Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 812
  1. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #41
    Ich werde mich in den naechsten Tagen auch mal an einem Dosenkocher versuchen.

    Vorhin habe ich das Baumaterial (1 Dose Becks, eine Dose Red Bull) erstanden. Das Becks geniesse ich gerade, der Gummibaerchensaft wird spaeter entsorgt...

  2. AW: Dosenkocher

    #42
    Zitat Zitat von psycho Beitrag anzeigen
    ...der Gummibaerchensaft wird spaeter entsorgt...
    Verschwender!

  3. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #43
    Zitat Zitat von Freak Beitrag anzeigen
    Verschwender!
    Du darfst gerne vorbeikommen und die Dose leertrinken. Ich krieg das Zeug nicht runter aber die Dose hat nun mal die optimale Groesse...


  4. Anfänger im Forum
    Avatar von Kajomat
    Dabei seit
    18.05.2008
    Ort
    Berlin / Goslar
    Beiträge
    32

    AW: Dosenkocher

    #45
    Von der Größe her sind Tomatenmarkdosen eigentlich schon optimal,Deckel ab und los gehts.
    Allerdings wird das Ganze dann auch ne Ecke schwerer

  5. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #46
    Zitat Zitat von psycho Beitrag anzeigen
    Ich werde mich in den naechsten Tagen auch mal an einem Dosenkocher versuchen.

    Vorhin habe ich das Baumaterial (1 Dose Becks, eine Dose Red Bull) erstanden. Das Becks geniesse ich gerade, der Gummibaerchensaft wird spaeter entsorgt...
    Ich habe die Bilder meines ersten Versuchs online gestellt.

    http://outdoor.amazing-development.com/2008/08/01/make-your-own-gear-mein-erster-dosenkocher/

    Wie man auf den letzten paar Bildern sieht, muss ich wohl noch etwas an den Dimensionen arbeiten, da die Flamme viel zu gross ist. Der ganze Kocher ist auch zu hoch. Ich habe 16 Loecher reingebohr mit knapp unter 1mm Durchmesser. Fuer konkrete Verbesserungsvorschlaege bin ich dankbar!

    ciao,
    Psycho

  6. Fuchs
    Avatar von Ixylon
    Dabei seit
    13.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.439

    AW: Dosenkocher

    #47
    Mit Topf drauf siehts doch gar nicht mal so schlecht aus. Ohne Topf wirft auch der Trangia so große gelbe Flammen, ist also imho ganz normal.

    Bei den meisten Dosenkochern, die ich so gesehen habe, wird der Topf aber nicht direkt auf die Dose gestellt, sondern noch ein zusätzlicher Topfhalter benutzt. Damit wird die obere Öffnung nicht verschlossen. Ob das allerdings einen Einfluss hat, kann ich nicht sagen, müsste man mal ausprobieren.
    FOLKBOAT FOREVER

  7. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.810

    AW: Dosenkocher

    #48
    ich werde gleich mal einen neuen Dosenkochen anfangen weil mein alter verrostet ist

    Zwecks besserem Stand baue ich keinen "Sideburner", aber ich werde das große Loch in der Mitte geschlossen lassen, wie es z.B. auch Vargo macht.
    Laut Zenstoves.net vergast der Alk dann auch besser...

    Bericht gibt es dann die Tage
    Nature-Base "Natürlich Draußen"

  8. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #49
    Zitat Zitat von Ixylon Beitrag anzeigen
    Mit Topf drauf siehts doch gar nicht mal so schlecht aus. Ohne Topf wirft auch der Trangia so große gelbe Flammen, ist also imho ganz normal.

