Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. AW: Mountain Hardwear EV3

    #21
    Ich lese daraus, dass die Kanäle über einem "Clip-Setup" (Innenzelt?) verwendet werden. Macht so aber dann keinen Sinn. Müssten ja dann weitere Gestänge in den Kanälen verwenden.
    Soll wohl eher bedeuten, dass die Kanalversion eine überlegene Technik gegenüber dem Clip-Set-Up ist, steht da so aber nicht...

  2. Dauerbesucher
    Avatar von macroshooter
    Dabei seit
    17.07.2012
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    742

    AW: Mountain Hardwear EV3

    #22
    Zitat Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
    Ich lese daraus, dass die Kanäle über einem "Clip-Setup" (Innenzelt?) verwendet werden. Macht so aber dann keinen Sinn. Müssten ja dann weitere Gestänge in den Kanälen verwenden.
    Soll wohl eher bedeuten, dass die Kanalversion eine überlegene Technik gegenüber dem Clip-Set-Up ist, steht da so aber nicht...
    Im amerikanischen Englisch wird "over" auch mit der Bedeutung "rather than" benutzt (also "anstatt).

  3. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.259

    AW: Mountain Hardwear EV3

    #23
    Zitat Zitat von transient73 Beitrag anzeigen
    Und was ist das angesprochene "Designproblem"?
    Meines hatte nach Schneefall, (nicht weiter abgespannt, da kein Schneefall erwartet), auch ein Designproblem.
    Wie verbeult ist das Ding denn? Meins hat jetzt k.A. wie oft schon Schnee aus allen möglichen Richtungen abbekommen, aber so zerdellt sah das nie aus.

    Alex
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

  4. AW: Mountain Hardwear EV3

    #24
    Ja,
    ich war auch etwas geschockt, zumal 3 Kuppelzelte weiterhin dastanden, als sei nichts gewesen.
    Resthöhe geschätze 50 cm - 60 cm.
    Hatte das Zelt aufgestellt und war anschließend abgestiegen um weiteres Material zu holen. In der Nacht hatte es dann geschneit. Sind 2 Tage später wieder aufgestiegen, als es dann so aussah. War der erste Aufbau nach Neukauf (bis auf heimigen Testaufbau) überhaupt.

    So sahen die anderen Zelte aus:


    Extrem viel Schnee war das jetzt nicht und auch sieht es nicht nach starkem Wind aus, sonst hätte es zu Schneeverwehungen geführt.

  5. Dauerbesucher
    Avatar von macroshooter
    Dabei seit
    17.07.2012
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    742

    AW: Mountain Hardwear EV3

    #25
    Das einzige, was ich mir als Ursache vorstellen könnte, dass das Gestänge nicht genug unter Spannung war (also praktisch aufgestellt, ohne danach die Bänder unten am Zeltboden anzuziehen). Ohne Last steht es so zwar, aber unter Last durch Wind oder Schnee klappt es irgendwann zusammen.

    Der Fehler passiert auch (wenn auch weniger krass), wenn man das Zelt mit den Abspannleinen abspannt, bevor man die Bänder am Gestänge auf Zug setzt.

    Ich vermute aber, dass Du das schon ordentlich aufgebaut hattest?

  6. Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    11.647

    AW: Mountain Hardwear EV3

    #26
    Zitat Zitat von macroshooter Beitrag anzeigen
    Gestängekanäle ("Ärmel") statt Clips.
    Schade, ich finde die clips genial. Mit hin und her schieben des Gestänge bräuchte man ja 5 Minuten zum aufbauen, statt 2 .
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  7. Fuchs
    Avatar von Benzodiazepin
    Dabei seit
    12.03.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    1.109

    AW: Mountain Hardwear EV3

    #27
    vor allem kann man mit den Clips das zelt auch bei ziemlich starkem wind "stück für stück", also rundherum zuerst den untersten Clip, dann den zweiten etc aufstellen. und genauso leicht wieder abbauen. ich fand die Clips cool.
    experience is simply the name we give to our mistakes

    meine reiseberichte

  8. AW: Mountain Hardwear EV3

    #28
    Ich finde die Clip-Technik auch super, gefällt mir auch an meinem Big Sky Chinook 1Plus.
    Nur hätte ich beim EV3 etwas mehr Clips vorgesehen. Ca. 1 mehr pro Stange bis Zeltoberkante

  9. AW: Mountain Hardwear EV3

    #29
    Da sich bei meinem Zelt auf der Innenseite die Aufhängeschlaufen gelöst haben, hatte ich es zur Reparatur auf Garantie an den Hersteller eingeschickt, mit dem Vermerk (und ausführlicher Begründung), dass es sich um einen Konstruktionsfehler handelt.

    Nach langer Wartezeit (6 Wochen) habe ich jetzt eine Mail erhalten, worin sie den Konstruktionsfehler einsehen und mir deshalb die Wahl lassen, das Zelt zu reparieren (nicht tauschen, da es abgekündigt und nicht mehr lagerhaltig ist), oder noch einige Monate zu warten, und durch ein Nachfolgermodell zu ersetzen.
    Ich habe keine weitere Info bezüglich des Nachfolgermodells, außer dem bereits geposteten Link:

    https://gearjunkie.com/mountain-hardwear-climbing-gear

    Jetzt die Frage: reparieren, oder auf das Nachfolgemodell warten und tauschen?
    Was würdet ihr tun, und warum?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)