Seite 128 von 132 ErsteErste ... 2878118126127128129130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.541 bis 2.560 von 2621
  1. AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Yep, Gr Bigerhorn.

    Von da gings zum Balfrin. Auf Eisen, ohne Seil. Zu 97 % noch Firn.




    Die Route auf dem Hangbild praktisch links im Halbrund. Muss Mensch nicht gehen.
    Im Bild rechts am Fels-/Blockgrat wäre der Hang eisfrei gegangen.
    Der Balfrin bleibt ein Berg, bei dem Steigeisen mitzuführen sind.

    Ganz fies, aber immer schon, die 2.300 m Talabstieg nach Grächen ...

  2. Erfahren

    Dabei seit
    15.05.2017
    Beiträge
    120

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von Vogelfreund Beitrag anzeigen
    Yep, Gr Bigerhorn.
    Von da gings zum Balfrin. Auf Eisen, ohne Seil. Zu 97 % noch Firn.
    Der Balfrin bleibt ein Berg, bei dem Steigeisen mitzuführen sind.
    Natürlich hatten wir Steigeisen und Pickel dabei. Ohne wären wir nicht mal aufs Gross Bigerhorn hochgekommen. Auf den letzten 150 Hm zum Gipfel war alles mit Eis überzogen.



    Wir sind auch noch mit Steigeisen ein Stück über den Grat Ri Balfrin gekraxelt, sonnenseitig aufgeweicht/rutschig, schattenseitig Blankeis unter Graupel, bis zu so einer plattigen, abschüssigen Stelle, da hat's mir dann gereicht. War trotzdem ne schöne Tour und kommt halt irgendwann zur Wiedervorlage. Direktabstieg ins Tal haben wir uns nicht gegeben, wir waren noch eine Nacht auf der Bordierhütte.
    Geändert von eames68 (05.08.2020 um 01:01 Uhr)

  3. AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Ja, eine 2. Nacht hätte ich gern auch genommen, sollte die Tour doch der Höhenadaption dienen, denn das Berner Oberland war das Hauptziel.
    Doch Covid bedingt laufen die ÜN-Buchungen ja online, und Samstag-Abend ist häufig alles proppevoll (gar auch auf der Konkordiahütte). Der Fluch der neuen Zeit, wer oben ist, muß runter, die www-Fraktion kommt.

  4. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.176

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Am Wochenende gab´s die Ecandies-Überschreitung im Wallis, steht im Bildband der 100 schönsten Touren im Montblanc-Gebiet.

    Zum Warmklettern eine nette Tour bei Fort-de-Praz, die Jardine Traverse.



    Erstmal über B4-Gelände eine riesige umgefallene Kiefer überklettert, dann zum Einstieg.





    Teils Grat, teils Pfeiler



    Zur 3. SL wird einmal kurz abgeseilt, um sich in einer steilen 5c an den kleinen Schuppen die Finger langzuziehen. Freundlicherweise inzwischen auf 6a aufgewertet.





    Oben noch ein schöner 6a/6a+ -Riss, irgendwann habe ich mich kurz mal um die Kante rumgedrückt, keine Ahnung, ob das im Sinne der Erfinder war

    Abends dann zur Campingwiese im Arpettetal bei Champex.




    Der Grat fängt hinterm Haus an, genauer gesagt 5 km Luftlinie und 1200 Hm zum Warmlaufen dahinter...



    Am hinteren Wieschen ging´s los



    Links in der Fenetre Ecandies geht´s los, danach kommen ein paar wenige Türmchen, Grate und eine Rasierklinge (Rasoir). Wer´s sich traut, darf auch mal einen Sprung über eine Scharte machen.




    Kaltstart, im Topo steht 4c, anderswo 5b









    Dann ein paar Türmchen und noch ein paar Türmchen. Absicherung meist OK, an schwierigeren Stellen gibt´s auch mal Bohrhaken.





    Spannend wird´s am Rasoir, der ersten 6er-Stelle.





