Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.935

    [D] Weserberglandweg

    #1
    Hallo zusammen!

    Ich plane, in der 1. Oktoberhälfte den Weserberglandweg von Hannoversch Münden bis Porta Westfalica zu laufen - sofern das Wetter nicht zu regnerisch wird.
    Die Strecke habe ich mir schon angesehen und festgestellt, dass der Weg überwiegend am Rande der Waldgebiete entlanggeführt wird.
    Ich liebe Wälder, besonders im Herbst!
    Meine Frage ist nun, ob die Wege hier besonders attraktiv sind und daher am Waldrand verlaufen.
    Außerdem scheinen oft größere Wege bevorzugt zu werden statt kleinerer Pfade. Das ist vermutlich ebenfalls Absicht? Oder sind die Pfade der Karte nicht empfehlenswert wegen Vermatschung oder Verbuschung oder so?

    Ich muss mich nicht unbedingt stur an die Ausschilderung des Weges halten, sondern laufe lieber eine besonders schöne Route. Hier und da plane ich sowieso Abstecher zu Teichen, dicken, alten Bäumen etc.

    Also an die Ortskundigen: Ist die offizielle Routenführung empfehlenswert? Gibt es viel hübschere parallele Pfade? Gibt es Aussichtspunkte, Felsen, Wasserfälle oder sonstige Punkte, die ich nicht verpassen sollte? Hübsche Orte/Städtchen, die ich nicht verpassen sollte? Evtl. besonders empfehlenswerte Unterkünfte am Weg? (Habe mein Zelt dabei, plane eine Mischung aus Zeltplatz, Zimmer und auch mal im Wald.)

    Danke schön für eure Tipps!
    Sylvia
    Kalender *Papageitaucher 2021* Familienplaner
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: [D] Weserberglandweg

    #2
    Hallo Sylvia,
    mich wundert, dass Du Waldrandweg schreibst, auf der Karte sieht es eher nach mittendurch aus?
    Geändert von lina (26.09.2020 um 11:41 Uhr)

  3. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.935

    AW: [D] Weserberglandweg

    #3
    Moin Lina!

    In manchen Bereichen geht´s mitten durch.
    Aber z.B. am Reinharswald, im ersten Abschnitt, geht es scheinbar eher vorbei. Dabei soll der besonders schön sein. Den Bereich um die Sababurg mit dem Hutewald kenne ich sogar schon.
    Von dort nach Gottsbühren geht es durch Felder oder so, zwischen den Waldbereichen durch.
    Um den Solling geht es drumherum, sogar an der Schnellstraße entlang.
    Auch die Strecke Hehlen - Lintorf - Emmern umgeht die Wälder scheinbar weitestgehend.
    Der Schrecken wird ebenfalls umgangen (was natürlich gut verständlich ist ).

    Kann aber ja sein, dass hier der Weg herum interessanter ist als durch ... Das sieht man oft auf der Karte ja nicht.
    Kalender *Papageitaucher 2021* Familienplaner
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  4. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: [D] Weserberglandweg

    #4
    Ah, ok, ich schaue nochmal in den Bereichen.

    Von Schönhagen (ab ca. hier) bis Emmerthal läuft ja auch ungefähr der Pilgerweg Loccum-Volkenroda, hier habe ich mir immer auch eher die Waldstrecken ausgesucht. Am Ende der Etappe steht immer was zum Weg. Ich bin aber in die entgegengesetzte Richtung gelaufen.

    Im Solling könntest Du z.B. den Pilgerweg nehmen. Der Weg dort war recht hübsch, wenn auch eher Forstautobahn, aber mir scheint der Solling auch stark bewirtschaftet zu sein. Den Campingplatz in Silberborn mochte ich gerne.
    Geändert von lina (26.09.2020 um 11:54 Uhr)

  5. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.935

    AW: [D] Weserberglandweg

    #5
    Ah, prima!
    Les ich mir gleich durch.
    Zum Weserberglandweg hatte ich hier nämlich nicht viel gefunden ...
    Kalender *Papageitaucher 2021* Familienplaner
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  6. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: [D] Weserberglandweg

    #6
    Wenn Du, egal auf welchem Weg, an der Lunauquelle vorbeikommst: Schau doch mal, ob da wieder eine Krause Glucke* wächst
    * N51 41.919 E9 35.173

    In diesem Thread steht noch was zum Solling: klick
    Geändert von lina (26.09.2020 um 12:09 Uhr)

  7. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.138

    AW: [D] Weserberglandweg

    #7
    Am Waldrand entlang könnte es tolle Ausblicke geben. Wald kann häufig auch bedeuten, auf einer Forstautobahn "Baum links, Baum rechts zu wandern. Muss natürlich nicht.

  8. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.935

    AW: [D] Weserberglandweg

    #8
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Wenn Du, egal auf welchem Weg, an der Lunauquelle vorbeikommst: Schau doch mal, ob da wieder eine Krause Glucke* wächst
    * N51 41.919 E9 35.173
    Da könnte ich direkt vorbeikommen. Dann schaue ich unbedingt nach und grüße sie von dir



    Zitat Zitat von Enja Beitrag anzeigen
    Am Waldrand entlang könnte es tolle Ausblicke geben. Wald kann häufig auch bedeuten, auf einer Forstautobahn "Baum links, Baum rechts zu wandern. Muss natürlich nicht.
    Genau, Enja, deshalb frage ich. Kann man halt auf der Karte so nicht erkennen.
    Ich liebe dichten Wald, auch viel davon. Aber Forstautobahnen finde ich fürchterlich, zumindest über längere Strecken.
    Kalender *Papageitaucher 2021* Familienplaner
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  9. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: [D] Weserberglandweg

    #9
    Zitat Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
    Kann man halt auf der Karte so nicht erkennen.
    Ich liebe dichten Wald, auch viel davon. Aber Forstautobahnen finde ich fürchterlich, zumindest über längere Strecken.
    Beim Deister beispielsweise – da finde ich die Waldrandstrecken wesentlich schöner :-)
    Die Pilzzeit hilft IMO allerdings bei Forstautobahnen sehr. Da guckt man eigentlich dauernd überall nach Pilzen und schwupps ist eine größere Strecke erledigt Vor der Wanderung noch einen Pilzerkennungskurs zu belegen würde außerdem noch einiges Hübsches zum Speiseplan beitragen Die Krause Glucke kann man eigentlich gar nicht verwechseln.

