Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #1
    Hey!

    Was sind eure aktuellen Favoriten für Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose?

    Möglichst leicht wäre schön für Wandertouren in der ganzen Welt. Anstatt crampons würde ich ein paar leichte microspikes noch mitnehmen, daher sollte B in Ordnung sein. Nur falls es doch einmal etwas eisig ist. Für hochalpine touren mit Steigeisen/Iceaxe würde ich mir Equipment leihen, daher suche ich hier B stiefel mit niedrigedem Gewicht die ich immer mit mir rumschleppen kann.

    Bei der Hose suche ich etwas was vl nicht extrem nach Outdoor oussieht, da ich keine Jeans oder so mitnehmen werde und sie wohl fast immer anhaben werde wenn es nicht zu warm ist für shorts EDIT: Das mit dem Aussehen ist natürlich nur zweitranging.

    Freue mich über eure Vorschläge.


    Danke,
    Chris
    Geändert von Chris1984 (21.07.2020 um 11:40 Uhr)
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  2. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #2
    Geändert von marcoruhland (13.07.2020 um 10:32 Uhr)

  3. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #3
    Eine jeans für knapp 400€? Hmmm nicht so meins denke ich
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  4. Freak Liebt das Forum

    Dabei seit
    02.09.2008
    Beiträge
    10.657

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #4
    und dann noch aus schierem Plastik.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

  5. Fuchs
    Avatar von ApoC
    Dabei seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.012

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #5
    Hast Du dir mal die neuen Fjällräven angeguckt? Die haben die Hosen ja 2019 deutlich enger gemacht. Eine schwarze Karl könnte da schon halbwegs passen. Weniger Outdoor fällt mir aber grade nicht ein.

  6. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #6
    Noch nicht, wie heißt das modell genau? dann schau ich mal!
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  7. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #7
    Habe noch mal nach leichten Wanderschuhen gesucht und dabei den "Salomon X Ultra 3 Mid GTX" gefunden. Hat den jmd einmal selbst ausführlich getestet?

    Das Gewicht ist mit 475 g pro Schuh in Größe 42 sehr gut, jedoch frage ich mich ob es im Dauereinsatz in den Bergen geeignet ist?

    Oder doch eher ein leichter Klassiker wie den "Lowa Renegade GTX Mid" mit 555 g pro Schuh? Alternativ dazu hört sich auch der "Salomon X Alp High LTR GTX" gut an mit etwa gleichem Gewicht und wohl guter Sohle zum kraxeln in den Bergen. Soll aber für breite Füße evtl nicht gut sein? Das würde ich dann aber eh im Laden erst testen.

    Höre mir aber gern noch ein paar weitere Vorschläge von euch an und dann kann ich mit ein paar Alternativen in den nächsten Laden zum anprobieren

    Bzgl Hose werde ich auch noch mal etwas Googlen und dann auch ein paar Ideen haben bevor es in den Laden geht- gern hierzu aber auch noch Vorschläge geben wenn noch jmd was hat! Die Fjällräven Karl Pro sieht aber schon mal ganz gut aus, die 476g scheinen dabei auch relativ leicht zu sein oder gibt es Alternativen die noch weniger Gewicht auf die Wage bringen?


    Gruß,
    Chris
    Geändert von Chris1984 (21.07.2020 um 12:24 Uhr)
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  8. Gerne im Forum

    Dabei seit
    04.12.2018
    Beiträge
    53

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #8
    Ich hatte zwei mal Lowa Renegade und war letztendlich enttäuscht, vor allem über den schnellen Verschleiß (etwas über 1000 km und dann war schluss). Das letzte paar hab ich neu besohlen lassen, find ihn jetzt aber nicht mehr angenehm (ich glaube die Sohle wurde minimal schief angeklebt.

    Daraufhin hab ich mich auf die Suche nach etwas vergleichbar leichtem aber besserem gemacht und bin jetzt absoluter Fan dieses Schuhs:

    Bestard Travessa

    https://www.bestard.com/ficha.php?t=745-3547-Travessa

    Allerdings ist dazu zu sagen dass er schon noch etwas leichter und etwas weniger hoh als der Renegade ist. Knöchelschutz mag jemandem dem das wichtig ist zu wenig sein.

    Die Nähte halten Top, die Sohle nutzt sich viel langsamer ab als beim Renegade (ist allerdings etwas steifer).

