit
    24.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    117

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #43
    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    OT: Wo gibt's denn da Hütten?
    Na gut, ok, wirklich im Sarek gibt es wohl nur die Mikkastugan, aber ich meinte dann doch eine von denen auf dem Kungsleden, also gaaanz dicht beim Sarek. Wenn ich dort auf Tour bin fällt es mir nicht mehr auf ob ich mich nun im Park befinde oder nicht. Bei erreichen des Kungsleden jedoch weiß ich jedes Mal "es geht nach hause!" :-)
    Der Sinn des Lebens kann doch nicht sein, eine aufgeräumte Wohnung zu hinterlassen! (Elke Heidenreich)

  4. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Buck Mod.93
    Dabei seit
    21.01.2008
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    5.666

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #44
    Pyrenäen '08

    Nur Kartenausschnitte...nie wieder!

  5. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.206

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #45
    Tauchen gehen an der JURA im Bodensee...

    Alles dabei
    Trockys, Unterzieher, Nitroxgemisch,Lampen, Ersatzakkus, den ganzen Plempel halt
    ausser


    BLEI


    Na ja im Boot fand sich noch allerlei "schrott", werkzeug und anderer unnützer schwerer kram....

    aber die "anderen"

    Seit dem nur noch im süden bei 27° Wasser im Shorty .. da brauch ich eh keins

  6. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.147

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #46
    Solotour mit vielen Umtragestellen...

    - Hatte vergessen den Bootswagen aufzupumpen, macht echt Spaß mit vollem Kajak und halbvollen Reifen, zum Glück sind die Schweden gut ausgerüstet, haben oft Kompressor im Auto, ich seitdem auch

    - Wollte dann abends kochen, Salzbehälter war zwar mit, aber nicht aufgefüllt. Nudeln ohne Salz

    Gruß Florian

  7. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.629

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #47
    Schon mal ohne Stecken auf Schneeschuhtour gewesen?
    Klar geht auch dass.
    Halt ein wenig langsammer.

    Blöd nur, wenn man mit zwei durchtrainierten Freaks unterwegs ist, die sowieso schon ein vielfaches der eigenen Kondition haben....

  8. Ewald
    Gast

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #48
    Zitat Zitat von Sarekmaniac
    OT:Wo gibt's denn da Hütten?
    Da mußt du Jävla Järven fragen.




    Dann wäre da noch der Mythos:

    Zitat Zitat von Swedish Environmental Protection Agency
    There are no tourist cabins in Sarek. All the same several houses have been built for the purposes of patrolling, reeindeer husbandary and research. Alka and Njatso cabins in the western sections, though actually only small huts, are unlocked and may be used by tourists in need. All other cabins are locked. The few Lapp huts which exists in the area are more or less ruins. Only the one at Tielmaskaite is usable..
    Aber das hat sich vermutlich auch schon wieder geändert...

  9. Erfahren
    Avatar von Serious Sam
    Dabei seit
    07.07.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    124

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #49
    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Alles dabei
    Trockys, Unterzieher, Nitroxgemisch,Lampen, Ersatzakkus, den ganzen Plempel halt
    ausser

    BLEI

    Kenne ich.

    Eistauchen in Hemmoor. Nach 1 ½ Stunden Anfahrt hacken wir 2 Stunden lang ein Loch ins Eis und beim Anrödeln merke ich dass mein Blei fehlt. Wir haben dann jeweils solo mit dem Blei meines Partners getaucht.

    Fazit: Allein unter dem Eis ist so fantastisch schön, dass wir fortan nur noch so getaucht sind.

    Beim Nachhause kommen fanden wir dann meinen Bleieimer einsam vor der Garage, dort wo wir am Morgen das Auto eingeladen hatten.

    Andreas

  10. AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #50
    Wie es scheint gehöre ich zu den wenigen, die aus Fehlern nicht so gut oder so schnell lernen

    Daher ist meine Aufzählung auch irgendwie arg eintönig ...

