Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.07.2006
    Beiträge
    38

    The North Face Redpoint Optimus Jacket

    #1
    Wer hat sie und kann dazu was sagen ?

    Kann ich davon ausgehen das dieses Primaloft ein paar Jahre hält ?

    Ist dick oder dünn ? Komm ich damit unter meine Goretex Jacke in der gleichen Grüße ?

  2. Erfahren
    Avatar von Dirk N.
    Dabei seit
    17.07.2005
    Ort
    Waldrand
    Beiträge
    471

    #2
    Ich hatte mal eine zu Hause vor zwei, drei Jahren, hab sie aber wieder zurückgeschickt. War mir irgendwie nichts, das Ding. Passt locker unter eine Überjacke, trägt denke ich, nicht mehr auf als ein 200er Fleece.
    Das Material ist glaube ich (so gut wie?) winddicht und hält solo zumindest wärmer als ein normaler Fleece unter einer Überjacke wohl aber auch nicht mehr als ein solcher. Primaloft ist schon O.K.,wie schnell es platt geht weiß ich nicht, hab mir lieber 'ne leichte Daunenjacke geholt und trage weiter Fleece unter der(Gore &Co.) Überjacke.

    Dirk

  3. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.07.2006
    Beiträge
    38

    #3
    Kannste mir noch was übers Packmaß sagen ?

  4. Dauerbesucher
    Avatar von theone
    Dabei seit
    15.03.2006
    Beiträge
    971

    #4
    Ich hatte auch mal eine, hab sie dann aber verkauft und mir ne VauDe gekauft. Würd ich heut nicht mehr tun. An der VauDe haben mir die Verstärkungen und die abnehmbare Kaputze gefallen, aber die TNF war wesentlich wärmer. Wenns ne KuFa Jacke sein soll, dann würd ich wohl die nehmen.
    Die Jacke lässt sich in ihre Brusttasche verstauen, für meine VauDe hab ich mir n Packbeutel bei Globi bestellt, der ca. 30*21 cm groß ist. Da geht die VauDe rein, da würd auch die Redpoint reingehn.
    Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
    Christian Wallner

  5. Dauerbesucher
    Avatar von Dörner
    Dabei seit
    18.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    721

    #5
    Also im Vergleich zu ner Fleecejacke hat sie den Vorteil: kleiner verpackbar und winddicht.
    Leider ist das Material recht kalt beim Reinschlüpfen. Ich find sie dennoch recht warm (wegen der Kapuze), wärmer als n 200 Fleece.

    D.

  6. Erfahren
    Avatar von Dirk N.
    Dabei seit
    17.07.2005
    Ort
    Waldrand
    Beiträge
    471

    #6
    Zitat Zitat von lalelu
    Kannste mir noch was übers Packmaß sagen ?
    Ja, wie auch Dörner schon sagt,lässt die sich kleiner als ein Fleece verpacken (ist nicht so "federnd" wiederspenstig und geht sofort wieder auf, wie ein Fleece)

    Dirk

  7. Neu im Forum

    Dabei seit
    30.03.2004
    Beiträge
    8

    #7
    Hallo,

    hab die Red Point (die ohne Kapuze) seit ca. 3 Jahren, verwende sie zum Alpinskifahren oder gelegentlich als wärmende Schicht bei Touren. Das Material innen finde ich sehr angenehm, das Material außen macht zwar nicht den stabilsten Eindruck, ist aber winddicht und die Jacke insgesamt hält recht warm.
    Die aktuelle Red Point Optimus hat ja an den Schultern wasserdichtes Material, ist halt noch wettersfester und mit der Kapuze wärmer. Alternativ würde ich mir die Haglöfs Barrier Jacken anschauen, sind billiger und sicher mit den Red Points vergleichbar.

    Servus,
    alfaro

  8. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2006
    Beiträge
    538

    #8
    ich hab auch die normale redpoint, und find die ziemlich warm. also definitiv wärmer als ein 200er fleece.
    sonst hält sie jetzt auch schon 2jahre und sieht noch aus wie neu, hab sie aber nur in der mittagspause oder so an, sonst ist sie mir auch bei -15 grad zu warm.

    lg

    lorenzo

  9. Erfahren

    Dabei seit
    19.02.2004
    Beiträge
    321

    #9
    In der Alpin gab es mal einen ganz guten Test von KuFa-Jacken, u.a. mit Angaben zur Isolierleistung (mit einer Wärmepuppe gemessen). Eine Zusammenfassung gibt es online.

    Die Redpoint ist eher stabil gebaut. Wenn man das nicht braucht, gibt es in der Relation Wärme-Gewicht imho besseres. Den Listenpreis finde ich übertrieben. Ich habe mir deshalb vor Kurzem das Verso Jacket von Montane gekauft, mit dem ich bisher sehr zufrieden bin. War ein Sonderpreis bei Bächli für 110 SFR (70 Euro) statt 138 SFR.

    Ich bin übrigens mehr ein Anhänger des Konzepts "drüberziehen statt drunter". Eine Wärmejacke brauche ich ja meist dann, wenn ich eine Pause mache oder beim Klettern am Stand bin. Ich zieh die ausreichend weit geschnittene Jacke also über alle anderen Schichten. Den Tipp gibt auch Twight in Extreme Alpinism.

    Moritz

  10. Erfahren
    Avatar von Dirk N.
    Dabei seit
    17.07.2005
    Ort
    Waldrand
    Beiträge
    471

    #10
    Zitat Zitat von lorenzo
    sonst ist sie mir auch bei -15 grad zu warm
    Du mußt ein Inuit sein! Die Jacke ist höchstens 15mm dick

    Dirk

  11. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    25.07.2006
    Beiträge
    38

    #11
    Ich hab sie erstmal bestellt. Globi haut sie gerade für 140€ raus.

