Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.09.2020
    Beiträge
    4

    Elastick Kleberreste entfernen, Barum Amigo Boot / Gumotex

    #1
    Bei einem schon etwas älteren Barum Boot ist eine geflicktes Loch undicht geworden und muss erneut geklebt werden. Den Flicken konnte ich gut abziehen, aber jetzt sind überall am Boot noch Kleberreste. Diese habe ich versucht, vorsichtig mit dem Fingernagel abzukratzen / abzuziehen. Aber so sehr ich auch aufpasse, manchmal wird ein Stück Obermaterial mit dem Kleber abgezogen, so dass das weiße Gewebe darunter durchscheint.

    Wie bekomme ich den Kleber gut ab? Oder kann man den Kleber dranlassen? Wenn irgendein Lösungsmittel den Kleber leichter entfernbar macht, wäre das auch gut? Hab etwas mit Isopropanol gearbeitet, aber so richtig gut hilft es nicht.

  2. Erfahren
    Avatar von Piefke
    Dabei seit
    18.05.2016
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    157

    AW: Elastick Kleberreste entfernen, Barum Amigo Boot / Gumotex

    #2
    Als Lösungsmittel für den Kleber und zum Reinigen der Klebestellen verwende ich immer Aceton.

  3. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.09.2020
    Beiträge
    4

    AW: Elastick Kleberreste entfernen, Barum Amigo Boot / Gumotex

    #3
    Wäre die Oberschicht ganz, würde ich es damit versuchen, aber das Aceton könnte durch das Gewebe zum Gummi. Und NBR (Nitrilon) und Hypalon sind nicht gut beständig gegen Aceton. Aber vll. probier ich es vorsichtig mit wenig Aceton und Wattestäbchen.

    Vorher teste ich noch Waschbenzin, da sind beide beständig dagegen.

  4. Erfahren

    Dabei seit
    06.03.2017
    Ort
    PLZ 486... / Münster
    Beiträge
    372

    AW: Elastick Kleberreste entfernen, Barum Amigo Boot / Gumotex

    #4
    Mit Speiseöl einweichen wird noch genannt und natürlich per Fön erwärmen.
    Erfahrungen habe ich damit, bzw. mit Nitrilon allerdings selber nicht.

  5. Neu im Forum

    Dabei seit
    01.09.2020
    Beiträge
    4

    AW: Elastick Kleberreste entfernen, Barum Amigo Boot / Gumotex

    #5
    Zitat Zitat von Piefke Beitrag anzeigen
    Als Lösungsmittel für den Kleber und zum Reinigen der Klebestellen verwende ich immer Aceton.
    Ja, hast Recht. Habs vorsichtig mit Wattestäbchen und Aceton gemacht.

    Mit Isopropanol, Ethanol, Waschbenzin passiert gar nix.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)