    Februar, Wachau - zuwenig Isolierung nach unten und eine Nacht gefroren.
    Mai, Kremstal - zuwenig Isolierung nach unten und eine Nacht gefroren.
    März, Grasse - zuwenig Isolierung nach unten und zwei Nächte gefroren (aber hier muss ich einwenden, dass ich mit schönem Mittelmeerwetter und nicht mit Winter gerechnet habe)
    Dezember - Mariazeller Land - wer kann es erraten
    Ich habe keine grossen Ambitionen. Still sitze ich und betrachte wohlgemut das Gewimmel der Welt.
    Ich benötige nur so viel, wie ich mir ohne Anstrengung und Demütigung beschaffen kann. (György Bálint)

  11. AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #51
    Für meinen Post heißt die Überschrift "Liste großer Dämlichkeiten" :

    1. Damals (Ich war jung und brauchte das Geld ) auf meiner allerersten Tour von nichts eine Ahnung (als Berater einen ehemaligen Soldaten) nach dem Motto : "Was für zwei zu schwer ist, schaffe ich auch noch habe ich alles doppelt mit genommen, Konserven v. Aldi und alles in einem zu kleinen Rucksack im Bezug auf die Rückenlänge. Gewicht 30kg

    2."Wasserwandern" in einem unbekannten Fluß zwischen Äckern und Feldern hindurch. Stolperfallen wie alte Fässer, Baumwurzeln u. alten Landmaschinen. Zwischenzeitlich bis zum Hals weg, leider ohne Vorwarnung

    3. Auf der ersten Wintertour durfte ich mein Wasser lutschen, weil ich die Flasche ohne Hülle am Rucksack hatte.

    .... to be contienued
    Der HERR, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen.
    5.Mose 2,7

  12. Fuchs
    Avatar von Randonneur
    Dabei seit
    27.02.2007
    Ort
    Pays de Gex
    Beiträge
    2.008

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #52
    Aus einem Anfall von Gewichtssparwut das kleine Trangia Schneidbrett im grossen Kocher mitgenommen; passt ja auch auf die Toepfe dachte ich. Fast, aber Nudeln schmecken auch vom Boden...

    Auf unserer ersten gemeinsamen Tour hatte meine Frau einen neuen Innengestellrucksack. Am zweiten Tag sagt es "pling" und die erste Strebe faellt raus; dabei war er nicht einmal besonders billig.

  13. Erfahren
    Avatar von kuroiya
    Dabei seit
    20.07.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    171

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #53
    Schottland, Sommer 2004
    Mitreisende und ich wollen in Glasgow Kartuschen für unseren Gaskocher erstehen... aber die passenden Kartuschen lassen sich nirgends finden. Also kaufen wir einen neuen Kocher, inklusive zwei Kartuschen.
    Erster Marschtag, Mittagsessenszeit. Am Ufer eines lieblichen Lochs setzen wir uns zum Kochen hin... nur irgendwie kriegen wir das mit dem Kocher nicht hin. Es gibt folglich nur n paar Getreideriegel. Am Abend versuchen wir erneut unser Glück. Zisch... das Gas strömt ungebändigt aus der ersten Kartusche. Ich versuche, den Steckkopf zurechtzubiegen und greife zur zweiten Kartusche.... Zisch, und auch diese war leer. Zum Glück hatten wir ne Schönwetterphase während der gesamten Tour, und konnten somit problemlos mit dem "Holz" vom Gestrüpp da kochen.

    Ebenfalls in diesem Urlaub rausgefunden: Touren querfeldein durch schottische Wälder sind keine gute Idee (ich spreche von den "neuaufgeforsteten" reinen Nadelholzwäldern... ). Und eine noch schlechtere Idee: die Regenjacke dabei aussen, quasi griffbereit am Rucksack befestigen. Als wir uns endlich zu nem Weg durchgekämpft hatten, war die Jacke nicht mehr dabei...


    Und noch ein Schundstück... französische Alpen, Sommer 05. Wir sind hoch und es ist entgegen der Jahreszeit recht frisch. Warum also nicht die Steine vom wunderschön warmen Lagerfeuer mit ins Zelt nehmen, auf ner Wärmeschutzfolie natürlich! Die Nacht war angenehm warm, aber das Zelt hatte am nächsten Tag einen sehr löchrigen Boden....


    Ich wünsche natürlich allen, von diesen und ähnlichen Zwischenfällen verschont zu bleiben! ;)
    Some cause happiness wherever they go; others, whenever they go. - Oscar Wilde

  14. Alter Hase
    Avatar von Tie_Fish
    Dabei seit
    03.01.2008
    Ort
    Ostharz
    Beiträge
    2.866

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #54
    OK Freunde, eine Dummheit habe ich auch zu bieten.

