Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 385
  1. Anfänger im Forum
    Avatar von BialowiezaFan
    Dabei seit
    15.03.2007
    Beiträge
    20

    #21
    Ich würde mir es sehr wünschen, wenn Tiere wie Wisent, Luchs, Bär oder Wolf heimkommen und wir ihnen eigenen Freiraum bieten.

    Und ich hoffe, dass "überzählige" Wisente den Grundstein für neue Pupulationen bilden werden. Am Ende steht der sich finanziell lohnende Abschuß durch Touristen und der anschließende Fleischvertrieb einer Umsiedlung gegenüber, die nicht etwa Geld einbringt, sondern erstmal kostet. Wir werden sehen, wie die Menschen entscheiden.

  2. Erfahren

    Dabei seit
    11.02.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139

    AW: Die Wildniss kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #22
    Weiß jemand was die Wisentsache im Sauerland macht?

  3. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    AW: Die Wildniss kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #23
    Zitat Zitat von stefanh Beitrag anzeigen
    Weiß jemand was die Wisentsache im Sauerland macht?
    Leider nicht. Die letzten Pressemeldungen stammen von Anfang des Jahres. Und auf der Homepage tut sich seitdem auch nichts mehr.
    Die Tiere sollen übrigens laut Homepage nur noch im im Kreis Siegen-Wittgenstein ausgesetzt werde. Nicht im Sauerland!

    OT: S.-Wittgenstein ist landsmannschaftlich quasi noch "hessisch" (oder besser gesagt fränkisch).
    Die Barbaren leben erst nördlich davon....
    Geändert von sjusovaren (24.11.2008 um 22:15 Uhr)
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  4. Erfahren

    Dabei seit
    04.01.2004
    Beiträge
    186

    AW: Die Wildniss kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #24
    In Deutschland leben wieder einige Wölfe. Speziell in der Lausitz, Grenzregion zu Polen.

    http://www.wolfsregion-lausitz.de

  5. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #25
    Hier gibt es auch einige Infos zum Wisentprojekt im Kreis Siegen-Wittgenstein.
    Wie oben schon erwähnt, soll die Auswilderung wohl nur noch dort erfolgen, da im benachbbarten Sauerland der Widerstand zu groß war.
    Die Wittgensteiner Lokalpolitikern hören dagegen schon die Kasse klingeln...
    Ob „Wisent Safaris“, spezielle Führungen mit „Wisent-Watching“, besondere Gaumenfreuden auf der Speisekarte der regionalen Küche, Angebote in Sachen Outdoor-Kleidung oder die obligatorische Vielfalt an Souvenirartikeln wie Stoffwisenten – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. In Polen, wo es im Osten des Landes noch freilebende Wisentherden gibt, werden schon seit längerem ein spezielles „Wisentbier“ und für die Hartgesottenen auch ein „Wisentschnaps“ angeboten
    Na, ob dafür die max. 25 Tiere ausreichen werden...
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  6. Erfahren
    Avatar von Wildniswanderer
    Dabei seit
    08.11.2008
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    350

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #26
    Ich finde es vor allem spannend zu sehen, wie diese großen Tiere langfristig die Landschaft gestalten. Erstaunlich und höchst anerkennenswert, dass der Fürst, für den sein Wald sicher ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist, 4300 ha für das Projekt zur Verfügung stellt.
    Zu bergig ist die Gegend übrigens nicht, in Polens Biescady Gebirge leben Wisente in höheren Lagen, wo zudem der Winter auch rauher ist.

    Hoffentlich wird das Projekt Wirklichkeit!

  7. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    138

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #27
    Solange sich die Mentalität der Deutschen der "Wildniss" bzw. seinen Mittieren gegenüber nicht ändert, sehe ich eher schwarz für eine Wiederansiedlung von großen Tieren.

    Es wird immer von theoretischem Waldwachstum und so geredet.
    Ich sehe davon aber nichts.
    Hier wird Stück für Stück immer mehr freie Fläche zugebaut.

  8. Erfahren

    Dabei seit
    04.01.2004
    Beiträge
    186

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #28
    Wildnis wird es hier nie wieder geben. Es wird heute aber auch keiner mehr einfach los ziehen und ein Rudel Wölfe töten.
    Einige Tiere werden vielleicht wieder Einzug finden. Streng beobachtet und vielleicht für alle beobachtbar. Eher wildparkartig wird das ganze wohl sein.