    Ich hatte das Glück mein erstes Paar in Spanien direkt kaufen zu können, und konnte dadurch mein zweites Paar online bestellen. Aber es gibt auch Händler in GER und AUT die sie führen

  9. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #9
    Hmm gut zu wissen, frage mich ob du nur Pech hattest oder ob andere das gleiche Problem hatten?

    Leider habe ich hier in Fulda nur einen Outdoorladen, habt ihr da noch Vorschläge von deren Trekkingschuhen welche ihr persönlich empfehlen könnt?

    Den Bestard Travessa GTX habe ich mir auch angeschaut, mit 870g schön leicht und auch nicht so teuer bei 135.90 €.

    "Mit dem Tragegefühl eines Turnschuhs, aber mit zusätzlicher Unterstützung des Knöchels, ist er die ideale Option für nicht anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten wie sanfte Hügel- und Trail-Walking, Spaziergänge in der Natur etc"

    Ich frage mich hier nur, ob er für längere Wanderungen auch in hoch alpinen Gelände noch ausreicht? Welche klasse hat dieser Schuh denn? Ist es ein B? Wahrscheinlich eher nicht oder? Wo hast du den Schuh denn generell eingesetzt?

    Könnte aber auf jeden Fall etwas für den PCT nächstes Jahr sein zb, während ich vvl für Nepal im Oktober dieses Jahres (hoffentlich!) doch eher noch schwerer Stiefel mitnehmen würde. Was meint ihr?



    Gruß,
    Chrris
    Geändert von Chris1984 (22.07.2020 um 13:50 Uhr)
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  10. Gerne im Forum

    Dabei seit
    04.12.2018
    Beiträge
    53

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #10
    der Bestard wird wohl in die Kategorie A/B einzuordnen sein. Also hochalpin sicher nichts mehr. Mein Einsatzgebiet sind Langstreckenwanderungen, also Wanderungen die andere inzwischen meist mit Trailrunnern begehen.

  11. Erfahren

    Dabei seit
    16.03.2015
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    101

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #11
    Meine Erfahrung mit dem Renegade Sind vergleichbar. Leicht, bequem aber die Laufleistung ist mit rund 1500 km zu gering. Dann sind Sohle und Dämpfung weg. Die Sohle ist angespritzt und wiederbesohlen bringt nichts, da die „Schlappenflicker“ die Dämpfung nicht erneuern können sondern die Sohlenreste schleifen und eine neue Vibram einfach draufkleben.

    Ich nutze neben Trailrunnern noch einen HANWAG Tashi, der ist nicht ganz leicht aber saubequem Und „ab WERK“ wiederbesohlbar.

  12. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #12
    Ich glaube ich habe heute einen guten Schuh gefunden: Hanwag Makra Combi GTX

    Meinungen dazu? C Klasse und dabei sehr leicht mit ca 1200g.



    Gruß,
    Chris
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  13. Fuchs

    Dabei seit
    13.07.2008
    Ort
    nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    1.016

    AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #13
    Was die Hose angeht, kannst du dir mal die Montane Terra Pant anschauen. Leicht, robust und auch in unauffälligen Farben zu haben.

  14. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #14
    Besten Dank! Habe über die Hose gelesen, dass sie in warmen Gegenden sehr schwitzig wird? Frage mich ob das bei der Fjällräven Karl Pro auch so ist? Werde schon öfters in warmen gegenden mit Moskitos sein, daher finde ich bei der Fjällräven Karl Pro auch das Material gut - nur will ich eben nicht schwitzen
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  15. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #15
    Hat vl noch jmd feedback zu der Hose? Aktuell tendiere ich zur Arc’teryx Gamma LT da mir die Fjällräven Karl/Kebzu schwer und wohl zu heiß ist in warmen Gegenden - hat hier jmd selbst Erfahrungen gemacht mit den Hosen? Oder noch eine andere zum Vorschlagen?



    Gruß,
    Chris
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  16. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #16
    Die Arcteryx Hose ist auch relativ warm, evtl. zu warm (meine Erfahrung, Wärmeempfinden ist sehr individuell).

    Die Hanwag Makra Combi GTX Stiefel wären mir für einfachere/normale Sachen zu steif, für anspruchsvolle Sachen (Fels, hochalpin, ...) vermutlich sinnvoll.

