Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 108
  1. Dauerbesucher
    Avatar von Neo
    Dabei seit
    07.12.2004
    Ort
    Huningue, FR
    Beiträge
    866

    Beendet - [SPOT] jetzt im Passaround

    #1
    Hallo alle zusammen,

    die Palette der Passaround-Produkte hat sich um ein weiteres Mitglied erweitert. Um weitere Produkte der Outdoorindustrie testen zu können und euch die Möglichkeit vor dem Kauf ein ausgiebiges Erproben eines Produktes zu ermöglichen bemühen wir uns mit Firmen in Kontakt zu kommen und Testprodukte für den ODS.net zur Verfügung gestellt zu bekommen. Was ist der Vorteil für die Firmen? Die Passaroundtester verpflichten sich einen Testbericht zu schreiben und damit ein wichtiges feedback an die Firmen zu geben. Die Testberichte werden hier im Forum gepostet.
    Wir haben von SPOT Europe zwei SPOT Geräte plus Service für ein Jahr zur Verfügung gestellt bekommen (Vielen Dank hierfür) um diese im Rahmen von Passarounds an Mitglieder zum testen ausgeben zu können. Hier erst nochmal die Basisinformationen zum nachlesen:

    Was ist ein SPOT? Ein erster ausführlicher Testbericht:
    Klick
    Was ist ein Passaround?
    Klick
    Die SPOT Produkthomepage:
    Klick

    Die Bedingungen welche an den SPOT Passaround geknüpft sind ähneln sich sehr den normalen Passaround Regeln, allerdings gibt es ein paar zusätzliche Dinge zu beachten:
    911- Funktion: Wurde für den Test deaktiviert, es wird also KEINE RETTUNG STATTFINDEN WENN IHR DEN 911 KNOPF DRüCKT. Der Passaround soll uns die Möglichkeit geben das Gerät testen zu können und wir (und SPOT) sind sehr an eurer Meinung und vorallem auch an der Netzabdeckung (da sind mehr wir interessiert, SPOT gibt auf der Homepage eine grobe weltweite Abdeckung an) interessiert, möchten aber alle Risiken welche auf uns (diejenigen welche das Gerät auf ihren Namen registrieren mussten) zukommen können ausschliessen.
    Interessant für uns sind vorallem Touren in Gebiete welche eine Netzabdeckung nicht garantieren (siehe SPOT Karte), es ist möglich dass solchen Touren eine Bevorzugung erhalten. Ich hoffe ihr habt hierfür Verständnis. Wir werden die geographische Abdeckung protokollieren und wahrscheinlich hier im Wiki posten.

    Der erste Schritt wird ein Workshop auf der Mitgliederversammlung/Forumstreffen mit dem Thema SPOT sein (vom 31. Oktober bis 2. November), wobei die Geräte vorgestellt werden und der Webaccount samt seinen Möglichkeiten "live" erprobt werden kann. Danach wird der Zugang zu den Webaccounts leider für den Tester nicht mehr möglich sein, wir werden für euch die Einstellungen vornehmen da der Webaccount unter anderem auch Kreditkartennummern preis gibt.
    Während eures Tests könnt ihr folgende Funktionen des SPOTs uneingeschränkt nutzen und testen:
    - Ok - Messages: Emailbenachrichtigung von vorher definierten Personen (Emailadressen welche ihr angebt)
    - Tracking: Automatisches senden von Nachrichten, ca alle 10 Minuten
    - Help - Funktion: Senden einer help Nachricht an eine Emailadresse
    Ausserdem bekommt ihr einen link zu einer "google maps" ähnlichen Seite welche alle gesendeten Nachrichten aufzeichnet. Diesen link könnt ihr an Freunde weitergeben oder hier im Forum vor eurer Tour posten damit andere eurer Tour folgen können.