    Wir, drei kräftige Kerle, fahren 2006 nach Schweden zum Angeln. Alles geklappt, nichts vergessen, schöne Hütte, prima See - nur: Wo ist das Boot?

    Nach 40 Minuten haben wir dann das Boot gefunden. Ein schweres und eigentlich viel zu großes 5-Meter-Holzboot, etwa 500-600m vom See weg. Gewicht: vielleicht 400kg, gefühlte 16 Tonnen

    Also Boot geschleppt und gezerrt und gewässert - alles prima, 5 Hechte gefangen und gegrillt. Bis am Abend ein älterer Schwede zu uns kam und mit Fuchteln und Winken klarmachte, dass unser kleines Ruderboot unter unserer Hütte versteckt war und wir sein Museumsboot wieder zurückbringen sollten.
    Mir ein paar deutschen Schnäpsen konnten wir ihn wieder beruhigen

    Also den Kahn am nächsten Morgen wieder den Hang hochgeschleppt!
    Grüße, Tie »

  15. Erfahren
    Avatar von hal9000
    Dabei seit
    12.03.2004
    Beiträge
    107

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #55
    Ohja - schöner Fred. Hier mein Senf:

    Die Bärenrunde in Finnland im Winter gelaufen.

    Nach dem Ende der Tour noch ein schickes, handgeschmiedetes finnisches Messer gekauft, sowie eine große Klappsäge und ein paar einfache Gartenmesser. Das ganze dann in einer Plastiktüte im Rucksack verstaut und ab zum Flughafen.

    Beim Check-in dann die Frage: haben sie ein Feuerzeug oder Streichhölzer im Rucksack? Ja, hatte ich. Also Rucksack auf, kompletten Inhalt auspacken, Feuerzeug raus (lag natürlich ganz unten im Rucksack) und ab damit ins Handgepäck. Musste alles sehr schnell gehen: lange Schlange am Schalter und wenig Zeit bis zum Start des Fliegers.

    Ich gehe also mit meinem Handgepäck durch den Scan und fliege mit einer kleinen Maschine bis nach Helsinki um meinen Anschlussflug nach D zu nehmen. Dort dann wieder mit dem Handgepäck durch den Scan. Der freundliche Beamte winkt mich zur Seite: "Sie haben nicht zufällig diverse Messer und eine Säge im Handgepäck"? Ich: "Ööööh, Ääähhhh, eventuell? Könnte sein? Argh". Da war mir doch in der Hektik beim Auspacken wegen des Feuerzeug die Plastiktüte mit den Messern vom Rucksack ins Handgepäck gekommen

    Der Beamte war allerdings sehr freundlich und kannte das anscheinend schon (vielleicht fliegen die Finnen öfter mal mit Messern und Äxten im Handgepäck? ) und hat den Beutel einfach bei der Stewardess abgegeben, die mir diesen dann am Zielflughafen wieder aushändigte.

    Hoch lebe die finnische Gelassenheit!
    Geändert von hal9000 (08.01.2009 um 21:20 Uhr)

  16. AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #56
    Diesen Sommer in Schottland.... als erstes hatten wir das Salz vergessen. Nicht so schlimm, denn es gibt ja auch Brühwürfel.
    Am 3. Tag hab ich dann festgestellt dass 2 Feuerzeuge wohl verloren gegangen waren. Zur Feier des Tages habe ich dann die Topfzange in der Bothy gelassen. Ich hab dann zwei Wochen lang Hornhaut auf meinen Fingern gezüchtet... das war sehr beeindruckend wie schnell das ging und wie lange es gedauert hat bis sich meine Finger wieder geschält haben.

    Gruß Jaakob

  17. Fuchs
    Avatar von Monika
    Dabei seit
    04.11.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.283

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #57
    letzten Sommer:
    Zu Hause die kurze Tripple-Zip-Hose angezogen und die schon abgetrennten Beine die daneben lagen noch eingepackt und losgefahren. Gegen Nachmittag als es kühler wurde wollte ich meine Beine anzippen.
    Leider habe ich von dieser Hose 2 Versionen. Sie sehen fast identisch aus, aber die Reissverschlüsse passen nicht untereinander.
    Na ja - blöd wenn man Hose 1 und den Rest von Hose 2 mit hat. Glücklicherweise hatte ich noch für alle Fälle eine 2. lange Ersatzhose dabei.