    Gut wenn man an der Stelle ein paar fitte Armmuskel dabei hat, echte Tritte gibt´s nicht.







    Zum Ausgleich gibt´s danach beim Abklettern über eine Platte auf den ersten 6 Metern keine Sicherungsmöglichkeiten







    Dann der Saut d´Ange, der Engelssprung. Ich habe mich nicht mal getraut, mich am Startpunkt am schmalen, schrägen Grat aufrecht hinzuzustellen, von Rüberspringen ganz zu schweigen

    Bin eher der Verfechter der 3-Punkt-Regel beim Klettern, und das funktioniert nun mal beim Springen nicht

    Musste somit das Peinlichste machen, was einem als Kletterer passieren kann: Abseilen und schamhaft am Flugraum vorbeiklettern. Und über mir flogen die Franzosen entspannt über die Scharte, als würde sie über ein Gummibärchen hüpfen



    Ein paar Türmchen lagen noch vor uns









    Immer mit etwas hübscher Aussicht






    Hier die Schlüsselstelle, eine längere, super schöne 6er-Passage



    Am Ende der SL noch eine hübsche Plattenpassage und ein paar letzte kleine Türmchen, dann waren wir auf dem Gipfel







    Wie üblich vergeht die Zeit viel zu schnell, eben noch an späten Nachmittag in der Sonne abgestiegen und beim Abendessen ist es dann schon dunkel

  5. Dauerbesucher
    Avatar von danobaja
    Dabei seit
    27.02.2016
    Ort
    nähe saalfeld
    Beiträge
    990

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    geile tour!

    aber warum hampelt ihr am fels rum, wo doch soooo viel eis da ist...?
    danobaja
    __________________
    resist much, obey little!

  6. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.176

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von danobaja Beitrag anzeigen
    geile tour!

    aber warum hampelt ihr am fels rum, wo doch soooo viel eis da ist...?
    Freut mich, dass dir mein Samstag gefallen hat. Warst sicherlich auch schon in der Ecke. Im Hintergrund ist u.a. die Aiguille du Tour zu sehen.

    Eis gibt´s bei mir am liebsten mit Sahne oder hoch auf einen 4000er. In der Höhe auf 2850m ist es am leckersten als Dekoeis neben dem Fels . Wobei der Forbesgrat auf die Aiguille Chardonnet, den man ganz links sieht, natürlich sicherlich auch was Feines wäre, dafür würde tatsächlich ich eine Eisberührung in Kauf nehmen

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.606

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?



    schaut nach zwei wahsinns-tourentagen aus! glückwunsch, und, wie immer. geniale bilder!

    Gut wenn man an der Stelle ein paar fitte Armmuskel dabei hat, echte Tritte gibt´s nicht.
    bist das du? oder vermietet der junge mann, der da zu sehen ist, diese arme auch mal gelegentlich, wenn z. b. bei kleinen dicken die kraft wieder mal nicht reicht?

    welche seittechnik ist da eigenlich auf dem fünftern bild von der überschreitung zu bewundern? die gordische seiltechnik?

  8. Liebt das Forum
    Avatar von Vegareve
    Dabei seit
    19.08.2009
    Ort
    700 ü. M.
    Beiträge
    12.314

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen


    und, wie immer. geniale bilder!

    Jep.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

  9. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.670

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen
    welche seittechnik ist da eigenlich auf dem fünftern bild von der überschreitung zu bewundern? die gordische seiltechnik?
    Das ist IMHO entweder "nunatak auf der Überholspur" oder "nunatak mit drei Nachsteigern" (oder ein Fixseil).

