Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 80
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    02.01.2007
    Ort
    Noertzange-Luxemburg
    Beiträge
    6

    #41
    Hallo;

    finde deine Idee gut schau doch mal auf http://www.zeltratgeber.de dort kannst du dich inspirieren
    Face your fears and live your dreams

    Wissen ist Macht

  2. akonze
    Gast

    #42
    Zitat Zitat von Mephisto
    Ist eigentlich geplant noch mehr Hersteller aufzunehmen?
    Soweit ich das verstanden habe, ist derzeit Testbetrieb mit wenigen Herstellern. Später sollen wohl mehr folgen.

    Zitat Zitat von itzibaer
    finde deine Idee gut schau doch mal auf http://www.zeltratgeber.de dort kannst du dich inspirieren
    Hast du in diesem Thread mal mehr gelesen als den ersten Post? Denn genau um diese Seite geht es ja hier...

  3. #43
    Zitat Zitat von Mephisto
    Ist eigentlich geplant noch mehr Hersteller aufzunehmen?
    Natürlich. Zu Helsport hatte ich ja schon kurz Kontakt. Ist natürlich auch die Frage welche Hersteller man noch hinzufügen soll.

    Zuerst möchte ich die jetzig Lösung ein bisschen "runder" machen.
    So fehlen noch einige wichtige Fragen.
    Dann würde ich gerne die erläuternden Texte überarbeiten (Meine eigenen Texte gefallen mir nicht besonders)

    Gruß

    AchJa

  4. #44
    Den Zeltratgeber find ich super. Hut Ab! Insbesondere um sich mal einen ersten Eindruck der für einen in Frage kommenden Modelle zu verschaffen.

    Vielleicht könnte man noch eine Frage hinsichtlich Einwand / Doppelwandzelten hinzufügen?! Ist doch oft ein Go/NoGo Kriterium.
    Grüße Claus

    "Everyone rises to their level of incompetence."

  5. #45
    sind bei den jetzigen und geplanten Zeltmodellen denn überhaupt einwändige dabei?

  6. #46
    Zitat Zitat von Traeuma
    sind bei den jetzigen und geplanten Zeltmodellen denn überhaupt einwändige dabei?
    Ja (Exped Vega), deswegen hab ichs ja angemerkt
    Grüße Claus

    "Everyone rises to their level of incompetence."

  7. #47
    Zitat Zitat von Glen S.
    Den Zeltratgeber find ich super. Hut Ab! Insbesondere um sich mal einen ersten Eindruck der für einen in Frage kommenden Modelle zu verschaffen.

    Vielleicht könnte man noch eine Frage hinsichtlich Einwand / Doppelwandzelten hinzufügen?! Ist doch oft ein Go/NoGo Kriterium.
    Eine der Fragen, die im Moment noch fehlen. Habe noch nicht gemerkt, das ein Einwandzelt dabei ist. :-)

    Kommt bald.

    Gruß

    AchJa

  8. Anfänger im Forum
    Avatar von flunder
    Dabei seit
    18.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    48

    #48
    Moin!
    Ein bisschen später, aber: Im Winter ist der Schlafsack dicker und breiter, die Klammoten sowieso... (hängt natürlich immer davon ab, was man alles in den Sack stoppft, aber wenn man sich im Winter genauso zusammenreißt wie im Sommer, ist es einfach mehr, was seinen Platz verlangt)

    Soll heißen: Im Sommer reicht ein Zweimannzelt, im Winter braucht die gleiche Personenanzahl ein 3er, damit man sich genauso bewegen kann, wobei gerade im Winter gerade die Beweglichkeit interessant wird ... Ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend...

    Gruß Miriam

  9. #49
    Zitat Zitat von flunder
    Moin!
    Ein bisschen später, aber: Im Winter ist der Schlafsack dicker und breiter, die Klammoten sowieso... (hängt natürlich immer davon ab, was man alles in den Sack stoppft, aber wenn man sich im Winter genauso zusammenreißt wie im Sommer, ist es einfach mehr, was seinen Platz verlangt)
    Ich dachte du meinst eine neue Frage zu Außenabmessungen. Soll also zu dem Erklärungstext hinzugefügt werden.

    Wird gemacht. Kommt in die ToDo Liste. Danke.

