Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    28.08.2006
    Beiträge
    4

    Leichtes 2-Personenzelt gesucht (mit Fragebogen)

    #1
    Hallo,

    Ich suche ein relativ leichtes 2-Pesonenzelt in dem auch das Gepäck Platz findet. Meine Buget reicht bis 300€ (darf auch unterschritten werden). Nähere Angaben findet ihr im Fragebogen.
    Wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet.


    1. Für wie viele Personen soll das Zelt sein? Wie groß sind diese Personen?
    - 2 Personen (1,70m und 1,80m)

    2. Soll das Zelt notfalls auch mal mehr Personen beherbergen können?
    - nein

    3a. Wie viele Apsiden soll das Zelt haben?
    - min. 1, die zum Kochen geeignet ist (sollte daher nicht zu flach sein)

    3b. Wieviele Eingänge soll das Zelt haben?
    - egal , mindestens einen

    4. Soll das Gepäck ins Zelt oder in die Apsis/Apsiden?
    - ins Zelt, sollte groß genug für zwei 50l-60l Rucksäcke sein

    5. Welche Arten von Touren möchtest Du mit dem Zelt machen und wie wird das Zelt transportiert? Wie lange sollen diese Touren dauern? (Z.B. Trekking, Alpin, Kanu, Fahrrad, Auto...)
    - einfache Trekkingtouren, ca. 2 Wochen, sollte also gut zu tragen sein (größeres, schwereres Zelt für Auto- und Kanutouren bereits vorhanden)

    6. Wünscht Du eine bestimmte Zeltform? Kuppel, Tunnel, Geodät, Firstzelt, andere Form? Soll das Zelt ein Quer- oder Längsschläfer sein?
    - eher ein Zelt das selbständig steht und schnell auf- bzw. abzubauen ist (Tunnelzelt auch möglich, wenn es enorme Vorteile bei Platz und Gewicht bietet, ich besitze allerdings bereits ein größeres Tunnelzelt und hätte lieber eine Alternative dazu)
    Quer- oder Längsschläfer: egal

    7. Zu welchen Jahreszeiten soll das Zelt benutzt werden?
    - 3-Jahreszeiten, gemäßigte Breiten (eher regnerisch, als sehr heiß)

    8. Wie viel darf das Zelt maximal kosten?
    - ca. 300 €

    9. Wie wichtig ist Dir die Qualität des Zeltes?
    - gute Qualität zum angegebenen Preis

    10. In welchen Gebieten soll das Zelt eingesetzt werden?
    - gemäßigte Breiten (eher regnerisch, als sehr heiß) Norwegen, Irland bis Südfrankreich, keine Extreme also, aber an der Küste kann es auch mal ein wenig stürmen

    11. Bevorzugst Du ein Einwandzelt oder ein Doppelwandzelt?
    - Doppelwandzelt

    12. Hast Du Vorstellungen bzgl. des Materials? Sind Alternativen in Ordnung oder muss es dieses Material sein?
    - nein, Boden sollte so wasserdicht sein, dass man das Zelt ohne Footprint verwenden kann

    13. Zum Aufbau: Soll das Innenzelt oder das Außenzelt zuerst aufgebaut werden?
    - das Außenzelt sollte zuerst aufgebaut werden und das Innenzelt sollte eingehängt sein

    14. Wie schwer darf das Zelt maximal sein?
    - ca. 3,5 kg (leichter wäre natürlich toll)

    15. Soll der Schwerpunkt eher auf geringem Gewicht oder Komfort liegen?
    - ausgeglichen, eher ein wenig größer

    16. Möchtest Du bestimmte Marken ausschließen?
    - nein

    17. Welche Farbe soll das Zelt haben?
    - egal, möglichst nicht zu grell


    Danke schon mal!

  2. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    12.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    #2
    Spontan würden mir einfallen:

    Tunnelzelt: Rejka Antao II large, UVP 229,00 (3,8kg)

    Kuppelzelt: Exped Auriga, UVP 299 (3,1 kg)

    Tunnelzelt: Exped Sirius Extrem hier gebraucht für 250 (3,3 kg)

    Tunnelzelt: Wechsel Intrepid Zero-G ca. 290, (2,9 kg)


    (Mein ultimativer Zelttipp, dass Exped Venus II Extrem liegt leider mit 360 über dem veranschlagten Budget)
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    28.08.2006
    Beiträge
    4

    #3
    also erstmal danke,

    Das exped Venus II gefällt mir auch gut. Ich habe allerdings noch eine Frage, das Zelt hat eine Breite von ca. 1,25m, reicht das für 2 Personen mit Rucksäcken?

  4. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    12.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    #4
    Zitat Zitat von kalyptra
    also erstmal danke,

    Das exped Venus II gefällt mir auch gut. Ich habe allerdings noch eine Frage, das Zelt hat eine Breite von ca. 1,25m, reicht das für 2 Personen mit Rucksäcken?
    Ups, sorry, hatte ich überlesen, dass die mit ins Zelt sollen. (Warum eigentlich?)

    Das Problem dabei ist doch, dass für ein größeres Zelt mehr Stoff von Nöten ist. Und mehr Stoff bedeutet auch gleichzeitig mehr Gewicht.

    Grob gesagt sind doch zwei 60-70 l Rucksäcke schon wieder eine Person, d.h. also Du suchst ein 3 Personen-Zelt für 3,5 kg. Nicht einfach zu finden, würd ich sagen...

