Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    Das Forum 42 in grün [Zweites Bild und mehr]

    #1
    Hi,

    ich habe einen extra Thread aufgemacht, weil es sehr viele verhältnismäßig große Bilder sind. Hätte ich Sie in den ersten Thread eingestellt, so wäre er sicher nicht mehr so gut lesbar.

    Ich habe noch einige Fotos mehr. Falls jemand noch etwas Spezielles sehen möchte. An meinem Zelt sind die Snowflaps noch dran. Die habe ich nach innen geschlagen.

    Gruß

    Martin

































  2. Fuchs
    Avatar von KuchenKabel
    Dabei seit
    30.01.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.113

    #2
    Sehr sehr schön. Auch als UL Fetischist werde ich mir so ein Zelt zulegen. Ein richtig stabiles kann ja nicht schaden . Was wiegt es denn?
    ,,Man wäre kein guter Anarchist, wenn man auf Grundsätzen beharren würde!'' - Eva Demski

  3. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #3
    Ich glaube aktuell 3,5 KG. Habe es nicht selbst gewogen und jetzt habe ich es schon wieder verschickt.

    Gruß

    Martin

  4. Dauerbesucher
    Avatar von Dörner
    Dabei seit
    18.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    721

    #4
    Sehr Schön!!

  5. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    #5
    Vielen Dank für die Fotos!!! Mann, das Zelt sieht wirklich hammergut aus!

    Wie funktioniert denn der Trick mit der Außenzelttüre? Wird die irgendwie in den Reißverschluss eingehängt?

    Hast Du zufällig ein Foto mit einem Rucksack in der (halb-)geschlossenen Apsis?

    Wie empfindest Du die Innenzeltlänge und -breite?

    Lief der Aufbau reibungslos oder war er fummelig?

    Sind die Lüfter am AZ alle auch von Innen verschließbar?
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  6. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #6
    Stimmt, sieht wirklich gt aus, danke Martin!

    Zu der "schwebenden" Tür: Den Trick hat uns jemand auf der Outdoor verraten und wir haben ihn natürlich sofort aufgenommen Ist wirklich ganz einfach, das untere Ende der Tür wird (z.B. mit der Heringsschlaufe) am RV befestigt und damit dann mit nach oben gezogen -> kein im Schlamm hängender Stoff mehr.

    Die oberen Lüfter sind nicht von innen bedienbar, da dort ein einfacher Griff oben durch den Eingang reicht um sie zu schließen. Die seitlichen Lüfter sollten eigentlich von innen verstellbar gemacht werden, scheint aber irgendwie nicht so - da wären Detailfotos interessant, ggf. muss das noch geändert werden, immerhin hatten wir das so abgestimmt...

    3,5 kg mit den Snowflaps klingt gut!

  7. Erfahren
    Avatar von Skull
    Dabei seit
    13.09.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    151

    #7
    Sehr coole Fotos! Da muss man einfach mal sagen, dass haben wir gut gemacht
    Bin mal gespannt wie hell es innen sein wird, da das Grün schon was dunkel ist. Das Vaude-Grün wäre vieleicht was heller... Aber egal, es ist echt erste Sahne. Da brauche ich wirklich ein Zweitzelt. Egal ob das Gewicht und und der Zweck absolut identisch sind ...mal sehen was meine bessere Hälfte dazu sagt?!

    Skull
    www.asv-bonn.de
    Deutscher Vizemeister Rollstuhlbasketball 2007
    Vize-Europapokalsieger Rollstuhlbasketball 2007

  8. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #8
    Zitat Zitat von Der Waldläufer Beitrag anzeigen

    Hast Du zufällig ein Foto mit einem Rucksack in der (halb-)geschlossenen Apsis?
    Habe ich leider vergessen mitzunehmen.
    Zitat Zitat von Der Waldläufer Beitrag anzeigen
    Wie empfindest Du die Innenzeltlänge und -breite?
    Die Länge ist mit einem ZLM (25) von 210 cm sehr großzügig. Die Breite ist mit 140 cm OK.
    Zitat Zitat von Der Waldläufer Beitrag anzeigen
    Lief der Aufbau reibungslos oder war er fummelig?
    Da frag am besten Järven. Habe es nur einmal aufgebaut.


    Zitat Zitat von Der Waldläufer Beitrag anzeigen
    Sind die Lüfter am AZ alle auch von Innen verschließbar?
    Nein.


    Gruß

    Martin

  9. Jaerven
    Gast

    #9
    Da frag am besten Järven. Habe es nur einmal aufgebaut.
    Wir haben es auch nur 2 mal aufgebaut.
    Weil die Nächte im Zelt im Dezember mit ~14 Stunden für über 40- jährige Rücken einfach scheixxe sind
    Und haben dann wie die Norweger eine Hütte gemietet und dort Tagestouren gemacht.
    Die sehr kalte und lange Zeltnacht hat aber auch gereicht um einige Aussagen machen zu können.
    Nicht nur über Zelte, auch über VBL und deren Sinnigkeit (nach der Zeit ist der Sack alleine durch die Atemluft und den Zeltinnenschnee nass), Benzinlampen, Petroleumkocher, und wieviel Kg gefrorene Atemluft nach 14 Stunden von einem Zelt ausgehalten werden müssen ...
    Ansonsten ist die Hardangervidda ja wie der HARZ.
    Interressant wäre ein Langzeittest in sommerlichen / herbstlichen bedingungen, bei Fjällwanderungen oder beim Schärenpaddeln. Winter im Norden ist eben etwas speziell.
    Und als 3,5- Jahreszeitenzelt ist es konzipiert, nicht als 5- Jahreszeitenzelt.
    Geht eben wieder ab Mai...
    Geändert von Jaerven (19.12.2007 um 11:28 Uhr)