    Der Testbericht sollte vorallem, neben den positiven und negativen Eigenschaften, der Praxistauglichkeit und Verbesserungsmöglichkeiten, die Netzabdeckung "protokollieren". (Ala "Schweden, nördlicher Kungsleden von Abisko nach Nikkaluokta" oä). Wir werden die Testberichte dann in regelmässigen Abständen auch SPOT Europe zur Verfügung stellen.

    Um euch für einen Test anzumelden schickt mir einfach eine PN mit Betreff: SPOT-Passaround und Inhalt: Datum des Testzeitraums, Reiseziel und Name bzw Nick im Forum.
    happy testing
    Marco
    Geändert von ODS-Testgruppe (03.11.2009 um 22:38 Uhr)

  2. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    SPOT Satelliten-Nachrichtengeber jetzt im Passaround

    #2
    Auf den ersten Blick missfällt mir schonmal die nicht gerade flächendeckende Abdeckung des Systems, viele Gegenden in denen so ein Ding Sinn gerade Sinn macht, fallen raus. Schade, klingt das System doch an sich ganz gut.

  3. Dauerbesucher
    Avatar von tille
    Dabei seit
    19.07.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    668

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #3
    Was ich ein bisschen beknackt finde:
    Da schleppt man eine GPS-Receiver mit sich rum, kann sich aber nicht selbst seine Position anschauen.

    Hihi, man könnte ja in denText für die Help-Funktion schreiben:
    Help! Please call me on my cell phone and tell me my current GPS position!
    Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Albert Camus [Der Mythos des Sisyphos]

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Neo
    Dabei seit
    07.12.2004
    Ort
    Huningue, FR
    Beiträge
    866

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #4
    Da habe ich auch mit Chris von SPOT argumentiert, er sagte jedoch dass alle Länder welche orange abgedeckt seien auch Netzdeckung gewährleisten. Ich werde im Rahmen des Tests nochmal mit ihm reden und ihm alle Punkte des Tests sowie auch Userfragen vorstellen (ua nochmals die Bedenken wg der "Netzabdeckung"). Ich denke dass SPOT nur davon profitieren könnte wenn sie uns ein Testgerät für eine Saison (oä) zur Verfügung stellen würden und wir so die Netzdeckung testen könnten.
    Gruss
    Marco

  5. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #5
    Hallo!

    Das Teil klingt ja von der Idee her gut, aber die Jahreskosten sind irgendwie nicht ganz ohne.
    Ein 406 Mhz-Gerät mag zwar in der Anschaffung teurer sein, aber dafür sind dann keine weiteren
    Kosten mehr vorhanden. Vorteil von dem Spot ist natürlich das Tracking.

    Wie lang läuft das Gerät denn überhaupt so?


    Torsten

  6. Erfahren

    Dabei seit
    09.05.2008
    Beiträge
    259

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #6
    Hallo NEO,
    ich stoße gerade eben zufällig auf Dein Posting. Ich wäre an diesem Gerät schon sehr interessiert. Da ich jetzt im Sommer für 8 Wochen alleine auf Island unterwegs sein werde und dabei auch eine Solo-Hochlanddurchquerung ( zum Großteil auch arg abseits der bekannten Sprengi oder Köllur-Pisten ) vor habe, wäre so ein Gerät natürlich schon gut.

    Das letzt mal war ich vor ca. 5 Jahren aus Island und hatte mir damals einen Notpeilsender als sicherheit ausgeliehen. Eigentlich suche ich nun wieder so ein Teil. Finde das Spot aber auch gut. Vor allem das man an Verwandte und Familie jederzeit so ein Trekking-Signal senden kann ist nicht schlecht.........mit GPS-Daten können die "Lieben daheim" ja sowieso in der Regel nix anfangen.

    Wenn ich das richtig verstehe, bekommen die zuvor ausgewählten Personen per email eine Nachricht mit einem darin enthaltenen Link und können dann über diesen mittels Google-Map sofort meine aktuelle Position heranzoomen.