  12. Alter Hase
    Avatar von Shorty66
    Dabei seit
    04.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.023

    #12
    mittlerweile für 114€
    spannend finde ich solche jacken als fleece ersatz schon. Und viel schwerer als teurere und wahrscheinlich empfindlichere daune ist sowas ja auch nicht.

    Allerdings wäre ich noch an ALternativen, vor allem leichteren jacken interessiert. Preislich solltes aber nicht über 120€ gehen.

    Gibts da was ausser der montane?

    mfg christian
    φ macht auch mist.
    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

  13. Alter Hase
    Avatar von Shorty66
    Dabei seit
    04.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.023

    #13
    mittlerweile für 114€
    spannend finde ich solche jacken als fleece ersatz schon. Und viel schwerer als teurere und wahrscheinlich empfindlichere daune ist sowas ja auch nicht.

    Allerdings wäre ich noch an ALternativen, vor allem leichteren jacken interessiert. Preislich solltes aber nicht über 120€ gehen.

    Gibts da was ausser der montane?

    mfg christian
    φ macht auch mist.
    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

  14. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.156

    #14
    Also ich hab den Rab Generator Smock (irrer Name) und bin sehr zufrieden damit. Ist halt keine Jacke, gibts aber auch von Rab.

    Dasselbe in grün gibts von Berghaus:Infinity Light Gibts auch als Smock, aber nicht mehr auf der HP
    Aber z.B.Hier

    Edit: Mein Generator Smock wiegt selbstgewogene 304 g. in Large.

  15. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.156

    #15
    Also ich hab den Rab Generator Smock (irrer Name) und bin sehr zufrieden damit. Ist halt keine Jacke, gibts aber auch von Rab.

    Dasselbe in grün gibts von Berghaus:Infinity Light Gibts auch als Smock, aber nicht mehr auf der HP
    Aber z.B.Hier

    Edit: Mein Generator Smock wiegt selbstgewogene 304 g. in Large.

  16. Alter Hase
    Avatar von Shorty66
    Dabei seit
    04.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.023

    #16
    hmm.. der smock gefiel mir auch immer ganz gut. die frage ist nur, passt noch was drunter? also mindestens ne dicke lage unterwäsche? bei smocks ist das ja immer so ne sache...
    und wo bekomm ich den günstig her?

    Ausserdem: wie warm ist der denn? wleches fleece ist äquivalent?

    [edit: bei rocksports gibt es von millet die Microloft Jacket für nur 79€. Zwar wiegt die 500g aber vielleicht ist sie ja auch wärmer als bspw. der generator smock? kennt jemand die jacke? alternativ die me cirrus für ebenfalls 79€.]
    φ macht auch mist.
    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

  17. Alter Hase
    Avatar von Shorty66
    Dabei seit
    04.03.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.023

    #17
    hmm.. der smock gefiel mir auch immer ganz gut. die frage ist nur, passt noch was drunter? also mindestens ne dicke lage unterwäsche? bei smocks ist das ja immer so ne sache...
    und wo bekomm ich den günstig her?

    Ausserdem: wie warm ist der denn? wleches fleece ist äquivalent?

    [edit: bei rocksports gibt es von millet die Microloft Jacket für nur 79€. Zwar wiegt die 500g aber vielleicht ist sie ja auch wärmer als bspw. der generator smock? kennt jemand die jacke? alternativ die me cirrus für ebenfalls 79€.]
    φ macht auch mist.
    Now there's a look in your eyes, like black holes in the sky. Shine on!

  18. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.156

    #18
    Wie gesagt meiner ist L und da gehen noch gut 2 Schichten drunter (z.B. dicke Unterwäsche und Fleecepulli).
    Wo du den günstig herbekommst weiß ich leider nicht, ich hab meinen beim Robinsonshop in Wien gekauft. Ist nicht auf der HP, ich weiß aber daß noch welch im Geschäft hängen. Kosten glaub ich 130 €.

    Ansonsten gibts bei www.eBay.co.uk immer wieder welche. Normale Shops in UK kenne ich kaum, da gibts aber sicher einige die den haben.

    Wärmevergleich fällt mir schwer, weil das Ding ja eben winddicht ist.
    Aber das Wärme-Gewichts-Verhältnis ist sicher besser.

  19. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.156

    #19
    Wie gesagt meiner ist L und da gehen noch gut 2 Schichten drunter (z.B. dicke Unterwäsche und Fleecepulli).
    Wo du den günstig herbekommst weiß ich leider nicht, ich hab meinen beim Robinsonshop in Wien gekauft. Ist nicht auf der HP, ich weiß aber daß noch welch im Geschäft hängen. Kosten glaub ich 130 €.

    Ansonsten gibts bei www.eBay.co.uk immer wieder welche. Normale Shops in UK kenne ich kaum, da gibts aber sicher einige die den haben.

    Wärmevergleich fällt mir schwer, weil das Ding ja eben winddicht ist.
    Aber das Wärme-Gewichts-Verhältnis ist sicher besser.

  20. Fuchs
    Avatar von pfrinz
    Dabei seit
    11.12.2006
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.156

    #20
    Edit:
    Hey, die haben ja auch den Rab !
    Die Cirrus ist vom Preis sicher eine Alternative,die Millet auch aber halt zu schwer...wobei die Außen dafür aus Pertex Shield ist. Vielleicht doch das beste Angebot. Sicher wärmer als der Rab.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)