Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 93
  1. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    Messer selber schmieden

    #1
    hi alle zusammen

    hat jemand Erfahrungen mit Messer selber machen?
    wie in dem Film " Stunde des Jägers "
    ich habe das selber schon öffters versucht am Lagerfeuer mit gutem Resultat. Nur leider habe ich das Problem die ausreichende Hitze zum Schmieden zu erreichen, das ist sehr Zeitaufwendig und man benötigt ein grosses Feuer und nen Blasebalk.
    welchen Stahl nehmt ihr dafür?
    welche Werkzeuge nemt ihr?
    hat jemand damit Erfahrung oder Tips?
    würde mich über ernstgemeinte Antworten sehr freuen!!!

    Gruss Michael

  2. #2
    Hi,

    ich gehe jetzt im Dezember wieder zu einem Freund auf ein Messerbau-Wochenende. Allerdings sind die Klingen schon fertig aus Schweden importiert und wir bauen "nur noch" den Griff dran (was schon ein ganzes Stück Arbeit ist ).

    Beim letzten Messerbau-WE hatte ich auch mal die Frage gestellt warum wir die Klingen nich selber schmieden. Er meinte darauf hin, dass man allein für die theoretische Grundlagen des Schmiedens schon eine Woche Zeit bräuchte, da das ein recht umfangreiches Thema ist. Die Alternative wäre dem Schmied zuzuschauen wie er die Klingen schmiedet, dann hast Du aber auch nix vom Selbermachen und kannst sie auch gleich kaufen.

    Kurzum:

    IMHO sollte man damit anfangen, die Griffe zu basteln, danach das Thema Lederverabeitung/Messerscheiden herstellen und wenn man diese Dinge verfeinert hat wird das schmieden von Klingen wohl das i-Tüpfelchen beim Messerbauen sein.


    Eine andere Variante ist das Bauen von Messern aus Federstahl, wie er im Werkzeugbau verwendet wird. Ein Freund von mir hat da schonmal ein Buschmesser zusammengeschustert. Wie das genau funktioniert kann ich Dir allerdings nicht sagen


    Gruß Sawyer

    PS: Schon beachtlich was die zwei Hauptdarsteller von dem Film in so kurzer Zeit mit klatschnassen Klamotten zusammen bosseln
    Gruß Sawyer

    As a rebel I came and I´ll die just the same. On the cold winds of night you will find me.

  3. Fuchs
    Avatar von Dekkert
    Dabei seit
    11.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.394

    #3
    Hallo,
    im Messerforum findest du viel dazu.
    http://www.messerforum.net/

    grüße

  4. Erfahren
    Avatar von Artoc
    Dabei seit
    28.07.2003
    Ort
    Kiel / Düsseldorf / Mannheim
    Beiträge
    134

    #4
    Moin

    schau mal in ein Fachbuch für "Fertigungstechnik" und da unter dem Schlagwort Schmieden. Ist auch viel Werkstoffkunde dabei, wenn man sich richtig damit auseinandersetzten will (zweites Fachbuch).
    Die Eigenschaften und Bearbeitungsmöglichkeiten von Stahl sind wichtig und welchen Stahl du nimmst.
    Ziemlich Komplex für ein Wochenende, da muss man schon ein bisschen Zeit mehr investieren.
    Gibt es in deiner Nähe einen Betrieb mit Schmiede? (Werkzeugbauer, Schmiede, sonstige Metallverarbeitende betriebe?)
    Frag mal da nach ob die dir mal ne Führung in ihrem Betrieb anbieten und dir die Sache mit dem Schmieden erklären. Ist interessant und man sieht mal was dahinter steckt.

    Gruss Artoc
    visit http://www.sescho.de
    der etwas andere Koch-Blog
    http://www.sescho.de/blog

  5. Erfahren
    Avatar von Voitsberg
    Dabei seit
    04.11.2005
    Ort
    Voitsberg
    Beiträge
    208

    #5
    Klinge schmieden ohne Kenntnisse ist nicht die beste Idee.
    Aber mit fertigen Klingen arbeiten bzw. eine Klinge aus hochwertigem Klingenstahl selber fertigen ist nicht wirklich schwer.

    Material bekommst Du bei:

    http://www.wolf-borger-messer.de/
    http://www.frank-wojtinowski.com/
    http://www.schmiede-balbach.de/

    und natürlich noch bei vielen mehr.

