Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 58
  1. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.301

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #21
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    Cool!
    Was sind denn das für Essnäpfe?
    Kocht Ihr bei der Topfgröße ein- oder zweimal?
    https://de.aliexpress.com/item/4001186426734.html
    Es ist nicht genau der gleiche. Du müsstest mal nach der Volumenangabe schauen. Meist wird das Volumen bis Oberkante angegeben, hier also 300 ml. Effektiv sind es 200 bis max. 250 ml. Damit sind die Schälchen für unsere hungrige Bande etwas zu klein geraten.
    Ich würde Titan nicht nur weges des Gewichts, sondern hauptsächlich aufgrund seiner geringeren Wärmeleitfähigkeit wählen. Man verbrüht sich am Rand der Schüssel nicht so leicht die Lippen wie an Edelstahl.

    Mit diesem Titan Topf kochen wir für vier Personen in mehren Gängen. Anfangs eine Suppe und das Ein-Topf-Menü dann kurz danach.
    @ wilbert: Was mich noch interessieren würde ist, warum Du auf Familientouren den Trangia Gelbrenner mit Carbonfilz mitnimmst. Ich weiß ja, dass Du eine ganze Sammlung an Spirituskochern hast, also warum den hier?
    Der Brenner ist schön leicht und auskippsicher, so dass ich bei Schietwetter damit entspannter im Zelt kochen kann. Meist sind wir ja im Pyramiden-Zelt unterwegs, indem wir dafür ausreichend Platz haben.

    VG. -Wilbert-

  2. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #22
    @wilbert, @lutz, … Könntet Ihr bitte zum Gelbrenner mit Carbonfilz noch ein bisschen was schreiben? Meine Suche nach Infos war wenig erfolgreich. Außerdem habe ich vor einer inzwischen zweistelligen Anzahl von Jahren mal versucht, mit Brennpaste Nudeln zu kochen, was überhaupt nicht funktioniert hat (danach kaufte ich erstmal einen Trangia-Nachbau mit Spirituskocher) …

  3. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.079

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #23
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    @wilbert, @lutz, … Könntet Ihr bitte zum Gelbrenner mit Carbonfilz noch ein bisschen was schreiben? Meine Suche nach Infos war wenig erfolgreich. Außerdem habe ich vor einer inzwischen zweistelligen Anzahl von Jahren mal versucht, mit Brennpaste Nudeln zu kochen, was überhaupt nicht funktioniert hat (danach kaufte ich erstmal einen Trangia-Nachbau mit Spirituskocher) …
    Brennpaste kann von unbrauchbar bis 90%spiritus Gehalt reichen,brennt dann zwar noch aber zum kochen. unbrauchbar..Dann besser den Alkohol mit Carbonfilz in der Dose fixieren

  4. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #24
    Also Carbonfilzstreifen einrollen und in die Trangia-Gelbrennerdose klemmen?

  5. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.079

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #25
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    @wilbert, @lutz, … Könntet Ihr bitte zum Gelbrenner mit Carbonfilz noch ein bisschen was schreiben? Meine Suche nach Infos war wenig erfolgreich. Außerdem habe ich vor einer inzwischen zweistelligen Anzahl von Jahren mal versucht, mit Brennpaste Nudeln zu kochen, was überhaupt nicht funktioniert hat (danach kaufte ich erstmal einen Trangia-Nachbau mit Spirituskocher) …
    Brennpaste kann von unbrauchbar 40% bis 90%spiritus Gehalt reichen,brennt dann zwar noch aber zum kochen. unbrauchbar..Dann besser den Alkohol mit Carbonfilz in der Dose fixieren
    Bei den Schweitzer Notkochern weiss man auch nie wieviel Spiritus noch im Gel vorhanden ist

    Brennpaste kann man auch selber herstellen
    Geändert von lutz-berlin (19.08.2020 um 22:17 Uhr)

  6. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.301

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #26
    Zitat Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Also Carbonfilzstreifen einrollen und in die Trangia-Gelbrennerdose klemmen?
    Exakt!
    Wenn Du das Foto vergrößerst, kannst Du ahnen wie die Filzstreifen eingerollt wurden.


    VG. -Wilbert-

  7. Vorstand
    Liebt das Forum
    Avatar von lina
    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    25.550

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #27
    Danke.
    Aber dann mit normalem Spiritus begossen, oder? Das Gel würde ja darauf liegen bleiben.

  8. Fuchs
    Avatar von wilbert
    Dabei seit
    23.06.2011
    Ort
    südlich der elbe
    Beiträge
    2.301

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #28
    Jupp!

