Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 119 von 119
  1. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.518

    Zitat Zitat von Inukshuk
    Ist zwar sicher nicht das wichtigste, aber so ein Packsack im Exped-Stil wäre auch cool!
    Ich glaub bei solchen Sachen wäre ein eingefügtes Bild sinnvoll. Wer weiß schon wie ein Exped Packsack aussieht.

    Außerdem können dann andere anhand des Bildes vielleicht dieses Packsack theoretisch verbessern und eine noch bessere Idee anbringen.


    bisherige Zusammenfassung:
    Apsiden
    Farben
    äußeres Erscheinungsbild (Form)
    Form und Maße des Innenzeltes
    Details des Innenzeltes (Schnüre, Ösen, RV's)
    Verbindung Innenzelt Aussenzelt
    Das Gestänge
    Jahreszeiten und Locations wo es genutzt wird
    Footprint und Bodenwanne des Innenzeltes
    Leinen und Leinenstopper
    Lüfter
    Packsack
    edit: Häringe
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  2. Fuchs
    Avatar von Dekkert
    Dabei seit
    11.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.394

    Ich mache trotzdem mal hier weiter, weil mir noch eine Idee kam.
    Mittlerweile laufen ja wohl alle mit Stöcken, wie wäre es denn mal stöcke in ein Vollwertiges Zelt zu integrieren?
    so als kleine Gewichtsersparnis, nicht an lethalen Punkten, aber zB zur Apsisvergrößerung?

  3. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.518

    Mööööööppppp... der Kandidat erhält 5 Minuspunkte weil er nur an die Trekker denkt.

    Ich habe keine Trekkingstöcke dabei:
    auf Kanutouren
    auf kleinen Wochenendewanderungen
    auf kleinen Radtouren
    im Garten
    beim Skilanglauffahren (nur sehr lange die man nicht verstellen kann)
    im Auto
    usw. usw.

    Die Apside sollte auch in Situationen ohne Stöcke sehr gut stehen.

    Man möchte das Zelt ja auch noch neben "Trekking mit Stöcken" einsetzen. Und wenn man mal keinen Bock auf Stöcke hat steht man selbst beim Trekking dumm da. Das ist leider etwas zu spezifisch und würde die Nutzung zu sehr einschränken.
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  4. Fuchs
    Avatar von Dekkert
    Dabei seit
    11.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.394

    Stimmt scho, vergessen wir das

  5. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.518

    Hier nochmal der Beweis, dass die Gummikonstruktion am Aussenzelt aucuh bei -30 Grad funktioniert. Irgendwelche Veränderungen des Gummis habe ich nicht bemerkt.




    Aber sicherlich ist es ja ein Patent von Vaude.
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  6. Dauerbesucher
    Avatar von Inukshuk
    Dabei seit
    19.12.2003
    Ort
    in den niederen Landen
    Beiträge
    555

    Zitat Zitat von downunder
    Mit Abstimmungen wird die Sache insgesamt wesentlich einfacher zu handhaben sein. Bisher ist es in jedem Thread so, dass jeder seine Meinung postet und immer wieder neue Ideen eingeworfen werden. Das Ziel, ein Zelt zu entwerfen, kann so nicht realisiert werden - jedenfalls nicht in einem Zeitrahmen, der eine Präsentation auf der Outdoor 2006 ermöglicht.

    Bei Wechsel und Co. sitzen in der Regel kleinere Gruppen von Produktdesignern, die sich Gedanken über ein neues Zelt machen. Nur möchte Wechsel ein Zelt haben, das nach Kundenwünschen entsteht. Einfacher wird die Sache natürlich, wenn man den Kundenkreis in der Entwicklungsphase etwas verkleinert. Der Vorschlag eine kleinere Gruppe zu nehmen, die sich damit auseinander setzt, ist gar nicht so schlecht. Das sollten Leute mit ausreichend Praxiserfahrung sein, ein Teil muss technisches Know-How haben (besonders Gestängekonstruktion, Innen-/Außenzelt) und ein dritter Teil sollte vielleicht einen Überblick haben, was Kunden vorschwebt (Funktion, Größe, Preis etc.) - nicht zuletzt will Wechsel das Zelt auch verkaufen können.

    Wenn wir aber in jedem Thread so vorgehen wie in diesem hier, wird das ganze nichts.

    Damit alle was davon haben, könnte die Gruppe den Stand der Dinge weiter posten, worauf andere gerne reagieren dürfen. Die Gruppe kann solche Argumente natürlich mit einbeziehen.
    Ich denke, diese Diskussion gehört eher in den Diskussions-Thread...
    Wenn ich das richtig sehe (bitte korrigiert mich, wenn Ihr das anders seht), war die Idee, erst eine Zeit lang eine Diskussion bzw. Brainstorming laufen zu lassen, einfach um einen Überblick darüber zu bekommen, was sich die Mehrheit so vorstellt und um Argumente auszutauschen. Auf dieser Basis könnte dann eine kleinere Gruppe konkrete Vorschläge erarbeiten, die dann wieder zur Abstimmung gestellt werden, bzw. bei einigen Threads kann die Abstimmung wohl auch direkt nach dem Brainstorming erfolgen wie bei den Einsatzbereichen oder den Farben. Das Zelt muss ja nicht innerhalb von einer Woche entwickelt werden
    I let my mind wander and it never came back.

