Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #1
    Jetzt stell ich doch mal die Frage, Google kann sie mir nicht beantworten, ich finde einfach gar nichts. Ich hoffe das es vielleicht sogar schon mal jemand ausprobiert hat.

    Mit der Livetrackfunktion wird ja alle 10min-4h je nach Einstellung auf die Mapshareseite die Position über Satellit übertragen. Es entsteht ein Track den sich meine Familie zum Beispiel anschauen kann und sieht wo ich gerade bin (natürlich kann man abends auch eine Nachricht schreiben).

    Während das GPS im Expeditionsmodus ist werden natürlich auch keine Daten über Satellit übertragen (so mein Verständnis im Moment). Jetzt frage ich mich wenn das Gerät wieder richtig eingeschalten wird ob die Punkte noch übertragen werden oder das GPS nach einschalten dann eben erst normal weiterläuft.

    Ich möchte gerne so oft es geht Strom sparen aber auch eben die Trackpunkte übertragen. Letztlich ist es eine letzte kleine Sicherheit falls man nicht mal den SOS Knopf drücken kann.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  2. Dauerbesucher

    Dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    590

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #2
    Ich würde den Titel , falls du dich auf das GPSMAP 66i beziehst, um selbiges ergänzen

  3. Freak Moderator
    Liebt das Forum
    Avatar von Flachlandtiroler
    Dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20.587

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #3
    Meine Reisen (Karte)

  4. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #4
    Zitat Zitat von Bambus Beitrag anzeigen
    Ich würde den Titel , falls du dich auf das GPSMAP 66i beziehst, um selbiges ergänzen
    Ja eventuell kann man es ergänzen, war mir nicht sicher ob es noch mehr Geräte gibt die das haben. Also Livetrack und Expeditionsmodus.

    Aber so wie es aussieht weiß es niemand, denke mal es hat niemand oder wird nicht genutzt.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  5. Dauerbesucher

    Dabei seit
    06.10.2016
    Beiträge
    878

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #5
    Hi Pfiffie,

    den Expeditionsmodus habe ich noch nie genutz, da die Akkulaufzeit auch so schon prima ist. So wie ich es verstehen, wird beim Expeditionsmodus nur alle halbe Stunde oder so (kann mich an den exakten Wert nicht mehr erinnern) das GPS eingeschaltet und die Position bestimmt und abgespeichert. Dadurch kriegt man eine enorme Akkulaufzeit zumal alle Fitnessfunktionen wie Puls etc. abgeschaltet werden und sich die Anzeige sich bewegende Elemente komplett spart.

    Live-Track hat damit nichts zu tun wie Du schon richtig bemerkst. Hier sendet Dein Garmin die Positionsdaten an das Smartphone, welches es in Internet funkt. Menschen, die Du freigeschaltet hast, können dann Deine waghalsigen Manöver am Bildschirm verfolgen.

    Dann gibt es noch die Unfallbenachrichtigung, die einen Sonderfall des Livetracking darstellt. Hier muss Dein Gerät (ist beim Fenix 6 jedenfalls so) gerade eine Aktivität wie Wandern oder Radfahren aufzeichnen. Wenn es dann einen "Sturz" feststellt, sendet es Deine Position in Form einer SMS an definierte Kontaktpersonen. Funktioniert auch, wenn man einen definierten Knopf lange drückt.

    Funktionen 1 und 2 nutze ich nicht. 3 finde ich aber ganz beruhigend. Wenn ich mit dem Kajak in Seenot gerate, dann kann ich schnell einen Notruf absenden ohne groß Nummer zu wählen oder so. Es gab beim Radfahren aber schon zwei Fehlalarme. Einmal fiel das Rad bei einer Pinkelpause nach einer scharfen Bremsung um und einmal stotterte die Vorderbremse. Man hat aber ein paar Sekunden Zeit den Alarm zu deaktivieren!

    OT: Garmin ist wieder online. Sie wurden wohl Opfer einer Ransomwareattacke.

  6. AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #6
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Ja eventuell kann man es ergänzen, war mir nicht sicher ob es noch mehr Geräte gibt die das haben. Also Livetrack und Expeditionsmodus.

    Aber so wie es aussieht weiß es niemand, denke mal es hat niemand oder wird nicht genutzt.
    Ich habe bisher nur Erfahrungen mit einem reinen InReach, aber die Frage finde ich spannend. Nach der Anleitung würde ich davon ausgehen, dass das Tracking-Intervall bestimmt, wie häufig eine Nachricht mit der Position versendet wird, m. E. auch im Expeditionsmodus, ist aber nur Interpretation dieser Seiten:

    https://support.garmin.com/de-DE/?fa...Az9o04Xc937YdA

    https://www8.garmin.com/manuals/webh...35C947391.html

    Um sicherzugehen solltest du dazu Garmin schreiben oder anrufen (https://support.garmin.com/de-DE/?fa...ko5eNMK2b6nCn5), die sind nach dem Hack jetzt wieder erreichbar und antworten auf solche Fragen per Mail i. d. R. innerhalb weniger Tage. Wäre klasse, wenn du die Antwort hier auch posten würdest.

    @Katsche: Das 66i hat ein InReach eingebaut, ein Smartphone braucht man zur Positionsübertragung via Livetrack nicht.

  7. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #7
    Eine Email ist leider nicht zu finden beim Support und der Chat geht immer noch nicht. Ich habe aber mal über Facebook eine Anfrage gestellt, das sollte ja auch gehen.

    Edit: Da steht nur Anruf bzw. Chat auf der Seite, Email fehlt bei mir zumindest.


    Ich bin mal gespannt, könnte aber tatsächlich ein paar Tage dauern.
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

  8. AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #8
    Zitat Zitat von Pfiffie Beitrag anzeigen
    Eine Email ist leider nicht zu finden beim Support und der Chat geht immer noch nicht. Ich habe aber mal über Facebook eine Anfrage gestellt, das sollte ja auch gehen.

    Edit: Da steht nur Anruf bzw. Chat auf der Seite, Email fehlt bei mir zumindest.


    Ich bin mal gespannt, könnte aber tatsächlich ein paar Tage dauern.
    Login hilft dabei scheinbar auch nicht. Das muss an dem Angriff liegen, vor ein paar Tagen ging das noch. Ansonsten wäre das hier die Hotline: 089 858364880

  9. Fuchs
    Avatar von Pfiffie
    Dabei seit
    10.10.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.475

    AW: Garmin Livetrack vs Expeditionsmodus

    #9
    Es hat sich mal wieder gezeigt das man über FB meist doch recht schnell antworten bekommt. Ich denke es ist erlaubt wenn ich vom Garmin Service den Facebooktext Zitiere.

    Zitat Garmin
    Im Benutzerhandbuch ist vermerkt, dass im Falle des Expeditionsmodus ein 30-minütiges LiveTrack Intervall hinterlegt ist. Es werden demnach nicht so viele GPS Punkte wie üblicherweise hinterlegt.


    Hmm irgendwie hab ich das nicht so gelesen oder überlesen. Heißt also das alle 30min oder wenn das Intervall größer ist alles normal läuft. habe ich weniger als 30min eingestellt wird alle 30min die Position gesendet.


    Grüße Maik
    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)