    Ist das so korrekt ?

    Wenn ja, ich brauche dieses Gerät eigentlich nicht dauerhaft, sondern nur während dieser 8 Wochen.

    Kann man sowas auch leihen ??

    Bzw. Kennt jemand eine Quelle, wo ich mir so einen regulären Notpeilsender ( ist ja bekannt von Hochseeseglern oder Expeditionen, etc.) leihen kann ?


    Freue mich auf Deine Antwort.

    Beste Grüße

    Matt

  7. Dauerbesucher
    Avatar von Neo
    Dabei seit
    07.12.2004
    Ort
    Huningue, FR
    Beiträge
    866

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #7
    Hallo zusammen,

    also der SPOT läuft etwa 14 Tage im tracking modus (sendet eine Nachricht alle 10 Minuten) und etwa ein Jahr bei gelegentlichem senden von Check in Nachrichten mit einem Satz Lithium Batterien.

    Ob und wo man den SPOT leihen kann kann ich leider auch nicht beantworten, werde die Frage mal weiterleiten.
    Zu deiner Frage: die Checkin messages (inkl im 99€/Jahr Tarif) kommen als email mit einem link zu Gmaps, die Tracking messages kommen auf der shared site (extra Kosten).

    Gruss
    Marco
    Geändert von Neo (27.05.2008 um 17:45 Uhr)

  8. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    15.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #8
    falls es zu einem Testgerät fürs Forum kommen sollte, würde ich mich für Mitte August bis Mitte September für den Raum Kungsleden Nord anbieten, die schwierige Aufgabe zu übernehmen ;)




    ansonsten schonmal ein nicht so schlechtes gerät!
    eigene GPS-daten sind allerdings unbedingt nötig! (zumindest wenn ich mit dem SPOT ja eh ein GPS-fähiges Gerät in der hand halte...)

    bisschen teuer ist der Service allerdings. kommen ja quasi pro jahr 100€ drauf, das summiert sich dann auf 5 Jahre auf ein ganz tolles anderes Gerät, oder ein nicht ganz so tolles Gerät und eine Gummi-Badeinsel mit Palme...
    lieber ein System à la Handygebühren mit der Option "Tracking für einen Tag" oder "Flatrate für zwei Wochen/einen Monat". man muss ja nicht das ganze Jahr bezahlen wenn man nur ca 4 wochen insgesamt draußen ist...



    batterielaufzeit? hab ich die überlesen?
    und kannst du größe/gewicht mal ungefähr abmessen? nur so zum spaß?

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Neo
    Dabei seit
    07.12.2004
    Ort
    Huningue, FR
    Beiträge
    866

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #9

    batterielaufzeit? hab ich die überlesen?
    und kannst du größe/gewicht mal ungefähr abmessen? nur so zum spaß?
    Grösse: 111 mm x 69 mm x 44 mm
    Gewicht: 209 grams (siehe oben)

    Laufzeit: 14 Tage konstant im Tracking mode oder ein Jahr gelegentliches Checkin messages senden mit einem Satz AA Lithium.

  10. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    15.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #10
    ja habs grad gelesen nachdem ich meinen beitrag fertig hatte...
    aber gut, passt vom platz und von der laufzeit schon ganz gut. für relativ passiven gebrauch is das schonmal ganz anständig!
    besser geht immer aber das find ich echt in ordnung!

  11. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #11
    Hallo!

    Laufzeit und auch Maße wären schon echt super. Aber leider sind es die Folgekosten nicht mehr.
    Habe zwar durch Zufall einen Anbieter gefunden der das Teil für 85 Euro verkauft, aber halt wohl USA. Und habe nix über ihn gefunden.
    Der vertreibt auch ACR und McMurdo, aber ohne Erfahrung wäre mir das ganze zu heiß dort zu kaufen.