    Bei den meisten Dosenkochern, die ich so gesehen habe, wird der Topf aber nicht direkt auf die Dose gestellt, sondern noch ein zusätzlicher Topfhalter benutzt. Damit wird die obere Öffnung nicht verschlossen. Ob das allerdings einen Einfluss hat, kann ich nicht sagen, müsste man mal ausprobieren.
    Ich habe vier kleine Schlitze (dreieckig, ca. 3mm breit und tief) in den oberen Rand der Dose geflext, damit noch Luft ins Innere kommt. Damit wollte ich genau vermeiden, dass ich noch einen zusaetzlichen Topfhalter brauche.

  9. Dauerbesucher
    Avatar von Howie
    Dabei seit
    11.02.2007
    Ort
    Neuhausen
    Beiträge
    505

    AW: Dosenkocher

    #50
    Zitat Zitat von psycho Beitrag anzeigen
    . . . Fuer konkrete Verbesserungsvorschlaege bin ich dankbar
    Probiers mal mit 24 Löcher . . . und die Löcher mit einer Stecknadel gestochen.

    Zitat Zitat von Ixylon Beitrag anzeigen
    Bei den meisten Dosenkochern, die ich so gesehen habe, wird der Topf aber nicht direkt auf die Dose gestellt, sondern noch ein zusätzlicher Topfhalter benutzt. Damit wird die obere Öffnung nicht verschlossen. Ob das allerdings einen Einfluss hat, kann ich nicht sagen, müsste man mal ausprobieren.
    Durch das schließen des Anzüdloches mit einem Topf baut sich im Brenner ein Druck auf. Bei meinem Sideburner brennt dadurch auch der Flammenkreis in einem größeren Durchmesser und sehr blau.
    Gruß
    Klaus

  10. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #51
    Zitat Zitat von Howie Beitrag anzeigen
    Probiers mal mit 24 Löcher . . . und die Löcher mit einer Stecknadel gestochen.
    Danke fuer den Top, ich wollte mich naechste Woche an einer Version 2 versuchen, dann werde ich mal mehre kleinere Loecher probieren.

    Durch das schließen des Anzüdloches mit einem Topf baut sich im Brenner ein Druck auf. Bei meinem Sideburner brennt dadurch auch der Flammenkreis in einem größeren Durchmesser und sehr blau.
    Wusste ich nicht, werde ich dann auch mal probieren. Falls es nicht funktioniert kann ich dann immer noch Lueftungsschlitze reinflexen.

    Wieviel Versuche habt ihr so gebraucht, bis ihr wirklich mit einem Modell zufrieden wart?

    ciao,
    Frank

  11. Dauerbesucher

    Dabei seit
    04.01.2006
    Beiträge
    635

    AW: Dosenkocher

    #52
    Zitat Zitat von psycho Beitrag anzeigen
    Wieviel Versuche habt ihr so gebraucht, bis ihr wirklich mit einem Modell zufrieden wart?
    Zufrieden ist man höchstens für 5min danach sieht man ein neues Design oder einem kommen selbst neue Gedanken die man ausprobieren will. Ich habe ein Regelbrett meines Schrankes voll mit Kochern und die Fehlversuche sind da nicht bei
    Für eine Tour könnte ich mich gar nicht entscheiden...


    BTW:Gibts irgendwo mal solide Informationen zur Effektivität der verschiedenen Modelle? Ich mein die Kochzeit ist mir relativ egal und wenn man sich so zenstoves.net reinpfeift kann man jedes Modell irgendwie begründen. Entweder man verbrennt den Jet nah am Kocher(turbulent-Sideburner) oder man lässt die Gase auf den Topfboden stoßen(laminar-Catstove) oder man mischt beides(Trangia) aber was ist effektiv?
    Meine Waage hier reicht leider nicht um das einfach nachmessen zu können und so ein Kochervergleich dauert ja auch ewig.

