Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. Fuchs

    Dabei seit
    25.11.2014
    Ort
    z.Zt. auf der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    1.078

    AW: Baumklettern

    #61
    Zitat Zitat von newbee Beitrag anzeigen
    Der Dorn hat nur Schrammen erzeugt, mich nicht zuverlässig getragen.
    Liegt an Mängeln meiner Technik ?
    Jepp , und zwar einzig und allein . Aber dem kann man ja mit Üben begegnen .
    Sinnvoll ist ein Gurt mit seitlichen ! Halteösen . Dort wird die Kurzsicherung ( das Seil um den Baumstamm ) befestigt . Die Kurzsicherung (KS) so lang , das wenn du dich reinlehnst du mit den ausgestreckten Armen seitlich an den Baum kommst , nicht darum ! Dann zurücklehnen und die KS unter Spannung halten , die Hände brauchen den Baum nicht berühren . Jetzt mit Nachdruck die Steigeisen ins Holz treten , KS bleibt unter Spannung ! Damit steht man erstmal sicher . Nun die KS mit den Händen rechts und links vom Stamm greifen , kurz entlasten und hochflippen (Je steifer das Seil desto einfacher ) , und sofort wieder durch zurücklehnen belasten . Mit den Eisen nachsteigen , voila ein halber Meter geschafft .
    Und daran denken , hoch ist einfacher als runter .

    PS: AN NICHT ZUR FÄLLUNG BESTIMMTEN BÄUMEN HABEN STEIGEISEN NIX ZU SUCHEN .

    Gruss, windriver

  2. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.09.2018
    Beiträge
    4

    AW: Baumklettern

    #62
    Hi windriver,

    vielen Dank für Deine freundliche und ausführliche Anleitung. So werde ich es nochmal versuchen.
    Ja, und für runter habe ich das Seil und eine 8.

    Ganz klar: AN NICHT ZUR FÄLLUNG BESTIMMTEN BÄUMEN HABEN STEIGEISEN NIX ZU SUCHEN.

    Deshalb schrieb ich ja, dass der Baum dann in der Baumruhe gefällt werden wird.

    Freundliche Grüße und viel Spass auf der schwäbischen Alb. Dort bin ich geboren und lebte ich 30 Jahre.
    newbee

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    12.09.2018
    Beiträge
    4

    AW: Baumklettern

    #63
    Hi Flachlandtiroler,

    ja, an Fernmelde- und Strommasten aus Holz habe ich früher auch die Monteure damit gesehen.
    "Mein" Baum hat an der Einstiegstelle 26 cm Durchmesser. Auf dem Steigeisen ist "26" eingeschlagen. Der Abstand zwischen den Spitzen der Dornen ist 28 cm. Müsste also grade so passen.

    Dein angehängtes Bild zeigt Ersatzdorne, wenn ich das richtig sehe.

    Freundliche Grüße
    newbee

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)