Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 311
  1. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Fotos vom Heringsauszieher habe ich noch nicht gemailt bekommen, aber Bilder vom überarbeiteten Forumsbeil kann ich schon zeigen:





    Hier sieht man schön die neue Riehmenöse, die mit Kupfer ausgeschlagen ist und den Heringsauszieher aufnehmen wird.



    Zu diesem Foto schrieb mir Schmied Mirko:
    "Im Hintergrund des Bildes 3 ist eine 2,5 kg schwere Saufederklinge für die Treibjagd zu sehen, ein Replikat von 1599, das Original liegt in der Dresdner Rüstkammer, ein voll einsatzfähiges Monstrum, an dem ich mich gestern höllisch geschnitten habe." - Da wünsche ich dir doch gleich gute Besserung und hoffe, dass der Schnitt nicht allzu tief war -

    Die Kopfform des oben gezeigten Beil ist "Waldbeil". Die Scheide ist aus 4mm dickem schwarzen Sattelleder genähnt.

    Das Forumsmitglied, der dieses Beil bestellt hat kann sich freuen, auf dieses schöne Beil. Ist bestimmt ein tolles Gefühl wenn man sieht was aus seiner Idee vom ODS-Treffen im letzten Herbst nun geworden ist und man das Ergebnis endlich in den Händen halten kann.

  2. Dauerbesucher
    Avatar von Michabbb
    Dabei seit
    14.07.2005
    Ort
    im Ländle :-)
    Beiträge
    503

    AW: Projekt Minibeil

    Hallo Timo,
    meins, meins, meins, das muss meine Axt sein! ( hoffe ich! :-)
    Warte sehnlichst auf das Päckchen und wenn es noch vor Ostern ankommt, gehts gleich mit auf Tour.

    Micha

  3. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Ja, Micha, das ist dein Minibeil! Ist bestimmt vor Ostern noch bei dir, so langsam ist die Post nun auch wieder nicht. Machst dann bitte ein paar Fotos vom Einsatz des Beils... Fotos aus der Praxis sind hier noch wenige zu sehen.

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Michabbb
    Dabei seit
    14.07.2005
    Ort
    im Ländle :-)
    Beiträge
    503

    AW: Projekt Minibeil

    Hallo Timo,
    also Axt ist angekommen und war gleich mit auf Testtour. Sie hat alle Erwartungen erfüllt und ist super scharf. Hab sie gleich zum Holz machen testen können und bin mehr als zufrieden.

    http://img232.imageshack.us/slidesho...565703zvf.smil

    Micha

  5. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.957

    AW: Projekt Minibeil

    ODS - Bartbeil
    wer eine Oese im Stiel haben möchte ,muß das auf dem Bestellformular angeben.
    Sonst muß man selber bohren.

    lutz




    beil 550gr scheide 60gr


    ansonsten sehr schön gearbeitet und gut austarriert.
    viele Grüße und besten Dank an den Schmied

    lutz
    Geändert von lutz-berlin (10.05.2009 um 22:56 Uhr)

  6. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Letztes WE beim ODS-Treffen im Westerwlad konnten noch einige der Anwesenden das Forums-Minibeil ausprobieren, ich hatte den Prototyp "Bartbeil" mit dabei.
    Die "Tester" waren erstaunt wie sehr das kleine Beilchen sich ins Holz beißt und wie gut es in der Hand liegt.
    Was mich dagegen überascht hat, war dass selbst häufige Forumsbesucher den Thread "projekt Minibeil" gar nicht kannten bzw. überlesen haben. Ist wahrscheinlich zu hoch und zu offensichtlich platziert... besser versteckt hättens vielleicht mehr gefunden

  7. Erfahren

    Dabei seit
    28.06.2009
    Beiträge
    179

    AW: Projekt Minibeil

    Bin von dem Minibeil auch sehr angetan.

    Da ich mir sowieso bald ein kleines Beil zum Spalten für daheim holen muss, würde ich mir lieber diese leichte Variante besorgen.

    Was kann man sich denn genau unter der Lederscheide handgenäht mit Rucksackhalterung vorstellen? Gab es dazu schon ein Foto?