    Torsten

  12. Fuchs
    Avatar von konamann
    Dabei seit
    15.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.040

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #12
    85 wär schon ein wort aber die folgekosten sind halt echt enorm, auf die lange zeit ( ich rechne allein mal 5jahre oder so als betriebszeit), zu viel einfach....

  13. Fuchs
    Avatar von Thorsteen
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Ludwigsau
    Beiträge
    1.431

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #13
    Hallo!

    @konamann

    Genau die Kosten sind es was das Gerät doch eher unattraktiv macht. Die Trackingfunktion ist schon nicht übel um ehrlich zu sein.
    Aber wichtiger wäre es doch wenn man in absoluten Notfällen einfach nur Hilfe rufen kann. Klar kann man sagen das eigne Leben
    ist weit mehr wert als so ein paar Euro. Trotz allem gibt es dafür andere Lösungen die für mich zb. eher attraktiv wären.
    Auch ein Punkt der mir ein wenig Sorgen bereiten würde, was passiert wenn der Anbieter pleite geht oder einfach seinen Dienst einstellt?
    Die 406 Mhz-Sender arbeiten ja unabhängig von so einem Service.

    Die Frage ist auch was ist wenn man mal zb. 2 oder 3 Jahre nicht den Service in Anspurch nimmt (also nix zahlt), kann man dann einfach wieder einsteigen
    wenn man seinen Beitrag zahlt? Da sind in meinen Augen noch eine Fragen offen.


    Torsten

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Neo
    Dabei seit
    07.12.2004
    Ort
    Huningue, FR
    Beiträge
    866

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #14
    ich habe nochmal mit SPOT Leuten gesprochen, es ist möglich von Jahr zu Jahr zu entscheiden ob man eine subscription möchte oder nicht, wenn man also mal ein Jahr nicht unterwegs ist dann muss man hierfür keine Gebühren zahlen.

    Ausserdem könne auch mehrere Leute ein Gerät teilen. (und damit auch die Kosten) Man muss sich auch mal überlegen für was man das Gerät anschafft. Angenommen man ist in einer Gruppe unterwegs und alle geniessen natürlich die Sicherheit die ein SPOT bringt dann kommts unterm Strich pro Person vielleicht gar nicht so teuer.

  15. Fuchs
    Avatar von Komtur
    Dabei seit
    19.07.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.068

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #15
    Da hier immer über die Kosten geredet wird - mal ein kleiner Kommentar von mir dazu:

    Wie ihr gelesen habt, wollte ich vor wenigen Wochen von Fort William nach Cape Wrath wandern - leider ist es wegen KLM anders gekommen. Während meiner Wartezeit in Fort William hatte ich ausreichend Zeit und habe des öfteren einen Seenotrettungshubschrauber über dem Ben Navis und den anderen Bergen gesehen.
    Da ich Zeit hatte, bin ich mal zur Mountain Rescue in Fort William und habe mal etwas mit denen über den Hubschrauber und deren Jobs geredet. Dabei habe ich folgendes erfahren:

    Seit Mittwoch (ich bin am Samstag den 10.5. dort angekommen) wird ein Deutscher Wanderer in den Bergen vermisst. Bis Montag konnte er nicht gefunden werden.

    In der letzten Woche wurde ein deutscher Wanderer in einem Wald, ca. 100 Meter neben dem West Highland Way gefunden - er wurde seit 4 Jahren vermisst. Woran er gestorben war, konnte man nicht mehr feststellen, da nur noch sein Skelett in dem Zelt gefunden wurde. Obwohl jährlich 50.000 Menschen den WHW gehen.

    Ein Däne hat mit einem GPS-Notrufgerät (kann SPOT gewesen sein) auf dem WHW Hilfe gerufen, da er plötzlich Herzprobleme hatte. Er wurde schnell gefunden und mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

    Da ich auf meiner Tour auch mehrere Tage ohne jeglichen Kontakt zur Aussenwelt gewesen wäre und schon ein verstauchter Fuß oder gebrochenenes Bein mir große Probleme bereitet hätte, kann ich jetzt nur sagen:
    Solch ein Gerät kann sicherlich Leben retten und der Nutzen im Notfall ist wirklich groß.