    Monika

  18. Erfahren
    Avatar von Galahat
    Dabei seit
    24.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    117

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #58
    Zitat Zitat von Tie_Fish Beitrag anzeigen
    OK Freunde, eine Dummheit habe ich auch zu bieten.

    Wir, drei kräftige Kerle, fahren 2006 nach Schweden zum Angeln. Alles geklappt, nichts vergessen, schöne Hütte, prima See - nur: Wo ist das Boot?

    Nach 40 Minuten haben wir dann das Boot gefunden. Ein schweres und eigentlich viel zu großes 5-Meter-Holzboot, etwa 500-600m vom See weg. Gewicht: vielleicht 400kg, gefühlte 16 Tonnen

    Also Boot geschleppt und gezerrt und gewässert - alles prima, 5 Hechte gefangen und gegrillt. Bis am Abend ein älterer Schwede zu uns kam und mit Fuchteln und Winken klarmachte, dass unser kleines Ruderboot unter unserer Hütte versteckt war und wir sein Museumsboot wieder zurückbringen sollten.
    Mir ein paar deutschen Schnäpsen konnten wir ihn wieder beruhigen

    Also den Kahn am nächsten Morgen wieder den Hang hochgeschleppt!
    HAHAHAAA DAS haut mich einfach um! Suuper gelaufen! Kann ich so richtig mitfühlen!!!
    Der Sinn des Lebens kann doch nicht sein, eine aufgeräumte Wohnung zu hinterlassen! (Elke Heidenreich)

  19. Erfahren
    Avatar von Galahat
    Dabei seit
    24.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    117

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #59
    Zitat Zitat von hal9000 Beitrag anzeigen

    Der Beamte war allerdings sehr freundlich und kannte das anscheinend schon (vielleicht fliegen die Finnen öfter mal mit Messern und Äxten im Handgepäck? ) und hat den Beutel einfach bei der Stewardess abgegeben, die mir diesen dann am Zielflughafen wieder aushändigte.

    Hoch lebe die finnische Gelassenheit!
    Oh ja....schon mal jemand an einem sommertag am flughafen bei der gepäckaufgabe erklären müssen was da 24 stahlzacken (steigeisen) und nen 90cm eispickel im gepäck macht!? Die wollten mein gepäck erst gar nicht annehmen..... :-)

    und in moskau hatte ich meine stahl-thermoskanne im handgepäck.....das hat mich 30 minuten erklärungen gekostet. okok, ich geb ja zu, das ding sah aufm bildschirm echt aus wie ne rohrbombe!



    oha, da kommt mir glatt ne idee für einen neuen thread....hihi....bis gleich an anderer stelle! :-)
    Der Sinn des Lebens kann doch nicht sein, eine aufgeräumte Wohnung zu hinterlassen! (Elke Heidenreich)

  20. Fuchs
    Avatar von markrü
    Dabei seit
    22.10.2007
    Ort
    3. Planet
    Beiträge
    2.459

    AW: Liste kleiner Dämlichkeiten – oder, aus Fehlern lernt man!

    #60
    Endlich weiß ich: Ich bin nicht alleine!

    Wochenendtour mit unserem Einmastzelt:
    Pfingstwochenende, letzter Arbeitstag abends, 2,5h Anfahrt, 1,5h Campingplatz suchen, bei einsetzender Dunkelheit ankommen. "Jaaa, einen freien Platz werdet Ihr schon noch finden." Im Dunkeln auspacken...
    Unbezahlbar: Feststellen, dass es heute ein KEINmastzelt ist! Der freundliche Campingplatzbetreiber konnte uns glücklicherweise mit einer stabilen Tarpstange aushelfen.

    Zeltinnentaschen sollten verboten werden!
    Habe vor einigen Jahren mein PDA-Handy (ist natürlich UNverzichtbar) in der Zeltinnentasche gelagert, damit er nicht nass wird. Morgens stand genau dort das Wasser. Fazit: Das Folgegerät liegt immer (wenn es überhaupt mitkommt) in einer wasserdichten Box!


    Markus
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

Seite 3 von 56 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)