Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    [DE] Schwarzwald im April

    #1
    Mitreisende: pfadfinder
    Region/Kontinent: Mitteleuropa

    So,
    wollte nochmal kurz von der Schwarzwaldtour meines Kumpels und mir vom 8.4.-15.4. berichten!

    Am Ostersonntag um 8.40h starteten wir mit Germanwings von Hamburg nach Stuttgart. Dort nahmen wir die Bahn in die City um uns mit Brennstoff (Kartuschen) zu versorgen.-> :bash: Ja, dass am Ostersonntag sowie am Ostermontag die Läden geschlossen haben, fiel uns dann auch auf, als wir vor der Fassade eines Gergsportausrüsters standen und die Stadt relativ ausgestorben schien....

    Nagut, denn halt ohne Kartuschen!

    Ab zum Hbf. und den ersten Regionalexpress nach Löffingen genommen.
    Dort haben wir nicht lange gefackelt, weil das Wetter echt fett war und wir richtig heiß darauf waren, unsere Rucksäcke mit jeweils knappen 16kg aus der unmittelbaren Zivilisation zu befördern!



    Wir wanderten bis zum Waldeck in Bonndorf und wollten dort auf der Feuerstelle (den Kocher konnten wir ja nicht wirklich gebrauchen...) unsere Spaghetteria Bolognese zubereiten. Das fiel ersteinmal total ins Wasser, da der Platz durch ein türkisches Familienfest belegt war und wir am Ende einen schleimigen lauwarmen Brei zu uns nehmen durften...

    Da es bereits dunkel war bis wir dort aufbrechen konnten, holte ich meine High-Tech-Stirnlampe heraus und trotz dieser fanden wir die nächste Hütte nicht. Wir trotteten entnervt 2h an einer Landstraße entlang bis wir endlich an einem Autoparkplatz mit einer beistehenden Schutzhütte fanden.
    Meinem Partner war es noch etwas suspekt gewesen, sich einfach in den Wald zu legen und daher mussten wir diesen sch*** Schlafplatz wählen.
    Die Nacht über hat mein Partner, mit dem ich noch nie zuvor auf Tour gewesen war, kräftig gefroren, weil er seinen Schlafsack vertauscht hatte und somit eine Aldi-Tüte im Four-Seasons-Packsack dabei hatte.
    Auf die Idee, sich meine Fleece-Klamotten zu nehmen, musste ich ihn erst bringen bis wir dann eine relativ ruhige restl. Nacht verbringen konnten.




    Ein Kochfeuer auf dem Parkplatz brachte dann am nächsten Morgen meine Stimmung wieder auf trapp und wir konnten mit einem ordentlichen Frühstück endlich richtig die Tour starten!

    Wir wanderten N-Westl. am Schluchsee vorbei und drehten nach Süden Richtung St-Blasien. Auf einer Wiese an der Wittelmlehütte schlugen wir das Nallo auf und aßen zum ersten mal vernünftig warm! :P





    Áb diesem Zeitpunkt setzte bei mir eine Hochstimmung ein, die ich so schnell nicht mehr verlor
    Am nächsten Morgen marschierten wir als ersten quer-Feld-ein einen Abhang bis ST-Blasien herunter, wo wir Gas kaufen konnten und sogar noch eine alte Daunentüte und einen 2ten Fleecepullover geschenkt bekamen.
    Daher meine Empfehlung an den netten Herrn von Berg und Sport in St-Blasien!












    Von da an möchte ich mich kurz fassen: Wir wanderten über den Dachsberg nach Todtmoos und weiter über den Blößling zum Feldberg. Dann weiter bis Kirchzahrten und schliefen dort noch eine Nacht N-Westl. von Freiburg auf irgendeinem Berglein im Wald.
    Dann stiegen wir bis Freiburg ab und nahmen wieder den Regionalexpress nach Stuttgart. Dort auf Wunsch meines Partners eine Nacht im Hotel und ein erschöpfender restl. Tag in einer der unattraktivsten Städte, die ich je sah . Am nächsten Morgen um 4h aus den Betten, denn um 7:00h ging unser Flieger zurück nach Hamburg.