    Dann bräuchtest Du ein Ultra-Light-Zelt, und das kostet wieder deutlich über 300 Euro...

    Ach ja, das Venus scheidet bei diesen Vorgaben auf jeden Fall aus. Das Auriga auch.

    EDIT: Wenn ich's mir recht überlege, scheiden dann ja alle von mir genannten Zelte aus....

    :wink:
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    28.08.2006
    Beiträge
    4

    #5
    Zitat Zitat von Der Waldläufer

    Ups, sorry, hatte ich überlesen, dass die mit ins Zelt sollen. (Warum eigentlich?)
    Ich habe einen ziemlich tiefen Schlaf und mir sind schon Dinge aus dem Vorzelt abhanden gekommen während ich geschlafen habe, aus dem Innenzelt hat sich das noch keiner getraut.

  6. #6
    es gibt so eine hübsche kleine alarmanlage die man sich ans zelt machen kann. wenn du bei 130db noch weiterschläfst, klaue ich dir demnächst das neue zelt
    Es gibt was neues hier:
    Forums-Passaround
    Für alle die, die nicht alles lesen.
    Wer organisiert das nächste Forumstreffen?

  7. Neu im Forum

    Dabei seit
    28.08.2006
    Beiträge
    4

    #7
    an was für eine alarmanlage hattest du gedacht?
    Ein Schloss mit alarm oder einen bewegungsmelder mit alarm (funktioniert das? erinnert mich ein wenig an unkontrolliert lärmende autos) oder etwas ganz anderes und wie funtioniert das dann praktisch?

  8. #8
    http://www.globetrotter.de/de/shop/d...72d6bb80a30a33
    war aber eher als scherz gemeint.
    funzen tut das ding wohl trotzdem, bin aber noch nicht der meinung gewesen das ding zu brauchen
    Es gibt was neues hier:
    Forums-Passaround
    Für alle die, die nicht alles lesen.
    Wer organisiert das nächste Forumstreffen?

  9. Anfänger im Forum
    Avatar von bka
    Dabei seit
    17.07.2006
    Ort
    Muc - Untergiesing
    Beiträge
    26

    #9
    hallo,

    hab mir heuer das exped venus II gekauft und bin super zufrieden damit. rucksäcke hab ich nie mit im zelt sondern im vorraum und mir ist noch nie was abhanden gekommen. kann mir nicht vorstellen das jemand so tief schläft das man nicht mitbekommt wenn 30 cm neben einem der rucksack durchsucht wird. leg dir einen (wach)hund zu

    grüsse

  10. Gerne im Forum
    Avatar von encymon
    Dabei seit
    14.08.2006
    Ort
    nähe Abensberg
    Beiträge
    63

    #10
    morgen,

    also in venus II bringst du keine 50-60L rucksäcke mehr rein, die lassen sich aber ganz toll in den beiden apsiden verstauen!

  11. Anfänger im Forum
    Avatar von finger
    Dabei seit
    02.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    #11
    Das Salewa Sierra Leone hat ein recht langes Innenzelt - vielleicht könnte man die Rucksäcke ins Fussteil quetschen...?!

    Der Boden ist wasserdicht, allerdings würde ich damit nicht auf steinigem Untergrund ohne Footprint schlafen (Wiesen, Sand o.ä. sind problemlos)

    Ich habe beim Zelten (wenn es nicht in freier Wildbahn stattfindet) auch oft ein mulmiges Gefühl, was die Sicherheit meiner Ausrüstung angeht - glücklicherweise wurde mir bisher nichts gestohlen, so dass ich meine Sachen nach wie vor in der Apsidie lasse. Käme ein Zelt mit zwei Apsidien für dich nicht auch in Frage? Bei einer Apsidie den Reissverschluss blockieren (so dass man nur noch vom Innenzelt drankommt) und sie als Gepäckraum nutzen...?

  12. Anfänger im Forum
    Avatar von finger
    Dabei seit
    02.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    #12
    Zitat Zitat von bka
    kann mir nicht vorstellen das jemand so tief schläft das man nicht mitbekommt wenn 30 cm neben einem der rucksack durchsucht wird.
    Och, ich kann auch so tief und fest schlafen (mir könnte man sogar die Isomatte klauen - aber nicht weitererzählen )

  13. Fuchs
    Avatar von Der Waldläufer
    Dabei seit
    12.02.2005
    Ort
    87727 Babenhausen
    Beiträge
    1.996

    #13
    Zitat Zitat von finger
    Das Salewa Sierra Leone hat ein recht langes Innenzelt - vielleicht könnte man die Rucksäcke ins Fussteil quetschen...?!
    scheidet aber imo aus, weil man das IZ zuerst aufbauen muss.
    I knew with a sinking heart that we were going to talk equipment. I could just see it coming. I hate talking equipment. "So what made you buy a Gregory pack?" he said. "Well, I thought it would be easier than carrying everything in my arms."

  14. Anfänger im Forum
    Avatar von finger
    Dabei seit
    02.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    #14
    Zitat Zitat von Der Waldläufer
    scheidet aber imo aus, weil man das IZ zuerst aufbauen muss.
    Ups, diese Anforderung hatte ich überlesen...

    (Mit der Salwa Zeltunterlage kann man das Aussenzelt zuerst aufbauen - allerdings ist das IZ nicht im AZ eingehängt.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)