    Also doch kein Italien?
    Meine Reisen (Karte)

  10. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.176

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von opa Beitrag anzeigen


    schaut nach zwei wahsinns-tourentagen aus! glückwunsch, und, wie immer. geniale bilder!

    bist das du? oder vermietet der junge mann, der da zu sehen ist, diese arme auch mal gelegentlich, wenn z. b. bei kleinen dicken die kraft wieder mal nicht reicht?

    welche seittechnik ist da eigenlich auf dem fünften bild von der überschreitung zu bewundern? die gordische seiltechnik?
    Das war die Spaghetti-Seiltechnik

    Du wirst es nicht glauben, aber der angemeldete Teilnehmer hat mehrfach behauptet, er sei 63, Lehrer von Beruf und habe erst vor ein paar Jahren mit dem Klettern begonnen. Ich lasse mich umschulen, vielleicht bekomme ich bis dahin auch so lange, muskulöse Arme. Wahrscheinlich bildet sich so was, wenn sie regelmäßig Schüler aus dem Unterricht werfen

    Bevor hier Missverständnisse entstehen: Wir waren natürlich 3 Tage klettern, nicht nur zwei. Wobei man das gestern in Pierre du Moelle nicht wirklich als Klettern bezeichnen kann, war eher eine ländliche Slowdown-Aktion, um gemütlich den Kühen auf der Alm hinterher zu fahren. Die Touren haben nur 3 Kurz-SL und sind, auch wenn ich so was nie öffentlich sagen würde, z.T. gnadenlos übersichert







    Hakenabstand beim Einstieg : 50 cm

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    4.606

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Die Touren haben nur 3 Kurz-SL und sind, auch wenn ich so was nie öffentlich sagen würde, z.T. gnadenlos übersichert
    das hört sich gut an! da will ich hin!

  12. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.176

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Das ist IMHO entweder "nunatak auf der Überholspur" oder "nunatak mit drei Nachsteigern" (oder ein Fixseil).

    Also doch kein Italien?
    Das Blauseil kommt von den französischen Überfliegern der Scharte, meine Halbseile kommen schambeladen nach meiner Umgehung der Scharte von unten wieder hoch an den Grat. Sinn einer solchen Seiltechnik: Wenn eine Seilschaft zur einen Seite vom Grat abstürzt, springt die andere zur anderen Seite runter. Ein so verwickeltes Seil hält dann evtl. beide Seilschaften am Leben

    Nein, war nicht Italien und Bergell. Der muskelbeladene Lehrer hat von mir eine Hausaufgabe bekommen: Er muss bis zum nächsten Anlauf der Tour nächstes Jahr 100x schreiben, dass er nie wieder behaupten wird, keine 21 SL klettern zu können an der Punta Allievi. Die Ersatztour hat nur im Wallis stattgefunden, weil sich niemand für den ursprünglich vorgesehenen Allievi-Südgrat angemeldet hat...


  13. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.033

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von nunatak Beitrag anzeigen
    Nein, war nicht Italien und Bergell. Der muskelbeladene Lehrer hat von mir eine Hausaufgabe bekommen: Er muss bis zum nächsten Anlauf der Tour nächstes Jahr 100x schreiben, dass er nie wieder behaupten wird, keine 21 SL klettern zu können an der Punta Allievi. Die Ersatztour hat nur im Wallis stattgefunden, weil sich niemand für den ursprünglich vorgesehenen Allievi-Südgrat angemeldet hat...


    Super schöne Tour!

  14. Fuchs
    Avatar von TeilzeitAbenteurer
    Dabei seit
    31.10.2012
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    1.168

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Bei mir ist sich am Sonntag tatsächlich auch noch die erste MSL-Tour des Jahres ausgegangen, wenn auch deutlich weniger spektakulär als bei nunatak: Das Westwändli am Bockmattli (das klingt schon alles so niedlich, dass man es kaum ernst nehmen kann ) durfte als Testtour herhalten.

    Da ist das Wändchen einmal in der Totalen


    Und einmal mit dem TeilzeitAbenteurer in Aktion


    Zu guter Letzt noch die Aussicht vom Gipfeli über das Wägital


    Eigentlich hatten wir uns das Ganze etwas kühler vorgestellt, aber dafür hätten wir wohl vor Mittag einsteigen müssen So haben wir gut geschwitzt, aber es war insgesamt trotzdem noch auszuhalten. Bei den Kriterien tagestourtauglich, plaisir und nicht südlich ausgerichtet wird die Liste ganz schön kurz. Eine Nordwand war nicht mehr dabei Wenn man den plaisir-Teil etwas großzügiger auslegt, könnte die Nordwand um's Eck aber noch wieder in Reichweite kommen.

