Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Erfahren

    Dabei seit
    02.03.2013
    Beiträge
    148

    15D oder 70D Packsack

    #1
    Ich miste gerade Ausrüstung aus und kaufe neue nach, mich würde eure Meinung zu UL-Packsäcken interessieren.

    Konkret Exped Drybag UL vs. Drybag BS.

    https://www.youtube.com/watch?v=luHs0jkp1_g
    https://www.youtube.com/watch?v=kh1I4St04OA

    Gewicht:

    5L: 42 vs. 20
    8L: 45 vs. 23
    13L: 60 vs. 29

    15D ist schon sehr dünn, die Gewichtseinsparung aber schon nicht völlig unerheblich. Wie würdet ihr das gewichten?

  2. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.634

    AW: 15D oder 70D Packsack

    #2
    Ich habe vor gut 10 Jahren SeatoSummit Packsäcke verschiedener Größen gekauft (2, 4, 8, 13l), und vor circa 3 Jahren die neueren Nano Sil Säcke. Nun kenne ich das qm Gewicht der jeweiligen Säcke nicht, allerdings sind die meisten Nanosilsäcke bereits im Müll gelandet, da die schneller Löcher bekamen und gar reißen.... Die Tapes auf der Innenseite halten auch kürzer. Vom friemeligeren Blitzverschluss ganz zu schweigen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  3. Fuchs
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.023

    AW: 15D oder 70D Packsack

    #3
    Ich kaufe auch nur noch die normalen Packsäcke. Ein UL war bei mir schneller kaput als ich gucken konnte.
    „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

  4. Erfahren

    Dabei seit
    02.03.2013
    Beiträge
    148

    AW: 15D oder 70D Packsack

    #4
    Ok, das bestätigt ja dann meine Skepsis! Dann bleib ich lieber bei den herkömmlichen. Danke euch

  5. Fuchs

    Dabei seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.519

    AW: 15D oder 70D Packsack

    #5
    Ich nutze jetzt schon ziemlich ewig einen Exped ul in S, 5l, den gelben. Ist der Klamottensack, manchmal wohl auch für das Zelt. Der will nicht kaputt gehen. Größere, etwa für Schlafsäcke genutzt, reißen schon mal. Das Nahtband zeigt Blasen oder wird recht flott weiß wie auch immer, aber das stört nicht wirklich. Ist bei allen die Schwachstelle.
    Ansonsten kann ich den Therm-a-Rest stuffsack pillow empfehlen - der ist jetzt Hauptklamottensack und funktioniert sehr gut als Kissen. Für den Exped finde ich aber auch noch eine Aufgabe, die Jacke - gut, wenn der nicht so dringende Extrabeutel sich nicht doch gewichtsmäßig läppert.
    Geändert von Katun (11.09.2020 um 20:56 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)