Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Alter Hase
    Avatar von Snuffy
    Dabei seit
    15.07.2003
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.836

    Antennenverstärker

    #1
    Häufig, besonders in Schweden, ärgert man sich, das man das Handy mit hat, aber keinen Empfang, bzw schlechten. Man hat einen Balken, es reicht, aber nicht ein Gespräch aufzubauen, oder ne SMS abzuschicken.

    Hier könnte es schon helfen wenn man die Antennenverstärkung um ein paar dB erhöhen würde. Sicher will man nix am Handy selber modden um die Sendeleistung zu erhöhen, oder ne Satschüssel(Spiegel) mitnehmen, aber schon mit Kleinigkeiten kann man 10-15dB erreichen.
    siehe hier



    Hier könnte man einen Topf verwenden, oder Wok, Feuerschale/Sieb oder Alufolienwindschutz der hyperbolisch geformt wird.


    Weit bessere Möglichkeit wäre ein Schirm.






    Jetzt ist nur die Frage, ob diese "üblichen" Alubedampfen Stoffe den Strom leiten, also ob sie einen guten Reflektor darstellen. Kann das jemand beantworten?


    Hatte letzten Sommer eine Trangia-Selbstbau(umgedrehtes Sieb, worauf der große Topf sicher steht) genutzt, den man dafür auch schon Zweckentfremden könnte.


    Nutze @home selber solch eine Wlan Antenne und bin zufrieden. Das Sieb hat 1.99€ gekostet, was will man mehr?



    Wenn man jetzt ein großes (Innen alubedampftes) freistehendes Zelt mit hat, hat man eine riesige Antenne sicher mit 20-40dB ^^

    Damit auch jeder weiß, wo er hinzielen muss:




    So genug geträumt, Zeit fürs Bett

    Links:
    http://www.mounteverest.net/eie/index.html
    http://www.g6lvb.com/brollydish.htm
    http://www.ne.jp/asahi/m-arai/gkz/sband/ante.htm
    http://www.hq.nasa.gov/alsj/a17/a17-TVreflect.html
    http://www.usbwifi.orcon.net.nz/
    Gibt Dir dat Leben eenen Knuff,
    dann weene keene Träne.
    Lach Dir'n Ast, und setz' Dir druff,
    und baum'le mit die Beene.



  2. Dauerbesucher
    Avatar von Buschtrommler
    Dabei seit
    06.12.2003
    Ort
    Schwarzwald bzw. Tübingen
    Beiträge
    663

    #2
    genial! genau sowas habe ich gesucht... hört sich schonmal recht gut an, nur wäre ich persönlich noch an einem verstärker der sendeleistung für das handy interessiert... kennt sich da jemand aus?
    alubedampfte stoffe dürften nicht oder nur sehr wenig stromleitend sein... ich glaub damit geht es kaum... alufolie? hmmmm...
    aber ich denke sowas wäre mal ein kleines projektchen wert, ich hatte in den karpaten auch nur sehr selten empfang und da ich mit dem gedanken spiele mal durch den ural zu wandern, wäre so ein antennenverstärker oder wenigstens ne gute parabolantenne (die man auch als sieb nehmen kann) durchaus eine sehr interessante überlegung... und leicht sollte das teil natürlich auch sein...
    gruß
    buschtrommler

    das hier ist auch noch ganz interessant: http://www2.wavesurf.at/wlan//index....tpage&Itemid=1
    und: http://www.freeantennas.com/
    http://reisefieberseite.heim.at/Reisen/ - Reisen eines Verrückten ;-)

  3. Erfahren

    Dabei seit
    18.03.2005
    Beiträge
    135

    #3
    1. obs mit aluminiumbedampften stoffen geht ist mir nicht bekannt, jedoch gibt es keinen grund weshalb es nicht funktionieren sollte. alternativ kann man metallbedampfte folien probieren (noch leichter)

    2. oft liegt schlechter empfang am handy.

    3. haben alte handys eine sendeleistung von bis zu 15W, neue nur 2W

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)