    Anbei noch ein paar Fotos von Messern aus meiner Herstellung:

    http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/kla.../ph//my_photos

    Viel Spaß,

    Voitsberg
    .
    =Vergiss nie Deine Träume, denn sie könnten wahr werden… (Hans Theessink)=

  6. #6
    OT: Da ja hier schon mal der Film "Die Stunde des Jägers" angesprochen wurde, nutze ich die Gelegenheit um ein wenig OT zu gehen. Wer den Film gesehen hat, kennt sicher das nette Messer. Ist die Ähnlichkeit mit diesen nicht unglaublich?. Sowas muss glaub ich mal her 8)

  7. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    #7
    Zitat Zitat von Mephisto
    OT: Da ja hier schon mal der Film "Die Stunde des Jägers" angesprochen wurde, nutze ich die Gelegenheit um ein wenig OT zu gehen. Wer den Film gesehen hat, kennt sicher das nette Messer. Ist die Ähnlichkeit mit diesen nicht unglaublich?. Sowas muss glaub ich mal her 8)

    ja du hast recht die änlichkeit ist verblüffend aber irgendwo müssen die im Film ja die Vorlage für des messer her haben und stabiel ist es allemal und man kann es auch als Beil und Säge benutzten wobei von letzterem eher abzuraten ist

  8. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    #8
    Ich meine ja auch nicht das die Messer perfekt aussehen müssen sie müssen ihren zweck erfüllen und man muss in der lage sein es sich selber herzustellen wie in dem Film.

    Hier mal ein bild von meinem ersten Messer des ich selber am Lagerfeuer geschmiedet habe

  9. #9
    Zitat Zitat von Wildcamper
    Hier mal ein bild von meinem ersten Messer des ich selber am Lagerfeuer geschmiedet habe
    Sry, kein Bild zu finden

  10. Indi
    Gast

    #10
    ich helf mal nach




  11. #11
    Geil, wer hat das jetzt gemacht? Gefällt mir gut. Ist unglaublich rustikal

  12. Indi
    Gast

    #12
    Wildcamper hats gemacht

  13. #13
    Respekt! Wirklich am Lagerfeuer?
    @Indi: Projekt fürs Treffen?

  14. Indi
    Gast

    #14
    OT: Eventuell.. warum nicht.. ich üb vorher aber noch mit Wildcamper

  15. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    #15
    Zitat Zitat von Indi
    ich helf mal nach



    jo das sind meine ersten Messer die ich gemacht habe habs nur nicht geschaft die Bilder hochzuladen. :bash:

    aber Indi hat mir geholfen

  16. #16
    OT: Fürn Anfang würde es ja langen so nen großen Zimmermannsnagel zum glühen zu bringen, plattzuschlagen und anzuschleifen. Wenn man noch Zeit und Bock hat kann man auch nen Griff schnitzen 8)

    [edit]Ungefähr so: Kleines Projekt vorhin:
    Nagel vorher:


    Nagel nachher:


  17. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    #17
    Zitat Zitat von Mephisto
    Respekt! Wirklich am Lagerfeuer?
    @Indi: Projekt fürs Treffen?

    ja wirklich am Lagerfeuer und das ober der beiden Messer ist das erste das ich gemacht habe für nen Anfang eigentlich nicht schlecht

    @ mephisto : musst auch mal probieren ist gr nicht so schwer!

  18. #18
    Zitat Zitat von Wildcamper
    @ mephisto : musst auch mal probieren ist gr nicht so schwer!
    Hab ich schon gemacht, siehe oben Ne, ernsthaft, des werd ich wirklich mal angreifen, was hast du für nen Rohstoff verwendet?

  19. Gerne im Forum
    Avatar von Wildcamper
    Dabei seit
    21.11.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    54

    #19
    Zitat Zitat von Mephisto
    OT: Fürn Anfang würde es ja langen so nen großen Zimmermannsnagel zum glühen zu bringen, plattzuschlagen und anzuschleifen. Wenn man noch Zeit und Bock hat kann man auch nen Griff schnitzen 8)

    [edit]Ungefähr so: Kleines Projekt vorhin:
    Nagel vorher:


    Nagel nachher:

    des mit dem Nagel nach Nehbergart hab ich auch probiert
    get aber nicht so gut weil der sich nicht so schön in Form bringen lässt und der ist auch nicht so stabiel

    ich würde mit nem dickeren und breiteren material anfangen
    ich hab nen C-45 Flachstahl genommen mit dem Massen 5cm x 30cm und 0,5cm dick
    mit dem tut an sich zum anfangen etwas leichter

    guss Michael

  20. Erfahren

    Dabei seit
    19.10.2005
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    191

    #20
    Da gab es mal eine Sendung von einer Messerherstellung in Schweden.
    Zu Beginn suchte er in der Nähe einer Quelle mit rostfarbenen Ablagerungen nach Rasenerz. Dieses wurde dann im "Tagebau" von ihm
    geborgen. Dann baute er zum Verhütten der erzhaltigen Erde oder Sand
    einen kaminartigen Ofen den er dann mit den nötigen Materialien beschickte. Zum Schluß blieb dann eine stark schlackehaltige Masse
    übrig. Diese wurde dann am Schmiedefeuer ausgeschmiedet und gleichzeitg von den Verunreinigungen gesäubert. Zum Schluß kam dann
    eine hübsche kleine Klinge mit gut sichtbaren Schmiedespuren zu Tage.
    Der Film war echt spannend gemacht. Ich habe den bestimmt schon zwei mal gesehen. Kurse dieser Art gibt es z.B. auch im Freilichtmuseum
    Oerlinghausen. Aber eine halbwegs schnitthaltige Klinge herzustellen
    ist nichts für Anfänger.

    Jochen

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)