    AchJa

  10. #50
    Zitat Zitat von Marian


    Nein, ich meine nicht die Gewichtung der Frage, sondern die Gewichtung der einzelnen Antwortmöglichkeiten (Variablenausprägungen; Variable meine ich dabei als statistische Variable).

    Variable X (Quer/Längsschläfer) hat die dichotomen Ausprägungen
    Querschläfer
    Längsschläfer
    (per Radiobutton visualisiert und auswählbar).

    Derzeit kann ich nur eine Ausprägung wählen, ich hätte aber gern (Beispiel)

    Ausprägung 1 * 0,33
    Ausprägung 2 * 0,66

    Klarer?

    Cheers,
    Marian
    Musste mich erst einlesen :-)

    Ich weiß jetzt wo Du hin möchtest. Das Problem wird sein, dass es kaum jemand verstehen bzw. bedienen kann.

    Wir haben jetzt schon einige Mails mit Fragen zu der Einstellung für die Gewichtung bekommen.


    Gruß

    AchJa


    PS Bist du Statistiker / Mathematiker?

  11. #51
    Zitat Zitat von AchJa
    Zitat Zitat von Marian
    Derzeit kann ich nur eine Ausprägung wählen, ich hätte aber gern (Beispiel)

    Ausprägung 1 * 0,33
    Ausprägung 2 * 0,66
    Musste mich erst einlesen :-)

    Ich weiß jetzt wo Du hin möchtest. Das Problem wird sein, dass es kaum jemand verstehen bzw. bedienen kann.

    Wir haben jetzt schon einige Mails mit Fragen zu der Einstellung für die Gewichtung bekommen.
    Sorry, dass ich mich so kompliziert ausgedrückt habe. Gerade die Einführung von etwas "fuzzy logic" führt jedoch zu erhöhter Komplexität. Ideal wäre es, diese Komplexität auf der Oberfläche zu vereinfachen ... :-)

    Anyway, ich schlage für den Zeltratgeber zwei Modi vor: zunächst den reduzierten, stark geführten (z.B. mit Fortschrittsanzeige ("3 von 8 Fragen beantwortet ...")) Wizard-Modus. Hier könnte z.B. die Gewichtung der Frage komplett ausgeblendet werden.

    In einem zweiten Modus, dem Experten-Modus, können komplexere Einstellungen (Gewichtungen) pro Frage und auch pro Antwortmöglichkeit (s.o.) vorgenommen werden.
    Dieser Modus kann sowohl direkt beim Einsteig, beim Ergebnis, evtl. auch als shortcut auf jeder Wizard-Modus-Seite gewählt/verlinkt werden.

    Hintergrund: der Zeltratgeber wird, jedenfalls in der komplexen Ausführung mit diversen Gewichtungsmöglichkeiten, nicht ohne gewisse Lerneffekte benutzbar sein. Daher halte ich es für wichtig, die Interessenten zunächst stärker durch die Fragen zu führen und ihnen die Ergebnisübersicht zu präsentieren, bevor komplexere Entscheidungen erforderlich sind.
    Nach Durchlaufen des Prozesses und dem anschließenden Ausprobieren der Effekte unterschiedlicher Antworten wird vermutlich das Verständnis für die Art der Vorschlagsassistenz wachsen. Hier sind dann auch komplexere Gewichtungsmöglichkeiten gefragt, vorher m.E. weniger.

    "Wiederkehrer", die also das Prinzip schon kennen, können gleich zu Beginn in den Experten-Modus einsteigen.

    PS Bist du Statistiker / Mathematiker?

    Nö. Psychologe 8). Ich arbeite meist mit großen Datenmengen, der Aufbereitung und Visualisierung von Daten, hauptsächlich aber an Konzeption, Entwicklung und Evaluation benutzungsfreundlicher Software (buzzword: Usability Consultant).

    Cheers,
    Marian

  12. #52
    Hallo,

    leider zieht es sich mit den weiteren Zeltherstellern doch ziemlich in die Länge.

    Jetzt sind MacPac Zelt mit dabei.

    Auf Helsport und Salewa warte ich noch.

    Gruß

    Martin

  13. #53
    Hi!

