Seite 49 von 50 ErsteErste ... 3947484950 LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 980 von 989
  1. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    7.589

    AW: Welches Tier war das?

    OT: lass deine bastelfreudigen kids doch mal ein insektenhotel zusammenschustern, dann siehst du die regelmäßig...
    sie mögen holz mit vorgebohrten löchern
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, sonst hätte ich einen langweiligen Job!

    OpenStreetMap - ich mach mit!!!

  2. Moderator
    Alter Hase
    Avatar von ronaldo
    Dabei seit
    24.01.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    3.379

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    OT: ... dann siehst du die regelmäßig...
    Die Kids?

  3. Dauerbesucher
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    748

    AW: Welches Tier war das?

    Bei Insektenhotels kann man viel falsch machen ...entweder kommen dann keine Insekten oder sie überleben die Besiedelung nicht.
    http://www.lbv.de/ratgeber/tipps-fue...bst-bauen.html

    Aber auch einfach möglichst viel naturnah belassen, eine Böschung die "abbricht" einfach ein Stück so lassen - da finden sich dann ganz schnell "Höhlenbewohner" (und "-nuzter") ein, wie Wildbienen, Schlumpfwespen, etc.
    „Genaugenommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart,
    die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.“ - Jonathan Swift

  4. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.080

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Schlumpfwespen, etc.
    Ich stelle mir dieses Tierchen gerade bildlich vor. Wie putzig!
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    748

    AW: Welches Tier war das?

    Moment, ich hab ein Bild.
    Ist aber gar nicht putzig ...zumind. nicht die "gemeine Schlumpf-Wespe" (Ichneumonidae Puffo).





    (PS: Ich hatte mich die letzte Woche mal mit Schlümpfen beschäftigt ...irgendewie haben sich die Finger da die Zeichenfolge wohl gemerkt.)
    „Genaugenommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart,
    die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.“ - Jonathan Swift

  6. AW: Welches Tier war das?

    Im an sich sterilen Fichtenwald im Taunus fanden sich Anfang März gespenstische Gespinste



    ...voll kleiner Spinnen:



    Wer ist denn da unterwegs?

  7. Alter Hase
    Avatar von SwissFlint
    Dabei seit
    31.07.2007
    Ort
    Mittelschweiz
    Beiträge
    3.325

    AW: Welches Tier war das?

    Unterwegs mit der Rosinante: http://ramblingrose.ch/

  8. Moderator
    Lebt im Forum
    Avatar von Homer
    Dabei seit
    12.01.2009
    Ort
    Südniedersachsen
    Beiträge
    7.589

    AW: Welches Tier war das?

    nee, nicht auf totholz und voller spinnchen
    Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, sonst hätte ich einen langweiligen Job!

    OpenStreetMap - ich mach mit!!!

  9. AW: Welches Tier war das?

    @Gernstel: Ein Makro-Foto wäre nett gewesen. Mit vielen Digitalkameras kannst Du bis auf ein paar Zentimeter herangehen und Großaufnahmen (=Makros) von den kleinen Viechern machen.

    Hier mal zwei Beispiele aus meinem Fundus (Vielleicht kann jemand meine Tiere identifizieren):


    Hochschwangere (???) Spinne an meinem Zelt


    Die Ameise hielt den Stein eine viertel Stunde lang fest, konnte sich damit aber nicht bewegen. Hier habe ich zusätzlich eine Lupe verwendet.

    Leider kriege ich bei Makros nur eine dünne Ebene scharf. Besser ist es wohl, nicht zu nahe heranzugehen und dann lieber einen Bildausschnitt zu machen. Oder weiß jemand noch einen anderen Trick für eine möglichst hohe Tiefenschärfe?
    Geändert von AlfBerlin (19.03.2017 um 17:44 Uhr)

  10. AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von AlfBerlin Beitrag anzeigen
    Oder weiß jemand noch einen anderen Trick für eine möglichst hohe Tiefenschärfe?
    möglichst kleine Blende wählen.
    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

  11. AW: Welches Tier war das?

    Nachdem ich heute wieder diese possierlichen Tierchen in ihren Netzwerken gesehen habe, habe ich mir die Mühe gemacht, sie als Mittelgebirgs-/Zwerg-Nasenspinne (nusoncus nasutus) zu identifizieren. Die Gespinste und "Wohngemeinschaften" sollen demnach das ungewollte Nebenprodukt des Versuchs sein, sich bei Windstille per Faden segelnd davonzumachen.

    Was das Fotografieren angeht, bin ich sehr oft nur mit einem sechs Jahre alten Mobiltelefon unterwegs. Ich finde, dafür ist das Bild dieser nur knapp Streichholzkopf-großen Spinnchen ganz gut geworden. Viel mehr sieht man mit dem unbewaffneten Auge auch nicht.

  12. AW: Welches Tier war das?

    gefunden in mittel/südwales. Länge 14 cm Höhe 7 cm breite 8,5 cm. recht gut erhalten, nur ein paar zähne fehlen.





    Geändert von aolus (31.03.2017 um 20:27 Uhr)

  13. Alter Hase
    Avatar von SwissFlint
    Dabei seit
    31.07.2007
    Ort
    Mittelschweiz
    Beiträge
    3.325

    AW: Welches Tier war das?

