Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 314
  1. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.212

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Bin ja kein Fachmann... Kann das ein Problem mit der Wassersäule gewesen sein ? Habe das mal beim alten Tarp beobachtet : Da tropfte es dort, wo länger eine große Wasserlache bestand. Kann´s vielleicht bei sehr starkem Regen (u.U. zusätzlich kräftigem Wind) je nach angegebener Wassersäule normal sein, daß es etwas (kleine Tröpfchen) durchdrückt ?

    Ich hatte letzte Woche in Schweden keinerlei Probleme mit meinem Forum 42. Zumindest kräftige Schauer und auch viel Regen hat es bestens überstanden.

    Gut wär ja (für eine Reklamation), wenn Du das zu Hause mit der Dusche reproduzieren könntest. Aber wie ich´s verstanden habe, kam´s erst nach mehreren h dazu.

    Gruß Florian

  2. Jaerven
    Gast

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    - es hat die ganze nacht geregnet, dieses problem tauchte erst nach mehereren stunden auf, zuvor war alles dicht!
    Ich hab das an allen meinen Hillebergs
    Imho ist das auch Kondens welcher beim Aufprall von starkem Regen auf das Aussenzelt nach innen "versprüht" wird. Hat man aber wirklich nur wenn es stark und lange regnet. Und genügend Kondens von innen am Aussenzelt hängt.


    - die tropfenbildung an einem lüften liegt vermutlich daran, dass dieser nicht völlig frei ist, also an einem punkt kontakt bildet zum außenzelt - hier tropft es geradewegs ins innenzelt (bei geöffnetem reissverschluss; auch dieses problem war die nacht über noch nicht zu beobachten und tauchte erstmals am morgen bei heftigem regen auf...)
    Ist ein generelles Kuppelzeltproblem. Hab ich am Staika auch.
    Könnte man dadurch verhindern dass man das Überzelt wesentlich grösser macht als das Innenzelt, aber wer will das schleppen.
    Bei undichten Stellen einfach die Nähte etwas mit Silnet verschmieren und gut.

    Peter

  3. AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Hallo zusammen,

    ich tippe wie Järven auf zerstäubtes Kondens.

    Eine Frage von meiner Seite, da ich deswegen auch schon einmal
    Probleme hatte...

    ->Hast Du auch die Nähte abgedichtet? Sonst kommt es da nämlich
    irgendwann durch.

    CU

    Carsten010

  4. Lebt im Forum
    Avatar von barleybreeder
    Dabei seit
    10.07.2005
    Ort
    ...im Isarwinkel
    Beiträge
    5.678

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Kenne ich von meinem Mark II auch, wenns richtig lange pladdert. Gestört hat mich das noch nicht..

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    hallo,

    gut, das argument mit dem zerstäubten kondens kann ich nachvollziehen. kondens sollte sich allerdings naturgemäß vorwiegend im oberen teil des zeltes entwickeln, auch im unteren teil (apsis) war dies zu beobachten. möglicherweise ist dies aber wirklich nicht vollständig zu verhindern. fest steht für mich, dass ich ein zelt nicht brauchen kann, bei dem es bei regen derart ins innenzelt rieselt. bei meinem über 10 jahre alten jack wolfskin (damals war das noch qualität) trat dieses phänomen niemals in solchem ausmaß auf. ein tag und das outdoorvergnügen ist mit meinem forum wirklich vorbei. sei es bauartbedingt oder materialtechnisch - ich bin echt unzufrieden mit meinem zelt.
    und zu der frage: nein, die nähte sind noch nicht gedichtet, wie gesagt das tritt auch bei stellen auf, wo sich keine naht befindet.

    lg, bennok

  6. shorst
    Gast

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Rein phsikalisch sind jedem Zelt Grenzen gesetzt, wenn es von oben ohne Ende pladdert, du 100% Luftferuchtigkeit hast, unter den Apsiden feuchte Wiese, da sind dann alle Zelte bezüglich Kondens gleich, egal ob Baumarkt oder Hilleberg.
    Und wenn nach einem Tag zerstäubten Kondens das Outdoorvergnügen schon wieder vorbei war sonnigere trocknere Länder?

  7. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    hallo shorst,

    ich weiss nicht ob du ferndiagnostisch feststellen kannst, ob und wann unter diesen bedingungen bei einem zelt die physikalische grenze erreicht ist. und zum thema freude am zelten: ich möchte dich gerne sehen, wie du den munter ins innenzelt einströmenden wassertropfen entgegengrinst und dir denkst: eigentlich ist das ja ganz normal, außerdem liegts ja an der physik...

    du stellst mich hin wie einen menschen, der noch nie in seinem leben ein ordentliches gewitter erlebt hat und zu weinen anfängt, wenns tropft?
    irland ist eines meiner lieblingsländer!

    trotzdem liebe grüße, bennok

  8. shorst
    Gast

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    OT: Ich wollte Dir nicht auf die Füße treten, und dargestellt habe ich dich glaub ich nicht.
    Es gibt einfach Bedingungen wo jedes Zelt keine Chance mehr gegen Kondens hat, das nichts mit Ferndiagnose zu tun, eher mit absoluter und relativer Luftfeuchtigkeit und dem akzeptieren wenn ich raus gehe kann ich nass werden.
    Und wenn der letzte Urlaub nen Jahr her ist, was meinst du wie ich grinse wenn ich draußen und pitschnaß bin

  9. Jaerven
    Gast

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Wo er recht hat- wenn es in das geschlossene Innenzelt reintropft dann wäre ich auch unzufrieden
    Dass es bei starkem Regen mal auf dieses tröpfeln kann ist eher normal, mehr sollte aber auch nicht sein.