  12. AW: Dosenkocher

    #53
    Hallo,
    hat mal jemand gemessen, wie heiß so ein Dosenkocher wird, nicht die Flamme, sondern der Kocher selbst? Oder evtl. eine Quelle im Internet mit dieser Info?
    Einige Leute schwören ja auf JB-Weld zum Verkleben/Abdichten. Evtl. könnte man ja Teile auch verlöten... nur der Kocher sollte sich im Betrieb nicht in seine Bestandteile auflösen...
    Geändert von blitz-schlag-mann (18.09.2008 um 10:13 Uhr)
    Viele Grüße
    Ingmar

  13. Dauerbesucher

    Dabei seit
    04.01.2006
    Beiträge
    635

    AW: Dosenkocher

    #54
    Also normales Löten geht nicht, hab ich schon probiert(die 183°C oder so schafft der Kocher locker). Hartlöten ginge vielleicht ist aber daran gescheitert, dass ich das Dosenblech mit der Flamme schlichtweg abgefackelt habe. Naja ich habe davon jetzt auch nicht wirklich Ahnung, das wäre vielleicht möglich wenn man es etwas professioneller macht. Grundsätzlich ist kleben aber denke ich einfacher.

  14. Erfahren

    Dabei seit
    15.11.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    402

    AW: Dosenkocher

    #55
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hat mal jemand gemessen, wie heiss so ein Dosenkocher wird, nicht die Flamme, sondern der Kocher selbst? Oder evtl. eine Quelle im Internet mit dieser Info?
    Es gibt Temperaturmesstreifen zum Messen von temperaturen am Objekt.
    Wäre IMHO die einfachste Möglichkeit die Kochertemperatur zu Messen (falls sie nicht zu hoch ist). Gemessen hab ich die Temp. aber nicht (wäre aber interessant, bis 260°C könnt ich messen)

    Einige Leute schwören ja auf JB-Weld zum Verkleben/Abdichten. Evtl. könnte man ja Teile auch verlöten... nur der Kocher sollte sich im Betrieb nicht in seine Bestandteile auflösen...
    Auspuffkit sollte IMHO halten.

    lg Robert

  15. Erfahren
    Avatar von psycho
    Dabei seit
    30.04.2008
    Ort
    München, Karlsruhe, Mountain View
    Beiträge
    156

    AW: Dosenkocher

    #56
    Zitat Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
    nur der Kocher sollte sich im Betrieb nicht in seine Bestandteile auflösen...
    Meiner ist nur ineinander gesteckt. Ich habe ihn erst ein paar mal verwendet, aber bisher hatte ich keine Probleme damit.

  16. Alter Hase
    Avatar von JonasB
    Dabei seit
    22.08.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.810

    AW: Dosenkocher

    #57
    meiner ist auch nur gesteckt und funktioniert super.
    Bis 220Grad wäre das hier perfekt zum messen

  17. AW: Dosenkocher

    #58
    Ich war mal auf nem Festival gezwungen mir eine Dose zu vermurksen.
    Hatte den Brennereinsatz für den Trangia vergessen und hab mir ne Redbull geschnappt und losgelegt.
    Ging ganz gut und das Wasser hat auch gekocht.
    Hat allerdings wesentlich länger gebraucht.
    Temperatur war für das dünne Blech kein Problem.
    War zwar gelb geworden aber im nu wieder kalt.

  18. AW: Dosenkocher

    #59
    Zitat Zitat von psycho Beitrag anzeigen
    Meiner ist nur ineinander gesteckt. Ich habe ihn erst ein paar mal verwendet, aber bisher hatte ich keine Probleme damit.
    Dito. Bei mir ebenfalls absolut dicht.

  19. Fuchs
    Avatar von KuchenKabel
    Dabei seit
    30.01.2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.113

    AW: Dosenkocher

    #60
    Hatte mir die Tage einen Sideburner nach Freaks Anleitung gebastelt. Allerdings geht das verdammte Teil immer aus, sobald ich einen Topf draufstelle. Kann mir jemand erklären, was man da falsch machen kann?
    ,,Man wäre kein guter Anarchist, wenn man auf Grundsätzen beharren würde!'' - Eva Demski

Seite 3 von 41 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)