Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. Poldi
    Gast

    #21
    Ich finds gut wenn Leute Erfahrungen selber machen, dann werden sie nämlich nicht so faul und träge und die gewonnene Erfahrung prägt sich viel besser ein. Außerdem ist das gut für die Wirtschaft...
    Aber so ne Anleitung zum Milch holen wär schon praktisch.
    Wenn ich irgendwann mal wieder zu viel Zeit habe, werd ich nen Thread eröffnen. ich werde sie dann PM³ nennen, kurz für "Poldi meisterhafte Milchhol-Methode"
    DAS wird dann das Maß aller Milchs.

  2. #22
    Ja Poldi, damit hast Du einen Extrapunkt verdient. Sammeln, und für 10 gibt es dann den mobilen Papierrollenhalter.

    (man glaubt es nicht, gibt es schon, für ca. 20€ . Das topt sogar die BananenDose von Tupper.

    Poldi, wie wäre es mit einem Thread über die verrücktesten Outdoorartikel? BIst du dabei?
    Gruß Jigga

  3. #23
    Laßt mich raten... ihr Nörgler kauft weder Zelt noch Schlafsack, ohne genauestens über Wassersäule AZ/Zeltboden, Loft, Struktur der Daunenkammern, blablubb informiert zu sein.
    Ihr Weicheier!
    Geändert von Moltebaer (05.12.2007 um 22:29 Uhr) Grund: s/Pussies/Weicheier/
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  4. Fuchs
    Avatar von cd
    Dabei seit
    18.01.2005
    Ort
    Leonberg-Warmbronn
    Beiträge
    2.190

    #24
    OT:
    Zitat Zitat von jiggalatei Beitrag anzeigen
    ...mobilen Papierrollenhalter. ...
    Sorry, hat nix mit ZLM und noch weniger mit Outdoor zu tun, aber beim Papierrollenhalter musste ich einfach an diesen Kerl denken

  5. Poldi
    Gast

    #25
    Zitat Zitat von jiggalatei Beitrag anzeigen
    Poldi, wie wäre es mit einem Thread über die verrücktesten Outdoorartikel? BIst du dabei?
    Gruß Jigga
    Klar bin ich dabei! jetzt wo der Weinzierl nix mehr unterhaltsames postet müssen wir wieder ein wenig Stimmung in die Bude bringen. Nicht dass es den Laberforum-Mods zu langweilig wird und sie auf dumme Gedanken kommen...

  6. #26
    Zitat Zitat von Moltebaer Beitrag anzeigen
    Laßt mich raten... ihr Nörgler kauft weder Zelt noch Schlafsack, ohne genauestens über Wassersäule AZ/Zeltboden, Loft, Struktur der Daunenkammern, blablubb informiert zu sein.
    Ihr Weicheier!
    Stimmt, und anhand der Angaben zur IZ Fläche sollte man auch Rückschlüsse auf die nutzbare Liegefläche schließen können. Bei Variationen um eine Zeltseitenwandneigung um 45° kann sich jeder selbst ausrechnen, wie lang das Zelt sein muss. Nach dem Prinzip des Försterdreiecks muss ich doch lediglich meine Liegehöhe zur Körpergröße addieren, bei Querschläfern (oder ähnlichen Zelten) natürlich 2x, weil ja Kopf- und Fußende beide schräg (ca. 45°) sind, und schon habe ich die benötigte Länge.
    Gruß Jigga

  7. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #27
    Hallo,


    wollte noch ein paar Tage warten und sehen ob noch einer seine Meinung zu dem Thema abgibt.

    @Fernwanderer Hast mich schnell von meinem aufwändigen Messen abgebracht. Danke! In einer Höhe messen reicht wohl wirklich.

    @Moltebaer Du hat mich wenigstens sofort verstanden!

    @DerMac Du hast völlig Recht. Ich habe mir ja auch schon andere Freds zu dem Thema durchgelesen und kenne die Artikelvorlage. Das Ergebnis ist aber bisher recht dürftig. Der Wert ist z.B. im Wiki bei kaum einem Zelt angegeben.

    In der Artikelvorlage soll die Höhe in 20 cm gemessen werden. Das finde ich sehr niedrig angesetzt. Fernwanderer hat ja die 30 cm vorgeschlagen. Wie wärs mit der goldenen Mitte? 25 cm am Kopf- und Fußende.

    Da hätte ich auch gleich den ersten Wert.

    Das Forum 42 hat ein ZLM (25) von 210 cm.


    Gruß

    Martin

  8. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.106

    #28
    Falls Du das ZLM mal gewerblich nutzen wolltest, wäre ich etwas vorsichtig. Nachher hast Du es mit einer zugesicherten Eigenschaft zu tun, das ein Zelt für jemanden mit Körpergröße xy nutzbar ist, da kann man sich prima drüber streiten. In dem Kontext würde ich meinen L³-Wert auf jeden Fall vorziehen.
    In der Ruhe liegt die Kraft

  9. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #29
    Wo siehst Du den Unterschied zwischen L³ und ZLM?

    Gruß

    Martin

  10. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.106

    #30
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, gibt das ZLM einen Wert für die Körpergröße des Anwenders an
    Hat ein Zelt das ZLM 185, sollte eine 185 cm große Person in einem Schlafsack, auf einer 2,5 cm dicken Thermarestmatte darin auf dem Rücken liegend schlafen können.
    Während L³(25) lediglich behauptet ein Zelt hätte in Höhe 25cm eine Länge y. Ob und wie das im einzelnen nutzbar ist muß man sich immer noch selber überlegen.

    Grüße
    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  11. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #31
    Zitat Zitat von Fernwanderer Beitrag anzeigen
    Während L³(25) lediglich behauptet ein Zelt hätte in Höhe 25cm eine Länge y.
    So in etwa möchte ich den ZLM auch beschreiben. Mein erstes Posting sollte das warum und wieso erklären und wie ich auf die Werte gekommen bin.

    Gruß

    Martin

  12. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.106

    #32
    Na dann. Hatte wie gesagt noch Dein erstes Posting im Kopf wo sich für mich das ZLM wie eine "Konfektionsgröße" liest, wobei mir aber schon aufgefallen war das ZLM(25)210 für das Forum 42 wohl was anderes meint.

    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  13. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    11.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    #33
    Zitat Zitat von AchJa Beitrag anzeigen
    Martin (Erfinder des ZLM)

    Sagt mir bitte, wenn ich mich irre, aber misst die Outdoor nicht schon lange Zelte nicht am Boden, sondern in einer Höhe von 30cm?
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  14. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #34
    Hallo Waldläufer,

    das kann ich dir nicht sagen. Habe genau EIN Outdoor Magazin hier. Da sehe ich soetwas nicht und auf der Website habe ich auch nichts gefunden.

    Gruß

    Martin

  15. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #35
    Ja, tut sie - bzw. hat es zumindest vor 3 Jahren noch gemacht, als ich es noch gelesen habe. Ganz neu ist es also nicht, aber vielleicht gibt es ja noch kein Patent darauf

    Ansonsten ist so eine Angabe schon sinnvoll, egal wer´s jetzt erfunden hat.

  16. Erfahren

    Dabei seit
    26.10.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    119

    #36
    Zitat Zitat von Nicht übertreiben Beitrag anzeigen
    egal wer´s jetzt erfunden hat.
    Dein Name passt immer wieder. Ich wollte nicht übertreiben.

    Natürlich habe ich die Idee nicht zuerst gehabt. (Den Namen aber schon ) Es ist bisher nur immer im Sande verlaufen.

    Gruß

    Martin

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)