  10. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    hallo nochmal shorst,

    die kondenswasserproblematik ist mir schon vertraut - klar hängt die kndenswasserbildung im zelt mit dem relativen wasser-sättigungsgrad der luft zelt innen vs zelt außen zusammen. wenns aber nen sturzbach an der unterseite einer apsis ins innenzelt gibt, dann ist es doch nicht inadäquat mal die frage nach materialgüte/ zeltkonstruktion etc. zu stellen. ich gebe dir recht, einen großteil der feuchtigkeitsprobleme kann man mit kondens erklären, derartige vorkomnisse hatte ich bis dato nur noch nicht...
    wenn nur die feine tröpfchenbildung auftreten würde, wär alles klar, mit dem sturzbach bin ich aber berechtigteweise nicht einverstanden.

    bennok

  11. shorst
    Gast

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    mit dem sturzbach bin ich aber berechtigteweise nicht einverstanden.


    wäre ich auch nicht, klang nicht gar so arg. Dann viel Glück mit ner Rekla

  12. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    eine frage an dich, peter: du schreibst, du hast ähnliche erfahrungen mit hillebergs gemacht. ist es wirklich so, dass es beim staika ins innenzelt tropft, wenn dieses geöffnet ist?

    irgendwie kann ich das nicht glauben, was war an meinen bisherigen zelten so anders, ich hatte noch nie ne nasse isomatte, weils wasser reintropfte...

    bennok

  13. Administrator
    Lebt im Forum
    Avatar von willo
    Dabei seit
    28.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.220

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Dieses Problem haben alle meine Zelte. Das ist bei mir immer auf Kondesnbildung zurückzuführen, die sich bei einsetzendem Regen wegen der Abkühlung des Außenzeltes noch verstärkt.
    Meine Fotos ziehen um: http://500px.com/baryt/sets

  14. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Dann sollte ich wohl bei der Zeltwahl in Zukunft darauf achten, dass der Innen-Zelteingang immer 90° bertägt, dann kann bei geöffnetem Eingang nix reintropfen....

    Bennok

  15. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    28.12.2008
    Beiträge
    42

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Hallo nochmal. Also, nun mein Fazit: Ich habe bei Wechsel das Zelt reklamiert und sie haben dies in einer außerordentlich freundlichen und kulanten Weise erledigt - da kann ich nur die Note 1+ vergeben, so stelle ich mir Kundenbetreuung vor. Inhaltlich (das Zelt betreffend) bin ich jedoch nun zu folgendem Schluss gekommen: Es war definitiv ein Material- oder Konstruktionsproblem seitens Wechsel und KEIN Kondensproblem. Ich habe nun ein anderes Zelt und dort treten (unter Konstanthaltung der Testbedingungen) die oben erwähnten Mängel nicht auf. Ich hoffe nur (für alle Besitzer und Interessenten), dass es sich um ein Montagsmodell handelte.....
    An sich ist das Zelt nämlich klasse...

    Grüße, Ben

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Blueface
    Dabei seit
    10.06.2007
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    676

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Auch wenn es hier im Forum vorher nicht viele wahr haben wollten, aber sogar Wechsel selbst hat Qualitätsprobleme (auch bei der überarbeiteten Version) eingeräumt und als Konsequenz (großes Lob!) den Subunternehmer gewechselt. Es sollte also in Zukunft generell besser verarbeitete Forum 42 geben und keine "Montagsmodelle" mehr.
    Dann kommt das Zelt vielleicht auch doch wieder auf meine "will haben"-Liste

    Gruß

    Tobi
    Iserlohner Impressionen - Blog zu Landschaften, MTB- und Wandertouren im Sauerland

  17. Erfahren

    Dabei seit
    25.08.2009
    Ort
    Witten (Ruhrgebiet)
    Beiträge
    360

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Hallo!

    Wir wollen uns das Zelt nun auch mal in der Realität anschauen, vor allem da es das Zelt nun wieder knapp 300 euro gibt. Nun aber die Frage der Fragen....Worin liegt der Vorteil eines gelben und worin der eines grünen Zeltes? Bei Globetrotter steht beim grünen Modell 09 dabei, bei dem gelben allerdings nicht....leider konnte ich den 14 Seiten nicht entnehmen, was sich zwischen der zweiten Produktion 08 und der mproduktion 09 geändert hat?!

    Brini

  18. Anfänger im Forum
    Avatar von Pinus
    Dabei seit
    15.12.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    15

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Ich hab ein grünes 4 2 aus den ersten Wochen der neuen Produktion. Bei einer Tour im Sommer 09 hat es sich absolut bewährt. Am besten fand ich, dass auch nach einigen Stunden im Sturm keine einzige Naht an den Abspannungen aufgegangen ist. Der Wind hat richtig daran gerissen! Die grüne Farbe hat m.E. den Vorteil, dass man das Zelt leichter tagsüber alleine lassen kann, ohne dass jeder Wanderer darauf aufmerksam wird.

  19. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.947

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    die Gestängeführung wurde zum 08 Modell verbessert.
    bei outdoorfair gibt es das 2009 Modell für 299.(Wechsel tauscht bei Qualitätsmängeln anstandslos um)

  20. Fuchs
    Avatar von Ixylon
    Dabei seit
    13.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.439

    AW: Das neue fertige Wechsel Forum 4 2 im Detail

    Soweit ich das mitbekommen habe wird die gelbe Version gar nicht mehr hergestellt weil wohl zu wenige davon verkauft wurden.
    FOLKBOAT FOREVER

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)