    Das ist/war ein Zyklop - man beachte das grosse Auge in der Mitte

    oder


    ein Schaf? Was anderes gibts ja in der Gegend nicht...

    weiterer Tipp: ein Fuchs
    Unterwegs mit der Rosinante: http://ramblingrose.ch/

  14. Lebt im Forum
    Avatar von Chouchen
    Dabei seit
    07.04.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    6.080

    AW: Welches Tier war das?

    Höchstens ein menschenmordendes Killerschaf mit Reißzähnen.

    Ich tippe auf Dachs wegen des hohen Schädelkamms.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

  15. AW: Welches Tier war das?

    alles falsch!
    Dachs.
    edit: Chouchen war schneller!
    Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

  16. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.154

    AW: Welches Tier war das?

    Was ich das Forum schon immer mal fragen wollte: vorletztes Jahr paddelten wir in Polen, u.a. die Weichsel von Thorn nach Graudenz. Eines Morgens fehlte unser halbvoller Wassersack mit noch mindestens 7 l Wasser. Nach etwas Suche fand ich ihn ca. 50 m vom Zelt entfernt. Er wurde anscheinend von einem Tier am Tragegriff gepackt (dieser war etwas zerfetzt/zerbissen) und dann liegen gelassen.
    Kurze Zeit später stellte ich Spuren am Strand fest, die zunächst an einen Hund erinnerten. Hier ein Ausschnitt aus einem Bild, das die Spuren zeigt - leider hatte ich versäumt, die Spuren selbst einmal mit einem Größenmaßstab abzulichten:



    Was mich aber stutzig machte, war das Fehlen von Spuren menschlicher Begleitung (außer unseren Spuren, die aber der Hundespur nicht folgten) und der Umstand, daß die Spuren so exakt der Uferkante folgten, als ob das Tier/die Tiere das Ufer konsequent abgesucht hätte(n) (in Grönland und Spitzbergen konnte ich immer wieder Eisfüchse beobachten, die die Ufer sehr genau nach Nahrung/Aas/usw. absuchten).

    Für einen Fuchs waren die Spuren zu klein groß, außerdem traue ich einem Fuchs nicht zu, ein ~7 kg Gewicht weit zu schleifen, kann mich da aber freilich irren.

    Auch wenn es unwahrscheinlich ist: könnte es sein, daß diese Spuren von einem Wolf stammten? Dann hätten wir ja etwas verpasst...

    Gruß, Philipp

    Edith: "klein" durch "groß" ersetzt.
    Geändert von Philipp (07.04.2017 um 13:01 Uhr)
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    748

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    Für einen Fuchs waren die Spuren zu klein,...
    Du meinst "zu groß", oder?
    Denn wenn für Fuchs zu klein, dann sicher nicht vom Wolf.
    Kannst Du eine gute Spur mal etwas rausvergrößern? Und evtl. die Größe abschätzen (Du kennst die Größe der anderen Dinge auf dem Foto besser als wir)?
    „Genaugenommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart,
    die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.“ - Jonathan Swift

  18. Fuchs
    Avatar von Philipp
    Dabei seit
    12.04.2002
    Ort
    Strata Montana
    Beiträge
    1.154

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Martin206 Beitrag anzeigen
    Du meinst "zu groß", oder?
    Denn wenn für Fuchs zu klein, dann sicher nicht vom Wolf.
    Kannst Du eine gute Spur mal etwas rausvergrößern? Und evtl. die Größe abschätzen (Du kennst die Größe der anderen Dinge auf dem Foto besser als wir)?
    Ja, ich meinte natürlich "zu groß" und werde das in meinem Beitrag korrigieren. Ein anderes Foto habe ich leider nicht, und Gegenstände, die als Maßstab dienen könnten, sind ja leider nicht enthalten (bis auf das Boot mit 5,15 m Länge ).
    "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

  19. Dauerbesucher
    Avatar von Martin206
    Dabei seit
    16.06.2016
    Ort
    Franken (Nordbayern)
    Beiträge
    748

    AW: Welches Tier war das?

    Zitat Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
    ...Gegenstände, die als Maßstab dienen könnten, sind ja leider nicht enthalten (bis auf das Boot mit 5,15 m Länge ).
    Naja, da sind Fußspuren von Menschen zu sehen. Der Fotograf könnte wissen was das für eine Schuhgröße/-art war und ggf. sogar auf den Schuh zurückgreifen und diesen messen.

    Und ein anderes Foto bräuchte es nicht ...nur einen Ausschnitt davon mit nem Pfotenabdruck noch hier reinhängen ...das Bild oben läßt sich nicht so einfach vergrößern für den Betrachter.
    „Genaugenommen leben sehr wenige Menschen in der Gegenwart,
    die meisten bereiten sich gerade vor, demnächst zu leben.“ - Jonathan Swift

  20. Alter Hase
    Avatar von Abt
    Dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    irgendwo unterwegs
    Beiträge
    3.473

    AW: Welches Tier war das?


    Aufnahme:von Rhodan76, Böhmisches Mittelgebirge CZ 1.5. 2017

    Soweit bestimmbar intressiert das Beutetier und der Jäger.

Seite 49 von 50 ErsteErste ... 3947484950 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)