Seite 2 von 48 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 953
  1. Fuchs
    Avatar von cd
    Dabei seit
    18.01.2005
    Ort
    Leonberg-Warmbronn
    Beiträge
    2.190

    #21
    Zitat Zitat von lorenzo
    ps. warum irrational?
    Ich kann bisher einfach keinen wirklichen funktionellen Grund erkennen, der den Kevlarpulli rechtfertigt... Die einfachere Variante ist IMO die deutlich vielseitigere und damit "funktionellere".
    Und Seillängenweise Körperrisse klettern tu ich einfach nicht... :wink: (OK, ich weiß ja nicht ob du es tust...)

    Egal, ich mag das Teil jedenfalls ziemlich gerne!


    Zitat Zitat von jackknive
    Hat eigentlich jemand schon mal diesen Daunensweater von KM in den Händen gehalten? Das Teil sieht irgendwie interessant aus. Leider legt sich unser Shop hier in Bremen so etwas nicht hin.
    Erst heute hab ich den Daunensweater LIV in Tübingen in der Biwakschachtel gesehen. Aber nicht angehabt.
    Ist quasi ein Hauch von nichts, zumindest was das Gewicht anbelangt. Die Daunenkammern sind so gefüllt, dass sie recht "schlauchig" wirken, also jeweils etwas ausgebeult, mehr als auf dem Bild auf der KM-Homepage zu sehen. Das Material ist schon sehr leicht und wirkt beim Anfassen ein wenig empfindlich, auch das Verstärkungsmaterial wirkt jetzt nicht übermäßig fest, aber schon deutlich fester als das dünne.

    chris

  2. Neu im Forum

    Dabei seit
    26.11.2006
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    1

    #22
    Ja, habe ich, sogar einige Tage lang in Schweden diesen Herbst zu Testzwecken (arbeite in der Outdoor-Ausrüstungs-Branche) getragen, wie auch andere Dinge von KM (z.B. Einride).
    Das Teil ist geil (leicht, dennoch robust, warm und klein verpackbar).
    Fazit: habe mir das Teil gekauft (hier in D.).
    KM ist sein Geld wert.

  3. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2006
    Beiträge
    538

    #23
    Zitat Zitat von cd
    Zitat Zitat von lorenzo
    ps. warum irrational?
    Ich kann bisher einfach keinen wirklichen funktionellen Grund erkennen, der den Kevlarpulli rechtfertigt... Die einfachere Variante ist IMO die deutlich vielseitigere und damit "funktionellere".
    Und Seillängenweise Körperrisse klettern tu ich einfach nicht... :wink: (OK, ich weiß ja nicht ob du es tust...)

    Egal, ich mag das Teil jedenfalls ziemlich gerne!
    naja, ne gorexcr hardshell brauchst du eigentlich genausowenig, find ich.
    ich find den mit kevlar auch besser als den ohne, weil er weniger wind durchlässt, ausserdem wird er wohl nicht kaputtgehen...

    lg

    lorenzo

  4. Erfahren

    Dabei seit
    28.01.2006
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    157

    #24
    Herzlichen Glückwunsch und willkommen.

    Die BF von KM ist IMO einfach die beste Wetterschutzjacke, die noch tragbar ist. Die BF ist ein Bollwerk, das nur noch von der Dirva getoppt wird, aber dann wird’s richtig schwer.

    Die Taschen der BF sind ein halbes Daypack, die gehen innen von über der Hüften bis rauf zur Schulter usw. Da steckt einfach durch und durch Hirnschmalz drin!

    Für lange Touren, wie meine 6 Wochen Kanada NPs, die ich ohne ein Auto oder nur ein einziges Hotel o.ä. durch gezogen habe, perfekt. Schade, dass ich damals noch so geizig war und selbst auf GTX verzichtet habe. Anfang Juli bis Mitte Juni 2005, vielleicht erinnert sich einer ans Jahrhunderthochwasser in Calgary. Und als Anfänger auf ne Sommertour vorbereitet, das kann man mal ins Wasser gefallen nennen. Bei solchen Unwettern in den Bergen einfach gut wenn sie da ist. :P

    Viel Spaß und Grüße
    Tobi

  5. #25
    Hier die verprochenen Bilder meiner Klättermusen Driva:

    ... newly arrived...


