  10. Dauerbesucher
    Avatar von zahl
    Dabei seit
    17.09.2006
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    810

    #10
    Zitat Zitat von Järven Beitrag anzeigen
    Und haben dann wie die Norweger eine Hütte gemietet und dort Tagestouren gemacht.
    hofentlich liest das keiner vom cc-30, das ist der glattte rausschmiss aus dem exclusiven club.

    @martin
    sehr aussagekräftige bilder, respekt. erfreut bin ich über die innenzeltaufhängung. sieht einfacher zu handhaben aus, als das gefummel bei hilleberg mit stab und öse.
    "Es liegt da ganz einsam am Strand, ein kleiner, dunkler Fleck, ein Nichts ohne mich, und indem ich mich gegen das Boot setze, denke ich, auch ich wäre nichts ohne Boot." Dr. Hannes Lindemann, Allein über den Ozean, 1957

  11. Jaerven
    Gast

    #11
    hofentlich liest das keiner vom cc-30, das ist der glattte rausschmiss aus dem exclusiven club.
    Quatsch- der cc-30 "Altclub" macht doch Hüttentouren im Harz!


  12. Erfahren
    Avatar von Dirk N.
    Dabei seit
    17.07.2005
    Ort
    Waldrand
    Beiträge
    471

    #12
    Zitat Zitat von Järven Beitrag anzeigen
    Quatsch- der cc-30 "Altclub" macht doch Hüttentouren im Harz!
    OT: Järven, ich weiß das du nur schwer an dich halten kannst, aber das gab es doch nun bestimmt zur Genüge, nicht?

    dirk

  13. Jaerven
    Gast

    #13
    Dann bitte On Thread bleiben

  14. Erfahren
    Avatar von outdoorfeelinggermany
    Dabei seit
    26.01.2006
    Ort
    Neritz (zwischen HH und HL)
    Beiträge
    375

    #14
    Interressant wäre ein Langzeittest in sommerlichen / herbstlichen bedingungen, bei Fjällwanderungen oder beim Schärenpaddeln. Winter im Norden ist eben etwas speziell.
    na dann mal im Sommer her mit dem Zelt, auch wenn es dann schon auf dem Markt ist 4-5 Wochen mit dem Rad durch Norwegen...
    Oder halt im März 14 Tage Italien (ganz eventuell wird es doch noch mit Spanien getauscht..)...
    Nur leider ist das Zelt da ja wohl schon auf dem Markt und ein Test wohl sinnlos...
    vielleicht kann man ja eines Über die Outdoorseiten leihen

    Liebe Grüße und Guten Rutsch, Tobi
    Leukämie kann jeden betreffen !!! Bitte jetzt helfen unter www.dkms.de !

  15. Erfahren
    Avatar von Jürgen
    Dabei seit
    12.01.2004
    Ort
    Welver, Kreis Soest, NRW
    Beiträge
    338

    #15
    Hallo,

    schöne Bilder!

    Was ich bei dem Zelt aber sehr kritisch sehe ist die Breite des IZ auf Schulter und auf Kopfhöhe. Dürften höchsten 70cm sein, oder wird das IZ mittig schön weit heraus gezogen? Ein Bild vom IZ mit zwei Leuten nebeneinander, die sich aufrichten, wären für mich sehr sehr aufschlussreich. Wenn zwei Leute sich umziehen wollen oder nebeneinander längs sitzen wollen, dann wird es ziemlich eng oder?

    Kann mal jemand was dazu sagen oder noch besser Bilder zur Illustration zeigen?!?

    Ich hatte mal ein Salewa "Skorpio", an das mich das "Forum 42" extrem erinnert. Das Zelt hatte bei im Grunde identischer Stangenkonstruktion genau dasselbe Problem.

    Außerdem interessiert mich, ob Wasser auf bzw. in das IZ tropft, wenn man den Eingang bei Regenwetter öffnet.

    Gruß & Dank!
    Jürgen
    Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht!

  16. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    AW: Das Forum 42 in grün [Zweites Bild und mehr]

    #16
    Zitat Zitat von Jürgen Beitrag anzeigen
    Außerdem interessiert mich, ob Wasser auf bzw. in das IZ tropft, wenn man den Eingang bei Regenwetter öffnet.

    Gruß & Dank!
    Jürgen

    Hallo!

    Wenn man die Türe ganz aufmacht, tropft es auf's IZ. Wenn man sie aber nur bis kurz vor der "Kurve" öffnet, kann man von der Höhe her noch relativ gemütlich reingehen (ich mit 182cm zumindest) und es tropft nicht auf's IZ.
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  17. Dauerbesucher

    Dabei seit
    26.08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    902

    AW: Das Forum 42 in grün [Zweites Bild und mehr]

    #17
    Das Zelt erinnert mich von der Form her irgendwie an eine Kota der Sami

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)