Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Erfahren
    Avatar von loard
    Dabei seit
    04.01.2006
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    323

    Alpinrucksack Ortovox Peak 42

    #1
    Bin auf der Suche nach einem neuen Alpinrucksack. Über den Deuter Guide 45+ und den Black Diamond Shadow 45 findet man ja einiges hier im Forum. Aber hat jemand von euch den <u>Ortovox Peak 42</u>? Einsatzzweck des Rucksacks: Klettersteigtouren, Alpintouren, Klettertouren, Schneeschuhtouren mit Snowboard.

    Vielleicht hat ja jemand von euch noch Infos zum Deuter Guide oder BD Shadow (wie robust ist das Material bei dem?).

    Danke schon mal.

    Schöne Grüße,

    Lukas
    nobody can stop the Muscheltiere...

  2. #2
    Kann dir zu den neuen Ortovox-Rucksäcken nichts sagen, da ich nur in den Jahren 1999/2000 einige Ortovox-Rucksäcke im Einsatz hatte(mich aber zum Hagöfs LIM 35 entschlossen hatte :bash: :bash: ).
    Qualitativ waren die alle ordentlich, außerdem alle sehr leicht; z. Bsp.:
    -Aero 35(650g; 150,-DM)
    -Aquila 40 "Extrem"(1050g; aber 340,-DM), der normale Aquila 40(1200g) kostete "nur" 230,-DM;
    die Hüftgurte waren ganz anständig, aber alle Ortovox-Rucksäcke hatten kein Tragegestell(der Haglöfs LIM 35 ja auch nicht), ich komme damit überhaupt nicht klar(auch beim Skifahren, Klettern etc. brauche/will ich ein stabiles Tragesystem, egal ob 'ne Platte oder zwei Stangen oder sonstwas).

    Damals wurden die Ortovox-Rucksäcke in Böhmen hergestellt und seit einigen Jahren kommen sie nun aus Fernost und auch die Konstruktionen sind jetzt ganz anders, deswegen werden Dir meine Ausführungen auch nur sehr bedingt weiterhelfen.

    Für deine Anforderungen würde ich wahrscheinlich einen Doldy Alpinist 40 nehmen, den man in Dtl. für 86€(+8€ Versand) kaufen kann. Allerdings habe ich von Snowboards keine Ahnung, deswegen weiß ich nicht, ob er dafür gut geeignet ist.

    Rajiv
    Ich wünscht' ich wär ein Elefant,
    dann wollt ich jubeln laut,
    mir ist es nicht ums Elfenbein,
    nur um die dicke Haut.

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    09.07.2008
    Beiträge
    1

    AW: Alpinrucksack Ortovox Peak 42

    #3
    Also ich kann dir den Peak 42 nur empfehlen, super Tragekomfort die Fächer und funktionen sind auch top allerdings ist es nur ein toploader, das heißt wenn du was suchst muss alles drüber rausfleigen. Der Hüftgurt ist genial und die Halterungen funktioniern.

    Gruß

  4. Erfahren
    Avatar von Bergfreund333
    Dabei seit
    13.03.2007
    Ort
    Oben im Norden, leider weit weg von den Bergen
    Beiträge
    415

    AW: Alpinrucksack Ortovox Peak 42

    #4
    Ich hab den Deuter Guide 45+ und bin hoch zufrieden damit. Einsatz bei Klettersteigtouren, Alpintouren, Klettertouren. Besonders praktisch finde ich das Sep. Bodenfach, dass aber auch durchgängig gemacht werden kann sowie den seitlichen Reißverschluss.

    Verarbeitung und Material sind gut und (das ist das wichtigste) ich komme mit dem Tragegestell gut zurecht, d.h. er ist bequem, auch wenn er voll ist...

  5. Dauerbesucher
    Avatar von theone
    Dabei seit
    15.03.2006
    Beiträge
    949

    AW: Alpinrucksack Ortovox Peak 42

    #5
    OT: Datum bemerkt? Der Thread is 2 1/2 Jahre alt...
    Wer für alles Offen ist, kann nicht ganz Dicht sein.
    Christian Wallner

  6. Erfahren
    Avatar von Bergfreund333
    Dabei seit
    13.03.2007
    Ort
    Oben im Norden, leider weit weg von den Bergen
    Beiträge
    415

    AW: Alpinrucksack Ortovox Peak 42

    #6
    Zitat Zitat von theone Beitrag anzeigen
    OT: Datum bemerkt? Der Thread is 2 1/2 Jahre alt...
    ne, hatte ich nicht ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)