    ...mit Radhelm...




    P.S.: Mein Dank geht an Robinson Ausrüstung in Wien die mich bei der Auswahl der Jacke unterstützt haben! ld:

  6. Fuchs
    Avatar von jackknife
    Dabei seit
    12.08.2002
    Ort
    Wakaluba
    Beiträge
    2.320

    #26
    Ich dachte, die wäre länger. Meine Bifrost ist fast genauso lang. Sieht echt gut aus (wie fast alles von denen ). _Herzlichen

  7. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    #27
    @Bastieeeh

    Danke für die Fotos!
    Mich würde interessieren, was deine Jacke (Größe?) wiegt.
    In einem anderen Thread stand ja mal, daß die Angabe auf der KM-Seite falsch ist.
    Geändert von sjusovaren (29.12.2007 um 01:01 Uhr)
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  8. #28
    Die Driva in der XL wiegt 1200g, die Driva in der Größe L wiegt 1150g. Gemessen mit einer Küchenwaage, die bei einem 1L-Tetrapack 1020g anzeigt (und, wenn ich mich nicht komplett täusche - ist schon 1 Woche her, daß ich die Jacken gewogen habe).
    Das auf den Fotos ist die XL, welche ich dann letztendlich behalten habe. Die XL ist in allen Belangen größer als die L - nicht nur im Bezug auf die Länge, Weite und Ärmellänge, auch die Ärmel sind vom Durchmesser her etwas größer, die Kaputze ist weiter und größer, was es mir ermöglicht auch meinen großen Radhelm drunter aufzusetzen...
    Die Ärmelabschlüsse finde ich ganz interessant. Der Klettverschluß schien mir zuerst etwas klein, um größeren Zug-Kräften beispielsweise beim Handschuhstulpe drüberziehen standzuhalten. Allerdings ist das Klettband nur dazu da, um das Band zu fixieren. Die Schnalle direkt am Handgelenk mit dem Gummidreieck ist dazu da, um den Ärmel fest geschlossen zu halten. Wem der Kompass daran nicht gefällt, der kann diesen auch ohne Probleme abmontieren.

  9. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    #29
    Zitat Zitat von Bastieeeh
    Die Driva in der XL wiegt 1200g, die Driva in der Größe L wiegt 1150g. Gemessen mit einer Küchenwaage, die bei einem 1L-Tetrapack 1020g anzeigt (und, wenn ich mich nicht komplett täusche - ist schon 1 Woche her, daß ich die Jacken gewogen habe).
    Danke. Dann ist die Angabe bei Klättermusen tatsächlich gute 300 g zu hoch. Eigentlich noch mehr, da sie sich ja wahrscheinlich auf M oder L bezieht.
    Na ja, leicht ist die Jacke nicht, so oder so.
    Muß ich mir noch gut überlegen......
    Dir schonmal viel Spaß beim Benutzen!
    Geändert von sjusovaren (29.12.2007 um 01:01 Uhr)
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  10. Erfahren

    Dabei seit
    28.01.2006
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    157

    #30
    Ich hatte, dass damals hier rein geschrieben. Ich wunder mich echt, warum die das noch nicht geraft haben. Selber Schuld, wenn die wegen dem MEGA-Gewicht so in Verrufkommen.

    Ach ja, VORSICHT: ich hatte eine BF und ne Driva in Größe M. Die BF passt mir perfekt der Driva bin ich völlig versoffen!

  11. Anfänger im Forum
    Avatar von moehrensteiner
    Dabei seit
    09.11.2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    45

    @Bastieeeh

    #31
    Schick, schick!

