Seite 80 von 92 ErsteErste ... 3070787980818290 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.581 bis 1.600 von 1840
  1. Dauerbesucher
    Avatar von simurgh
    Dabei seit
    02.11.2011
    Beiträge
    779

    AW: Welches Tier war das?

    Wenn du uns jetzt noch verrätst, was du wissen möchtest? Zur Verwirrung: In der Ecke sollte auch noch der "Zottige" fliegen. Der mag besonders "Gelb"...
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

  2. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.582

    AW: Welches Tier war das?

    Äh, hm. Entschuldigung,-.
    Ich suche den Namen des ersten Exemplares. Unter Dunkler oder Schwarzer Rosenkäfer findet sich nichts.
    Ich will nachlesen, ob es da eine Verbindung Vorkommen der RK-Art und des Christusdornes gibt.

  3. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.867

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Abt Beitrag anzeigen
    Äh, hm. Entschuldigung,-.
    Ich suche den Namen des ersten Exemplares.
    Schwarzer Rosenkäfer (Protaetia morio).
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  4. Dauerbesucher
    Avatar von simurgh
    Dabei seit
    02.11.2011
    Beiträge
    779

    AW: Welches Tier war das?

    Die Verbindung dürfte darin bestehen, daß beide Arten im westeuropäischen Mittelmeerraum(!) vorkommen.

    OT: Dieser Beitrag liest sich aber so, als hättest du auf Ebs Bildern aus einem Nachbartal einen anderen Käfer als deinen Trauer-Rosenkäfer entdeckt.
    >> Ich suchte Berge und fand Menschen <<

  5. Alter Hase
    Avatar von LihofDirk
    Dabei seit
    15.02.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    4.822

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von motion Beitrag anzeigen
    Da ich aber von Schlangen so viel verstehe, wie Pinguine vom Überleben unter tropischen Temperaturen enthalte ich mich und schaue was dabei raus kommt.
    Dann lass uns mal an Deinem Erfahrungsschatz teilhaben. Kann ja nicht so klein sein: https://www.welt.de/wissenschaft/art...en-Tropen.html

  6. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    ofW
    Beiträge
    4.582

    AW: Welches Tier war das?

    Der Käfer wurde in Bulgarien bzw. Mazedonien gesehen! Ich frage sicherheitshalber noch mals bei Ebsels an.

    Die Frage ist natürlich, ob die Larven im Holz der Bäume von Christusdorn lebt.
    Ich habe nicht unsere Originalbilder verwendet.
    Das wichtigere Foto hat Ebs spendiert. Ein etwas ungenaues Bild findet man im Welche Pflanze ist das?#



    Trauerrosenkäfer Fundort: Klamm bei Borinivo/Rhodopen BG19

    Entschuldigung,- Inhaltlich berichtigt
    Gruß Abt
    Geändert von Abt (04.12.2019 um 09:13 Uhr)

  7. Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.286

    AW: Welches Tier war das?

    Südlich des Ruhrgebiets lagen jeden Menge "abgebissene" Fichtentriebe dicht auf dem Boden nebeneinander. Sturm- oder Hagelschaden sind auszuschließen. Ich meine bei anderer Gelegenheit gehört zu haben, dass es ein Insekt ist, das dieses Schadensbild verursacht. Weiß jemand Genaueres?



    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  8. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.867

    AW: Welches Tier war das?

    Ergänzender Hinweis von mir: Es war schon recht böig die Nacht vorher. Allerdings lagen fast ausschließlich die obersten Triebsegmente am Boden, man sollte eigentlich meinen bei Wind käme auch mal der eine oder andere größere Ast runter.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  9. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    Geopark "Muskauer Faltenbogen"
    Beiträge
    1.318

    AW: Welches Tier war das?

    Vermutlich der Kollege

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kleiner_Waldgärtner

    Bevorzugt eigentlich Kiefer, geht aber auch an Fichte .

    Oder das putzige Kerlchen

    https://www.waldwissen.net/waldwirts...aeter/index_DE
    Geändert von windriver (16.12.2019 um 19:43 Uhr)

  10. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.829

    AW: Welches Tier war das?

    Ich tippe auf Eichhörnchen.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

  11. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.867

    AW: Welches Tier war das?

    Welches Tier hat auf unserer oberhessischen Wiese diese Löcher gegraben?




    Die Löcher sind sehr klein, ca. 10 mm Durchmesser. Zum Größenvergleich - das Pflanzenetikett ist 18 mm breit:








    Die Löcher liegen südexponiert unter einem dicken, erhabenen Grasbüschel:




    Wenn jetzt Sommer wäre, würde ich auf die Feldgrille tippen, aber da wären sie IMO zu dicht beieinander (?) Aber vor allem: Die Bilder sind von gestern, 5. Januar, und die Löcher sehen frisch aus (siehe der krümelige Lehm rings um die Eingänge).
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  12. AW: Welches Tier war das?

