Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Gerne im Forum

    Dabei seit
    06.04.2010
    Beiträge
    97

    Zelt abspannen mit Steinen??

    #1
    Hallo,

    ich reise in zwei Wochen nach Island.

    Bisher hatte ich noch nie Probleme mein Zelt (Hilleberg Unna) mit Heringen abzuspannen.

    In Island sollen die Böden jedoch teilweise zu hart für das Abspannen mit Heringen sein. Auf Bildern habe ich gesehen, dass viele Reisende ihr Zelt in Island mit Steinen abspannen...

    Wie genau muss ich mir das vorstellen? Abspannleine um einen großen Stein wickeln und den Stein auf die Leine legen?

    Benötige ich dafür zusätzliches "Abspann-Equipment", um die Abspannleinen nicht zu beschädigen?

    Bitte entschuldigt, die vielleicht blöde Frage aber mir ist die Handhabung wirklich nicht ganz klar...

  2. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.583

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #2
    Genau. Entweder Makramee, oder (großen) Stein auf Abspannung legen, die irgendwie im Boden steckt.
    Gibt's bestimmt schon einen Faden dazu hier...

    Ich nehme statt Heringen idR massive Zeltnägel (sowas hier), die wiegen zwar ca. 40g/Stck. aber vier davon und die Bude steht. Und mann kann mit einem Vorschlaghammer / großen Stein / ... draufwimsen, also rein gehen die immer.
    Meine Reisen (Karte)

  3. AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #3
    Hering mit Stein in den Boden hämmern (das geht gut), dann schweren Stein obendrauf legen.
    Alternativ Schlaufe um schweren Stein legen.
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

  4. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.111

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #4
    Wir haben in Island nur auf dafür vorgesehenen Flächen gezeltet. Der Rasen war da immer perfekt. Zusätzlich wurde das Zelt jede Nacht ausführlich gewaschen. So sauber haben wir es noch von keiner Reise mit nach Hause gebracht. Hängt allerdings wahrscheinlich vom Wetter ab. Bei uns wurden die Steine eher gebraucht, um zu verhindern, dass die Heringe aus dem nassen weichen Boden flutschten. Reichlich Wind war nämlich immer.

  5. Anfänger im Forum

    Dabei seit
    05.05.2014
    Beiträge
    25

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #5
    Also wir haben in Island in 2 Wochen ca die Hälfte wild gecampt und hatten nie ein Problem mit den Heringen. Ich weiß nicht ob das für dich wirklich relevant sein wird ...

  6. Erfahren

    Dabei seit
    31.01.2014
    Beiträge
    204

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #6
    Leine um Hering wickeln, schweren Stein zwischen Zelt und Hering bzw. teils auf Hering legen.

  7. Gerne im Forum

    Dabei seit
    27.12.2012
    Beiträge
    55

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #7
    Auch bei uns wurden zwei Islandtrips, im Abstand von 20 Jahren, ausschliesslich mit Tunnelzelten gemacht. Wir konnten die Zelte immer sturmsicher abspannen. Anfangs habe ich noch gestaunt, wie einfach die Häringe im Bimssteinboden zu versenken waren...
    Wenn du die Steinmethode nutzen möchtest, denk daran, dass hier die Leinen unter dem rauhen Gestein hoher Abriebsbelastung ausgesetzt sind. Du könntest hier vorbeugend mit "Abspannleinenverlängerungen" arbeiten und damit die Originalleinen schonen...

  8. AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #8
    Alternative zum Häring unterm Stein:

    Schnur ("Paracord") mitnehmen, diese an einem Stein festbinden und mit der Schnur eine Schlaufe herstellen, die mit der jeweiligen Leine des Zeltes verbunden wird. Ein paar einfache Knoten lernen schadet dazu nicht.

  9. AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #9
    Ok, also das machen wir ständig. Entweder Paracord oder Spanngurt um den Stein und dann halt spannen. Im Bild hier sieht man es zwar beim Tarp... aber funktioniert auch beim Zelt.

    ------------------------------------------------
    http://www.canoeguide.net
    Only the early worm catches the fish
    ------------------------------------------------

  10. Fuchs
    Avatar von Serienchiller
    Dabei seit
    03.10.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.142

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #10
    Zitat Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Ich nehme statt Heringen idR massive Zeltnägel (sowas hier), die wiegen zwar ca. 40g/Stck. aber vier davon und die Bude steht. Und mann kann mit einem Vorschlaghammer / großen Stein / ... draufwimsen, also rein gehen die immer.
    Die gibt es auch aus Titan (deutlich leichter, deutlich teurer). Im Oman haben uns die Dinger wirklich den Hintern gerettet, weil man die in fast jeden Untergrund reinprügeln kann.

  11. Alter Hase

    Dabei seit
    18.08.2006
    Beiträge
    3.111

    AW: Zelt abspannen mit Steinen??

    #11
    Im Oman wie in Island kamen wir auch mit der normalen Heringsausstattung bequem hin. Zumal dort weniger Wind war. Der Wind war in der Wüste. Und da gab es keine Steine.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)