  9. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.079

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #29


    lina,
    diese Dosen passen für den Trangia, zum Löschen einfach die Tasse darauf stellen oder einen Salbendeckel nehmen

  10. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    323

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #30
    @codenascher: Was wiegt eigentlich Eure aktuelle Küchenzusammenstellung? Ihr seid beim Wandern derzeit noch mit Fahrradanhänger unterwegs, oder?

  11. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.613

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #31
    Leicht? Weiß nicht.
    Für uns war es jedenfalls über mehrere Jahre hinweg ein guter Kompromiss zwischen Tragekomfort und Koch-/Esskomfort.

    Rucksack-Kochset für vier gefräßig Leute und zweieinhalb Träger:



    Wie die Waage zeigt mit allem drum und dran doch stolze 1,2 kg
    **************,
    Deckel ab, Vorhang auf und das ist drin:






    Von links nach rechts:
    Spülset: Mirkofaserhandtuch, Spülkratzeschwamm, Spülifläschchen mit Outdoorseife
    Kochset: kleines Brett (zurechtgeschnitten), Opinel, Pfeffer, Salz, Pfannenwender (zum auf den Göffel stecken)
    Essset: vier Göffel, Kelle (zum auf den Göffel stecken), vier Schwedentassen, ein Topfkratzer für den letzten Rest
    Kocherset: (Relags?) Alutopf (~2,8 l), Trangia Deckel, Gaskartusche mit Klappstandfuß, Soto-Windmaster im Orginalbeutel, Trangia Topfgriff Alu, kleines Stabfeuerzeug

    Das blaue ist ein genau passender Einsatz in den Topf, den wir mitsamt dem ganzen Killefit aus dem Topf heben können. Ist aus einer alten Ikeatasche selbst genäht und dient dem Zweck, damit der ganze Killefit nicht herrenlos im Gras rumliegt, sobald wir den Topf fürs Kochen brauchen, und dort verdreckt und verloren geht und zertrampelt wird.
    (Außerdem sieht es beim Wildcampen dann gleich viel aufgeräumter und weniger vermüllt aus )


  12. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.637

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #32
    4 Personen, 2,8l Topf und der Soto Windmaster. Kann der Kocher den Topf wenn er voll ist gescheit tragen?

    @TEK Gewichte muss ich nachreichen, unser Set ist für die kommenden zwei Wochen ab Freitag auseinandergerissen und bereits verpackt.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  13. Meister-Hobonaut Alter Hase
    Avatar von Harry
    Dabei seit
    10.11.2003
    Ort
    Wurster Nordseeküste
    Beiträge
    3.352

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #33
    Unser Kochgeraffel sieht fast gleich aus.
    Um 500 gr Nudeln zu kochen nutzen wir einen 3l HA Alu Topf.
    Gruß Harry.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  14. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    323

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #34
    Zitat Zitat von Mus Beitrag anzeigen
    Leicht? Weiß nicht.
    Für uns war es jedenfalls über mehrere Jahre hinweg ein guter Kompromiss zwischen Tragekomfort und Koch-/Esskomfort.
    Alles gut. Mir ging es nur darum, dass Küchen-Setups vorgestellt werden, die man bereit ist/war im Rucksack zu tragen. Ansonsten packt man ja, gerade als Familie, doch viel mehr Zeugs ein.

  15. Erfahren
    Avatar von TEK
    Dabei seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    323

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #35
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    @TEK Gewichte muss ich nachreichen, unser Set ist für die kommenden zwei Wochen ab Freitag auseinandergerissen und bereits verpackt.
    Wie jetzt, Du hast nicht alle Gewichte tabellarisch protokolliert?
    OT: Wo gehts hin? Ich bin ohne Infos schon neidisch! Hier ist Schule angesagt. Vorbei die Zeit, in der man einfach mal so zwischendrin raus konnte.

  16. Vorstand
    Alter Hase
    Avatar von Mus
    Dabei seit
    13.08.2011
    Beiträge
    3.613

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #36
    Zitat Zitat von codenascher Beitrag anzeigen
    4 Personen, 2,8l Topf und der Soto Windmaster. Kann der Kocher den Topf wenn er voll ist gescheit tragen?
    Geht überraschend gut, aber der Kartuschenständer ist in diesem Fall halt schon mehr als nur Luxus.
    Für den Soto spricht einfach, dass er auch ein halbes Kilos Nudeln o.ä. wirklich schnell kocht (so dass man auch nebendran sitzen bleiben mag) und trotzdem so gut zu regeln ist, dass auch Käsesoße und Rührei im dünnen Topf nicht anbrennen.