    Besten Gruß,

    Ralf

  8. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.957

    AW: Projekt Minibeil

    thread 265 das ist meins
    Geändert von lutz-berlin (11.08.2009 um 09:54 Uhr)

  9. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    @rotfuxx Wenn du dir wegen dem Beil noch nicht sicher bist, kann ich dir den Prototyp von Bartbeil mit hangenähter Lederscheide und Rucksackhalterung mal zuschicken. Dann kannst dus dir mal in Ruhe anschauen. Zum Spalten wäre aber das Waldbeil in der etwas schwerern Version optimal.
    Unter der "Rucksackhalterung" kannst du dir im Prinzip eine etwas kürzere Gürtelschlaufe vorstellen, die aber nicht an beiden Seiten angenäht ist sondern, an einer Seite mit aufschraubbaren "Nieten" zum an den Rucksack befestigen versehen ist.
    (Sorry, wegen der sehr späten Antwort... war die letzten Tage in Lappland wandern - ohne Internetzugang)

  10. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Die Ausgangsfrage: "Wozu verwendet man ein Messer und wo ist besser ein Beil zu verwenden" - was zum Projekt "Minibeil" geführt hat, wird auch in anderen Foren gerne diskutiert. Hier mal der Link dazu:

    http://www.messerforum.net/showthread.php?t=60054

    Wenn die Verlinkung in ein anderes Forum stört, bitte bei mir melden, dann lösch ichs wieder.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    28.06.2009
    Beiträge
    179

    AW: Projekt Minibeil

    Hallo Nemo,

    vielen Dank für Dein Angebot. So langsam rückt der Herbst näher und ich muss mir wirklich Gedanken machen, ob ich mir erst ein billiges, schweres Baumarktbeil für zuhause hole oder zwei Fliegen mit einer Klappe schlage.

    Geht in meinem Fall schließlich nicht um Massen, die ich kleinhaue, da ich einen offenen Kamin habe, der nur marginal zur Beheizung meiner Wohnung beiträgt (Ist also eher was für einen gemütlichen Leseeckenabend). Also warum nicht Treckingbeil und Heimbeil in einem Abwasch?

    Allerdings bin ich mir immer noch unschlüssig, was wohl das sinnvollere wäre.

    Gewicht: Ok, das ist klar. Auf alle Fälle das größere Kopfgewicht.

    Scheide: Mit der Rucksackhalterung könnte ich das Beil also in den Seiteneinschüben meines Cerro Torre stecken, die Kompressionsriemen zuziehen und es zur Sicherheit mit der Halterung daran befestigen.

    Klingenform: Eigentlich hätte ich gedacht, dass Bartbeil müsste es sein. Aber gerade weil ich zuhause damit wirklich in erster Linie Spalten will, spricht das wieder für das Waldbeil.

    Werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen, wenn ich ein bisschen weniger um die Ohren habe.

    Besten Gruß,

    Ralf

  12. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.957

    AW: Projekt Minibeil

    nächste Woche beimP-discounter
    1000gr 4,99€

  13. Alter Hase
    Avatar von Scrat79
    Dabei seit
    11.07.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.683

    AW: Projekt Minibeil

    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    nächste Woche beimP-discounter
    1000gr 4,99€
    Handgeschmiedet?
    Mit dem ODS-Logo?
    Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
    Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

  14. Lebt im Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    9.957

    AW: Projekt Minibeil

    @scrat

    ich glaube da gibt es dann noch einen Bambuswald im Blumentopf dazu
    ist dann auf alle fälle CO2- neutral

    ansonsten wurde ja schon Hilfe ageboten.

    ich persönlich finde denPreis für die Lederscheide auchzu hoch(muß mal meinen Schuster fragen)
    das Beil ist aber Super !!

  15. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Wenn ichs noch richtig weiß (ohne jetzt im Bestellformular nachzuschauen) kann man ohne Mehrpreis ein Kopfgewicht bis 400g wählen. In Kombination mit dem etwas längeren Stiel als bei den Discounterbeilen müßte beim Minibeil eine deutlich höhere Leistung zu erwarten sein.
    Und wenns wirklich nur das Gewicht ist... frag den Schmied Mirko ob er dir ein schwerers macht. Ich denke so bis 5kg Kopfgewicht dürfte er sicher noch gut schmieden können. Den Preis dafür mußt du dann allerdings selbst mit ihm aushandeln und auf das ODS-Logo ebenfalls verzichten, weil ein "Minibeil" ists dann beim besten Willen nimmer.