    Auch Schnee hatten wir



    Wasser aus dem Quellgebiet


    Diese Tour hat sich nur Teilweise durch wirklich schöne Wegstrecken ausgezeichnet, was sicherlich daran lag, dass wir uns im Süd-Schwarzwald ÜBERHAUPT nicht auskannten. Dennoch haben wir wieder ein nettes Mittelgebirge Deutschlands entdeckt und gegenseitig einen neuen Wandersfreund gefunden.
    Für mich zeichnete sich diese Tour durch eine anfängliche Gewöhnungsphase aneinander, später jedoch durch eine problemlose Partnerschaft aus.


    Gebettet auf weichen Tannenzweigen holte ich mir eine Zecke :wink:






    Mich fesselte diese insgesamt sehr gelungene Tour durch wunderschöne Sonnenuntergänge, Sonnenaufgänge und nicht zuletzt durch spätere unheimlich schöne Schlafplätze unter freiem Himmel. Außerdem war ich von meiner Fitness beeindruckt und mit meiner Ausrüstung sehr zufrieden!
    Ich lies keine Gelegenheit aus, diese zu testen und auch damit herumzuspielen!
    Der altersgerechte teilweise noch sehr unerfahrene Partner erhellte oftmals meine Stimmung und schaffte eine lockere Stimmung, was sich auch in unserer Route wiederspiegelte: Ob nun hier oder dort noch ein paar Kilometer dazu kamen, war uns völlig wurscht!-Wir gingen nie den kürzesten Weg und kamen doch letztendlich ohne Stress am Ziel an.





    Des Weiteren genossen wir die häufige Gastfreundschaft der Südländer und versuchten dennoch der Zivilisation aus dem Weg zu gehen, was sich machmal als ziemlich schwierig erwies, wir jedoch akzeptierten.

    Somit soll mein Gerede ein Ende haben.

    FAZIT: Tolles Wetter, tolle Schlafplätze, es entwickelte sich eine Partnerschaft, einige kleinere Probleme und Hindernisse konnten meine Stimmung nicht lange trüben und das Unternehmen hat meine Erwartungen mehr als erfüllt, auch wenn ich das nächste Mal in Skandinavien unterwegs sein werde :wink: ...
    Ich würde sagen: Eine tolle Tour!




    LG-Pfadi

    Ps.: Vielleicht n bissen viel für alte Pc's und schlechte Verbindungen...
    Geändert von Sandmanfive (06.11.2011 um 16:34 Uhr) Grund: Reisecharakter eingestellt
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  2. Fuchs
    Avatar von jackknife
    Dabei seit
    12.08.2002
    Ort
    Wakaluba
    Beiträge
    2.320

    #2
    Danke für den Bericht! Vielleicht können ja mal ein paar Schwarzwälder hier im WB Forum eine gute Tour zusammenstellen, bei der die Wege Deinen Erwartungen entsprechen.

  3. Fuchs
    Avatar von marcus
    Dabei seit
    01.12.2004
    Ort
    oh du schöner Westerwald,....
    Beiträge
    2.270

    #3
    siehste...in der ecke hätte ich ne stelle gehabt, wo ich wat zu futtern hätte schnorren können

    un ne warme coach, n tee, ne dusche? un schoki.....

    und nen strammen max mit 5 zähnen..... *insider-mode aus*
    \"wir haben gelernt wie vögel zu fliegen, wie fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt wie menschen zu leben\"

  4. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    #4
    Marcus, Du Labersack!
    Echt...wo sind die Insider??
    LG
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Hexe
    Dabei seit
    01.08.2006
    Ort
    im Westerwald
    Beiträge
    550

    #5
    Zitat Zitat von pfadfinder
    Marcus, Du Labersack!
    Echt...wo sind die Insider??
    LG
    OT: Bonndorf/Boll 8)
    Nach Fletchers Flugkrankheits-Index steht die Papageienkrankheit an fünfter Stelle des - am liebsten wäre ich tot - Indexes. Der höchste Grad der Krankheit wird vom Großen Seitenscheiteladler erlitten, der über drei Länder auf einmal reihern kann.
    - Terry Pratchett -

  6. Erfahren
    Avatar von Hilde
    Dabei seit
    07.02.2007
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    118

    Re: Schwarzwald im April

    #6
    Hallo Pfadi,

    ich schaue heute mal wieder ins Forum und freue mich über Deinen Bericht. Vielen Dank!