  9. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    138

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #29
    Zitat Zitat von Grashalm Beitrag anzeigen
    Wildnis wird es hier nie wieder geben. Es wird heute aber auch keiner mehr einfach los ziehen und ein Rudel Wölfe töten.
    Einige Tiere werden vielleicht wieder Einzug finden. Streng beobachtet und vielleicht für alle beobachtbar. Eher wildparkartig wird das ganze wohl sein.
    Wenn die Pest des Planeten verschwindet, dann kann es auch wieder wildniss geben

  10. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #30
    OT:
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    Wenn die Pest des Planeten verschwindet, dann kann es auch wieder wildniss geben
    Starke Wortwahl....
    Entspricht das tatsächlich deiner Überzeugung? So siehst du dich und deine Mitmenschen? Als Seuche?
    Du erlaubst die Frage... Wann darf die Erde also auf deine Selbsttötung hoffen?

    Ich habe großes Verständnis dafür, wenn man die durch den Menschen hervorgerufenen Veränderungen in der Natur sehr kritisch betrachtet, und die damit oft einhergehende Artenverarmung bedauert. Nichtsdestotrotz sind und bleiben wir aber ein Teil ebendieser Natur.
    Ohne uns wäre die Erde in deinen Augen "gesund"?
    Eine Erde ohne uns ist rein fiktiv. Wir Menschen gehören untrennbar zur biologischen Evolution auf diesen Planeten dazu. Unsere Städte sind genauso Naturräume, wie von Menschenhand unberührte Landstriche es sind. "Zivilisation" und "Wildnis" sind rein menschliche Kategorien. Tieren ist das wurscht.
    Wir sind keine Seuche. Nichts, was verschwinden müßte. Wir sind einfach eine erfolgreiche Spezies, die mit anderen wechselwirkt.
    Wir sollten aber im eigenen Interesse etwas Selbstbeschränkung lernen, bevor wir alle Ressourcen an Land, Nahrung, Wasser, Energieträgern etc. aufgezehrt haben. Dann könnten wir uns einiges ersparen.
    Glücklicherweise hat die Evolution uns auch einen Geist beschert, der zu solchen Einsichten und Vorausplanungen fähig ist. Insofern bin ich da immer noch ein unverbesserlicher Optimist
    Geändert von sjusovaren (11.01.2014 um 12:25 Uhr)
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  11. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    138

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #31
    Zitat Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
    OT:
    Starke Wortwahl....
    Entspricht das tatsächlich deiner Überzeugung? So siehst du dich und deine Mitmenschen? Als Seuche?
    Du erlaubst die Frage... Wann darf die Erde also auf deine Selbsttötung hoffen?

    Ich habe großes Verständnis dafür, wenn man die durch den Menschen hervorgerufenen Veränderungen in der Natur sehr kritisch betrachtet, und die damit oft einhergehende Artenverarmung bedauert. Nichtsdestotrotz sind und bleiben wir aber ein Teil ebendieser Natur.
    Ohne uns wäre die Erde in deinen Augen "gesund"?
    Eine Erde ohne uns ist rein fiktiv. Wir Menschen gehören untrennbar zur biologischen Evolution auf diesen Planeten dazu. Unsere Städte sind genauso Naturräume, wie von Menschenhand unberührte Landstriche es sind. "Zivilisation" und "Wildnis" sind rein menschliche Kategorien. Tieren ist das wurscht.
    Wir sind keine Seuche. Nichts, was verschwinden müßte. Wir sind einfach eine erfolgreiche Spezies, die mit anderen wechselwirkt.
    Wir sollten aber im eigenen Interesse etwas Selbstbeschränkung lernen, bevor wir alle Ressourcen an Land, Nahrung, Wasser, Energieträgern, etc. aufgezehrt haben. Dann könnten wir uns einiges ersparen.
    Glücklicherweise hat die Evolution uns auch einen Geist beschert, der zu solchen Einsichten und Vorausplanungen fähig ist. Insofern bin ich da immer noch ein unverbesserlicher Optimist
    OT: Optimist?? bitte wo??
    Wo soll man denn noch optimistisch sein. Jedne Tag hört man neue Schreckensmeldungen von endlosen Waldflächen die abgeholzt wurden und der Vernichtung jedweder Lebensräume.
    Es wird so weitergehen bis alles weg ist.
    Und dann wird der Mensch, dumm wie die Masse in ihrem kollektiven Schwachsinn nun mal ist, erkennen welchen Blödsinn er gemacht hat.