  17. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #17
    Hm schauen wir mal, Schuhe habe ich heute im Laden mitgenommen und werde sie am WE gleich zum wandern nehmen ohne technisches Gelände, wenn es zu steif is kann ich mir immer noch ein anderes Paar suchen aber sie waren schon sehr bequem beim anprobieren- denke das wird passen!



    Zum Thema Hose habe ich heute im gleichem Laden folgende Softshells vom Berater bekommen, was haltet ihr von denen?

    492 g - Mammut Zinal Pants (Guide version wäre noch mal etwas robuster)

    260 g - Salewa Pedroc 3 DST - softshell jacke, entsprechend dünner aber auch bequem.

    365 g - Mammut Courmayeur SO - etwas robustere softshell


    365 g - Arcteryx Gamma LT - sehr gute reviews, leider nicht im laden zum anprobieren



    Zum Vergleich noch mal die Trekking pants:

    480 g - Fjällräven Karl Pro (robuster, würde mücken abwehren, kommt mir nur sehr schwer vor und ich habe Angst dass sie in vielen Situationen zu warm wird.

    436 g - Lundhags Makke MS Pant - diese wurden mir auch noch empfohlen als robustere/wärmere Pants inkl möglichkeit in warmen situation zu Lüften mit zippern.


    Und noch mal mein Einsatzgebiet:

    - Weltreise
    - Viel wandern, in der eine robuste Hose gut wäre, jedoch auch viele andere Situationen wie Strand, Stadt etc im warmen Wetter

    Fürs wandern und kalte tage wäre die robuste Fjällräven besser, für alles andere die angenehmer zu tragenden Softshells. Für starken regen müsste ich noch eine regenhose zum überziehen mitnehmen (hat hier jmd eine besonders leichte zum empfehlen?) - was aber auch der Fall bei der Fjällräven ist oder halten die auch mal 1-2 Stunden regen durch? Und noch eine Frage: Stimmt es, dass die "walking trousers" wie die Fjällräven zB besser in schwülen/warmen situation sind? Wundert mich ja etwas.

    Es ist eben echt verzwickt auf Weltreise, ich möchte ungern 2 Hosen mitnehmen da ich alles immer und überall mit rumschleppen muss.

    Aktuell tendiere ich zu eine der leichteren Softshell hosen, die dann hoffentlich noch robust genug beim Wandern ist wenn man in Felsnähe kommt (da sie beim klettern oft genutzt werden sollten die das abhaben können?) und wenn ich in Malaria Gebieten bin und die Softshell keine Stiche abhalten kann wie eine Fjällräven , dann muss ich hier eben besonders aufpassen und extra Sprayen.

    Hmm.. was meint ihr? :O


    Gruß,
    Chris
    Geändert von Chris1984 (29.07.2020 um 10:54 Uhr)
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  18. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #18
    Mammut Zinal Hosen: Laut Herstellerseite ist der Gewichtsunterschied kleiner (ca. 50g) und nur der Schnitt und Anzahl/Art der Taschen etwas anders.

    Wärme/Robustheit von Softshellhosen: Ich habe von Arcteryx eine sehr viel leichtere Version der Hosen ("super light") und habe sie schon oft in den Bergen in Benutzung (mehr als 10 Wochen).

    Sie hat (abgesehen von großen Schnitten durch Steigeisen) nur kleinere Löcher von der Benutzung. Ich vermute, dass schwere Versionen länger Halten. Mir ist sie beim Wandern/Bergsteigen bis knapp um 0°C ausreichend, falls kein/wenig Wind.

  19. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #19
    Ja die Zinal Gewichtsangabe habe ich angepasst, da gab es eine falsche info auf der website. hatte mich schon gewundert

    welche Softshell hose hast du denn genau?
    Ich hoste eine interaktive Travel Show jeden Montag ab 20 Uhr - schaut doch mal rein :)

  20. AW: Trekkingstiefel (B) und Trekkinghose Kaufempfehlung

    #20
    Die Hose ist die Arc´teryx Psiphon SL, sie wird nicht mehr hergestellt

    Ich glaube die Sigma Hosen sind die "Nachfolger" mit etwas anderem Design (keine Taschen hinten und keine Schlaufe hinten).

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)