    Zitat Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
    Da könnte ich direkt vorbeikommen. Dann schaue ich unbedingt nach und grüße sie von dir

  10. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.138

    AW: [D] Weserberglandweg

    #10
    Ich bin diesen Weg noch nicht gelaufen, obwohl da Verwandtschaft von mir wohnt und ich unzählige Male den Weser-Radweg geradelt bin.

    Dieses Jahr bin ich den Lutherweg von Worms nach Eisenach gelaufen. Das war im Prinzip auch ein Überraschungspack. Es gab zwar einen Wanderführer dazu, in dem man erkennen konnte, ob es über Wald, Feld oder Weinberge ging. Das war es aber auch schon. Wie reizvoll das jeweils war, ließ sich vorab nicht einschätzen. Es gab in allen Kategrorien solche und solche. Nach drei Tagen Stadtwald war ich völlig kirre. Obwohl es zunächst nett war, weil Frühling und es so hübsch blühte. Aber irgendwann reicht es.

    Die Weinberge waren klasse. Weil auch mit fabelhafter Aussicht und hübschen Dörfern verbunden. Bis Hungen ging es dann über weite Felder. Mag ich eigentlich auch ganz gerne. Aber irgendwann fand ich, dass das eher was für Radfahrer wäre. Folgerichtig war ich da auch als einzige zu Fuß unterwegs.

    Und bei Wäldern kommt es doch sehr drauf an. Dabei war die Etappe nach Romrod einfach zauberhaft. Andere Wälder wieder waren langweilig. Ich nehme sowas beherzt, wie es kommt. Wenn es nicht viel zu sehen gibt, denke ich über alles Mögliche nach. Und wandere so meditativ vor mich hin.

  11. Fuchs
    Avatar von Meer Berge
    Dabei seit
    10.07.2008
    Ort
    bei HH
    Beiträge
    1.935

    AW: [D] Weserberglandweg

    #11
    OT: Ja, die Glucke erkenne ich schon, wenn ich sie finde.
    Ich habe auch dicke Pilzbestimmungsbücher. Und neben dem Teller liegt dann die Tel-Nr vom Toxikologischen Institut ... für alle Fälle ...



    Ja, ich nehm es dann auch wie es kommt.
    Ich dachte nur, vielleicht kennt sich ja jemand dort aus, z.B. weil er dort wohnt und häufiger da unterwegs ist. Dann kann man ja gut einschätzen, ob der ausgeschilderte Weg a) der schnellste b) der schönste c) der barrierefreieste d) der aussichtsreichste e) der interessanteste f) der dem Förster genehmste g) der höhenmetersparendste h) der überlaufendste i) der verkehrsgünstigste k) der unterkunftoptimierteste ... ist.
    Also, ob es das Beste ist, dem Weg zu folgen oder sich was Eigenes zu suchen.
    Das kenne ich aus meiner Region ganz gut. Manche Wege sind ausgeschildert, andere sind schöner/naturnäher. Mancher Premiumwanderer bekommt wohl nicht gerne matschige Schuhe.

    Wenn das aber keiner so genau weiß, lauf ich einfach los, nehme, was kommt und bin unterwegs flexibel, einfach auf kleinere Wege abzuzweigen, falls sich welche anbieten.
    Hier und da werde ich sowieso Umwege machen, weil´s was gibt, was ich sehen will.
    Kalender *Papageitaucher 2021* Familienplaner
    Das Wetter, das man jeden Morgen in sich selber macht, ist viel wichtiger als das Wetter draußen. Fynn

  12. Liebt das Forum
    Avatar von Prachttaucher
    Dabei seit
    21.01.2008
    Beiträge
    10.293

    AW: [D] Weserberglandweg

    #12
    Ein bißchen aufpassen würde ich mit "abseits der Wege" da wo Bergbau betrieben wird. Ansonsten suche ich mir auch gerne eigene Wege. Den Weg als ganzes bin ich noch nicht gelaufen aber einzelne Abschnitte. Waldrand gefällt mir in punkto Aussicht immer am besten.

    Wasser ist vielleicht manchmal etwas schwierig.

    Da bekomme ich auch gleich wieder Lust ! Ist jetzt eine schöne Zeit zum Wandern.

    Gerade im Rheinhardswald fand ich eigene Wege oft schöner - da gibt es sonst sehr breite Trassen und eigentlich ist das ein toller Wald dort. Irgendwo hatte ich auch mal was zum Abschnitt Hann Münden - Bad Karlshafen geschrieben.

  13. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: [D] Weserberglandweg

    #13
    Zitat Zitat von Meer Berge Beitrag anzeigen
    Das kenne ich aus meiner Region ganz gut. Manche Wege sind ausgeschildert, andere sind schöner/naturnäher. Mancher Premiumwanderer bekommt wohl nicht gerne matschige Schuhe.
    Das kenne ich hier aus der Gegend auch. Die hübschen Wege findet man am besten im Winter, wenn Schnee liegt. Das sind dann die trotzdem sichtbaren Trampelpfade, die man im Sommer nie entdeckt hätte :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)