    Ich bin nicht mehr lange in der "modernen" Welt.
    Diese 4 Monate noch und dann bin ich weg für immer.
    Aber ich bedauere es, eine der letzten Generationen zu sein die frei über das Steppengras gehen kann. Ich bin irgendwo auch froh irgendwann zu sterben und die schwarze zukunft nicht mehr miterleben zu müssen.

  12. AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #32
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    OT: Optimist?? bitte wo??
    Wo soll man denn noch optimistisch sein. Jedne Tag hört man neue Schreckensmeldungen von endlosen Waldflächen die abgeholzt wurden und der Vernichtung jedweder Lebensräume.
    Es wird so weitergehen bis alles weg ist.
    Und dann wird der Mensch, dumm wie die Masse in ihrem kollektiven Schwachsinn nun mal ist, erkennen welchen Blödsinn er gemacht hat.

    Ich bin nicht mehr lange in der "modernen" Welt.
    Diese 4 Monate noch und dann bin ich weg für immer.
    Aber ich bedauere es, eine der letzten Generationen zu sein die frei über das Steppengras gehen kann. Ich bin irgendwo auch froh irgendwann zu sterben und die schwarze zukunft nicht mehr miterleben zu müssen.

    Sag mal ganz im Ernst: Was haben wir mit Deiner Pubertät zu tun?


    -chinooook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

  13. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    138

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #33
    Zitat Zitat von chinook Beitrag anzeigen
    Sag mal ganz im Ernst: Was haben wir mit Deiner Pubertät zu tun?


    -chinooook
    Ach komm hör mit dem Quatsch auf. Ich bin nicht so Rückgratlos wie die meisten anderen Menschen, die ihre Überzeugungen verkaufen.

    Ich meine schon was ich sage.

  14. Dauerbesucher
    Avatar von Blueface
    Dabei seit
    10.06.2007
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    676

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #34
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    OT:
    Ich bin nicht mehr lange in der "modernen" Welt.
    Diese 4 Monate noch und dann bin ich weg für immer. Ich bin irgendwo auch froh irgendwann zu sterben und die schwarze zukunft nicht mehr miterleben zu müssen.
    Hmm..also das ist mal ne tolle Einstellung: Ist eh alles zu spät, daher geh ich jezt noch mal die letzten Reste der Wildnis genießen und bin dann froh wenn ich (und irgenwann die Menschheit) sterbe.

    Das, mein lieber Da Mo, ist wesentlich egoistischer gedacht, als es beispielsweise die Wisent-Auswilderer in Wittgenstein es tun. Wenn du alles so furchbar findest, krieg deinen A..ch hoch und tu was. Ansonsten hast du zumindet NULL Recht darauf, dich moralisch überlegen zu fühlen und hier solche Sprüche zu klopfen.

    Ich finde es zumindest sinnvoll solche Projekte zu unterstützen - auch wenn an anderer Stelle vielleicht wieder der Wald abgeholzt wird. Aber sich schmollend in die Ecke zu verziehen ist jedenfalls aus meiner Sicht keine Alternative.

    Prost

    Tobi

  15. AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #35

    Post als Moderator
    Ich glaube dem Forum würde es besser tun, wenn hier sofort wieder vernünftig zum Thema diskutiert wird.

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der

  16. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #36
    Zitat Zitat von Blueface Beitrag anzeigen
    Hmm..also das ist mal ne tolle Einstellung: Ist eh alles zu spät, daher geh ich jezt noch mal die letzten Reste der Wildnis genießen und bin dann froh wenn ich (und irgenwann die Menschheit) sterbe.