    Sollte ich nächstes Jahr die Möglichkeit haben, meine Tour neu zu beginnen, werde ich auf jeden Fall irgendein Gerät mitnehmen und Hilfe rufen zu können - da ein Handy dort mangels Funkmasten nicht funktioniert.

    Gruß

    Dirk
    Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

  16. Erfahren
    Avatar von Norbert
    Dabei seit
    31.05.2004
    Ort
    Frankfurt/M.
    Beiträge
    229

    SPOT Satelliten-Nachrichtengeber jetzt im Passaround

    #16
    Wenn man 45 ist und Solotouren liebt, findet man solche Geräte gut. Trotzdem fühle ich mich irgendwie an den Quix Pagerdienst der 90 Jahre erinnert, der horrend teuer war, schnell veraltete und nach relativ kurzer Zeit den Betrieb einstellte.

    Jetzt abermals von einem einzigen Anbieter abhängig zu sein, behagt mir gar nicht. Möchte jemand einen kaum gebrauchten Quix Pager kaufen? Ich habe ihn noch.

    Gruß,
    Norbert

  17. Fuchs
    Avatar von Komtur
    Dabei seit
    19.07.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.068

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #17
    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Wenn man 45 ist und Solotouren liebt, findet man solche Geräte gut.
    Wenn man irgendwo unterwegs ist und mangels Empfang kein Handy benutzen kann, sowie sein eigenes Leben liebt, findet man solche Dinger gut.

    Kennst Du eine Alternative?

    Gruß

    Dirk
    Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

  18. Erfahren

    Dabei seit
    20.03.2006
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    295

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #18
    @Dirk

    Ja, ein PLB ist derzeit die Alternative wenn´s 100% verlässlich sein soll. Und das soll es ja im Notfall.
    Die zusätzlichen features des SPOT sind für mich ´nice-to-have´, aber nicht notfall-relevant.
    Bin 54 (nein, das ist kein Zahlendreher), alleine unterwegs mit PLB.

    Grüsse
    Peter

  19. Fuchs
    Avatar von Komtur
    Dabei seit
    19.07.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.068

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #19
    Zitat Zitat von merlin2 Beitrag anzeigen
    Ja, ein PLB ist derzeit die Alternative wenn´s 100% verlässlich sein soll. Und das soll es ja im Notfall.
    PLB kenne ich nur als Notfunkgerät, welches man einschaltet und dieses einfach nur ein Funk-Signal sendet.

    Was für ein Gerät hast Du? Funktionsweise usw. interessieren mich schon, da ich ebenfalls oft alleine unterwegs bin.

    Gruß

    Dirk
    Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

  20. Erfahren

    Dabei seit
    20.03.2006
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    295

    AW: [Notfall-Nachrichtengeber] SPOT ("live" dabei!)

    #20
    Hallo Dirk,

    ich habe das Aquafix, guggst Du hier: http://www.kk2.de/
    Ja, das schaltet man ein und dann geht der Notruf in die Welt. Also das ist nur was für den wirklichen Notfall, Leichtfertigkeit ist da nicht angesagt ! Also eher ein Teil, das man jahrelang hat und mitnimmt, aber hoffentlich nie braucht.
    Die Technologie ist aber erprobt und funktioniert sicher. Und genau das brauche ich in einer bedrohlichen Notlage, sonst nicht.
    In folgenden Situationen habe ich das Teil dabei: (also nicht immer und zu jeder Zeit, würde das auch nicht auf dem Padjelanta im Sommer mitnehmen wie in einem Parallel-thread gefragt).
    - Solotouren im Winter
    - Seekajaktouren mit offenen Querungen, dann auch in der Gruppe.

    Grüsse
    Peter

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)