    Beim nächsten Mal wird Dein Kumpel bestimmt ein bisschen besser aufpassen beim Packen, gell. Es muss übrigens 'Kirchzarten' heißen.

    Es gibt im Schwarzwald klassische Höhenwanderwege, bei der nächsten Wanderung wäre das vielleicht etwas für Euch. Sonst bin ich sehr beeindruckt von Eurem Laufpensum.

    Stuttgart finde ich auch hässlich (sorry), wärt Ihr doch noch einen Tag in Freiburg geblieben, ist so ein nettes ökologisch-alternatives Pflaster.

  7. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    #7

    Besten Dank!
    Mussten eben nur schon so früh fliegen...Aber auch daraus haben wir gelernt!
    Liebe Grüße aus dem Norden
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  8. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    21.07.2007
    Beiträge
    21

    #8
    Zitat Zitat von Hilde Beitrag anzeigen
    Stuttgart finde ich auch hässlich (sorry), wärt Ihr doch noch einen Tag in Freiburg geblieben, ist so ein nettes ökologisch-alternatives Pflaster.
    Stuttgart ist gar nicht so übel, wenn man weiß wohin man muss, wenn man schönes sehen will. Aber natürlich ist Freiburg viel schöner - nur mit den Wandschmierereien dürfte Freiburg zu Stuttgart abfallen. Zumindest war es bei meinem letzten Besuch in Freiburg so......
    Das Leben ist nur im destillierten Zustand zu ertragen ;-)

  9. Gerne im Forum
    Avatar von Burn
    Dabei seit
    01.07.2007
    Ort
    Badnerland
    Beiträge
    61

    #9
    Ich als Schwarzwälder freue mich, dass auch mal jemand aus dem Norden kommt, um bei uns zu wandern.

    Wanderstrecken gibt es im Schwarzwald sehr viele und schöne!

    Stuttgart wäre auch nicht mein Startpunkt gewesen - nönö. Aber wenn man mit dem Flugzeug kommt bleibt ja nicht so eine große Auswahl.

    Ich hoffe ihr unternehmt im schönen Schwarzwald wieder mal ne Tour.

    Der Anstieg zum Brandenkopf kann sich auch zu einer schönen 2-Tages-Tour entwickeln. Nur ob es sich deswegen lohnt herzufliegen?? Und von Stuttgart sind das auch noch einmal ca. 1,50 Stunden mit dem Auto, bis man hier ankommt.
    take it easy

    www.krummholzer.de

  10. Alter Hase
    Avatar von SwissFlint
    Dabei seit
    31.07.2007
    Ort
    Mittelschweiz
    Beiträge
    3.477

    #10
    Bez. Daunenschlafsack...

    Also ich hatte da einen Zettel dran, dass ich den offen aufbewahren sollte (also nicht gerollt).. zwischen den Touren.. bewahrt einem dann davor, den falschen eingepackt zu haben

    Ja, der Schwarzwald ist sehr schön und ob Wanderroute oder nicht ist da wohl völlig egal.. Hauptsache ein Weg ist da....

  11. Erfahren
    Avatar von Caputo
    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    261

    #11
    Schön das ihr den herlichen Schwarzwald gewählt habt. Einfach ein herliches Gebiet zum wandern, vorallem um die Feldberg-Belchen Gegend, von der aus man auch gleich in Freiburg ist!
    Übrigens, zwei oder drei Tage hättet ihr wirklich in Freiburg bleiben sollen. So ein nettes und schönes Dorf.
    Und nicht umsonst sagt man bei uns auch "Freiburg, die heimliche Hauptstadt Baden-Württembergs".

    Gruß Michael aus dem Schwarzwald
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

    Albert Schweitzer

  12. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    #12
    Der Feldberg war grässlich Aber der blößling war nett...LG
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  13. Erfahren
    Avatar von Caputo
    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    261

    #13

    Was war denn am Feldberg so schlimm. Hab ich schon ein paar mal morgens bestiegen. ;)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

    Albert Schweitzer

  14. Fuchs
    Avatar von pfadfinder
    Dabei seit
    14.03.2006
    Ort
    Hamburg, Dresden
    Beiträge
    1.454

    #14
    Schneekanonen,Skifahrer auf Matsch, Lifte, graue Blechhütten in kargem Pseudo-Naturschutzgebiet, die Wetterstationenn darstellen...