    Was mir noch aufgefallen ist (wobei ich jetzt nicht weiß, ob das schon erwähnt wurde):

    Du fragst in dem Test nach der gewünschten Liegelänge. Die Frage ist aber doch relativ sinnlos, da die Länge des Zeltes nicht immer der nutzbaren Fläche entspricht. Außerdem unterscheiden sich ja auch die Zelte in der Nutzbarkeit der Fläche. Das Kaitum z.B. hat ja eine komplett nutzbare Länge, während bei vielen anderen Tunneln eine abfallenden Rückwand die nutzbare Fläche doch stark einschränkt.

    Ich stell mir jetzt einen unbedarften Interessenten vor, der vor die o.g. Frage gestellt wird. Er weiß doch gar nicht, was er auf diese Frage antworten soll.

    Wäre es da nicht besser, für jedes Zelt die nutzbare Fläche zu ermitteln und im Fragebogen die Körpergröße zu erfragen und dann die beiden Werte irgendwie in Einklang zu bringen?

    Wenn das Thema schon diskutiert wurde genügt ein Hinweis.

    Viele Grüße

    Der Waldläufer
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  14. #54
    Ein ähnliches Problem sehe ich bei dem Stauraum in den Apsiden.
    Da macht es gar keinen Unterschied, ob eine winzige Absis oder eine sogar extra verlängerte vorhanden ist.

  15. #55
    Zitat Zitat von Der Waldläufer
    Hi!

    Was mir noch aufgefallen ist (wobei ich jetzt nicht weiß, ob das schon erwähnt wurde):

    Du fragst in dem Test nach der gewünschten Liegelänge. Die Frage ist aber doch relativ sinnlos
    Hallo Waldläufer,

    da gebe ich Dir recht. Wurde schon mal weiter oben angesprochen, jedoch ohne Ergebnis. Eigentlich müsste man die Länge und Breite in einer Höhe von ca. 30 cm angeben. Nur hat niemand diese Daten.
    Deswegen bin ich auch im Text darauf eingegangen. Man muss sich die Zeltform auch noch ansehen.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

    Gruß

    Martin

  16. #56
    Zitat Zitat von Flaublosch
    Ein ähnliches Problem sehe ich bei dem Stauraum in den Apsiden.
    Hallo Flaublosch,

    gebe ich dir auch recht. Schön wäre es, wenn man das Volumen der Apsiden angeben könnte. Aber auch hier, woher nimmt man die Daten?

    Der Ratgeber richtet sich ja in erster Linie an Leute, die sich das erste mal mit dem Thema Zelt auseinandersetzen. Da ist ja schon viel gewonnen, wenn sie danach wissen was eine Apsis ist und wofür sie gebraucht wird.

    Gruß

    Martin

  17. #57
    Klasse Idee, super umgesetzt. Das muss ich zugeben, obwohl ich aus der J2EE Gegend bin.

    Darf ich fragen, was technisch dahinter steckt? Frameworks, Datenbank, etc.?

  18. #58
    Zitat Zitat von Asha'man

    Darf ich fragen, was technisch dahinter steckt? Frameworks, Datenbank, etc.?
    Hi,

    wurde entwickelt mit VisualStudio 2005 (vb.net und asp.net). Die Daten liegen in einer MS-SQL Datenbank. Datenzugriffslayer wurde mit CSLA realisiert.

    Aufbereitung der Daten erfolgt mit Access.

    Gruß

    Martin

  19. Erfahren
    Avatar von Chobostyle
    Dabei seit
    10.04.2007
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    184

    #59
    Hallo!
    Ich finde den Zeltratgeber super. Hat mich zu meinem Traumzelt geführt ;).
    Gut fände ich es, wenn andere User zu den jeweiligen Zelten ihre Erfahrungen in Form von Kommentaren o.ä. angeben könnten.
    Z.B. zu Wasserdichtigkeit, Kondesationsbildung etc.
    Ansonsten perfekt!

  20. #60
    Zitat Zitat von Chobostyle
    Hallo!
    Ich finde den Zeltratgeber super. Hat mich zu meinem Traumzelt geführt ;).
    Welches Zelt ist es denn geworden?


    Zitat Zitat von Chobostyle
    Gut fände ich es, wenn andere User zu den jeweiligen Zelten ihre Erfahrungen in Form von Kommentaren o.ä. angeben könnten.
    Z.B. zu Wasserdichtigkeit, Kondesationsbildung etc.
    Dafür gibt es doch dieses Forum. Im Zeltratgeber in die Thematik einlesen. Ein paar Zeltvorschläge hier im Forum diskutieren.

    Gruß

    Martin

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)