Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4

    Probleme mit Salewa Zelt beim Aufbau

    #1
    Ich werde langsam wahnsinnig !!! Ich habe ein Zelt Salewa Garda 3
    ( = Bora 3 ?) gekauft. Jedoch bringe ich diese verdammte Firststange nicht in die Taschen hinein. Entweder ist die Stange zu lang oder die Taschen-Distanz des Zeltes zu kurz ! Und die Stange kann auch nicht stark gebogen werden, da sie dicker ist als die anderen zwei !!!
    Also dass heisst, ich würde es sicher schaffen, sie zu biegen, sie brechen aber dann mit Bestimmtheit gleich !
    Ja muss man denn die Stange noch selbst kürzen, oder was ???

    Wer hatte auch solche Probleme ?

    Bitte helft mir !!!

  2. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #2
    Einfacher Test: Leg die Stange auf das Zelt und schau ob sie überhaupt theoretisch passen könnte... Wenn das der Fall ist, dann passt sie auch real, zumindest war das bei meinem beiden Sierra Leones bisher so.

    Gruss,
    Thorben

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4

    #3
    Nein sie ist ca. 5-7 cm zu lang. Aber das ist so, wenn die Stange gerade ist. Aber am Schluss ist sie ja dann trotzdem ein wenig gebogen ?

  4. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4

    #4
    Das schöne dabei ist das Zitat von Salewa :

    "Jedes Zelt wird von uns einzeln aufgebaut und sorgfältig auf Verarbeitungsqualität und Vollständigkeit geprüft."
    Ende Zitat.

    Wie haben die das wohl geschafft, das Zelt aufzubauen ???

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    17.07.2006
    Beiträge
    4

    #5
    @ Nicht übertreiben

    Sorry nochmals,

    also wenn Du Deine Zeltplane am Boden auslegst und dann die Taschen-Distanz misst, ist die fast gleich gross wie die Stange selbst ? Oder trotzdem 1-2cm länger ?
    Ich frage nur, damit ich meine Stange (die ich wohl nun selbst noch ein wenig zuschneiden muss), dann nicht zu kurz schneide ! Denn die Stange soll ja dann, wenn das Iglu aufgebaut ist, nicht herausfallen (weil ein wenig gebogen).

  6. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    #6
    Die Zeltplane macht die gleiche Biegung mit, wie die Stange ;)

    Wenn sie zu lang ist, dann tausch das Zelt um, wenn du selber dran rumsägst, ist die Garantie futsch... und ja, der Abstand zwischen den beiden Stofftaschen und die Stange sind nahezu gleich lang.

  7. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    09.03.2006
    Beiträge
    388

    #7
    Also bei meinem Denali II habe ich die ersten paar male beim Aufbau auch arge Probleme gehabt diese elendige Firststange da rein zu bekommen.
    Mitlerweile geht es, aber ganz ehrlich, ich kaufe kein Zelt mehr mit Firststange.

    Sven

  8. Anfänger im Forum
    Avatar von Jlo
    Dabei seit
    21.08.2006
    Ort
    Hamminkeln
    Beiträge
    45

    #8
    Hallo, heute kommt mein erster Beitrag.

    Also ich habe vor kurzem das Denali III erstanden. Bin soweit sehr zufrieden, bis auf die Firststange.

    Habe es dann doch hinbekommen. Ich habe erst einmal ein Ende in eine Tasche gesteckt, dann auf anschließend das Zelt auf den Boden gelegt.

    Nun habe ich die andere Seite (Schlaufe) festgehalten und mit dem Daumen auf das andere Stangenende gedrückt, bis sich die Stange leicht verbogen hat, nach mehrmaligen Versuchen bekam ich die Zeltstange dann auch in die andere Tasche rein.

    Habe zwischendurch wirklich gedacht, die Stange passt nicht und würde das Zelt zerreißen.

    Wüßte jetzt nicht wie ich es jetzt anders beschreiben sollte, aber es funktioniert.

    Gruß
    Jlo

  9. Erfahren
    Avatar von rover
    Dabei seit
    22.07.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    164

    #9
    Hi,
    das Problem hatte ich mit meinem (fast identischen) TNF Roadrunner auch.
    Nach drei Versuchen hat´s geklappt und seitdem funzt es. Es kostete halt Überwindung etwas Gewalt anzuwenden.

    cheers
    rover

  10. Anfänger im Forum
    Avatar von finger
    Dabei seit
    02.08.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    #10
    Beim Sierra Leone von Salewa sind an den Taschen noch Laschen, in die man einen Finger stecken kann. Sobald eine Seite der Firststange in einer Tasche versenkt wurde, ab auf die andere Seite, Finger in die Lasche, Firststange mit Kraft nach hinten (in die erste Tasche) drücken und das andere Ende in die zweite Tasche 'würgen'.

    Das ist zwar nicht so furchtbar elegant, geht aber zumindest bei meinem Zelt problemlos (naja, meine Meinung - meine Mitbewohnerin bekommt es auch nicht hin).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)