    Interessant. Sind hinter den Löchern weiterführende Gänge? Falls nein, könnte ich mir das Werk eines Spechts vorstellen, welcher gelegentlich auch in Wiesen stochert.
    https://www.youtube.com/watch?v=-lixT3ZOYew

    Grüße
    Dom
    Offizieller Ansprechpartner: Naturlagerplätze - Eifel

  13. Lebt im Forum
    Avatar von Sarekmaniac
    Dabei seit
    19.11.2008
    Ort
    Südliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.867

    AW: Welches Tier war das?

    Dem fast unwiderstehlichen Impuls, den Grasbutzen abszustechen und nachzusehen, habe ich nicht nachgegeben, auch habe ich nicht die Tiefe der Löcher sondiert.

    So ein erhabener Grasbutzen ist der passende Ort für ein Ameisennest, deshalb erscheint mir das mit einem Vogel durchaus möglich. Ein Specht, der an Ameisen will, geht aber IMO nicht so dezent zur Sache.

    Edit: Und ein Specht müsste nicht nur sehr sauber und "dezent" gearbeitet haben, sondern auch in einem sehr flachen Winkel.
    Geändert von Sarekmaniac (06.01.2020 um 17:24 Uhr)
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Intihuitana
    Dabei seit
    19.06.2014
    Beiträge
    908

    AW: Welches Tier war das?

    Eventuell Erdwespen ?
    Wobei da ja ganz und gar nicht die Zeit dafür ist, aber so warm wie es diesen Winter bisher war, kann die Natur auch mal verrückt spielen.

    Ich habe vor kurzem eine große Menge Florfliegen und sogar eine Hummel gesehen.

  15. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.091

    AW: Welches Tier war das?

    Womöglich eine Spitzmaus auf der Jagd?

  16. Gerne im Forum

    Dabei seit
    16.12.2015
    Beiträge
    62

    AW: Welches Tier war das?

    Zwischen den Jahren in der Uckermark auf einem von Bäumen gesäumten Feldweg, vereinzelt Hagebuttensträucher, beidseitig Felder, etwa 100 m bis zum nächsten Dorf.

    Bei der Mahlzeit würde ich auf Hagebutten tippen. Aber welches Tier hat sie gefressen?






  17. Lebt im Forum
    Avatar von Pfad-Finder
    Dabei seit
    18.04.2008
    Ort
    Mitte
    Beiträge
    9.286

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Sarekmaniac Beitrag anzeigen
    Welches Tier hat auf unserer oberhessischen Wiese diese Löcher gegraben?
    Erdhummeln? Habe bei meinem Vater im Garten mal so etwas ähnliches gesehen, und er sprach von Hummeln.

    OT:
    Zitat Zitat von Roiber Beitrag anzeigen
    Zwischen den Jahren in der Uckermark auf einem von Bäumen gesäumten Feldweg, vereinzelt Hagebuttensträucher, beidseitig Felder, etwa 100 m bis zum nächsten Dorf.

    Bei der Mahlzeit würde ich auf Hagebutten tippen. Aber welches Tier hat sie gefressen?
    Das fliegende Spagetti-Napoli-Monster?

    Templin ist ja in der Nähe.
    Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

  18. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.967

    AW: Welches Tier war das?

    Hundescheiße von mit Frolic ernährten Hunden sieht genauso aus: Knallrot mit gelben Stückchen (=der für Hunde unverdauliche Mais) darin.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  19. Fuchs
    Avatar von nunatak
    Dabei seit
    09.07.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.152

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Hundescheiße von mit Frolic ernährten Hunden sieht genauso aus: Knallrot mit gelben Stückchen (=der für Hunde unverdauliche Mais) darin.
    Müsste Marderkot sein.

  20. Fuchs
    Avatar von Rattus
    Dabei seit
    15.09.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.829

    AW: Welches Tier war das?

    Am Rhein begegne ich fast jeden Tag einen oder zwei Greifvögeln, ich bilde mir ein, dass es immer dieselben sind. Bisher bin ich von Sperbern ausgegangen, aber neulich sah ich einen (von ihnen?) sehr kunstgereicht und ausdauernd rütteln. Dadurch kam ich auf Turmfalken. Vielleicht wisst ihr mehr?





    Leider nicht so scharf in der Vergrößerung.
    Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

Seite 80 von 92 ErsteErste ... 3070787980818290 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)