  15. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.176

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von TeilzeitAbenteurer Beitrag anzeigen
    Bei mir ist sich am Sonntag tatsächlich auch noch die erste MSL-Tour des Jahres ausgegangen, wenn auch deutlich weniger spektakulär als bei nunatak: Das Westwändli am Bockmattli (das klingt schon alles so niedlich, dass man es kaum ernst nehmen kann ) durfte als Testtour herhalten.

    Da ist das Wändchen einmal in der Totalen


    Und einmal mit dem TeilzeitAbenteurer in Aktion
    Bockmattli war ich auch zweimal, sehr schönes Gebiet. Einmal im Herbst in einer Kombi aus Namenlosen Kante unten und Höhlenweg oben und einmal in der Alten Nordwand. Deine Bilder machen Lust, da mal wieder hinzugehen. Die Niedermann in der Nordwand ist dort ja der große Klassiker, aber wohl recht anstrengend. War von euch da schon mal jemand drin?

  16. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.281

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Sonntag mal ein bissl schwitzen

    https://www.relive.cc/view/veqzGDrXeBv

  17. Fuchs
    Avatar von Lampi
    Dabei seit
    13.05.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.240

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von derSammy Beitrag anzeigen
    Sonntag mal ein bissl schwitzen

    https://www.relive.cc/view/veqzGDrXeBv
    107 km/h auf der Landstraße und das in der Schweiz... das kostet Kohle ohne Ende.
    Liebe Grüße von Lamл[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
    Auf Tour
    "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

  18. Lebt im Forum
    Avatar von derSammy
    Dabei seit
    23.11.2007
    Ort
    Fulinpah
    Beiträge
    5.281

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Zitat Zitat von Lampi Beitrag anzeigen
    107 km/h auf der Landstraße und das in der Schweiz... das kostet Kohle ohne Ende.

    Bayern ... kein Nummerntaferl am Rad!

    (+ Fehler vom Suunto... war max 85 oder so)

  19. Liebt das Forum
    Avatar von Becks
    Dabei seit
    11.10.2001
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    14.980

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Wir kamen....






    und sahen....





    und gingen.....




    So könnte man den Ausflug am Sustenpass zusammenfassen. Per Auto hin, 50m oberhalb der Strasse Zelt aufgebaut, am Sonntag dann bei schlechter als vorhergesagtem Wetter zum Grassenjoch (ab 100Hm darunre knietiefer Nasschnee), am Einstieg zur Grassensüdwand bzw. Kante dann die Erkenntnis, dass von oben Sturzbäche den Fels runter kommen, bei etwas um die 10°C oder darunter und einer steifen Brise aus West. Unser Vorsteiger hat dann gleich mal auf dem ersten Meter den Griff zusammen mit ner Platte aus der Wand geholt, und 2m später waren die Handschuhe und Pfoten nass und kalt.
    Die nachkommende Seilschaft versuchte es dann mit Steigeisen, und gemeinsam kamen wir zur Erkenntnis: nö, das ist bei den Bedingungen nix. Also wieder runter.
    After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.


  20. Administrator
    Fuchs
    Avatar von sudobringbeer
    Dabei seit
    20.05.2016
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.033

    AW: Kann ein Sonntag schöner sein?

    Ärgerlich, aber bei schlechtem Wetter bestimmt die richtige Entscheidung. Habe die grassensüdwand aber eigentlich als perfekten Fels in einfachen Gelände mit übermässiger Absicherung in Erinnerung. Seid ihr richtig
    eingestiegen??

Seite 128 von 132 ErsteErste ... 2878118126127128129130 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)