    Bäääääh

    Grins
    ,,Es widerspricht ganz klar der Natur des Menschen, sich über allzu lange Zeit in geschlossenen Räumen aufzuhalten!\"

    ->Physikalisch gesehen gibt es gar keine Kälte!

  15. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #15
    Häng hier mal noch ein paar Südschwarzwald Bilder vom Mai diesen Jahres an:


    Feldberg Gipfel, Blick zum Seebuck


    Schluchsee


    Herzhogenhorn Gipfel


    Blick vom Herzogenhorn zum Feldberg


    Herzhogenhorn vorletzte Maiwoche, ca. 20°C


    Ne knappe Woche später


    Todtnauer Wasserfall


    Aufziehendes Gewitter am Feldberg


    Neuenweg (südlich des Belchen)


    Am Aufstieg zum Belchen


    Aufstieg


    Nicht mehr weit bis zum Gipfel


    Belchen Gipfel, viel Viehzeug in der Luft


    Corton beim Sonnenbad auf dem Gipfel


    Blick vom Gipfel gen Süden, war leider ziemlich diesig


    Beim Abstieg, rechts im Bild Neuenweg


    Weiter unten


    Noch weiter unten


    ...




    Auf dem Weg vom Hochkopf zum Blössling




    Blick vom Blössling Gipfel auf Bernau


    Blick vom Schauinsland Gipfel zum Feldberg


    Freiburg

    Kurzum: Schöne Gegend da.

  16. Erfahren
    Avatar von Caputo
    Dabei seit
    26.12.2006
    Beiträge
    261

    #16
    Da bekomm ich doch grad Lust wieder den Rucksack zu packen und los zu marschieren.
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

    Albert Schweitzer

  17. akonze
    Gast

    #17
    Zitat Zitat von Caputo Beitrag anzeigen
    Da bekomm ich doch grad Lust wieder den Rucksack zu packen und los zu marschieren.
    Geht mir genauso. Sehr schöne Gegend. Kenne den Schwarzwald noch aus meiner aktiven BW Zeit. Da war das Equipment zwar schlechter und der Druck größer als heute, aber trotzdem hat es damals schon Spaß gemacht.

    Vielleicht kann man sich ja nächstes Jahr im April dort mit ein paar Mann treffen...

  18. #18
    OT: @Corton: Wieso ist Wuschel eigentlich auf keinem der Bilder zu sehen? Musste der etwa die Bilder machen...
    Es gibt kein schlechtes Wetter,
    nur unpassende Kleidung.

  19. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #19
    OT:
    Zitat Zitat von Fjaellraev
    Wieso ist Wuschel eigentlich auf keinem der Bilder zu sehen? Musste der etwa die Bilder machen...
    Wuscheline steht mehr auf härtere Sachen, Schwarzwald ist der Dame zu langweilig.

    Die (zu) hellen, ja überbelichteten Bilder sind übrigens dem Landschafts-Modus der DSC-V3 zu verdanken, den ich in den Tagen da unten mal ausgiebig getestet habe. Wieder mal ein Motiv-Programm mit dem Prädikat "wenig brauchbar". Leider hab ich mir die Bilder erst ganz am Schluss angeschaut.

  20. Forumswachhund Lebt im Forum
    Avatar von Corton
    Dabei seit
    03.12.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    6.399

    #20
    Zitat Zitat von Pfadfinder
    graue Blechhütten in kargem Pseudo-Naturschutzgebiet, die Wetterstationenn darstellen...
    ... und so aussehen:



    Hier noch mal ein Blick vom Blößling auf Herzogenhorn (links der Mitte) und Feldberg (ganz hinten links)



    Ein Ortseil von Bernau, in einem Hochtal gelegen:



    Pflicht für jeden Schwarzwald-Touri ist natürlich der Besuch des Hüsli, wo Dr. Brinkmann einst residierte :





    Das Hüsli steht praktischweise unweit der Badischen Staatsbrauerei Rothaus ("Tannenzäpfle"), wo man dann so richtig die Sau rauslassen kann.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)