Seite 76 von 76 ErsteErste ... 2666747576
Ergebnis 1.501 bis 1.505 von 1505
  1. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.670

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Das Tier ist leider etwas abgeflogen, aber ich tippe mittlerweise auf ein Weibchen von Heodes alciphron Rott. - also der hier https://www.google.de/search?q=heode...jDLpdoJrYOTHM:
    Auch vom Erscheinungsbild her. - kein Thymian-Ameisenbläuling.
    Gruß Abt


    Inhalt des Textes geändert!
    Ich denke, du könntest richtig liegen. Trotz der großen schwarzen Flecken dürfte es bei arion keine so deutlichen orangenen Randflecken auf der Rückseite geben. Alciphron hat zwar normalerweise wohl einen etwas anderen Farbton, das könnte aber tatsächlich vom abgeflogenen Zustand her kommen. Danke für deine Einschätzung!

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.382

    AW: Welches Tier war das?

    Du machst mich ganz wirrsch denn es gibt da zwei oder drei Arten, die sehr sehr ähnlich sehen. Zumindest auf den Abbildungen, mit denen ich nur vergleichen kann. Von allen etwas, von keiner alles. Zudem gibt es lokale Rassen
    Schreibe mal bitte den Fundort dazu und das Datum der Aufnahme. Dann hab ich und andere vielleicht eine Möglichkeit, das herauszubekommen.
    Auf einer der Abbildungen von dir gibt es eine ähnlichkeit mit einem der Ameisenbläulinge, aber dieser rötliche Schimmer passt nicht dazu. Meinem Wollen sind eben so Grenzen gesetzt.

  3. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.670

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Du machst mich ganz wirrsch denn es gibt da zwei oder drei Arten, die sehr sehr ähnlich sehen. Zumindest auf den Abbildungen, mit denen ich nur vergleichen kann. Von allen etwas, von keiner alles. Zudem gibt es lokale Rassen
    Schreibe mal bitte den Fundort dazu und das Datum der Aufnahme. Dann hab ich und andere vielleicht eine Möglichkeit, das herauszubekommen.
    Auf einer der Abbildungen von dir gibt es eine ähnlichkeit mit einem der Ameisenbläulinge, aber dieser rötliche Schimmer passt nicht dazu. Meinem Wollen sind eben so Grenzen gesetzt.
    Ich finde diesen Falter auch unverschämt verwirrend Zudem noch schlecht und unscharf fotografiert bzw. fotografierscheues Falterchen, das vor allem seine Oberseite nicht komplett zeigt. Lokale Rassen innerhalb eines kleinen Raums wie Deutschland dürften eher selten auftreten, sehr variabel können die aber überall sein.

    Aufgenommen habe ich den Falter Anfang August im Hotzenwald im Südschwarzwald in einem Borstgrasrasen. Da er immer wieder durch die Gegend geflogen ist und auch andere Falter unterwegs waren., ist natürlich nicht 100% ausgeschlossen, dass es sich um verschiedene Exemplare handeln könnte
    Geändert von nunatak (10.09.2019 um 15:47 Uhr)

  4. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.382

    AW: Welches Tier war das?

    Ich halte deine Angabe zum Fundort S.-Schwarzwald für hinreichend genau. Sicher gibt es jemand, der sich dort faunistisch sehr genau auskennt.

    Auch innerhalb Deutschlads gibt es einige Beispiele für Vorkommen mit etwas anderem Aussehen. Bei Augenfaltern zB.
    Wir hatten hier den Blauäugigen Waldportier und ich war einigermaßen überrascht, dass er in NO-Deutschland als Schwerpunkt gleich an mehreren Fundorten vorkommt. Und ohne fleißige Entomologen und Tierfotografen wären zielgerichtete Exkursionen ziemlich unsinnig.

    Bei der gesuchten Bläulingsart, oder besser den drei Arten hat man eine europa überspannendes Vorkommen lokaler Fundorte Zugleich gibt es Verbreitungslücken einzelner Arten, und das schließt auch Arten aus, die nicht in Frage kämen wegen der Höhe. Also sorry, war nicht für dich

  5. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.382

    AW: Welches Tier war das?

    bei euch in der Oberrheinischen Tiefebene kommt oder kam die Art Thersamonia dispar ssp. rutilus vor, aber eben in der Tiefebene.

Seite 76 von 76 ErsteErste ... 2666747576

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)