  17. Alter Hase
    Avatar von codenascher
    Dabei seit
    30.06.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.637

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #37
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, Du hast nicht alle Gewichte tabellarisch protokolliert?
    OT: Wo gehts hin? Ich bin ohne Infos schon neidisch! Hier ist Schule angesagt. Vorbei die Zeit, in der man einfach mal so zwischendrin raus konnte.
    Gewichte tabellarisch? Nö.... Die Zeiten sind vorbei, ich weiß bei vielen Sachen überhaupt gar nicht die Gewichte
    Gerade jetzt durch die Neuentdeckung Radtouren nehmen wir gerne auch etwas Luxus mit = hab mir nen TAR Schaumkissen gekauft!
    Anstelle meiner Neoair bin ich zb auch wieder auf ne klassische TAR umgestiegen. Da Svea sehr oft bei mir mit auf der Matte pennt, ist der Höhenunterschied zwischen den Matten echt blöd... Stabilere Löffel für die Kinder (von Rice) usw.

    OT: Eigentlich sollte es nach Portugal gehen, coronabedingt abgesagt. Stattdessen gehts für zwei Wochen ins Chiemgau an den Waginger See auf einen CP. Je nachdem wie das mit Sina so läuft, haben wir einige kleinere Wanderungen geplant, zumindest als Idee. Bisschen Berchtesgaden, Mal sehen.

    Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

    meine Weltkarte

  18. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.079

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #38
    der Soto hat zusätzlich einen 4-Arm Topträger für große Töpfe.Kartuschenständer ist kein Luxus sondern sorgt für Standsicherheit.
    mit einem Schlauchkocher ist man da besser aufgestellt
    Der Soto passt nicht auf den Adapter für CampingGaz Kartuschen

    den Fire Maple Topf FMC-X2
    HA Alu nutzbares vol 2,5l gibt es gerade für 20€/
    d 188mm h 118mm. 307gr



    vol max 2,8l mit 2,3l ist er gut gefüllt letzt Markierung bei 2l in 05l Schritten
    noch einen Gripper einpacken (Töpfe über 2l soltten 2Griffe haben)

    der 1,75er darüber ist mein edc Topf 268gr
    Geändert von lutz-berlin (23.08.2020 um 12:07 Uhr)

  19. Alter Hase

    Dabei seit
    10.05.2014
    Ort
    Provinz Berlin
    Beiträge
    4.044

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #39
    Zitat Zitat von TEK Beitrag anzeigen
    Danke, Waldhexe!

    Schade, das Thema scheint zu uncool zu sein. Vor ein paar Jahren hätte ich gerne in so einem Thema gelesen, das hätte mir die Entscheidungen damals leichter gemacht.

    Vielleicht finden sich ja doch noch ein paar, die ihre Familienküche fürs Wandern vorstellen möchten!
    Uncool vielleicht nicht, aber irgendwie unnötig. Dafür sind die Ansprüche zu unterschiedlich.

    Mir würde bei 2+2 ein Gasbrenner (3-Bein) und mein 4.7l Topf + ein Teekessel reichen. Dazu 4 Schalen und evtl 4 Trinkbecher, oder noch besser die Trinkflasche, die da ist und die Essenschalen dann für Tee. Dazu Löffel. Fertig. Klar. Noch etwas Spüli, Geschirrtuch etc. Aber ich schlepp doch nicht für 4P eine Küche mit.

  20. Liebt das Forum
    Avatar von lutz-berlin
    Dabei seit
    08.06.2006
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10.079

    AW: Die leichte Familienküche – Ideensammlung

    #40
    Zitat Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
    Uncool vielleicht nicht, aber irgendwie unnötig. Dafür sind die Ansprüche zu unterschiedlich.

    Mir würde bei 2+2 ein Gasbrenner (3-Bein) und mein 4.7l Topf + ein Teekessel reichen. Dazu 4 Schalen und evtl 4 Trinkbecher, oder noch besser die Trinkflasche, die da ist und die Essenschalen dann für Tee. Dazu Löffel. Fertig. Klar. Noch etwas Spüli, Geschirrtuch etc. Aber ich schlepp doch nicht für 4P eine Küche mit.
    ???einen Hordentopf hängt man übers 🔥,den bekommst Du doch nicht mit einem Kartushenbrenner heiß.

    es soll Rucksack tauglich sein, bei 4p ist ein 3l Topf schon groß genug. Der Gasverbrauch steigt nicht linear zum Volumen an!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)