    Die Jacke wirkt an Dir so kurz, wie weit reicht denn Jacke runter, bis einschließlich unters Gesäß? (Sorry, kann ich auf den Pics nicht so gut erkennen). Ich selber trage die Bifrost in Gr. S.
    Aber schwer ist die Driva bei all den super Details natürlich gar nicht.
    Die Pitzips sind nicht wie bei der Bifrost mit'ner Abdeckleiste versehen...deswegen ist die DIVA so leicht

    Hast du die Driva auch beim Radeln an?

    Viel Erfolg mit dem Superteil!
    Ich bin Teil der Natur.

  12. Fuchs
    Avatar von Ari
    Dabei seit
    29.08.2006
    Ort
    Petershagen (b. Berlin)
    Beiträge
    1.955

    #32
    Hi Bastieeeh,
    die Bündchenverstellung bzw. die Befestigung der losen Enden an dem kleinen Stück Klettverschluss hat sich im Alltag als nicht ganz so praktisch erwiesen.
    Ich benutze die Jacke auch zum täglichen radfahren und beim Aufsetzen des Rucksacks löst sich das lose Ende gerne mal und baumelt rum.

    Allerdings ist die Bündchenverstellung die erste die ich kenne die richtig dicht schließt sich aber problemlos und blitzschnell mit einer Hand öffnen läßt.

    Gruß,
    Andrej

  13. Dauerbesucher
    Avatar von Wulf
    Dabei seit
    29.03.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    906

    #33
    Gib mal Deine Maße bitte Bastieeeh. Hatte neulich eine Bifrost an. Da hätte mir sowohl M als auch L gepasst (bei 186cm und sportlichen 77kg). Dann wäre bei der Driva ja eher M angesagt (laut Björns).

  14. #34
    1,96m 86kg ... alles weitere kostet Geld :wink:

  15. Erfahren

    Dabei seit
    15.11.2002
    Beiträge
    297

    #35
    Hallo!

    Nette Jacke, aber eine Anmerkung hätte ich da doch:

    Fängt die Kapuze mit dem unteren Teil der Abdeckung nicht ordentlich Regenwasser auf, was einem von vorne entgegenkommt?

    Kristof

  16. #36
    @ moehrensteiner: Die Jacke geht mir bis unter das Gesäß, wenn ich stehe und auf dem Rad deckt sie ebenfalls alles wichtige ab, drückt dabei aber nicht auf den Sattel (sprich: geht bis kurz über den Sattel, wenn ich drauf sitz').

    @ K.B.: Deine Frage verstehe ich nicht, auf welches Bild beziehst du dich?

  17. Erfahren

    Dabei seit
    15.11.2002
    Beiträge
    297

    #37
    Ich beziehe mich auf das zweite Bild von unten.

    Da die Kapuze oben nicht viel weiter nach vorne reicht als unten, sehe ich die Gefahr, dass es von vorne in die Kapuzenöffnung hineinregnet und das Wasser sich so seinen Weg ins Jackeninnere bahnt.

  18. #38
    Wenn man besagtes Bild genau anschaut sieht man den Helm mit Schild welcher die Kaputze nach oben drückt. Die Kaputze war auch an den seitlichen Einstellzügen nicht verändert worden, etwas weiter herunter geht sie sicher noch - abgesehen mal davon, daß man beim Radfahren mit gestreckter Haltung dann irgendwann nichts mehr sieht, wenn die Kaputze zu weit nach unten gezogen wird...

  19. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2006
    Beiträge
    538

    #39
    ich hab jetzt ne neue hose, die ist auch von klättermusen und heisst skade. cooles teil... nur ein feature hab ich noch nicht verstanden, es sei denn sie wollen einem das einsteigen in die hose erschweren...

    lg

    lorenzo

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Wulf
    Dabei seit
    29.03.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    906

    #40
    @Bastieeeeh
    Wo hast Du die Jacke eigentlich bestellt? Aus Wien kommen lassen oder hast Du in Deutschland einen Laden aufgetrieben der die hat?

Seite 2 von 48 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)