    Das,..., ist wesentlich egoistischer gedacht, als es beispielsweise die Wisent-Auswilderer in Wittgenstein es tun. Wenn du alles so furchbar findest, krieg deinen A..ch hoch und tu was. Ansonsten hast du zumindet NULL Recht darauf, dich moralisch überlegen zu fühlen und hier solche Sprüche zu klopfen.

    Ich finde es zumindest sinnvoll solche Projekte zu unterstützen - auch wenn an anderer Stelle vielleicht wieder der Wald abgeholzt wird. Aber sich schmollend in die Ecke zu verziehen ist jedenfalls aus meiner Sicht keine Alternative.
    Zustimmung!
    Und eine gute Überleitung zurück zum ursprünglichen Threadthema, wie es gewünscht wurde...
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  17. Gesperrt Erfahren

    Dabei seit
    12.09.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    138

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #37
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    Wenn die Pest des Planeten verschwindet, dann kann es auch wieder wildniss geben
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    OT: Optimist?? bitte wo??
    Wo soll man denn noch optimistisch sein. Jedne Tag hört man neue Schreckensmeldungen von endlosen Waldflächen die abgeholzt wurden und der Vernichtung jedweder Lebensräume.
    Es wird so weitergehen bis alles weg ist.
    Und dann wird der Mensch, dumm wie die Masse in ihrem kollektiven Schwachsinn nun mal ist, erkennen welchen Blödsinn er gemacht hat.

    Ich bin nicht mehr lange in der "modernen" Welt.
    Diese 4 Monate noch und dann bin ich weg für immer.
    Aber ich bedauere es, eine der letzten Generationen zu sein die frei über das Steppengras gehen kann. Ich bin irgendwo auch froh irgendwann zu sterben und die schwarze zukunft nicht mehr miterleben zu müssen.
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    Ach komm hör mit dem Quatsch auf. Ich bin nicht so Rückgratlos wie die meisten anderen Menschen, die ihre Überzeugungen verkaufen.

    Ich meine schon was ich sage.
    OT: Ach du Scheisse!!!!!

    Was hab ich da schon wieder für einen Unfug geschrieben??
    Ich war sturzbesoffen und dann kommt dabei sowas raus!!

    Ich hoffe ich hab nicht noch mehr Schwachsinn verzapft

  18. Alter Hase
    Avatar von sjusovaren
    Dabei seit
    06.07.2006
    Beiträge
    3.165

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #38
    OT:
    Zitat Zitat von Da Mo Beitrag anzeigen
    OT: Ach du Scheisse!!!!!

    Was hab ich da schon wieder für einen Unfug geschrieben??
    Ich war sturzbesoffen und dann kommt dabei sowas raus!!

    Ich hoffe ich hab nicht noch mehr Schwachsinn verzapft
    ...wie man es nimmt...
    Zitat Zitat von Da Mo
    So ich werde dem Internet jetzt den rücken kehren.

    Auch die westliche Welt werde ich nach 4 Monaten hinter mir lassen.

    Viel Spaß noch in diesem Alptraum


    So, genug OT,
    hat wirklich keiner neue Infos zu diesen verdammten Riesenzottelrindviechern
    Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
    frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


    Christian Morgenstern

  19. Fuchs
    Avatar von Fernwanderer
    Dabei seit
    11.12.2003
    Ort
    Witten
    Beiträge
    2.105

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #39
    Zitat Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
    [OT]
    ...hat wirklich keiner neue Infos zu diesen verdammten Riesenzottelrindviechern
    Seit dem Frühsommer ist Funkstille. Entweder es hat die im Herbst geplante Auswilderung nicht stattgefunden oder man will sich erst mal bedeckt halten.

    Fernwanderer
    In der Ruhe liegt die Kraft

  20. Dauerbesucher
    Avatar von Blueface
    Dabei seit
    10.06.2007
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    676

    AW: Die Wildnis kehrt zurück!? Wisente im Sauerland

    #40
    Zwar noch keine Wisente, aber im August/September gab es einen Zeitungsbericht in der Bad Berleburger Westfalenpost, in dem Indizien dafür geschildert wurden, dass es im Rothaargebirge wieder wilde Luchse geben soll.

    Aus angrenzenden Kreisen gab es sogar handfeste Beweise dafür.

    Wäre ja auch schon mal was

    Gruß

    Tobi

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)