    Ja, die Scheide ist etwas teuer, das liegt daran weil der Sattler jede Scheide einzeln an den Beilkopf anpassen muß (durch das Freiformschmieden sieht jeder Kopf ein wenig anders aus, das ist halt so bei handmade).

    Wenn sich genügend Interessenten finden mach ich hier mal einen Thread auf
    "Minibeilscheide selbst fertigen" und schreib ne ausführliche Anleitung mit Fotos vom "making of" dazu. Noch schöner wäre wenn das ein anderer tut.

  16. Dauerbesucher
    Avatar von Michabbb
    Dabei seit
    14.07.2005
    Ort
    im Ländle :-)
    Beiträge
    503

    AW: Projekt Minibeil

    Hallochen,
    meine Erfahrung mit dem Forumsbeil. Gerade durch den etwas längeren Stiel, hat man bedeutend mehr Kraft die man trotz des geringen Gewichts ausüben kann.
    Es flutscht einfach super.

    Micha

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Howie
    Dabei seit
    11.02.2007
    Ort
    Neuhausen
    Beiträge
    505

    AW: Projekt Minibeil

    Zitat Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
    @scrat
    ich persönlich finde denPreis für die Lederscheide auchzu hoch(muß mal meinen Schuster fragen)
    das Beil ist aber Super !!
    Der Preis für die Lederscheide mag im Verhältnis hoch erscheinen, jedoch sollte man bedenken, daß diese in Handarbeit gefertigt werden muß.
    Eine vernünftige handgemachte Lederscheide für ein Messer kostet auch mal 30 - 50 Euro.

    Alternativ kann man einen Schneidenschutz auch selber machen, sofern man das benötigte Material und Werkzeug hat.


    Vergleichweise hatte ich die Möglichkeit das Kleine mit Baumarktbeilen zu beim letzten Bäumeausschneiden am See zu testen.

    Fazit: Kein Vergleich, das Forumsbeil geht bei frischem Holz durch wie Butter und man kann auch locker über längere Zeit relativ ermüdungsfrei arbeiten.
    Die Kombination Kopfgewicht und Stiellänge ist ideal für die meisten Anwendungen. Selbst spalten von Holz funktioniert sehr gut.
    Ich kann mir momentan kein besseres Werkzeug vostellen.
    Gruß
    Klaus

  18. Erfahren

    Dabei seit
    18.10.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    101

    AW: Projekt Minibeil

    Hallo

    kann man das Beil immernoch bestellen, oder komme ich zuspät?

    Edit:
    Welche Vorteile hat welche Schneidenform?
    Bin da doch etwas verwirrt, welche die "Bessere" ist.

    Gruß
    Marcel

  19. Erfahren

    Dabei seit
    21.12.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    157

    AW: Projekt Minibeil

    Klar kann man das Minibeil noch bestellen. Email-Adresse und Bestellformular sind aktuell, genauso wie die Preise und Details. Sollte sich was ändern poste ich das hier sofort.

    Ein besseres oder schlechteres Beil gibts bei den beiden nicht... sie werden beide aus dem selben Stahl und mit gleicher Sorgfalt vom selben Schmied gefertigt.
    Aber es gibt aufgrund der Schneidenform eine bessere odere weniger gute Eignung für bestimmte Anwendungen.

    Das Waldbeil eigenet sich z.B. durch den größeren Schneidenwinkel deutlich besser zum Spalten.
    Das Bartbeil eher zum Fällen und Entasten kleinere Bäume und kann im Extremfall auch ein Messer ersetzen.
    Die Unterschiede der beiden sind recht gering.
    Zudem kannst du ja durch eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten auf dem Bestellformular dein Beil für deine Zwecke noch weiter "anpassen".

  20. Neu im Forum

    Dabei seit
    13.11.2009
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    2

    AW: Projekt Minibeil

    Hab mir jezt auch eins bestellt. Zusätzlich habe ich mir meine inizialien eingravieren lassen, in altdeutsch. Kostet 9 € extra. Bin gespannt wie es aussieht. Mit ein bißchen glück liegts bald unterm Weihnachtsbaum...

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)