  7. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2002
    Beiträge
    979

    Brauchen wir nicht noch eine Quer- / Längsschläfer Abstimmung?!

  8. Fuchs

    Dabei seit
    07.09.2003
    Beiträge
    1.865

    Vielleicht warten wir damit, bis sich genauere Formen rauskristallisiert haben, dann erübrigt sich die Diskussion vielleicht.

    Felö

  9. Dauerbesucher

    Dabei seit
    21.08.2002
    Beiträge
    979

    Ich fänd's andersrum besser, denn der Eingang bedingt die Form und nicht andersrum, oder?

  10. Dauerbesucher
    Avatar von Inukshuk
    Dabei seit
    19.12.2003
    Ort
    in den niederen Landen
    Beiträge
    555

    Denke auch, dass es so rum sinnvoller ist.
    I let my mind wander and it never came back.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    09.01.2006
    Beiträge
    182

    Zitat Zitat von alaskawolf1980

    Aber sicherlich ist es ja ein Patent von Vaude.
    Warum?

    Habe ich schon bei anderen Zelten gesehen.

    Oder was ist da Besonderes dran?

  12. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.518

    Bei welchem?
    Jetzt bin ich aber mal gespannt.
    Wenn das nicht geschützt wäre, ..tja.. hätte jemand wirklich strikt was gegen diese Verbindung? Oder wenigstens Teile daovn so verbinden. Und ein paar Clips dazu.

    Im oberen Firstbereich mit Clips einhängen und dann runterwärts mit Gummi-Flex-Verbindung sekundenschnell fest machen.
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  13. Erfahren
    Avatar von cabo
    Dabei seit
    24.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    132

    Zitat Zitat von alaskawolf1980
    Bei welchem?
    Jetzt bin ich aber mal gespannt.
    Wenn das nicht geschützt wäre, ..tja.. hätte jemand wirklich strikt was gegen diese Verbindung? [...]
    Diese Art habe ich auch noch nie woanders gesehen. Aber genau das wird möglicherweise das Problem sein, da jeder ein VauDe vermutet. Obwohl, S... drauf, von HB und TNF wurde auch schon vieles kopiert.

    Etwas mehr als "das Mark light in grün und lang" sollte uns aber schon einfallen, sonst sehe ich die Produktionschancen eher pessimistisch.

    Auf der Rechercheseite mit den Patenten habe ich von VauDe nur ein Lüftungssystem gesehen, das mit maximalem Aufwand minmal lüftet.

  14. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665



  15. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    Das ist der Beweis, das es noch andere Zelte mit der Gummizug-Technik gibt.

  16. Alter Hase
    Avatar von alaskawolf1980
    Dabei seit
    17.07.2002
    Ort
    Oberbayern nahe Füssen
    Beiträge
    2.518

    Zitat Zitat von cabo

    Etwas mehr als "das Mark light in grün und lang" sollte uns aber schon einfallen, sonst sehe ich die Produktionschancen eher pessimistisch.

    Auf der Rechercheseite mit den Patenten habe ich von VauDe nur ein Lüftungssystem gesehen, das mit maximalem Aufwand minmal lüftet.

    Wie schon geschrieben, müßte man ja nur ein Teil des Gestänges so abspannen. Würde doch cool aussehen so eine Kombination aus Clips und Flexverbindung.
    8)

    + keine NAchteile haben

    Außerdem sieht unser Zelt ja nicht wie ein Mark II aus..nach den bisherigen Entwürfen die wir so hatten.
    \"Everything, absolutely everything, is possible\" Lars Monsen

  17. Dauerbesucher
    Avatar von Inukshuk
    Dabei seit
    19.12.2003
    Ort
    in den niederen Landen
    Beiträge
    555

    Gibt's eigentlich was Neues von Wechsel?
    I let my mind wander and it never came back.

  18. Hobbycamper Lebt im Forum

    Dabei seit
    20.03.2002
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    5.665

    http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=12391
    Ich hab aber nochmal nach einem aktuellen Status gefragt...

  19. Alter Hase
    Avatar von Stephan Kiste
    Dabei seit
    17.01.2006
    Beiträge
    4.108

    Hallo,

    lese nur gelegentlich mit. Die Idee mit den Gummis finde ich auch nicht schlecht.
    Hab ich gesehen (so ähnlich) bei :

    Hilleberg Jannu
    und Ferrino Syncro 2

    beim Ferrino finde ich die Idee mit dem Aufbauen genial.
    Die Zeltstangen liegen zerlegt an der Zeltspitze, wo sie als Kreuz zusammentreffen.
    Wenn man das Zelt auf der Grundfläche ausgebreitet und die Stangen
    zusammensteckt, rutschen die Ringe vom AZ automatisch auseinander??!
    Bei
    www.ferrino.it
    gibts ein Video dazu...

    Grüße Stephan

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)